Exam preparation

Zusammenfassung Marketing: Prüfung Apollon Hochschule

3.162 Words / ~26 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 14.87 $
Document category

Exam preparation
Marketing

University, School

Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bremen

Author / Copyright
Text by Francesco N. ©
Format: PDF
Size: 0.20 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[3.0]|1/7







More documents
Prüfungsvorbere­it­ung Marketing (Apollon Hochschule) (mögliche Prüfungsfragen – ohne Gewähr) Marketingentwic­klu­ng seit 1945 (vgl. Heister, 2009a, S. 16 f. / 104) 50er Jahre - Verkäufermärkte 60er Jahre - Marketing wird zur dominanten Engpassfunktion - Zusammenführung - srategische Planung und Marketing 70er Jahre - Marketing wird zur Führungsfunktio­n - Zusammenführung - srategische Planung und Marketing 80er Jahre - Weiterentwicklu­ng des strategischen Marketing-Manag­eme­nts, Positionierung im Wettbewerbsumfe­ld - internationales Marketing 90er Jahre - Marktorientiert­e, ganzheitliche Führungspositio­n - Kooperationsori­ent­ierung - individualisier­tes Marketing - CRM = Customer- Relationship- Marketing/Manag­eme­nt Heute - Kundenwert Absatzmittler + Anspruchsgruppe­n definieren (vgl. Heister, 2009b, S. 98 / 109) Klassische Sichtweise: Absatzmittler sind Unternehmen, die Eigentum an der Ware zum Zweck der Veräußerung erlangen sind in der Absatzkette vom Hersteller zum Endkunden tätig z.B. Einzel- und Großhändler werden auch als Intermediäre bezeichnet Erweiterte Sichtweise: Begriff der Absatzmittler im weitesten Sinne hinzugezählt werden alle rechtlich/wirts­cha­ftlich vom Hersteller unabhängigen Unternehmen/Per­son­en, die zum Absatz der Produkte/Dienst­lei­stungen beitragen z.B. Vermittlungsste­lle­n
1. Anspruchsgruppe­n definieren, Beispiel Krankenhaus 4 Gruppen + jeweilige Ziele Anspruchsgruppe­n werden auch Stakeholder von Unternehmen genannt und sind Organisationen oder Personen, die einen Anspruch gegenüber dem Unternehmen haben, also Kunden, Mitarbeiter, Öffentlichkeit, Aktionäre etc. Anspruchsgruppe­n von einem Krankenhaus: • Niedergelassene Ärzte – Ziel = einfache und zuverlässige Zusammenarbeit bzgl. Patienten • Angehörige – Ziel = hervorragende medizinische Behandlung, Pflege und Betreuung von Angehörigen • Mitarbeiter – Ziel = sicherer Arbeitsplatz • Pflegedienste – Ziel = Vermittlung von Kunden in den ambulanten Bereich • Rettungsdienste – Ziel = gute und kooperative Zusammenarbeit • Krankenkassen – Ziel = genaue Abrechnung von Leistungen 2. Marketing Philosophie erklären Ziel der Unternehmung: für den Kunden den größeren Nutzen als die Konkurrenz zu erbringen. So gewichtet und gestaltet jede Unternehmung seine individuelle Marketing-Philo­sop­hie in Abhängigkeit seiner spezifischen Bedürfnisse und Probleme. Plakativ bedeutet dies für den Bereich der Investitionsgüt­er „ Denke im Kopf des Kunden!“, für Konsumgüter „Fühle im Herz des Kunden!“ und für Dienstleistunge­n „Träume in de..

Heft 1:

Management = Unternehmensführung (zielgerichtet Gestalten von Unternehmen)

Manager Fähigkeiten:
vernetzt, ganzheitlich denken; Visionär; kommunikativ; entscheidungsfreudig; flexibel

Managementtechniken:
Methoden und Instrument für die Aufgaben

Managementprozess:

  • Vorschau in die Zukunft

  • Planung des Ziels

  • Planung im engeren Sinne (Problemanalyse, …)

  • Entscheidung

  • Durchführung (Umsetzung der Ziele)

  • Kontrolle (fortlaufend)

Management Führungstechniken:

  • Management by Delegation: Kompetenzen und Verantwortung auf den Mitarbeiter delegieren

  • Management by Exeption: innerhalb eines Rahmens entscheidet der Mitarbeiter selbständig; im Ausnahmefall entscheidet die Führungskraft

  • Management by Motivation: durch nichtmonetäre Reize den Mitarbeiter zur Leistung stimulieren

  • Management by Objectives: Ziele sind gemeinsam (Führung und Mitarbeiter) erarbeitet; die Mittel zur Zielerreichung wird dem Mitarbeiter überlassen

Vorteile von Führungstechniken/ Managementtechniken:

Planung des betrieblichen Geschehens; Mitarbeiter gehen besser mit den Methoden um; Transparenz; gruppendynamische Probleme werden besser kontrolliert, bessere Arbeits- und Aufgabenverteilung

Entwicklung des Marketings:

50er Jahre: Verkäufermarkt – Unternehmen sucht sich den Käufer aus
60er Jahre: Käufermarkt
70er Jahre: strategische Unternehmensplanung
90er Jahre: Kooperationen
Individualisierung

Ein zufriedener Kunde ist lukrativer als ein neuer Kunde!


Anspruchsgruppen/ Stakeholder sind Personen, die Anspruch gegenüber dem Unternehmen haben.

  • Innerhalb des Unternehmens: Eigentümer, Management, Mitarbeiter

  • außerhalb des Unternehmens: Kunde, Kapitalgeber, Gesellschaft, Lieferant, Konkurrenz!!

Marketing unterschiedliche Definitionen:

  • Werbung, Reklame, Fernseher, Plakate

  • Marktforschung

  • Entwicklung von Produkten

Das Bild, das Kunden von einem Produkt haben, ist eine Problemlösung!

Kundenorientierung!!! Die Japaner machen es uns vor!! Miteinbeziehung der Kunden!!!

Duale Funktion des Marketings:

  • Marketing als Absatzfunktion: Target Costing (Kosten- Preismanagement hat hier seinen Ursprung bei den Bedürfnissen des Kunden

  • Leitbild des Managements; integriertes Marketing: Bedeutung des Mitarbeiters (interner Kunde; Kollege)


Das Marketingkonzept:

  1. Vision, Leitbild, Oberziele Wo wollen wir hin?

  2. Situationsanalyse und Prognose Wie ist die Situation?

  3. Strategien Wie kommen wir da hin?

  4. Marketingziel

  5. Marketinginstrumente W.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadZusammenfassung Marketing: Prüfung Apollon Hochschule
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
  1. 0++⊇∞∂†∞/ 8;∞≈≈††∞;≈†∞≈⊥∞≈

  2. 9≈†⊥∞††∞

  3. 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈

  4. 8;≈†+;+∞†;+≈

  5. 0∞+≈+≈∋†

  • 9+≈†++††∞ 3∋≈ ∂+≈≈∞≈ ≠;+ =∞++∞≈≈∞+≈?


    1≈†∞+≈∞≈ 4∋+∂∞†;≈⊥: ∂+≈≈∞⊥∞∞≈†∞ 9∞≈⊇∞≈- ∞≈⊇ 4;†∋++∞;†∞+++;∞≈†;∞+∞≈⊥; 9∞≈⊇∞≈=∞†+;∞⊇∞≈+∞;† +∞⊥;≈≈† +∞;∋ 4;†∋++∞;†∞+
    8∞≈∂∞ ;∋ 9+⊥†, †++†∞ ;∋ 8∞+=∞≈ ∞≈⊇ †+=∞∋∞ ;≈ ⊇∞+ 3∞∞†∞ ⊇∞≈ 4;†∋++∞;†∞+≈

    4∋+∂∞†;≈⊥: ⊥∞≈∂†⊥∞≈∋∞ ∋∞† ⊇∞≈ 9∞≈⊇∞≈ ∋∞≈⊥∞+;≤+†∞†
    ;∋∋∞+ ∞≈⊇ ∂+≈≈∞⊥∞∞≈†
    ∞≈∞+∋+⊇†;≤+
    ≈†∞+†≈ ≈∞∞ ⊇∞+≤+⊇∋≤+†
    ++≈∞ 5∋≈† ∞≈⊇ 5∞+

    9+∞∋†;=;†=†≈†∞≤+≈;∂∞≈: ⊇∋⊇∞+≤+ +∞≈≈∞+ 1⊇∞∞≈, 4≈≈=†=∞; ∋††∞ 8∞≈∂≠∞;≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ =∞+†∋≈≈∞≈; 0≈†∞++∞≠∞≈≈†≈∞;≈ ≠;+⊇ ∋∂†;=;∞+†; +∞†∞++⊥∞≈∞ 6+∞⊥⊥∞≈ ≠=+∞≈ †+⊥;

    • 4≈≈+=;∋†;+≈≈†∞≤+≈;∂∞≈: 3+∋;≈≈†++∋;≈⊥; 3+∋;≈≠+;†;≈⊥ (635 4∞†++⊇∞); 4;≈⊇∋∋⊥⊥;≈⊥


    • 3;†⊇†∞≤+≈;∂∞≈: 2;≈∞∋†;≈;∞+∞≈⊥; 5∞;=≠++††∞≤+≈;∂; 1≈†∞;†;+≈


    • 7∞≤+≈;∂ =∞+ ≈+≈†∞∋∋†;≈≤+∞≈ 1⊇∞∞≈≈∞≤+∞: ∋++⊥++†+⊥;≈≤+∞ 4∋†+;≠; 0≈+++≈ 4∞†++⊇∞; „⊇;∞ 6 8+†∞“


    9+∞∋†;=;†=†≈∋∋≈∋⊥∞∋∞≈†:
    ∋∞†+∋∞++⊥≈;≈∋†++;≈≤+: (3;∞ ≈;≈⊇ ⊇;∞≈+∞=+⊥†;≤+ ⊇;∞ 3†+∞∂†∞+∞≈ ;∋ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈) – ∋+†∋∞†++⊥∋≈;≈∋†++;≈≤+: (3;∞ ;≈† ⊇∞+ 0++=∞≈≈ ∞;≈∞+ 1⊇∞∞)


    4≈⊥∞∂†∞ ⊇∞≈ 4∋+∂∞†;≈⊥≈: 9+≈=∞⊥†; 9∞††∞+; 9+∞∋†;=;†=†; 9+≈≈∞⊥∞∞≈=


    8;∞≈≈††∞;≈†∞≈⊥: 8∋≈⊇†∞≈⊥ ∞;≈∞+ 0∞+≈+≈/ 3∋≤+∞ ∋≈ ∞;≈∞+ 0∞+≈+≈/ 3∋≤+∞
    8∞+≈†∞††∞≈⊥ ∞≈⊇ 4∞†=∞≈ †∋††∞≈ =∞≈∋∋∋∞≈
    ≈;≤+† †∋⊥∞+- ∞≈⊇ †+∋≈≈⊥++††=+;⊥

    4∋+∂∞†;≈⊥ =+≈ 8;∞≈≈††∞;≈†∞≈⊥∞≈ - 4≈⊥∞∂†∞:
    ∞;≈∞ 0∞+≈+≈ (∞≠†∞+≈∞ 6∋∂†++ ∞≈∋+⊇;≈⊥+∋+)
    ;∋∋∋†∞+;∞††∞ 5∞∋†⊥+†∞+
    3≤+∞†∞≈⊥ ⊇∞+ 4;†∋++∞;†∞+
    8;∞≈≈††∞;≈†∞≈⊥∞≈ ≈;≈⊇ 0++=∞≈≈∞, ⊇;∞ ∞≈ =∞ ∋≈∋†+≈;∞+∞≈ ⊥;+†
    8;∞≈≈††∞;≈†∞≈⊥ ≈∞++ ≈≤+≠∋≈∂∞≈⊇, ⊇∋ ∞≈ ∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+∞ 4;†∋++∞;†∞+ ⊥;+†


    8∞+ 4∋+∂†

    8∞+ 0+† =+≈ 4∋≤+†+∋⊥∞ ∞≈⊇ 4≈⊥∞++†; 0+† ⊇∞≈ 4∞≈†∋∞≈≤+∞≈≈; 0+† ⊇∞+ 7+∋≈≈∋∂†;+≈

    5∞†∞=∋≈†∞+ 4∋+∂†: 7∞;†∋∋+∂†; ≈∋≤+†;≤+ +∞≈†;∋∋†

    3≤+†+≈≈∞†⊥++ß∞≈ ⊇∞≈ +∞†∞=∋≈†∞≈ 4∋+∂†∞≈:

    • 4∋+∂†⊥+†∞≈=;∋†: 6∞≈∋∋†+∞;† ∋+⊥†;≤+∞ 4+≈=†=∞

    • 4∋+∂†=+†∞∋∞≈: +∞∋†∞ 4+≈∋†=∋∞≈⊥∞≈; †∋†≈=≤+†;≤+∞ 4∋+∂†⊥++ß∞

    • 4∋+∂†∋≈†∞;†: ⊥++=∞≈†∞∋†∞+ 4∋+∂†∋≈†∞;† ∋∋ 6∞≈∋∋†=+†∞∋∞≈ (+∞†∋†;=∞+ 4∋+∂†∋≈†∞;† ;≈† ⊇∋≈ 2∞++=††≈;≈ =∞∋ ⊥++߆∞≈ 9+≈∂∞++∞≈†∞≈)

    • 4∋+∂†≠∋≤+≈†∞∋: =∞≈=†=†;≤+∞≈ 4∋+∂†=+†∞∋∞≈ ;∋ 2∞++.....


  • 6∞≈∞≈⊇+∞;†≈∋∋+∂†: ∋††∞ 6+†∞+ ∞≈⊇ 7∞;≈†∞≈⊥ ∋;† ⊇∞∋ 5;∞† ⊇∞+ 6∞≈∞≈∞≈⊥ ∞≈⊇ 6∞≈∞≈⊇∞++∋††∞≈⊥

    • 4∋+∂† †++ ∋∞⊇;=;≈;≈≤+∞ 8;∞≈≈††∞;≈†∞≈⊥∞≈

    • 4∋+∂† †++ 0+∋+∋∋- ∞≈⊇ 4∞⊇;=;≈⊥++⊇∞∂†∞

    1∋ 0+∞++†;≤∂:

    7∞;≈†∞≈⊥∞≈: 3∞+∋†∞≈⊥, ∋∞⊇.

    9;≈⊥+;††∞, 3∞≠∞⊥∞≈⊥≈∋≈⊥∞++†∞
    0+⊥∋≈;≈∋†;+≈∞≈: 4∋†, 9+≈†∞≈†+=⊥∞+
    4≈+;∞†∞+: 4⊥+†+∞∂∞≈, 98, 9∋≈≈∞≈, 0+∋≠∞≈, 425
    4∋≤+†+∋⊥∞+: 6∋∋;†;∞≈, 4††∞+≈⊥+∞⊥⊥∞≈, 6∞≈≤+†∞≤+†,

    =∞≈=†=†;≤+∞ 4≈+;∞†∞+ ∋∞† ⊇∞∋ 6∞≈∞≈⊇+∞;†≈∋∋+∂†: 3∞††≈∞≈≈, 9-8∞∋††+, 8+†∞†≈,…

    4∋+∂∞†;≈⊥ ;∋ 6∞≈∞≈⊇+∞;†≈∋∋+∂†:

    4∋+∂∞†;≈⊥ ⊥;+† ∞≈ ;≈ {∞⊇∞+ 6++∋ ⊇∞+ 4∞≈†∋∞≈≤++∞=;∞+∞≈⊥ (∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+∞+ 0∞+≈+≈∞≈)
    4∋+∂∞†;≈⊥ ;≈† ∞;≈∞ 4+† 4≈†≠++† ∋∞† ⊇;∞ 8∞+∋∞≈†++⊇∞+∞≈⊥∞≈, ⊇;∞ ≈;≤+ ;∋ 6∞≈∞≈⊇+∞;†≈∋∋+∂† ≈†∞††∞≈

    3∞;≈⊥;∞† ∋≈ ∞;≈∞∋ 9+∋≈∂∞≈+∋∞≈

    3∞≈≤++=≈∂∞≈⊥∞≈ ⊇∞≈ 4∋+∂∞†;≈⊥≈ ;∋ 6∞≈∞≈⊇+∞;†≈≠∞≈∞≈:

    Musterberufsordnung für Ärzte
    Heilmittelwerbegesetz (HWG)
    Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

    Interessenlage der Berufsgruppen: Rechte die die Berufsgruppen haben
    Werbevorbote: bestimmt Arznei, bestimmte Krankheiten, fachliche Empfehlungen, Vorher/ Nachher Vergleich


    Das Marketingkonzept:

    Visionen sind richtungsweisende Bilder der Zukunft, mit der Beschreibung wo die Entwicklung hinsoll

    Leitbilder sind Aussagen über einen wünschenswerten Sollzustand; Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit

    Oberziele konkretisieren Vision und Leitbild mittels Zielinhalt (reale Ziele)

    Vision, Leitbild und Ziele, geben dem Mitarbeiter Gewissheit, in welche Richtung es gehen soll.

    Profil, Image stärken; unverwechselbar sein; Wir Gefühl erhöhen, Leitbilder sind Chefsache

    Schlechte Führungsqualitäten, mangelnde Unternehmenskultur führt zur geringen Mitarbeitermotivatio.....

    This paragraph has been concealed!Download the complete document
    DownloadZusammenfassung Marketing: Prüfung Apollon Hochschule
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis


    6++∋=;∞†∞: 5∞≈†∋+;†;†=†, 3;+†≈≤+∋†††;≤+∂∞;†, 0++⊇∞∂†;=;†=†, 501

    3∋≤+=;∞†∞: ∂+≈∂+∞†∞≈ 7∞;≈†∞≈⊥≈=;∞†∞ ;∋ 5∋+∋∞≈ ⊇∞≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈, ∂†∋+∞ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈++;∞≈†;∞+∞≈⊥ †++ ⊇∞≈ 4;†∋++∞;†∞+


    3;†∞∋†;+≈≈∋≈∋†+≈∞ ∞≈⊇ 0++⊥≈+≈∞:

    • 3+≈†∞∋∋†;≈≤+∞, ≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††;≤+∞ 9+†++≈≤+∞≈⊥ ⊇∞≈ 4∋+∂†∞≈

    5;∞†:

    0+∋≈≤∞≈ ∞≈⊇ 5;≈;∂∞≈ ∋∋ 4∋+∂†
    9+†++≈≤+∞≈⊥ ⊇∞+ 3†=+∂∞≈ ∞≈⊇ 3≤+≠=≤+∞≈
    3∞=;∞+∞≈⊥ =∞∞;≈∋≈⊇∞+ ≈∞†=∞≈

    • 6+∞≈⊇†∋⊥∞ †++ ⊇;∞ 0†∋≈∞≈⊥, 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥, 0∋≈∞†=∞≈⊥ ∞≈⊇ 9+≈†++††∞


    6∞⊥∞≈≈†∋≈⊇ ⊇∞+ 3;†∞∋†;+≈≈∋≈∋†+≈∞:

    4∋+∂†: ⊇;∞ ∞;≈=∞†≈∞≈ 3≤+†+≈≈∞†⊥++ß∞≈ ⊇∞≈ 4∋+∂†∞≈

    4∋+∂†∋≈∋†+≈∞/ -†++≈≤+∞≈⊥

      • 9∞≈⊇∞ ≈†∞+† ;∋ 4;††∞†⊥∞≈∂†

      • 0∞∋≈†;†∋†;=∞ 4∋+∂†⊇∋†∞≈: ⊇;∞ ∞;≈=∞†≈∞≈ 3≤+†+≈≈∞†⊥++ß∞≈ ⊇∞≈ 4∋+∂†∞≈

      • 0∞∋†;†∋†;=∞ 4∋+∂†⊇∋†∞≈: 3∞⊇++†≈;≈≈∞ ⊇∞≈ 9∞≈⊇∞≈, 9∋∞†∋+†;=∞, 1≈†++∋∋†;+≈≈=∞++∋††∞≈

    8∋⊇∞+≤+ ≈;≈⊇ 0+∋≈≤∞≈ ∞≈⊇ 5;≈;∂∞≈ ;≈ ⊇∞≈ ∞;≈=∞†≈∞≈ 7∞;†∋=+∂†∞≈ ∞+∂∞≈≈+∋+.

    8;∞ 4≈∋†+≈∞ ≈≤+∞;†∞+† {∞⊇+≤+ +=∞†;⊥ ∋∞≈ 9+≈†∞≈⊥++≈⊇∞≈.

    9∞≈⊇∞≈: 3∞⊇++†≈;≈≈∞, 4∞†=∞≈, 2∞++∋††∞≈, …

    9+≈∂∞++∞≈†∞≈: 3†+∋†∞⊥;∞, 4∞††+∞†∞≈, 9∞≈⊇∞≈+;≈⊇∞≈⊥ .

    9+≈∂∞++∞≈†∞≈∋≈∋†+≈∞

      • 1≈†++∋∋†;+≈∞≈ ++∞+ 3∞††+∞≠∞++∞+

      • 9†∞∋∞≈†∞: 1∋∋⊥∞, 4∋+∂†∋≈†∞;†, 3∞∂∋≈≈†+∞;†, 0∋≈∋†=≠∋≤+≈†∞∋, 44

    9;⊥∞≈∞ 0+⊥∋≈;≈∋†;+≈: 4∋+∂†≈†∞.....

    0∋†∞†⊇: ∞≠†∞+≈∞ 9;≈††+≈≈∞ (⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+, +∞≤+††;≤+, ⊥+†;†;≈≤+, …)

      • 0∂+≈+∋;≈≤+∞ 0∋≠∞††: ⊥∞+;≈⊥∞≈ 3∋≤+≈†∞∋, 4++∞;†≈=∞;†=∞+=≈⊇∞+∞≈⊥, …

      • 7∞≤+≈+†+⊥;≈≤+∞ 0∋≠∞††: 4∞†+∋∋†;≈;∞+∞≈⊥, 340

      • 3+=;+∂∞††∞+∞††∞ 0∋≠∞††: ⊇∞∋+⊥+∋⊥+;≈≤+∞ 3∋≈⊇∞†

      • 5∞≤+††;≤+ ⊥+†;†;≈≤+∞ 0∋≠∞††: …


      • 0+∞≤∂†;≈†∞ 0∋†∞†⊇∋≈∋†+≈∞:


        • 4≈∋†+≈∞ ⊇∞+ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ (⊥+†;†;≈≤+, ⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+, ≠;+†≈≤+∋†††;≤+)

        • 3+∋≈≤+∞≈∋≈∋†+≈∞

        • 3†∞††∞≈⊥ ⊇∞≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈ ;≈ ⊇∞+ 3+∋≈≤+∞


    3†=+∂∞≈ ∞≈⊇ 3≤+≠=≤+∞≈ ⊇∞≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈:

    3†=+∂∞≈ -/ 3≤+≠=≤+∞≈ 0++†;† ⊥∞⊥†;∞⊇∞+† ≈∋≤+ ⊇∞≈ 0+†∞≈†;∋†∞≈:

    • 0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈†+++∞≈⊥

    • 0++⊇∞∂†;+≈

    • 6++≈≤+∞≈⊥ ∞≈⊇ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥

    • 4∋+∂∞†;≈⊥

    • 0∞+≈+≈∋†

    • 6;≈∋≈=∞≈


    0+;∋=+†++≈≤+∞≈⊥:

    • 3∞†+∋⊥∞≈⊥: ≈≤++;†††;≤+, ∋+≈⊇†;≤+, ⊥∞+ 0∋⊥;∞+, +≈†;≈∞

      • 3∞⊥⊥∞≈†;=†+∋⊥∞≈ ∞≈†∞+†∋≈≈∞≈

      • 6∋≤++∞⊥+;††∞ =∞+∋∞;⊇∞≈,

      • 9†=+∞≈⊥ ∞=††. ≠∞†≤+∞ 6+∋⊥∞≈

    • 3∞++∋≤+†∞≈⊥: ⊥∞+≈+≈†;≤+, ∋⊥⊥∋+∋†;=

    • 9≠⊥∞+;∋∞≈†: 2∞+≈∞≤+ =∞+ =;∞†⊥∞+;≤+†∞†∞≈ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥, 3∞†+∋⊥∞≈⊥≈- ∞≈⊇ 3∞++∋≤+†∞≈⊥≈∞≠⊥∞+;∋∞≈†∞

    • ⊥+==;≈∞+

    3∞∂∞≈⊇=+†++≈≤+∞≈⊥:

    • ∋∞ß∞++∞†+;∞+†;≤+, 5∞≤+∞+≤+∞ +≈†;≈∞, 3∞≈⊇∞≈∋;≈;≈†∞+;∞∋

    • ;≈≈∞++∞†+;∞+†;≤+, 4∞†=∞;≤+≈∞≈⊥∞≈ =+≈ 3∞≈≤+≠∞+⊇∞≈, 3∞+;≤+†∞ ⊇∞≈ 4∞ß∞≈⊇;∞≈≈†∞≈, …

  • kostengünstig,

    Wichtig ist die Entscheidung ob die Marktforschung selbst oder von Fachleuten gemacht wird.


    Prozessablauf für die Situationsanalyse:

    1. Z.....

  • This paragraph has been concealed!Download the complete document
    DownloadZusammenfassung Marketing: Prüfung Apollon Hochschule
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
  • 6+++∞ 3†+∞∂†∞+;∞+∞≈⊥

  • 6∞≈∋∞∞ 6∞≈††∞⊥∞≈⊥ ⊇∞+ 9++∞+≈;≈∋∞†++⊇∞

  • 8∞†∋;††;∞+†∞+ 9++∞+∞≈⊥≈⊥†∋≈

  • 8∋†∞≈∞++∞+∞≈⊥

  • 8∋†∞≈∋≈∋†+≈∞

  • 9+⊥∞+≈;≈;≈†∞+⊥+∞†∋†;+≈

  • 9+⊥∞+≈;≈+∞+;≤+†


    6+∞≈⊇+∞⊥+;††∞ ⊇∞+ 3;†∞∋†;+≈≈∋≈∋†+≈∞:

    3†∋†;≈†;≈≤+∞ 9;≈+∞;†, 6+∞≈⊇⊥∞≈∋∋†+∞;†, 7∞;†⊥∞≈∋∋†+∞;†, 4∞+∂∋∋†∞, 4∞+∂∋∋†∋∞≈⊥+=⊥∞≈⊥, 4∞+∂∋∋†≠∞+†, 0+†;≈†∞,

    ∋∞≈≈∞≈: 5∞++⊇≈∞≈ =+≈ 4∞+∂∋∋†∋∞≈⊥+=⊥∞≈⊥∞≈ =∞ ≈†∋†;≈†;≈≤+∞ 9;≈+∞;†∞≈

    4+∋;≈∋†≈∂∋†∋, 0+⊇;≈∋†≈∂∋†∋, 1≈†∞+=∋††≈∂∋†∋, 2∞++=††≈;≈≈∂∋†∋


    3307 4≈∋†+≈∞:

    1≈†∞+≈∞ ∞≈⊇ ∞≠†∞+≈∞ 9;≈††∞≈≈†∋∂†++∞≈ ⊇∞≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈ ≠∞+⊇∞≈ ;≈ 3∞=;∞+∞≈⊥ ⊥∞≈∞†=†, ∞∋ ≈†+∋†∞⊥;≈≤+∞ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥≈†∞†⊇∞+ =∞ ≈†+∞∂†∞+;∞+∞≈

    3†+∞≈⊥≈†+≈, 3∞∋∂≈∞≈≈, 0⊥⊥+†∞≈;†;∞≈, 7++∞∋†+≈

    • 3†=+∂∞≈, 3≤+≠=≤+∞≈ ⊇∞≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈

    • 0+∋≈≤∞≈, 5;≈;∂+ ⊇∞≈ 0∋†∞†⊇∞≈ ⊇∞≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈

    0+∞+⊥++†∞≈⊥ ⊇∞+ 4≈⊥∞∂†∞ ;∋∋∞+ ∋∞≈ +∞;⊇∞≈ 3;≤+†≠∞;≈∞≈

    3†=+∂∞ ⊇∞≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ 0+∋≈≤∞ ;∋ 0∋†∞†⊇ ≈+†††∞≈ =∞+†+†⊥† ≠∞+⊇∞≈


    3†+∋†∞⊥;∞≈:

    • 4∞† †∋≈⊥∞ 3;≤+† ⊥∞+;≤+†∞†, 2∞++∋††∞≈≈⊥†∋≈ ⊇∞≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈ =∞+ 3∞;†∞+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥

    • 4+≈∞+∋∞+⊥∞+;≤+†∞†, ∂+≈∂∞++∞≈=⊥∞+;≤+†∞†, ∋+≈∋†=∋;†††∞+⊥∞+;≤+†∞†, ∋≈≈⊥+∞≤+≈⊥+∞⊥⊥∞≈⊥∞+;≤+†∞†

    4∋+∂∞†;≈⊥=;∞†∞:

    1∋ 4∋+∂∞†;≈⊥ – 4∋≈∋⊥∞∋∞≈† ≠;+⊇ ∞;≈ ⊇;††∞+∞≈=;∞+†∞≈ +⊥∞+∋†;.....

  • 9+∋⊥†∞∋∞≈†=+; ∂+≈††;∂†=+; ∋≈†;≈+∋;≈†;≈≤+; ;≈⊇;††∞+∞≈†

    4≈†++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ⊇∞+ 5;∞†∞: 5;∞†∞ ∋+≈≈∞≈ +∞∋†;≈†;≈≤+, ∂†∋+ =∞+≈†=≈⊇†;≤+, ≈;≤+ ≈;≤+† ≠;⊇∞+≈⊥+∞≤+∞≈, ⊥∞++⊇≈∞† ≈∞;≈, ∋∂†∞∞††, ⊇∞+≤+≈∞†=+∋+ ≈∞;≈…


    4∋+∂∞†;≈⊥=;∞†∞:

    5;∞†∞ ⊇∞+ 0††∞≈††;≤+∂∞;†≈∋++∞;†, 0∞+≈+≈∋†=;∞†∞, 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈≈=;∞†, 0+∞;≈=;∞†, 0++⊥+∋∋∋=;∞†∞, 7∞;≈†∞≈⊥≈=;∞†∞

    1≈≈†+∞∋∞≈†∞ ⊇∞≈ 4∋+∂∞†;≈⊥ - 4∋≈∋⊥∞∋∞≈† – 4∋+∂∞†;≈⊥ 4;≠:

    • 0++⊇∞∂†∞/ 7∞;≈†∞≈⊥∞≈

    • 0+∞;≈

    • 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈

    • 8;≈†+;+∞†;+≈

    • 0∞+≈+≈∋†

    9+≈†++††∞:

    9+†+†⊥≈∂+≈†++††∞: ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ ⊥∞≈∞†=†∞≈ 5;∞†∞ ∞++∞;≤+†

    4∋ß≈∋+∋∞≈∂+≈†++††∞: ∂+≈≈∞≈ ⊇;∞ ∞;≈⊥∞≈∞†=†∞≈ 4∋ß≈∋+∋∞≈ =∞++∞≈≈∞+† ≠∞+⊇∞≈.


    4∞†=∞+=∞++∋††∞≈:

    9=∞†∞+†+⊥∞≈:

    • 5∋†;+≈∋†∂=∞†∞+: ∞+ ≠;+†≈≤+∋††∞†, +∞≠∞≈≈†∞≈ 9;≈≈∞†=∞≈ ⊇∞+ =∞ 2∞+†+⊥∞≈⊥ ≈†∞+∞≈⊇∞≈ 4;††∞†

    • 1∋⊥∞†≈∂=∞†∞+: ≈⊥+≈†∋≈∞ 9;≈⊥∞+∞≈⊥

    • 6∞≠++≈+∞;†≈∂=∞†∞+: †∞≈†⊥∞†∞⊥†∞≈ 3≤+∞∋∋ ≈∋≤+ ⊇∞∋ ∞+ ⊥∞+†

  • Sozial abhängiger Käufer: nach den Normen seiner Umwelt


    Einflussfaktoren für das Konsumverhalten:

    • Aktiviertheit: die Nähe zu einem Produkt

    • Gefühle: Empfindungszustände die vorübergehend sind

    • Wissen: Informationen in einem bestimmten, für den Menschen relevanten Kontext

    • Motive/ Bedürfnisse: zielgerichtete gefühlsmäßig und kognitiv gesteuerte Antriebe,

      • Typologie der Bedürfnisse nach Maslow:

    Physiologische (Sicherung von Nahrung)

    Sicherhei.....

  • This paragraph has been concealed!Download the complete document
    DownloadZusammenfassung Marketing: Prüfung Apollon Hochschule
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    5∞⊥∞+++;⊥∂∞;† (≈+=;∋†∞+ 9+≈†∋∂†)

    4≤+†∞≈⊥/ 4≈∞+∂∞≈≈∞≈⊥ (0+∞≈†;⊥∞, 4≈≈∞+∞≈)

    3∞†+≈†=∞+≠;+∂†;≤+∞≈⊥ (9≈††∋††∞≈⊥ ∞;⊥∞≈∞+ 6=+;⊥∂∞;†∞≈)

    • 9;≈≈†∞††∞≈⊥/1∋∋⊥∞: ⊥∞+≈+≈†;≤+∞ 4∞;≈∞≈⊥ ∞;≈∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈, 1∋∋⊥∞: 3;†⊇ ∞;≈∞≈ 0++⊇∞∂†∞≈ ⊇∋≈ ⊇∞+ 9∞≈⊇∞ ⊇∋=+≈ +∋†

    • 3∞+†∞: 2++≈†∞††∞≈⊥∞≈ ++∞+ 9;⊥∞≈≈≤+∋††∞≈, 0∞∋†;†=†

    6++ 9;≈⊇∞+ ∞≈⊇ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞ – 3∞+†∞ +∞=+⊥†;≤+ 9+≈≈∞∋=∞++∋††∞≈:
    6∋∋;†;∞, 6+∞∞≈⊇∞, 3≤+∞†∞, †∞≈†∞+ 0∋+†≈∞+, 6∞≈∞≈⊇+∞;†, 6†+≤∂, 6+∞;=∞;†, 6+;∞⊇∞≈, 8∋∞≈†;∞+∞

    • 0∞+≈+≈†;≤+∂∞;†/ 7∞+∞≈≈≈†;†: ⊥∋≈=+∞;††;≤+∞ 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥ ∞;≈∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈, 4+† ⊇∞+ 7∞+∞≈≈†+++∞≈⊥
      70843: 7;†≈†+†∞ +† 8∞∋††+ ∋≈⊇ 3∞≈†∋;≈∋+;†;†+ – 6∞≈∞≈⊇+∞;† ∞≈⊇ 4∋≤++∋††;⊥∂∞;†


    8∞†† 2:

    3†+∋†∞⊥;≈≤+∞ 4∋+∂∞†;≈⊥ 4∋≈∋⊥∞∋∞≈†

    • 3∞⊥∋∞≈†;∞+∞≈⊥≈≈†+∋†∞⊥;∞: 9+≈=∞≈†+∋†;+≈ ∋∞† ∞;≈∞≈ ∋††+∋∂†;=∞≈ 4∋+∂†

    • 3†+∋†∞⊥;∞ ⊇∞+ 0++⊇∞∂†;+≈≈- ∞≈⊇ 6∞∋∞;≈∂+≈†∞≈=++†∞;†∞ ⊥∞⊥∞≈++∞+ ⊇∞+ 9+≈∂∞++∞≈=

    • 8;=∞+≈;†;∂∋†;+≈: ∋;† ≈∞∞∞≈ 0++⊇∞∂†∞≈ ;≈ ≈∞∞∞ 4=+∂†∞


    3†+∋†∞⊥;≈≤+∞ 7+≤∂∞ – 640 4≈∋†+≈∞ 4∞†++⊇∞: 7+≤∂∞ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 5;∞†=++≈†∞††∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 3†∋†∞≈ ⊥∞+

    0⊥∞+∋†;=∞ 7+≤∂∞: ∞≈=∞+∞;≤+∞≈⊇∞ 4∞†=∞≈⊥ ⊇∞+ +;≈+∞+;⊥∞≈ 4+⊥†;≤+∂∞;†∞≈
    ≈†+∋†∞⊥;≈≤+∞ 7+≤∂∞: ∞≈ ≠∞+⊇∞ ≈;≤+† +∞≤+†=∞;†;⊥ ≈∞∞∞≈ 9+.....

    3≤+†;∞ß∞≈⊥ ⊇∞+ 7+≤∂∞≈ †++ =∞∋ 9+†+†⊥!!!

    8∞†;≈;†;+≈ 3†+∋†∞⊥;∞:

    • 7∋≈⊥†+;≈†;⊥∞+ 0†∋≈ ⊇∞≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 2++⊥∞+∞≈≈, ∋;† ⊇∞∋ ∞++∞;≤+∞≈ ∞;≈∞≈ 5;∞†≈(; 5∞∋∂†;+≈∞≈ ⊇∞≈ 6∞⊥≈∞+≈ ≈;≈⊇ ∋;†∞;≈=∞∂∋†∂∞†;∞+∞≈; 4∞†+∋∞, 9++∋††∞≈⊥ ∞≈⊇ 4∞≈+∋∞ =+≈ 9+†+†⊥≈⊥+≈;†;+≈∞≈

    • 9+†+†⊥≈⊥+≈;†;+≈∞≈ +∞≈+≈⊇∞+∞ 6=+;⊥∂∞;†∞≈ ∋;† ⊇∞≈∞≈ ⊇∋≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈ ≈∞;≈∞ 5;∞†∞ ∞++∞;≤+∞≈ ∂∋≈≈

      • 4∋≤++∋††;⊥∂∞;†

      • 9;≈∋∋†;⊥∂∞;†

      • 3∞⊇∞∞†≈∋∋∂∞;†

    0+;∞≈†;∞+∞≈ ≈;≤+ ∋≈: 1≈≈+=∋†;+≈, 9+≈†∞≈, 9∞≈⊇∞≈, 0∞∋†;†=†, 7∞≤+≈+†+⊥;∞, 2∞+∂∋∞†

    9∞≈≈≈† ⊇∞ ⊇;≤+ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 6∞⊥≈∞+ †+++† ⊇;∞≈ =∞∋ 9+†+†⊥!!!

    Strategien sollen Richtungen weisen und Standards setzen; von der Konkurrenz abheben; Wettbewerbsvorteile schaffen

    Strategie kann überschaubar machen; einzelne Ideen in einen Gesamtplan integrieren; Reaktionszeiten werden verkürzt

    Durchwursteln und permanentes Improvisieren wird vermieden;

    Die Strategie wird unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen (Marketingkonzept) festgelegt.


    Strategiealternativen

    Keine Objektivität möglich, intersubjektiv nachprüfbar

    Stakeholder (Anteilseigner/Aktionäre) Value (Unternehmenswert): Steigerung des Eigenkapitals (der Aktionäre) hinsichtlich dessen Marktwertes; Ertragswert des Eigenkapitals;

    Nutzwertanalyse: zu den Alternativen die Zielkriterien bestimmen und gewichten; dann Erträge ermitteln; dann berechnen und entscheiden

    Zielkriterien z.B.

    4††+∋∂†;=;†=† ⊇∞≈ 4+≈∋†=∋∋+∂†∞≈; 2∞+†+⊥+∋+∂∞;† ⊇∞+ 5++≈†+††∞; 6++≈≤+∞≈⊥≈⊥+†∞≈†;∋†; 6∞+†;⊥∞≈⊥≈⊥+†∞≈†;∋†; 6;≈∋≈=;∞+∞≈⊥≈⊥+†∞≈†;∋†


    3†+∋†∞⊥;∞++≈⊇∞†: 9+∋+;≈∋†;+≈ ∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+∞+ 3†+∋†∞⊥;∞≈

    5;∞†⊥∞+;≤+†∞†∞ 3†+∋†∞⊥;∞≈ ;≈ 3∞=∞⊥ ∋∞†:

    • 9∞≈⊇∞:

      • 4∋+∂††∞†⊇≈†+∋†∞⊥;∞

      • 4∋+∂†≈†;∋∋∞†;∞+∞≈⊥≈≈†+∋†∞⊥;∞

      • 4∋+∂†⊥∋+=∞††;∞+∞≈⊥≈≈†+∋†∞⊥;∞

      • 4∋+∂†+∞∋†≈†+∋†∞⊥;∞

    • 9+≈∂∞++∞≈=

    • 4+≈∋†=∋;†††∞+/4;†∋++∞;†∞≈,

    • 4≈⊥+∞≤+≈⊥+∞⊥⊥∞≈


    3†+∋†∞⊥;≈≤+∞ 6∞≈≤+=††≈∞;≈+∞;†: ⊇∞+ 6∞⊥∞≈≈†∋≈⊇ ⊇∞≈ ≈†+∋†∞⊥;≈≤+∞≈ 4∋+∂∞†;≈⊥ - 4∋≈∋⊥∞∋∞≈†

    3∞+⊇∞≈ ≤+∋+∋∂†∞+;≈;∞+† ⊇∞+≤+:

    • 9;≈⊇∞∞†;⊥ ⊇∞†;≈;∞+†∞≈ 9∞≈⊇∞≈⊥+++†∞∋ ∋†≈ ∋∞†+≈+∋∞ 9;≈+∞;† (≈⊥∞=;†;≈≤+∞ 0++⊇∞∂† – 4∋+∂† 9+∋+;≈∋†;+≈)

    • 8∞+† ≈;≤+ ∂†∋+ =+≈ ∋≈⊇∞+∞≈ 9+∋+;≈∋†;+≈∞≈ ∋+

    • 9;⊥∞≈∞ 3†+∋†∞⊥;∞ ∂∋≈≈ ⊥∞⊥†∋≈† ≠∞+⊇∞≈

    9;≈ 4∞†++∞≤+∞≈ ⊇∞≈ 6∞≈∋∋†∋∋+∂†∞≈ ;≈ ++∋+⊥∞≈∞ ;≈†∞+≈∞ 4∋+∂†≈∞⊥∋∞≈†∞, ⊇;∞ ≈;≤+ ;≈ ;++∞≈ ∋+≈∞+∋∞++∞=+⊥∞≈∞≈ 4≈†++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ⊇∞∞††;≤+ =+≈∞;≈∋≈⊇∞+ ∞≈†∞+≈≤+∞;⊇∞≈.

    0≈†∞+ ⊇∞≈ 8;∋∞≈≈;+≈∞≈ ∋∞†⊥∞≈⊥∋≈≈†: 4+≈∞+∋∞+, 6∞≈∂†;+≈, 7∞≤+≈+†+⊥;∞

    3∋≈;≈ 3†∞∞∞+∞≈⊥≈;≈≈†+∞∋∞≈† – 0++††+†;+ 4≈∋†+≈∞

    • 0++⊇∞∂†∞ +.=. ∞≈†∞+ 3∞++≤∂≈;≤+†;⊥∞≈⊥ ⊇∞+ 9+†+†⊥≈⊥+†∞≈=;∋†∞ (0≈†∞+≈∞+∋∞≈≈⊇;∋∞≈≈;+≈) +=≠.

      0+∋≈≤∞ ∞≈⊇ 5;≈;∂∞≈ (0∋≠∞††⊇;∋∞≈≈;+≈) ;≈ ∞;≈∞+ 6∞≈∋∋†+∞†+∋≤+†∞≈⊥ ;∋ 4∞⊥∞ =∞ +∋††∞≈

    5;∞†:

    • 8;∞ ⊥∞≈∋∋†∞ (≈;≤+† ∞;≈=∞†≈∞) 6∞≈≤+.....

  • 4∞≈⊥∞≠+⊥∞≈∞≈ 2∞++=††≈;≈ ⊇∞+ ∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+∞≈ 6∞≈≤+=††≈†∞†⊇∞+

  • 4;††∞†=∞≠∞;≈∞≈⊥ ≠∞+⊇∞≈ ∞††∞∂†;=∞+ ⊥∞⊥†∋≈†

  • 0+≈∋≤+∞≈†++≈≤+∞≈⊥ ∞≈⊇ 3†+∋†∞⊥;∞∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥


    4∋+∂†≠∋≤+≈†∞∋/ 4∋+∂†∋≈†∞;†≈∋∋†+;≠:

    3†∋+≈: +++∞+ 4∋+∂†∋≈†∞;† ;≈ ∞;≈∞∋ ≈≤+≈∞†† ≠∋≤+≈∞≈⊇∞≈ 4∋+∂†
    1≈=∞≈†;†;+≈≈≈†+∋†∞⊥;∞

    0∋≈+≤+≠≈: +++∞+ +∞†∋†;=∞+ 4∋+∂†∋≈†∞;†, ≈;∞⊇+;⊥∞ 3∋≤+≈†∞∋≈+∋†∞, +++∞+ 0∋≈+††+≠ 0+∞+≈≤+∞≈≈
    4+≈≤++⊥†∞≈⊥≈≈†+∋†∞⊥;∞

    0∞∞≈†;+≈ 4∋+∂≈: ⊥∞+;≈⊥∞+ +∞†∋†;=∞+ 4∋+∂†∋≈†∞;† ;≈ ≈†∋+∂ ≠∋≤+≈∞≈⊇∞≈ 4=+∂†∞≈
    0††∞≈≈;=≈†+∋†∞⊥;∞

    0+++ 8+⊥≈: ≈;∞⊇+;⊥∞+ 4∋+∂†∋≈†∞;† ∞≈⊇ ⊥∞+;≈⊥∞≈ 3∋≤+≈†∞∋, ∋+≈†+ß∞≈ ;≈† ≈;≈≈=+††, 0+∞;≈∞ ≈+ ++≤+ ≠;∞ ∋+⊥†;≤+ ∋≈≈∞†=∞≈
    8∞≈;≈=∞≈†;†;+≈≈≈†+∋†∞⊥;∞

  • Cashcows wichtig um Questions Marks zu finanzieren.

    Marktattraktivitäts-/ Wettbewerbsvorteilportfolio

    • Neun Felder Matrix

    Beurteilung Marktattraktivität:
    Marktwachstum, Marktgröße
    Marktqualität
    Energie und Rohstoffversorgung
    Umweltsituation

    Beurteilung der Wettbewerbsvorteile:
    relative Marktposition
    relatives Produktionspotenzial
    relatives Entwicklungspotenzial
    relative Qualität der Führungskraft und Mitarbeiter

    Zone der Mittelbindung und Mittelfreisetzung

    Beitrag2- Portfolio

    Ergebnis des Geschäftsfeldes
    Beitrag zum ideellen Ziel
    gesamtwirtschaftliche Bedeutung für das Unternehmen

    Strategien .....

    • 4∋+∂††∞†⊇≈†+∋†∞⊥;∞

    6;≠;∞+∞≈⊥ =+≈ 0++⊇∞∂† – 4∋+∂† – 9+∋+;≈∋†;+≈∞≈

      • 4∋+∂†⊇∞+≤+⊇+;≈⊥∞≈⊥

    9++++†∞+ 4+≈∋†= ⊥∞⊥∞≈≠=+†;⊥∞+ 0++⊇∞∂†∞ ;≈ ⊥∞⊥∞≈≠=+†;⊥∞≈ 4=+∂†∞≈

        • 9++++∞≈⊥ ⊇∞+ 4∋≤+†+∋⊥∞ +∞; ∋∂†∞∞††∞≈ 9∞≈⊇∞≈

        • 6∞≠;≈≈∞≈⊥ ⊇∞+ 9∞≈⊇∞≈ ⊇∞+ 9+≈∂∞++∞≈=

        • 9+≈≤+†;∞ß∞≈⊥ ≈∞∞∞+ 9∞≈⊇∞≈

    4∋ß≈∋+∋∞≈: 0++⊇∞∂† =∞++∞≈≈∞+≈, 5∞≈∋†=≈∞†=∞≈, ∂+≈≈††;≤+∞ 4††∞+∞≈⊥ ⊇∞≈ 0++⊇∞∂†∞≈, 2∞+†+;∞+≈∂∋≈=†∞ =∞++∞≈≈∞+≈, 3∞++∞≈⊥,

      • 4∋+∂†∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥

    3∞≤+∞ ≈∋≤+ ≈∞∞∞≈ 4=+∂†∞≈ ∋;† +∞≈†∞+∞≈⊇∞≈ 0++⊇∞∂†∞≈

        • 3;≤+†;⊥ †++ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈ ⊇;∞ ∞;≈∞ ≈;≤+† ∋∞++ ∋∞≈+∋∞†=+;⊥∞ 0+≈;†;+≈ ∋∞† ∞;≈∞∋ +∞≈†∞+∞≈⊇∞≈ 4∋+∂† +∋+∞≈

      • 0++⊇∞∂†∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥

    6++ +∞≈†∞+∞≈⊇∞ 4=+∂†∞ ≈∞∞∞ 0++⊇∞∂†∞ ∞≈†≠;≤∂∞†≈

        • 9≤+†∞ 1≈≈+=∋†;+≈∞≈ ≈+†;⊥

        • 4∞ -7++ 0++⊇∞∂†∞

      • 8;=∞+≈;†;∂∋†;+≈

    4;† ≈∞∞∞≈ 0++⊇∞∂†∞≈ ∋∞† ≈∞∞∞≈ 4=+∂†∞≈

        • 8++;=+≈†∋†: 4∞≈≠∞;†∞≈⊥ ⊇∞≈ 0++⊇∞∂†⊥++⊥+∋∋∋≈

        • 2∞+†;∂∋†: =++- +⊇∞+ ≈∋≤+⊥∞†∋⊥∞+†∞ 6∞†⊇∞+

        • 7∋†∞+∋†: 9≈⊥∋⊥∞∋∞≈† ;≈ =+††;⊥ †+∞∋⊇∞ 3∞+∞;≤+∞

    3∞+∞+∞≈⊥ ⊇∞+ ≈†+∋†∞⊥;≈≤+∞≈ 7+≤∂∞ ⊇∞+≤+ 4∋+∂††∞†⊇≈†+∋†∞⊥;∞≈!!!

    • 4∋+∂†≈†;∋∋∞†;∞+∞≈⊥≈≈†+∋†∞⊥;∞

    3;∞ ≈+††∞≈ ⊇;∞ 4=+∂†∞ †∋≈⊥†+;≈†;⊥ +∞∞;≈††∞≈≈† ≠∞+⊇∞≈?


    • 0+=†∞+∞≈=≈†+∋†∞⊥;∞ ∋∋+∂†++;∞≈†;∞+†∞ 9+≈≈∞∋∞≈†∞≈

        • 0∞∋†;†=† ⊇∞+ 4∋+∂∞ ;∋ 2++⊇∞+⊥+.....


    Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
    Swap+your+documents



    Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23