<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 5.77 $
Document category

Summary
German studies

University, School

Berufskolleg Kleve

Grade, Teacher, Year

3,Bootcamp,2013

Author / Copyright
Text by Giuseppa E. ©
Format: PDF
Size: 0.06 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
79/1|101.6[0.0]|224/430







More documents
THE PERKS OF BEING A WALLFLOWER – READING LOG #1. August 25, 1991 -Charlie is a protagonist and writes letters to a stranger -Everyone in his lettes has different names to keep it anonymously -His best friend (only friend) Micheal died -Heards about it in school announcement -Very sad about it (he is very emotional) and brother picks him up from school -School guidance counselor helps student to come to terms with the suicide of Micheal, but Charlie shouts at the guidance counselor und cries -Takes part in the funeral of Michael (died by…
Abdel - Enrique Páez Kurze Zusammenfassung der Kapitel Kapitel 1 Einführung in die derzeitige Situation Vater im Gefängnis, er konnte flüchten, wird gesucht, versteckt sich im Friedhof keine Papiere, hungrig, schreibt zum Zeitvertreib Kapitel 2 plan zu flüchten Ben stirbt und sie haben nichts was sie an die Heimat bindet Ben hat Abdel viel beigebracht besaß viele spanische Bücher die Abdel gelesen hat wanderten an die Küste besorgten sich Fahrkarten für die Überfahrt Vater erklärt das er 30 Jahre Haft bekommt wenn er erwischt wird…

1.1 Zusammenfassung der einzelnen Kapitel 1-28

Kapitel 1

Connor wird aus dem elterlichen Ferienhaus von den „Transporteuren“ Rebecca und Harry ins Boot Camp entführt. Connor ahnt zunächst nicht, worum es bei der „Nacht- und Nebelaktion“ geht. Rebecca und Harry sind unfreundlich und grob. Connors Eltern zahlen $ 4000,– pro Monat für das Boot Camp!

Kapitel 2

In Kapitel 2 begreift Connor, wo er gelandet ist. In vielen Zeitschriften hat er darüber gelesen und auch etwas im Fernsehen gesehen. Er ist in einem Boot Camp, wo ihm beigebracht wird, sich richtig zu verhalten. Connor wird in einem Raum gebracht, wo sich zwei Männer befinden. Diese geben ihm die Anweisung stehen zu bleiben. Dort muss er mehrere Stunden verbringen ohne nur ein Ton von sich zu geben.

Scheinbar hat er eine Freundin, sodass er sich vornimmt alles zu tun was von ihm verlangt wird.

Kapitel 3

Im 3. Kapitel wird Connor aus seinem Schlaf geweckt und befohlen aufzustehen. Da er dies nicht macht wird er „brutal“ am Arm gepackt und erfährt, dass seine eine Einverständniserklärung unterschrieben haben in der steht, dass es Lake Harmony erlaubt ist Zwangsmaßnahmen zu ergreifen, wie sie es für nötig halten.

Kapitel 4

Im 4. Kapitel wird die Einleitung der „Schüler“ in ihre Camp Familien erklärt. Connor kommt in die Familie mit dem Namen „Würde“. Man erfährt zu dem noch, dass die „Schüler“ eine rasierten Kopf und kurz geschnittene Nägel haben müssen. Beim Frühstück wird er provoziert, da ihn aber niemand glaubt wird ihm die Schuld zu geschoben. Connor bekommt von seinem „Familien Vater“ Joe mächtigen Ärger.

Dann erzählt Joe, dass Connor hier ist weil er ungezogen war und eine Affäre mit seiner Lehrerin hat.

Kapitel 5

Im 5. Kapitel wacht Connor auf der Isolierstation auf. Er liegt mit dem Kinn, dieses schon Wund geworden ist auf dem Boden, da er seine Körperhaltung nicht verändern darf. Connor darf nur aufstehen, wenn er zum Essen gerufen wird oder wenn er zur Toilette muss. Dies ist aber nur für wenige Minuten erlaubt.

Kapitel 6

Im 6. Kapitel geht es um einige Regeln im Boot Camp. Connor ist müde und legt sich hin, da der Tag schon um 5:30 Uhr beginnt. Nachts muss man im Bett liegen bleiben, deshalb sind überall Bewegungsmelder positioniert. Er hört Adam und Pauly miteinander reden und nach einer Weile bemerkt er Schreie aus dem Bad. Er missachtet die Regeln und eilt Pauly zur Hilfe, der von Adam mit einer Waffe bedroht wird.

Kapitel 7

Connor muss erneut auf die Isolierstation, weil er Pauly gerettet und somit die Regeln missachtet hat. Dort wird er von Ron und Jon gefoltert. Dann versuchen sie ihm seine vergangenen Fehler einzureden, sodass Connor über sein Schulleben erzählt. Er war ein Überflieger.

Kapitel 8

Connor darf die Isolierstation verlassen und wird von Mr. Sparks zum „Kreis“ geführt. Auf dem Weg dorthin stellt er Mr. Sparks eine Frage, womit er wieder mal eine Regel missachtet die befolgt, dass man nicht ungefragt sprechen darf. Dennoch bekommt er eine Antwort.

Kapitel 9

Zum ersten Mal sind die Jungen unbeaufsichtigt und das nutzt Pauly, um mit Connor zu sprechen. Die anderen Jungen rücken von den beiden ab, um nicht mit dem Verstoß gegen die Regeln in Verbindung gebracht zu werden. Pauly erzählt, dass er seit neun Monaten hier ist und glaubt, in Lake Harmony sterben zu müssen, wie schon jemand vor zwei Jahren. Er sagt, dass es nichts bringt so zu tun, als verstünde man alles - man muss die "Lehre" verinnerlichen.

Es wird gesagt, dass in dem Vertrag, den die Eltern unterzeichnen steht, dass sie niemandem sagen dürfen wo ihr Kind ist. Außerdem schlägt Pauly einen Fluchtversuch vor. Aber noch während Connor nachdenkt kommt Joe. Ein anderer Junge verpetzt Pauly, welcher bestraft wird mit 25 Liegestütze, 50 Sit-Ups und 100 Stützstrecken. Als seine Zehen blutig gescheuert sind und ihm die Tränen über die Wangen laufen wird Connor klar.....[read full text]

Download Zusammenfassung der Lektüre Bootcamp. Kapitel 1-28
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Zusammenfassung der Lektüre Bootcamp. Kapitel 1-28
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Kapitel 12

Connor sagt, er habe Kopfschmerzen. Ihm wird geglaubt, er kommt auf die Krankenstation, dabei will er dort Sarah treffen, die ihm Zeit und Ort mit einem Zettel mitgeteilt hat. Als die Aufsicht ihn abliefert ist Sarah bereits da. Wir erfahren Sarahs Geschichte und wieso sie hier ist. Wieder eine Kreis-Sitzung. Connor ist mittlerweile Stufe 2. Adam provoziert ihn, wirft ihm alles Mögliche an den Kopf.

Joe schweigt, was alle wundert. Am Ende blickt dieser mit bösem Lächeln auf und Connor erkennt, dass er in eine Falle getappt ist. Nun kommt er zurück auf die Isolierstation.

Kapitel 13

Conner ist auf der Isolierstation. Es ist Herbst. Er überlegt sich wie er hier raus kommen kann. Also schreibt er einen guten Brief. Er ist für Sabrina. In Sport spielen alle mit Mister Sparks Fußball. Als Conner neben Pauly steht fängt Pauly wieder an mit den Ausbruchplänen.

Kapitel 14

Connor sitzt in seiner Lernkabine und lernt. Doch plötzlich kracht ein sehr schwerer Karton in die Kabine und wirft ihn mit seinem Stuhl nach hinten an die Wand und klemmt ihn dort fest. Der Karton ist sehr groß und schwer. Connor könnte schreien, denn die Schmerzen waren unerträglich. Der „Troll“ befahl ihm den Karton vorsichtig hoch zu heben. Er hebt sich, aber wenig später verliert Connor den Halt und lässt den Karton wieder auf seine Biene fallen.

Der Karton hebt sich erneut und der Schmerz löst sich allmählich. Pauly kam rein und sagte, dass Adam das alles mit Absicht gemacht hätte.

Kapitel 15

Joe sagt kurz vor der Sperrstunde, dass Connors Eltern morgen kommen werden. Und das sie sich alle benehmen sollen. Connor kann in dieser Nacht kaum schlafen, weil er überlegt wie er seine Eltern davon überzeugen kann, dass es das Falsche war ihn nach Lake Harmony zu schicken. Am nächsten Tag stellen sie sich alle auf für den täglichen
Geländelauf. Als Connor grade loslaufen wollte ruft Joe ihn zu sich und sie gehen nach draußen uns reden darüber das seine Eltern heute kommen und wie er sich benehmen soll.

Nachdem Connors Familie die erste Meile geschafft hat soll Connor sich wieder seiner Familie anschließen was er dann auch macht. Nach dem Mittagessen kommt eine Durchsage: „Connor Durrell ins Büro ". Connors Herz hämmert und seine Stirn wird ganz feucht vom Schweiß. Ron holt ihn ab und bringt ihn zum Verwaltungsgebäude. Im Vorraum steht sein Vater aber er hat ihm den Rücken zugewandt weil er grade mit Joe spricht.

Connor hofft das sein Vater seinen Fehler einsieht und ihn endlich daraus holt. Als er sich umdreht streckt er seinem Sohn die Hand entgegen und fragt ihn wie es ihm geht. Connor würde ihn am liebsten anschreien und ihm sagen das es ihm hier total schlecht geht und noch weitere Sachen. Aber er tritt vor gibt seinem Vater die Hand und fragt ihn wo seine Mutter ist. Connors Vater antwortet darauf, dass sie es nicht geschafft hat, weil ihr was da.....

Download Zusammenfassung der Lektüre Bootcamp. Kapitel 1-28
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Zusammenfassung der Lektüre Bootcamp. Kapitel 1-28
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Er kann einfach nicht verstehen wie sein Vater ihn zurücklassen konnte. Danach geht Connor auf die Toilette. Beim Abendessen gibt es wieder Reste. Adam provoziert Connor mit Sprüchen. Nach einigen Sprüchen reicht es Connor er stößt den Tisch um sodass Adam und seinen Leuten das Essen in den Schoß fällt. Adam will sofort aufspringen aber es gelingt ihm nicht, weil er unter dem Tisch eingeklemmt ist.

Connor sieht zwar, dass Joe und der „Troll“ kommen aber das ist ihm in diesem Moment egal. Er packt Adam am Hals der jetzt aussieht wie ein Angsthase. Als Adam versucht Connors Hände runterzuziehen verstärkt Connor den Griff. Dann muss Connor feststellen, dass dies eine Falle war. In der Besinnungsstunde schreibt Connor einen Aufsatz darüber wie enttäuscht er darüber ist das seine Mutter nicht mit gekommen ist.

Am nächsten Tag beim morgendlichen Laufen redet Connor mit Pauly. Er erzählt ihm, dass Sarah und er auf jeden Fall abhauen werden egal ob Connor mitkommt oder nicht.


Kapitel 17

Connor soll einen Brief für Sabrina schreiben. Joe fand seinen Brief ganz gut und meint, dass es ein Vorschritt sei. Connor kommt auf Stufe 2. Mr Sparks will, dass Connor mit in der Turnhalle Basketball spielt, weil Connor so groß ist. Mr Sparks ist erstaunt darüber, dass Connor kein Basketball spielt. Er spielt mit, obwohl er keine große Freude daran hat. Als Connor sich nach dem Spiel waschen geht betreten Adam, David, Robert und Miles den Raum.

Adam wirft etwas Weißes in Connors Gesicht was sich schließlich in eine rote Staubwolke auflöst. Sein Gesicht brennt, seine Augen tränen. Er wird geschlagen und getreten. Connor hat starke Schmerzen. Eine Stimme sagt „Schluss jetzt" aber es war nicht die Stimme von Joe?


Kapitel 18

Als Connor aufwacht sieht er zuerst nichts. Es riecht ganz komisch. Als er den Geruch erkennt ist ein wenig Zeit vergangen. Es ist Rauch den er riecht. Alles tut ihm weh. Er macht die Augen auf und sieht Mr Sparks. Connor fragt ihn, ob hier wirklich mal jemand ausgebrochen ist? Es stimmt. Derjenige ist an einer Hitzewelle gestorben. Nach dem Gespräch geht er zum Essen alle sehen ihn an. Als wäre er von einer anderen Welt!


.....

Download Zusammenfassung der Lektüre Bootcamp. Kapitel 1-28
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Zusammenfassung der Lektüre Bootcamp. Kapitel 1-28
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Kapitel 22

Pauly bekommt eine Erkältung. Als Connor aufwacht hat Pauly einen Hustenanfall. Feuchter Nebel treibt durch das Maisfeld. Pauly ist krank. Sarah ist kalt ihre Zähne klappern und ihr Fuß tut weh. Keiner weiß wie es weiter geht. Sie hören ein Nebelhorn. Die Frage ist nur wie sie auf die andere Seite kommen, es muss eine Bücke geben. Sie gehen weiter. Connor knurrt der Magen. Und, was Maisfeld nimmt kein Ende.Endlich das Maisfeld endet an einer Straße.Sie sehen das Schild Zoll!Was machen sie jetzt? Connor sieht auf der anderen Seite ein Tor.

Er wartet bis der Sattelschlepper durchgefahren ist und rennt dem Wagen hinterher. Nirgendswo ist ein Mensch. Connor hat Hunger. Er bleibt an einem Zaun stehen, dahinter ist der Fluss. Er geht an endlosen Laderampen vorbei. Er sieht zwei Gestalten. Genau jetzt schaut Rebecca hoch und sieht Connor.


Kapitel 23

Rebecca rennt los. Wenn sie schneller wird, wird Connor auch schneller. Wenn Sie langsamer wird, wird Connor auch langsamer .Connor sieht eine Lücke in einem Zaun. Er muss es durch schaffen. Rebecca wird schneller, wahrscheinlich hat sie die Lücke gesehen. Connor macht einen Kopfsprung und landet auf dem Bauch. Doch sein Hemd bleibt an etwas spitzem hängen. Rebecca ist nur zwanzig Meter von ihm entfernt.

Connor ist fast durch den Zaun durch, aber Rebecca hält ihn am Fuß fest. Er tritt fest gegen ihre Brust sie fällt zu Boden. Connor fragt ob alles in Ordnung ist aber Sie sieht ihn nur böse an.

Kapitel 24

Sarah, Connor und Pauly wollen ein Boot klauen. Pauly rennt vor, Sarah und Connor hinterher. Zur Sicherheit schrauben sie alle Stöpsel aus den Booten raus. Connor fährt los mit Vollgas. Endlich lächelt Sarah wieder. Aber ihre Miene verzieht sich als sie sieht das Rebecca und Harry auf das Boot steigen. Wollen sie wirklich für die Flucht dreier Kinder ihr Leben riskieren? Connor bringt Sarah und Pauly auf die andere Seite, denn Connor will Harry und Rebecca retten.

Doch dann stellt sich auch noch raus, dass Pauly keine Tante in Kanada hat. Sie haben das nur gesagt, weil sie sonst Angst hätten, dass Connor nicht mit geht. Connor fährt zu Rebecca und Harry. Endlich sind sie auf dem Boot. Doch dann kommt vo.....

Download Zusammenfassung der Lektüre Bootcamp. Kapitel 1-28
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.

Kapitel 28

Conner muss einen Aufsatz über seine Fehler schreiben. Joe findet ihn gut. Er ist stolz auf ihn. Connor ist schon fast auf Stufe 5. Er darf die Familie zurück führen. Jason kommt rein. Mr Z will schnell Conner sprechen! Sie gehen übers Gras. Connor hört die Stimme seiner Mutter. Connor nennt seine Mutter Madam. Doch seine Mutter will das nicht. Seine Mama möchte ihn mit nach Hause nehmen.

Am Ende fragt seine Mutter ob er hier geschlagen wurde. Mr Z schaut ihn Böse an. Er sagt: „Ja, aber ich habe .....


Download Zusammenfassung der Lektüre Bootcamp. Kapitel 1-28
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents