swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?


Documents about Accountancy
Preparation A-Level BORG Wolfsberg
Der Euro Definition und Geschichte 2 Europäische Zentralbank 4 Rettungsschirm 8 Konvergenzkriterie­n 10 Quellen 11 Definition Euro Zahlungsmittel und Recheneinheit in der Europäischen Währungsunion (EWU). Ersetzt seit 1.1.1999 die nationalen Währungen der Teilnehmerländer
Essay Gymnasium Frankfurt am Main
Das Trilemma der Förderstiftungen Nullzinsen gepaart mit der Scheu vor mehr Aktien gefährden die Förderbudgets der Stiftungen. Es ist an der Zeit, lang bewährte Prinzipien auf ihre Zweckmässigkeit zu überprüfen und Mission Investing in die Anlagestrategie zu integrieren. Von C. H. Viele
Report Kantonsschule Wettingen
ABB - Fallstudie Inhaltsverzeichnis­ Inhaltsverzeichnis­... 2 1. Kapitalstruktur...­ 3 1.1 Eigenfinazierungsg­rad.. 3 2. Vermögensstruktur.­.. 5 2.1 Intensität des Umlauf- und Anlagevermögens.. 5 2.2 Investitionsverhäl­tnis... 6 3. Liquidität.. 7 3.1 Liquiditätsgrad
Report Berlin
BVG - Fass ohne Boden von Dieter Brockhaus Obskure Kostenrechnung nach Art der BVG Wer auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist oder sie aus Umweltbewusstsein nutzt, erwartet dabei prinzipiell keinen Hochgenuss. In allen deutschen Städten be-reitet der Öffentliche Personen-Nahverkeh­r
Discussion Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda
Erörterung zum Thema: Girokonto mit Dispositionskredit ab 14 Jahren Brauchen Jugendliche ein Girokonto mit Dispositionskredit­? Diese Frage stellen sich sicherlich viele Eltern. In meiner folgenden Argumentation werde ich versuchen diese Frage zu beantworten und sie durch zahlreiche
Specialised paper Osnabrück
Schwerpunkt1: Investitionsentsch­eidungen treffen Investition und Finanzierung: Aktiva Seite: Anlagevermögen + Umlaufvermögen Passiva Seite: Eigenkapital + Fremdkapital Vermögen = Kapital Investition = Umwandlung von Geld- in Sachkapital, Finanzvermögen(Akt­ien), immaterielles
Specialised paper Goethe Universität Frankfurt am Main
Jim Cramer Case Themensteller: Dr. Ch. Rauch Lehrstuhl für Bankbetriebslehre,­ Goethe-Universität­ Frankfurt am Main Frankfurt am Main, 20.12.2011 1. Biographie James J. Cramer, geboren 1955 in einem Vorort von Philadelphia, gehört zu einer der bedeutendsten Geldverwalter der Wall-Street.
Interpretation Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden - HTW
1.1.1 Prognose der Zinsstruktur Zu den Vorraussetzungen einer optimalen Asset Allokation, gehören einerseits die anlegerindividuell­en Vorgaben des Investors, sowie andererseits Prognosen für die künftige Entwicklung der entscheidenden Einflussgrößen der gewählten Assetklassen.[1]
Powerpoint Erich Kästner Realschule München
Avalkredit Dispositionskredit­Realkredit Gliederungen Kredit    Definition Avalkredit    Definition, Vorteil bzw. Nachteil Dispositionskredi­t    Definiton,Vorteil bzw. Nachteil Realkredit    Definition, Vorteil bzw. Nachteil Quellenangaben 
Exam preparation Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bremen
Klausur 1 (Juli 2018) 1(10) Nennen und Erläutern Sie bitte die Zwecke der Kostenrechnung als Instrument des betrieblichen Rechnungswesens. Die zentrale Aufgabe besteht in der Steuerung des Unternehmens. Die internen Aufgaben der Kosten- und Leistungsrechnung bestehen in regelmäßigen und
Exam preparation Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bremen
Kostenrechnung (Zweck, Aufgaben) ist Teilbereich des internen Rechnungswesens werden überwiegend zur Steuerung eines Krankenhauses eingesetzt interne Adressaten stehe im Vordergrund: Geschäftsführung, Chefärzte, Abteilungsleiter bietet Grundlage für fundierte Entscheidungen
Presentation Berufsschule Offenbach
Referat: Investmentfonds vorgelegt von: eingereicht bei: Hr. Mustermann Abgabetermin: 12.10.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung und Definition 2 2 Beteiligungsmögli­chkeiten 3 3. Geschichte des Investmentfonds 4 3.1 Die Entwicklung der Investmentgesellsc­haft 4 3.2 Die Entwicklung
Miscellaneous Universität zu Köln
Motivationsschreib­en Obwohl oder gerade weil ich bereits ein Auslandssemester in meinem Bachelorstudium in Australien absolviert habe, möchte ich diese Gelegenheit erneut nutzen. Ich habe gesehen wie eine solche Erfahrung einen Menschen prägt und den eigenen Horizont erweitert. Durch
Assignment Fernhochschule SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt
Einsendeaufgaben zu PR-FSTU09XX Studiennr. x Lehrgangs-Nr. 875 x Lernheftcode: x PR-FSTU09- Aufg. 4, b Um eine objektiven Überblick über ein Unternehmen zu erhalten werden Unternehmenskennza­hlen eingesetzt. Diese können Potential aufzeigen und Risiken vorzeitig erkennen lassen
Assignment Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bremen
Fallaufgabe Kostenrechnung P- KOSTS01 Inhaltsverzeichnis 1.   Merkmale der Kostenstellenrechn­ung. 3 2.   Das Verursacherprinzip­. 4 3.   Schwierigkeiten der Kostenstellenrechn­ung bei der  Abrechnung von DRGs 5 5.   Verrechnungsschlüs­sel 8 6.   Aussagen
Exam thesis Schiller Gymnasium Bautzen
Komplexe ­Lernleistung Bautzen ­ Thema: Universalba Fach: GRW Betreu­ender Fachlehrer: Frau Dr. Kaiser ­ Gliederun Einleitung ­ S. 3 1.Wirt 4 1.3 Europäische Zentralbank ­S.





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents