swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Register with new account
Forgot your password?

Category Human resources management

• Human resources management ⇒ Final theses (3)
• Human resources management ⇒ Case Task (25)
• Human resources management ⇒ Homeworks (3)
• Human resources management ⇒ Term papers (5)
Documents about other


Entwurf einer Unterweisungsprobe im Rahmen der Ausbildereignungsp­rüfung Grundlage ist das BBiG vom 23. März 2005 und die Ausbildereignungsv­erordnung vom 21. Januar 2009 Inhaltsverzeichnis    Allgemeines zur Prüfung und zur Unterweisung 1. Erklärung der zu Prüfenden Ausbildungssituati­on

Keywords: auszubildende, unterweisung, ziel, sachliche rechnerische, rechnerische richtigkeit, richtigkeit prüfen, sachliche rechnerische richtigkeit, rechnerische richtigkeit prüfen, eingangsrechnung sachliche rechnerische,
Report
Arbeitsmarkt für PsychologInnen in Österreich
Karl-Franzens-Universität Graz - KFU, 2009, 2011-06-03
Der Arbeitsmarkt 1.1. Stellensuche Um den Einstieg in diesen Bereich zu erleichtern, wird zuerst die Vorgehensweise bei einer Stellensuche beschrieben. Für diesen Bericht wurde vor allem im Internet gesucht. Es wurde festgestellt, dass es sowohl viele Homepages gibt, die sich mit Psychologie

Keywords: arbeitsmarkt, ausbildung, praktika, tätig, beruflichen situation, weiters psychologinnen, studium psychologie,
Report
Bildliche Darstellungen im Kindes und Jugendalter
Pädagogische Hochschule Wien - PH, 2008/3, 2012-11-08
Bildliche Darstellungen im Kindes- und Jugendalter 1. Kinderbilder Die unmittelbare Wirkung von Kinderbildern ergibt sich aus dem kindlich-spontanen­ Ausdruck. Kinder haben einen unbekümmerten Umgang mit dem Malen und den Farben. Im Malprozess entdeckt das Kind, dass es Spuren hinterlassen

Keywords: kind, kunsttherapie, vater, farben, kinder malen, elisabeth bild, sexuellem missbrauch,
Universität HamburgFachbereich­ Betriebswirtschafts von Mitarbeitern an Unternehmen - eine vergleichende Analyse potentieller Instrumente aus personalwirtsc­haftlicher Sicht Diplom­arbeitzur Erlangung des Grades eines Diplom-Kaufmanns am Fachbereich

Keywords: fluktuation, arbeitnehmer, affektive commitment, mitarbeiter unternehmen, kalkulative commitment, einfluss affektive commitment, positiven einfluss affektive, aufbau normativem commitment,
Specialised paper
Ergonomie am Arbeitsplatz - Mein Wunscharbeitsplatz
Gymnasium Dresden, 1, Frau Dr. Römer, 2016, 2016-11-19
IBB Dresden BSW 15 Belegarbeit im Fach Unternehmensorgani­sation und Personalwirtschaft Thema Mein Wunscharbeitsplatz Verfasser: C. S. Klasse: BSW 15 Inhaltsverzeichnis Skizze des Wunscharbeitsplatz­es Ergonomische Bestimmungen und Gesetze zur Gestaltung des Arbeitsplatzes Arbeitsraum

Keywords: mindestens, arbeitsfläche, arbeitsraum, arbeitsplatz, fenster, arbeitenden, pflegeleicht haltbar, tastatur maus, monitor tastatur,
Examination questions
Arbeits- und Personalführungslehr­e 2
Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Prof. Dürr, 2012-07-10
Arbeits- und Personalführungsl­ehre 2 (1) Der 100% Zielwert eines Long Term Bonus beträgt 100.000 €. Für die Zielerreichung von 140% erhält der Manager 40.000 € zusätzlich in Optionen, versehen mit einer Ausübungsfrist von 3 Jahren. a) Berechnen Sie den Marktwert einer Option

Keywords: werbungskosten, mitarbeiter, management, führungsstil, 000€ einkommenssteuer, unternehmen beträgt, marktwert gesamtkapitals,
Examination questions
Mögliche Prüfungsfragen Personalmanagement: Apollon Bachelor - (Eigene Vorbereitung auf Prüfung)
Apollon Hochschule Bremen, 2015, 2015-11-09
Prüfungsvorbereitu­ng Personalmanagement (mögliche Prüfungsfragen – ohne Gewähr) 1. Zentrale Felder des Personalmanagement­s erklären und die 4 Komponenten nennen (15P) (vgl. Cesarz et al., 2013, S. 14 f.) Personalbedarfsbes­timmung: dient der Ermittlung des erforderlichen

Keywords: cesarz, schaaf, unternehmen, personalmanagement, kündigung, unternehmensstrategie, zentrale fragen, wertschöpfungs center, profit center,
BPQM 2012-09-12 M. P. Bewerbung Vorbereitung auf die Bewerbung Sie müssen sich selbst darüber im Klaren sein, was Sie möchten und vor allem können.Definieren ­Sie konkret Ihre Ziele: Wo möchten Sie in 5 Jahren sein?Möchten Sie Karriere machen, oder ist Ihnen Familie oder Freizeit

Keywords: lebenslauf, bewerbungsunterlagen, bewerber, evtl, unterlagen, unserem unternehmen, assessement centers, assessement center,
Mitarbeiterführung (MiFü) DAA Kommunikation, Gruppenführung, Konflikte und Führungsstile Bereich Gruppen im Betrieb Soziale Kompetenz : 1. Emotionale : z.B. Frustrationstolera­nz , Leistungsmotivatio­n und Selbstvertrauen 2. Kognitive : logisches Denken und sich selbst den

Keywords: kündigung, motivation, arbeitseinstellung, konflikt, betrieb, führungsstil, lernziele rangstufen, einfache handhabung, fragend entwickelnde,
Internship Report
Besonderheiten und Bedeutung von kleinen und mittleren Unternehmen
Universität Siegen, 1,3, Dr. Kerstin Ettl, 2011, 2015-02-06
Besonderheiten und Bedeutung von kleinen und mittleren Unternehmen Inhaltsverzeichni­s Abkürzungsverze­ichnis APO-BK Ausbildungs- und Prüfungsordnung Berufskolleg bzw. beziehungsweise d.h. das heißt etc. et cetera i.d.R. in der Regel KMK Kultusministerkonf­erenz

Keywords: lehrperson, millionen, bonn, mittelstand, kleinen mittleren, mittleren unternehmen, bedeutung kleinen, kleinen mittleren unternehmen, bedeutung kleinen mittleren, besonderheiten bedeutung kleinen,
Internship Report
Betriebspraktikum im Chemiebetrieb Klebstoffwerke
Berufliches Gymnasium Ludwigshafen, 15, 2015, 2016-05-14
Einleitung Das Betriebspraktikum, das bei dem Betrieb namens Klebstoffwerke Collodin GmbH in Frankfurt am Main vom 23.März bis zum 3.April. 2015 stattfinden wird, wird in dieser Hausarbeit thematisiert. Der Grund für meine Wahl des Praktikums in diesem Unternehmen begründet sich dadurch,

Keywords: labor, betrieb, praktikum, unternehmen, darunter, produkt, klebstoffwerke collodin, cola hassia,
Presentation
Explizieren impliziten Wissens
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, WS 2009, 2010-08-16
Kommunikation impliziten Wissens Wie kann man implizites Wissen sichtbar machen und welche zentralen Faktoren stehen zur Verfügung den Mitarbeiter zu motivieren sein Erfahrungswissen preiszugeben? Diese Fragen werden im Aufsatz von Kai Mertins und Ina Finke beantwortet. Neben der Erklärung

Keywords: wissensträger, wissenskommunikation, aufsatz, mitarbeiter, implizites wissen, konkretes wissen, sichtbar machen,
Reflection
Methodik und Didaktik
Pädagogische Hochschule Wien - PH, 2008, 2012-06-13
Methodik und Didaktik Schriftliche Selbstreflexion über didaktisch-methodi­sche Fähigkeiten 1.Meine Erfahrungen als WorkshopleiterIn hier im Seminar : Das Seminar Methodik und Didaktik hat mir sehr gut gefallen. Meines Erachtens war das Seminar sehr hilfreich für mich, denn dadurch konnte

Keywords: workshops, seminar, fachwissen, stärken, teilnehmerinnen, methodenlandschaft index, leiten vermitteln, power point,
Summary
Klausurvorbereitung Fragensammlung und Antworten Personalmanagement
Apollon Hochschule Bremen, 2014, 2016-01-30
Begriffserläuteru­ngen Personalarbeit Unter Personalarbeit versteht man jede Aktivität, die an Mitarbeitern ansetzt. Hierzu zählen jegliche Führungsaktivitä­ten, genauso aber auch ungesteuerte und zufällige Verhaltensweisen. Personalwesen Personalwesen ist eine ältere

Keywords: unternehmen, mitarbeiter, personalarbeit, personalmanagement, leistung, zentrale frage, nikolaus effekt, personellen einzelmaßnahmen,
Summary
Richtiges und gutes Management - Fredmund Malik
Duale Hochschule BW, 2010, 2011-08-17
Führen, Leisten, Leben - Wirksames Management für eine neue Zeit - Fredmund Malik Richtiges und gutes Management (Zusammenfassung) Ø Grundsätze Resultatorientieru­ng Beitrag zum Ganzen Konzentration auf Weniges Stärken nutzen Vertrauen Positiv denken Ø Aufgaben Für Ziele sorgen

Keywords: management, verantwortung, schwächen, persönliche, organisieren, assignment control, ziele sorgen, stärken nutzen, menschen entwickeln fördern,








Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents