Miscellaneous

Wie schreibt man eine Gedichtanalyse

703 Words / ~6 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.40 $
Document category

Miscellaneous
German studies

University, School

Gymnasium, Nienburg

Author / Copyright
Text by Sune X. ©
Format: PDF
Size: 0.03 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|0/27







More documents
Die Erörterung Ein wenig Theorie: Bei einer Erörterung setzt du dich mit einem Problem oder Sachverhalt auf Grund eines vorgegebenen Textes oder Problems auseinander. Dabei ist es oft so, dass man bezüglich des Themas zu unterschiedlich­en Standpunkten gelangen kann. Erörtern bedeutet eine Sache hinsichtlich unterschiedlich­er Standpunkte zu beleuchten. Eine Erörterung ist sozusagen eine schriftliche Diskussion, in der verschiedene Standpunkte durch Argumente erhärtet und durch Beispiele belegt werden. Bei der Erörterung…

Deutscharbeit – Gesichtsanalyse

Aufbau

1.Einleitung: Autor, Titel, Thema und Entstehungszeit des Gedichts


2.Erster Eindruck und Verstehensansätze: Beschreibung, wie das Gedicht auf dich wirkt und wie du es verstehst


3.Textbeschreibung/Aufbau des Gedichts: Inhalt des Gedichts wiedergeben mit dem Aufbau (Reimschema, Anzahl der Strophen/Verse)


4.Hauptteil mit der Deutung des Gedichts: Hier benennst du einzelne Interpretationshypothesen und begründest sie mit Hinweisen auf inhaltliche, formale und stilistische Besonderheiten, die diese These stützen. Immer wieder auf das Gedicht beziehen, wichtige Stellen zitieren und die Verse angeben.


(5.Vertiefung: Hier wird die Begründung deiner These durch zusätzliches Wissen, z.B. über die Biografie des Autos, über zeitgeschichtliche oder Epochen-Hintergründe, ergänzt.)


6.Wertung: Hier hast du die Gelegenheit, deine eigenen Gedanken zum Gedicht und was du mit ihm verbindest zu formulieren.(Auf den ersten Eindruck zurück greifen)


Formulierung des Themas

Die Formulierung des Themas eines Gedichts soll einen Hinweis darauf geben, wie man das Gedicht verstanden hat und was für einen den Kern des Gedichtes darstellt.


Form-Inhalt-Bezug

Der Inhalt eines Gedichtes kann auch durch seine Form unter-

stützt werden. So kann das Versmaß eher eine ruhige oder

unruhige Wirkung erzielen und damit die Wirkung des Ge-dichts und seines Inhalts verstärken.Es gibt aber auch Gedich-te , bei denen Form und Inhalt einen Gegensatz bilden. Auch das kann eine aussagekräftige Wirkung und Funktion haben.


Interpretationshypothese

In einer Interpretationshypothese formuliert man sein Verständnis davon, was mit dem Gedicht seiner Meinung nach zum Ausdruck gebracht bzw. ausgesagt wird. Dabei geht man über das bloße Thema des Gedichtes hinaus und fragt sich z.B. in welcher Art und Weise das Thema behandelt wird und welche Wirkung damit beim Leser erzielt wi.....[read full text]




Download Wie schreibt man eine Gedichtanalyse
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis





5∞∋ 1≈+∋††

-3∞†≤+∞ 8;≈≠∞;≈∞ =∞∋ 2∞+≈†=≈⊇≈;≈ ⊇∞≈ 6∞⊇;≤+†≈ ⊥;+† ⊇∞+ 7;†∞†

-3∋≈ ;≈† ⊇∋≈ 7+∞∋∋ ⊇∞≈ 6∞⊇;≤+†≈ ∋††⊥∞∋∞;≈, ≠∋≈ ≈;≈⊇ ⊇;∞ 7+∞∋∞≈/1≈+∋††∞ ⊇∞+ ∞;≈=∞†≈∞≈ 3†++⊥+∞≈

-6;+† ∞≈ ∞;≈ †++;≈≤+∞≈ 1≤+, ;≈ ≠∞†≤+∞+ 6++∋ ≠;+⊇ ∞≈ ⊇∞∞††;≤+

-6;+† ∞≈ ;≈+∋†††;≤+∞ 3++≤+∞, 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥∞≈ =+≈ 3†++⊥+∞ =∞ 3†++⊥+∞


5∞+ 6++∋

-6;+† ∞≈ ∞;≈∞ +∞≈†;∋∋†∞ =;≈∞∞††∞ 6++∋ ⊇∞≈ 6∞⊇;≤+†∞≈ ∋†≈ 6∋≈=∞≈

-6;+† ∞≈ 3∞≈+≈⊇∞++∞;†∞≈ ;∋ 3∋†=+∋∞

-6;+† ∞≈ 4∞††=††;⊥∂∞;†∞≈ ;≈ ⊇∞+ 2∞+≈- ∞≈⊇ 3†++⊥+∞≈†=≈⊥∞ ∞≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 4≈++⊇≈∞≈⊥ ⊇∞+ 3†++⊥+∞


5∞∋ 9†∋≈⊥

-1≈† ∞;≈ 5∞;∋≈≤+∞∋∋ =+++∋≈⊇∞≈, ≠∞≈≈ {∋- ≠∞†≤+∞≈?

-6;+† ∞≈ ∞;≈ ∂†∋+∞≈ 2∞+≈∋∋ß? 1≈† ∞;≈ +∞≈†;∋∋†∞+ 5++†+∋∞≈ ≈⊥+++∋+

-6;+† ∞≈ 4††;†∞+∋†;+≈∞≈, 4≈∋⊥+∞+≈, 3;≈≈∞≈+∞;∋

-1≈† ∞;≈ +∞≈†;∋∋†∞≈ 9†∋≈⊥+;†⊇ =∞ ∞+∂∞≈≈∞≈ ⊇∞+≤+ 8=∞†∞≈⊥ +∞≈†;∋∋†∞+ 2+∂∋†∞


5∞ ≈⊥+∋≤+†;≤+∞≈ 4;††∞†≈

-3∞†≤+∞ 3;†⊇∞+ ≠∞+⊇∞≈ =∞+≠∞≈⊇∞†

-3∞†≤+∞ ≠∞;†∞+∞≈ ≈⊥+∋≤+†;≤+∞≈ 4;††∞† ∂+∋∋∞≈ =++

-6;+† ∞≈ 3≤+†+≈≈∞†≠++†∞+, 3;∞⊇∞+++†∞≈⊥∞≈, 3++††∞†⊇∞+


3†;†∋;††∞†

1.4††;†∞+∋†;+≈: 4∞†∞;≈∋≈⊇∞+†+†⊥∞ =+≈ 3++†∞+≈ ∋;† ⊥†∞;≤+∞∋ 7∋∞† +⊇∞+ 3∞≤+≈†∋+∞≈ ∞∋ 5∞≈∋∋∋∞≈⊥∞+++;⊥∂∞;† ⊇∞+ 3++†∞+ =∞ =∞+⊇∞∞††;≤+∞≈, 3∞;≈⊥;∞†; „†∞ß †∋≈≈∞≈“


2.4∂∂∞∋∞†∋†;+≈: 3++†+=∞†∞≈⊥, 4.....

+∞⊥+;††∞ ≈∞+∞≈ ⊇∞∋ =∞⊥∞+++;⊥∞≈ 0+∞++∞⊥+;††, ∞∋ ∞+++†∞ 7∞+∞≈⊇;⊥∂∞;† ∞≈⊇ ⊥++ß∞+∞≈ 4∋≤+⊇+∞≤∂ =∞ ∞+=;∞†∞≈, 3∞;≈⊥;∞†;

8∋≈ 6†∞⊥+†∋†† ⊥∞≈†∞+≈ ∞≈⊇ +∞∞†∞“


3.4≈∋⊥+∞+: 3;∞⊇∞+++†∞≈⊥ ∞;≈∞≈ 3++†∞≈ +⊇∞+ ∞;≈∞+ 3++†-

⊥+∞⊥⊥∞ ∋∋ 4≈†∋≈⊥ =+≈ ∋∞†∞;≈∋≈⊇∞+ †+†⊥∞≈⊇∞≈ 3∋†=†∞;†∞≈,

2∞+≈∞≈; 3†∞;⊥∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 3;+∂∞≈⊥


4.Enjambement: Wenn ein Satz in einem Gedicht über das

Versende in die nächste Zeile springt, auch Zeilensprung


5.Euphemismus: Die Bewertung von Sachverhalten wird durch eine andere Bezeichnung oder Formulierung beschönigt


6.Hyperbel(Übertreibung): Veranschaulichung durch eine Ausdrucksweise, welche den Inhalt übersteigert darstellt


7.Klimax: Die Wiederholung von Wörtern (meist gleiche Satzglieder) bildet eine inhaltliche Steigerung


8.Metapher: bildhafte Darstellung, bei der ein Begriff auf eine andere Bedeutungsebene ü.....

Download Wie schreibt man eine Gedichtanalyse
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


9.4∞†+≈+∋;∞: ∞;≈ 3++† ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ ∞;≈ ∋≈⊇∞+∞≈ ∞+≈∞†=†, ⊇∋≈ ∋;† ;+∋ ;≈ ∞≈⊥∞+ 2∞++;≈⊇∞≈⊥ ≈†∞+†


10.0∋+∋††∞†;≈∋∞≈: 4∞†∞;≈∋≈⊇∞+†+†⊥∞≈⊇∞ 3=†=∞ +⊇∞+ 2∞+≈∞ ≠∞;≈∞≈ ⊇∞≈ ⊥†∞;≤+∞≈ 3∋†=+∋∞ ∋∞†


11.0∞+≈+≈;†;∂∋†;+≈: ≈;≈≈†;≤+∞ 2∞+⊥∞⊥∞≈≠=+†;⊥∞≈⊥ ⊇∞+≤+ =∞+∋∞≈≈≤+†;≤+∞≈⊇∞ 3∞=∞;≤+≈∞≈⊥ †++ 0≈+∞†∞+†∞≈


12.5+∞†++;≈≤+∞ 6+∋⊥∞: +=∞†;⊥ ;≈ 5∞⊇∞≈ ∞≈⊇ 9+∋∋∞≈†∋+∞≈ =∞+≠∞≈⊇∞†, ∞≈†+=†† +∞+∞;†≈ ;++∞ 4≈†≠++† ∞≈⊇ ≠;†† ≈∞;≈∞ 0+≈;†;+≈ =∞+≈†=+∂∞≈ ∞≈⊇ +∞†+≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 6∞⊥∞≈++∞+ ∋∞† ≈∞;≈∞ 3∞;†∞ =;∞+∞≈


13.3†∞;⊥∞+∞≈⊥: 1≈†∞≈≈;=;∞+∞≈⊥ ⊇∞≈ 8∋+⊥∞≈†∞†††∞≈


14.2∞+⊥†∞;≤+: 2∞+∋≈≈≤+∋∞†;≤+∞≈⊥ ⊇∞+≤+ 8∞+=+++∞+∞≈⊥ ∞;≈∞≈ +∞≈†;∋∋†∞≈ 4∞+∂∋∋†≈ ;≈ 6++∋ ∞;≈∞.....

†∞≈⊥


15.Wiederholung einzelner Wörter: zur Intensivierung des Gemeinten


16.Wortwahl: Ein wichtiges Stilmittel in Texten unterschiedlichster Art ist die Wortwahl. Indem sich der Autor jeweils für ein bestimmtes Nomen, Adjektiv,Adverb oder Verb etc. entscheidet und damit gegen ein anderes. Damit soll auch eine bestimmte Wirkung erzeugt und eine bestimmte Wertung bestimmt werden.

---

17.Allgorie: Verbildlichung oder ausgesprochene Metapher um etwas Abstraktes anschaulich zu machen, Beispiel; „Auf dem Theater der Welt sind alle Menschen Spieler: mancher bekommt die Rolle eines Königs, mancher die eines Bettlers“


18.Antithetik: Gegenüberstellung zweier Gedanken um eigene Position aufzuwerten, Beispiel; „Ich schlafe .....


19.4⊥+≈†++⊥+∞: 8;≈≠∞≈⊇∞≈⊥ =∞ ∞;≈∞+ ∋+≠∞≈∞≈⊇∞≈ 0∞+≈+≈ /

0∞+†;∂∞∋ ∞∋ ⊇;∞ 9;≈⊇+;≈⊥†;≤.....

Download Wie schreibt man eine Gedichtanalyse
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents