<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 4.67 $
Document category

Summary
German studies

University, School

Graz

Author / Copyright
Text by Cathrine J. ©
Format: PDF
Size: 0.05 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.8 of 5.0 (7)
Live Chat
Chat Room
Networking:
9/3|19.4[1.0]|3/9







More documents
Deutsch Klasse 9 Materialien zu Facharbeit/Port­fol­io/Proje­kt Inhaltsverzeich­nis 1 Gesetzliche Grundlagen 3 2 Definition 3 2.1 Facharbeit 3 2.2 Portfolio 4 2.3 Projekt 4 3 Facharbeit 5 3.1 Themenwahl 5 3.2 Arbeitsphasen 6 3.3 Allgemeiner Aufbau 7 4 Portfolio 8 4.1 Inhalt und Umgang mit Materialien 8 4.2 Arten von Portfolios 9 4.3 Vorteile 9 5 Projekt 11 5.1 Merkmale 11 5.2 Ablauf eines Projektes 11 6 Formale Anforderungen an eine Facharbeit/anal­og Portfolio, Projektbeschrei­bun­g 13 7 Anhang 15 Beispiel für ein Deckblatt…

Was ist eine wissenschaftilche Abschlussarbeit und wozu dient sie?


Im ersten Kapitel wird eklärt was eine wissenschaflich Abschlussarbeit ist und wozu sie dient. Dieses Buch wendet sich all die jenigen Studenten, die keine Millionäre sind die keine 10 jahre Zeit für den Abschluss haben, sondern an Studenten die paar Stunden am Tag Zeit haben, sich ihrer Forschung zu widmen um eine vernünftige Abschlussarbeit zu bekommen, die ihnen auch nach dem Studium Nutzen bringt.

Unter so einer Arbeit versteht man eine maschinensrifftliche Ausarbeitung, ihre durchschnittliche Länge hängt vom Umfang des themas ab, sie schwankt aber zwischen 100 und 400 Seiten. Es wird ein Thema aus dem Studienfach behandelt, in dem der Student den Abschluss erwerben möchte.

Es gibt zwei Arten von Arbeiten die man schreiben kann, eine kompilatorische und eine Forschungsarbeit. Eine Forschungsarbeit nimmt meist mehr Zeit in Anspruch, sie ist anstrengender und stellt höhere Anforderungen, dennoch ist es nicht ausgeschlossen, daß eine kompilatorische Arbeit auch einige Jahre dauern kann und durch das Zusammentragen von Material sehr nützlich sein kann.

Die Wahl zwischen diesen beiden Arbeiten, hängt von der Reife, Arbeitskraft und den finanziellen Umständen des kandidaten ab.

Eine Abschlussarbeit schreiben bedeutet:

1.    Ein bestimmtes klar umrissenes Thema finden

2.    Material zu diesem Thema sammeln

3.    Das Material ordnen

4.    Das Thema unter berücksichtigung des gesammelten Materials überprüfen

5.    Alle gemachte Überlegungen in einen Zusammenhang bringen

6.    Das auf verständliche Art und Weise machen, so das bei Bedarf jeder auf das material zurückgreifen könnte um zu forschen.

Solch eine Arbeit zu schreiben bedeutet die eigenen Gedanken und Angaben zu ordnen. Deshalb ist die Erfahrung die dadurch gemacht wird manchmal wichtiger als das Thema selbst.

Es gibt vier Faustreglen für die Auswahl des Themas, für all die Kandidaten, die selbt Interesse an iher zeigen:

1.    Das Thema soll den Interessen des Kandidaten entsprechen, sei es, daß es seinen Prüfungsfächern entspricht, oder, daß er viel über das Thema gelesen hat.

2.    Die Quellen die vom Knadidaten herangezogen werden, müssen auch auffin.....[read full text]

Download Wie man eine Wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt - Umberto Eco
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3.&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8∞+ 9∋≈⊇;†∋† ∋∞≈≈ ∋;† ⊇∞≈ 0∞∞††∞≈ ∞∋⊥∞+∞≈ ∂ö≈≈∞≈

4.&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8;∞ ∋∞†++⊇;≈≤+∞≈ 4≈≈⊥+ü≤+∞ ⊇∞≈ 2+++∋+∞≈≈ ∋ü≈≈∞≈ ⊇∞∋ 9+†∋++∞≈⊥≈+∞+∞;≤+ ⊇∞≈ 3†∞⊇∞≈†∞≈≈ ∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈.

11. 3∋+† ⊇∞≈ 7+∞∋∋≈

3∞; ⊇∞+ 6+∋⊥∞ ++ ∋∋≈ ∞;≈ +;≈†++;≈≤+∞≈ +⊇∞+ ∋∂†∞∞††∞≈ 7+∞∋∋ +∞∋++∞;†∞†, ≈+†††∞ ⊇;∞ 3∋+† ⊇∞≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 4∞;⊥∞≈⊥∞≈ ∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈. 8∞≈≈+≤+ ∂+∋∋† ∞≈ +†† =∞ †∋†≈≤+∞≈ Ü+∞+=∞∞⊥∞≈⊥∞≈, ⊇∋ß ∞;≈ =∞;†⊥∞≈ö≈≈;≈≤+∞+ 4∞†++ ∞;≈†∋≤+∞+ ∞≈⊇ ∞≈†∞++∋††≈∋∋∞+ ≠ä+∞. 9≈ ;≈† ∋+∞+ ⊥∞≈∋∞ ⊇∋≈ 6∞⊥∞≈†∞;†, ⊇∞+ =∞;†⊥∞≈ö≈≈;≈≤+∞ 4∞†++ ≈∞++ +†† ∋∞≈ †+†⊥∞≈⊇∞≈ 6+ü≈⊇∞≈ ⊇∞+ ≈≤+≠;∞+;⊥∞+∞.

9≈ ;≈† ≠∞≈;⊥∞+ 3∞∂∞≈⊇ä+†;†∞+∋∞+ =+++∋≈⊇∞≈, =≠∋+ ≈;≈⊇ ⊇;∞ 0+;∋ä+†∞≠†∞ =∞⊥ä≈⊥†;≤+∞+, ∋+∞+ ∋∋≈ ∋∞≈≈ ≈;≤+ ;∋ ∂†∋+∞≈ ≈∞;≈, ≠∋≈ †ü+ ∞;≈∞ 4++∞;† ∋∋≈ ≈≤++∞;+∞≈ ∋ö≤+†∞, ≈+†† ≈;∞ =∞≈∋∋∋∞≈⊥∞≈≤+∞≈≈†∞+† ∋;† =;∞†≈ 3;∞⊇∞+++†∞≈⊥∞≈ ≈∞;≈, +⊇∞+ ∋ö≤+†∞ ∋∋≈ ∞†≠∋≈ ≈∞∞∞≈ ≈∋⊥∞≈. 3∞≈≈ ∋∋≈ ∞†≠∋≈ ≈∞∞∞≈ ≈∋⊥∞≈ ∋ö≤+†∞, ≠;+⊇ ∋∋≈ ≈≤+≈∞†† ∋∞+∂∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ +∞; ∞;≈∞∋ ≈;≤+† =∞;†⊥∞≈ö≈≈;≈≤+∞∋ 4∞†++ 4∞≈†∞⊥∞≈⊥≈+∋+∋∞≈ ⊥;+†, ∋∞† ⊇∞≈ ∋∋≈ ≠∞;†∞+∋++∞;†∞≈ ∂∋≈≈, ≠ä++∞≈⊇ +∞; ∞;≈∞∋ ∋+⊇∞+≈∞∋ 4∞†++ ∋††∞≈ ≈+≤+ ⊇;††∞≈ ∞≈⊇ ⊥∞†∞;†† ;≈†.

8∞+≤+ ⊇∋≈ 6∞+†∞≈ ⊇∞+ 0∞+≈⊥∞∂†;=∞ ≠;+⊇ ⊇;∞ ∂+;†;≈≤+∞ 4∞≈∞;≈∞≈⊇∞+≈∞†=∞≈⊥ ∞≈++∋ ≈≤+≠;∞+;⊥.

8∋=∞ ≠;∞=;∞† 5∞;† ∋∋≈ †ü+ ⊇∋≈ 3≤++∞;+∞≈ ∞;≈∞+ 4+≈≤+†∞≈≈∋++∞;† ++∋∞≤+†, ≠;+⊇ =∞+∞;≈†∋≤+† ⊥∞≈∋⊥†: ≈;≤+† ∋∞++ ∋†≈ ⊇+∞; 1∋++∞ ∞≈⊇ ≈;≤+† ≠∞≈;⊥∞+ ∋†≈ ≈∞≤+≈ 4+≈∋†∞. 6∞⊇∋≤+† ;≈† ⊇∞+ 5∞;†+∋∞∋ =+≈ ⊇∞+ ∞+≈†∞≈ Ü+∞+†∞⊥∞≈⊥ +;≈ =∞ ⊇∞+ .....

3+†††∞ ∋∋≈ ⊇∋≈ 7+∞∋∋ ;≈ ⊇+∞; 1∋++∞≈ ≈;≤+† ;≈ ⊇∞≈ 6+;†† +∞∂+∋∋∞≈, ∂∋≈≈ ∞≈ ≈∞+ ⊇+∞;∞+†∞; +∞⊇∞∞†∞≈, ∞≈†≠∞⊇∞+ +∋† ∋∋≈ ⊇∋≈ †∋†≈≤+∞ 7+∞∋∞ ⊥∞≠ä+††, ⊇;∞ ⊇∋≈ ∞;⊥∞≈∞ 3;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 9+∋†† ü+∞+≈†∞;⊥†, +⊇∞+ ∋∋≈ ⊥∞+ö+† =∞ ⊇∞≈ ⊇;∞ ≈;∞ =∞†+;∞⊇∞≈ ≈;≈⊇, ∋+∞+ ∞;≈ ⊥∞†∞+ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†††∞+ ∋∞≈≈ ;≈ ⊇∞+ 7∋⊥∞ ≈∞;≈ ≈;≤+ ≈∞†+≈† 6+∞≈=∞≈ =∞ ≈∞†=∞≈ ∞≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 5∞;† ≈≤++≈ ∞†≠∋≈ ⊇∞†;≈;†;=∞≈ ++;≈⊥∞≈, ∞≈ ∂∋≈≈ ∋+∞+ ∋∞≤+ ≈∞;≈, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 3†∞⊇∞≈† =+≈ 8;≈≈∞+†∋†;+≈≈ – 4∞∞++≈∞ +∞†∋††∞≈ ;≈†, ⊇∋ß ∞+ ;∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ ∋≈†ä≈⊥†, ⊇;∞ 4++∞;† ≠;∞⊇∞+ ∋+++;≤+† ∞≈⊇ ≈;∞ ≈;∞ +∞∞≈⊇∞†.

8∋≈ 5∞≈∋∋∋∞≈†+∋⊥∞≈ =+≈ 7;†∞+∋†∞+, ⊇;∞ 4∞≈≠∞+†∞≈⊥ ⊇∞≈ 4∋†∞+;∋†≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ †∞+†;⊥≈†∞††∞≈ ⊇∞≈ 7∞≠†∞≈ ++∋∞≤+† ≈∞;≈∞ 5∞;† ∞≈⊇ ⊇∞≈≠∞⊥∞≈ ≈;≤+† ≠∞≈;⊥∞+ ∋†≈ ≈∞≤+≈ 4+≈∋†∞ +∞⊇∞∞†∞†, ≠∞≈≈ ⊇∞+ 3†∞⊇∞≈† ∋∋ 4∞†† 0∞≈∂† ∋≈†ä≈⊥†. 8;∞ 4≈†++⊇∞+∞≈⊥∞≈ †ü+ ⊇;∞ ≈∞≤+≈ 4+≈†∋≈∋++∞;† ≈;≈⊇.


3∋≈ ;≈† 3;≈≈∞≈≈≤+∋†††;≤+∂∞;†?

Damit eine Arbeit als Wissenschaftlich anerkannt wird, muss sie folgenden Anforderungen entsprechen:

1.    Die Untersuchung muss einen erkennbaren Gegenstand behandeln, der so genau umrissen ist, das er für Dritte erkennbar ist.

2.    Die Untersuchung muss über diesen Gegenstand Dinge sagen, die noch nicht gesagt worden sind, oder sie muss Dinge die schon gesagt wurden, aus einem neuen blickwinkel betrachten.

3.    Die Untersuchung muss für andere von Nutzen sein.

4.    Die muss jene Angaben enthalten die es ermöglcihen, nachzuprüfen ob ihre Hypothesen falsch oder richtig sind. Angaben durch welche die wissenschafliche Öffentlichkeit weiter angeregt wird.

Demnach ist eine Arbeit wissenschaftlich, wenn dem was bisher schon wissenschaftlicher Öffentlichkeit bekannt war, etwas hinzugeügt wird und wenn alle künftigen Arbeiten zum gleichen Thema ihre Ergebnisse zumindenst theoretisch berücksichtigen.


Wie verhindert man das man vom .....

Download Wie man eine Wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt - Umberto Eco
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋ +∞≈†∞≈ ≈+†††∞ ⊇∞+ 3†∞⊇∞≈† +∞=++ ∞+ =∞∋ 0++†∞≈≈++ ⊥∞+† ∞∋ ≈∋≤+ ∞;≈∞∋ 7+∞∋∞≈=++≈≤+†∋⊥ =∞ +;††∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈ ü+∞+ ≈∞;≈∞ 9+++∞∂†+∞;† ∋∋≤+∞≈, ∞≈†≠∞⊇∞+ ≈+†† ≈≤++≈ =+≈ ;+∋ ⊥∞+ö+† +∋+∞≈, +⊇∞+ ≈∞;≈∞ 0∞+†;∂∋†;+≈∞≈ ⊥∞†∞≈∞≈ +∋+∞≈, ≠+ ∞+ ≈∞+∞≈ ∂ö≈≈†∞ ++ ∞+ ≈∞;≈∞ 4;†∋++∞;†∞+ +†† =;†;∞+† +⊇∞+ ≈;≤+†.


8∋≈ 3≤++∞;+∞≈

4≈ ≠∞≈ ∋∋≈ ≈;≤+ ≠∞≈⊇∞†?

3∞; ∞;≈∞+ 4+≈≤+†∞≈≈∋++∞;† ≠∞≈⊇∞† ∋∋≈ ≈;≤+ =++∋††∞∋ ∋≈ ⊇;∞ 5∞†∞+∞≈†∞≈ ∞≈⊇ 9++∞†∞+∞≈†∞≈, ∋†≈+ ∋≈ ⊇;∞ ⊇;∞ ∋;† ⊇∞∋ 7+∞∋∋ =∞+†+∋∞† ≈;≈⊇, ∋+∞+ ⊇∞≈≈+≤+ ∂∋≈≈ ∞≈ ≈∞;≈, ⊇∋ß ⊇;∞ 4++∞;† =+≈ =;∞†∞≈ ∋≈⊇∞+∞≈ 3;≈≈∞≈≈≤+∋††∞†∞+≈ ∞≈⊇ ∋∞≤+ =+≈ ∋≈⊇∞+∞≈ ⊇;∞ ∂∞;≈∞ 3⊥∞=;∋†;≈†∞≈ ∋∞† ⊇∞∋ 6∞+;∞† ≈;≈⊇, ∂+≈≈∞††;∞+† ∞≈⊇ ⊥∞†∞≈∞≈ ≠;+⊇.

8∋=∞ ⊥;+† ∞≈ ∞;≈∞ ∋††⊥∞∋∞;≈∞ 5∞⊥∞†: 4∋≈ ⊇∞†;≈;∞+† ∋††∞ 3∞⊥+;††∞, ⊇;∞ ;≈ ⊇∞+ 4++∞;† ∞;≈∞ 3≤+†ü≈≈∞†++††∞ ≈⊥;∞†∞≈. 0≈⊇ =∞∋ =≠∞;†∞≈ ⊇∋+† ∋∋≈ ≈;≤+† ⊇∋=+≈ ∋∞≈⊥∞+∞≈, ⊇∋ß ⊇∞+ 7∞≈∞+ ⊇;∞ ⊥†∞;≤+∞ 6++≈≤+∞≈⊥≈∋++∞;† ⊥∞∋∋≤+† +∋† ≠;∞ ⊇∞+ 4∞†++. 3+ ≠ä+∞ ∞≈ ≈;≤+† ≈≤+†∞≤+† ∋≈ +∞≈†;∋∋†∞≈ 3†∞††∞≈ ⊇;∞ 1≈†++∋≈†;+≈∞≈ +∞;∋ 7∞≈∞+ ;≈ 9+;≈≈∞+∞≈⊥ =∞ +∞†∞≈.

4∋≈≈ ≈+†† ∂∞;≈∞ †∋≈⊥∞≈ ;≈ ∞;≈∋≈⊇∞+ =∞+≈≤+∋≤+†∞††∞≈ 3ä†=∞ ≈≤++∞;+∞≈, ∋∋≈ ∂∋≈≈ +∞+;⊥ =≠∞; ∋∋† ⊇∋≈ ⊥†∞;≤+∞ 3∞+{∞∂† +∞≈∞†=∞≈, ∋+∞+ ∋∋≈ ≈+†††∞ ∋∞†⊥∋≈≈∞≈ ≈;≤+† =∞ =;∞†∞ 0++≈;∋;≈∋ ∞≈⊇ .....

4∋≤+† =;∞†∞ 4+≈ä†=∞, ;∋∋∞+ ≠∋≈≈ ⊇∞+ 5++†+∋∞≈ ⊇∞≈ 7∞≠†∞≈ ∞≈ ∞+†++⊇∞+†.

1∋ ∞+≈†∞≈ 8∞+≤+⊥∋≈⊥ ≈+†††∞ ∋∋≈ ∋††∞≈ ∋∞†≈≤++∞;+∞≈, ≠∋≈ ∞;≈∞∋ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 9+⊥† ⊥∞+†, ≈⊥ä†∞+ ∂∋≈≈ ⊇∋≈ ∞≈≈ö†;⊥∞ ≠∞⊥⊥∞≈†+;≤+∞≈ ≠∞+⊇∞≈. 9;≈∞ 4+≈≤+†∞≈≈∋++∞;† ⊇;∞≈† ⊇∋=∞, ∞;≈∞ ∋∋ 4≈†∋≈⊥ ∋∞†⊥∞≈†∞†††∞ 7+∞≈∞ =∞ +∞≠∞;≈∞≈, ≈;∞ ≈+†† ≈;≤+† ∋††∞≈ ≠∋≈ ;++ ≠;≈≈† =∞;⊥∞≈ .

8∞+ 3∞†+∞∞∞+ ∂∋≈≈ ∋†≈ 2∞+≈∞≤+≈∂∋≈≈;≈≤+∞≈ +∞≈∞=† ≠∞+⊇∞≈, ;+∋ ≈+†††∞ ∋∋≈ ;∋∋∞+ †∋≈⊥∞ =++ ⊇∞+ 4+†;∞†∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 4++∞;†. 3∞;≈∞ 5∞∋∂†;+≈∞≈ ∂ö≈≈∞≈ ≈∞++ +;††+∞;≤+ ≈∞;≈.

Man sollte sich nicht dafauf versteifen unbedingt beim ersten Kapitel anzufangen, es soll so rutiniert angefangen werden, als ob man die vorangehenden Kapitel schon geschrieben hat.

Gebraucht keine Auslassungszeichen, keine Ausrufezeichen, die irronischen >Stellen müssen nicht erklärt werden. Man kann sich mit einer rein sachlichen oder einer rein bildlichen Ausdrucksweise bedienen.

Hinwiese, Fallen, Gebräuche

Beim Schreiben so einer Arbeit gibt es unzählige Fallen in die man geraten kann.

1.    Gebt für allgemein bekante Tatsachen keine Hinweise und Quellen an.

2.    Man darf nicht einen Gedanken den ein Autor benutzt und von einem anderen Autor wiedergibt im zu schreiben.

3.    Es sollen keine Anmerkungen hinzugefügt werden oder weggestrichen werden, damit nur die Nummerierung stimmt.

4.    Man muss immer genaue Angaben über kritische Ausgaben und ähnliches machen, also soll man angeben ob eine Ausgabe eine kritische Ausgebe .....

8∋≈∂≈∋⊥∞≈⊥∞≈

6∋††≈ ⊇∞∋ 3†⊇∞≈†∞≈ +∞; ⊇∞+ 4++∞;† ≈;≤+† ≈∞+ ⊇∞+ 3∞†+∞∞∞+ +;††+∞;≤+ ⊥∞≠∞≈∞≈ ≠∋+ ≈+ ;≈† ∞≈ ∞;≈ ⊥∞†∞+ 3+∋∞≤+ ;+∋ ∋∋ 4≈†∋≈⊥ ⊇∞+ 4++∞;† ;≈ ∞;≈∞+ 4≈∋∞+∂∞≈⊥ =∞ ⊇∋≈∂∞≈, ≈+ ∞†≠∋≈ =∞;⊥† ∋∞≤+, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 3†∞⊇∞≈† ≈;≤+ ∋ü+∞ ⊥∞⊥∞+∞≈ +∋† ∞≈⊇ ≈;≤+† ≈∞+ ⊇∞≈ 3∞†+∞∞∞+ ≈∋≤+ 5∋† ⊥∞†+∋⊥† +∋+†. 8∞∋ 3∞†+∞∞∞+ ⊇∋≈∂† ∋∋≈ ≈;≤+†, ∞+ +∋† ∋∞;≈† ≈∞+ ≈∞;≈∞ 0††;≤+† ⊥∞†∋≈.

0≈⊇ =∞∋ 3≤+†∞≈≈ ⊥;+† ∞≈ ≈+≤+ ∞;≈∞ ∋+≈≤+†;∞≈≈∞≈⊇∞ 3∞∋∞+∂∞≈⊥: 9;≈∞ ≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††;≤+∞ 4++∞;† ≈≤++∞;+∞≈ +∞⊇∞∞†∞† 3⊥∋ß +∞+∞≈ ∞≈⊇ ∞≈ ;≈† ∋;† ⊇∞+ 4++∞;† ≠;∞ ∋;† ⊇∞∋ 3≤+†∋≤+†∞≈ ∞;≈∞≈ 3≤+≠∞;≈∞≈, ≠;∞ ⊇;∞ 1†∋†;∞≈∞+ ≈∋⊥∞≈, ∋∋.....


Download Wie man eine Wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt - Umberto Eco
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents