Homework

Wie funktioniert das Telefonieren?

1.220 Words / ~4½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 4.70 $
Document category

Homework
Others

University, School

Universität Wien - Alma Mater Rudolphina

Author / Copyright
Text by Kerstin W. ©
Format: PDF
Size: 0.53 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.5 of 5.0 (9)
Live Chat
Chat Room
Networking:
2/2|21.0[1.0]|2/2







More documents
Projektarbeit Das Linsenauge und Nachbilder Inhaltsverzeich­nis­: 1. Einleitung - Was ist das menschliche Auge und wie ist es aufgebaut? 2. Wie funktioniert die Umwandlung der Lichtquanten in elektrische Impulse? 3. Regeneration und Nachbilder · Positive Nachbilder & Versuch · Negatives Nachbild: Schwarz-weißes Nachbild & Versuch + komplementäres Nachbild & Versuch 4. Quellen Einleitung – Was ist das menschliche Auge und wie ist es aufgebaut? Das menschliche Auge – das Linsenauge – ist einer der wohl komplexesten und auf den ersten Blick wichtigsten Sinnesorgane des Menschen, da es für das Sehen zuständig ist und von allen Sinnen mit Abstand am meisten Informationen liefert. Das Auge ist vergleichbar mit einer Kamera: In einem dunklen Raum ist eine lichtdurchlässi­ge und eine („innen liegende“) photosensitive Schicht, der Lichteinfall wird durch eine Linse und eine Beuge reguliert. Hier hat die Analogie aber wiederum ihre Grenze erreicht, beim Auge wird das empfangene Licht nämlich in ein elektrisches Signal umgewandelt (diese elektrischen Signale verarbeitet das Gehirn dann zu einem Bild). Das Auge sitzt also in einem dunklen Raum, der Schädelhöhle. Die Hornhaut, die äußere lichtdurchlässi­ge Schicht des Auges dient dem Schutz des Augapfels und der Brechung des Lichts, dadurch, dass die Hornhaut der Form des Augapfels angepasst ist. Hinter der Hornhaut ist das

VIII. Hausübung 16.12.2009


Der WDR plant für eine der nächsten Sendungen aus der Reihe „Die Sendung mit der Maus“ eine Sachgeschichte zur Frage „Wie funktioniert das Telefonieren?“. Verfassen Sie den Text zur Sachgeschichte. Wenn Sie sich im Text auf im Film gezeigte Bilder beziehen bzw. diese voraussetzen, beschreiben Sie in einer Fußnote kurz, was im Bild parallel zum Ton zu sehen ist.

Planen Sie den Text genau bevor Sie zu schreiben beginnen: Welche Informationen? In welcher Reihenfolge? Welche Sprache (grammatikalische Strukturen & Lexik)?

Wie funktioniert das Telefonieren?

Wir alle – Mama, Papa und natürlich auch du – benutzen regelmäßig das Telefon. Und das ist doch selbstverständlich, oder? Ichhebe den Hörer ab, wähle eine Nummer und warte bis der, den ich anrufe, abhebt und wir miteinander reden können. Aber wie ist das möglich, dass ichzum Beispiel meine Oma anrufen und hören kann, obwohl sie sehr weit weg wohnt, vielleicht sogar in einem anderen Land?

Damit du das alles verstehst, muss ich dir zuerst erklären, woraus das Telefon eigentlich besteht. Das Handgerät ist das wichtigste Teil des Telefonapparates – so wird dieses wunderbare Gerät auch genannt.

Zwei wichtige Teile des Telefons finden sich im Handgerät: der Hörer in der Hörkapsel und das Mikrofon in der Sprechkapsel. Beim Telefonieren halten wir die Hörkapsel an unser Ohr und die Sprechkapsel in die Nähe des Mundes. Das tun wir, um ins Mikrofon zu sprechen, damit der Empfänger, in unserem Fall jetzt die Oma,uns am anderen Ende der Telefonleitung hören kann.

Alles, was sie am anderen Ende der Leitung sagt, hören wir wiederum über die obere Kapsel des Hörers, die wir ja an unser Ohr halten.

[read full text]
This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadWie funktioniert das Telefonieren?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 3⊥+∞≤+∂∋⊥≈∞† ;≈† ≈∞++ ≠;≤+†;⊥. 1≈ ⊇∞+ 3⊥+∞≤+∂∋⊥≈∞† ≠;+⊇ ∞≈≈∞+∞ 3†;∋∋∞ ≈ä∋†;≤+ ;≈ ∞†∞∂†+;≈≤+∞ 3;⊥≈∋†∞ ∞∋⊥∞≠∋≈⊇∞††.

4+∞+ ≠;∞ †∞≈∂†;+≈;∞+† ⊇∋≈? 1∋ 9≈⊇∞††∞∂† ;≈† ∞≈ ⊥∋≈= ∞;≈†∋≤+. 3;+ 4∞≈≈≤+∞≈ ⊥++⊇∞=;∞+∞≈ ;≈ ∞≈≈∞+∞∋ 9ö+⊥∞+ 7ö≈∞, ≈+ ≠;∞ ∞;≈ 4∞≈;∂;≈≈†+∞∋∞≈†.0≈⊇ ⊇;∞≈∞ 7ö≈∞≠∞+⊇∞≈ ü+∞+ ⊇;∞3≤+∋††≠∞††∞≈ †+∋≈≈⊥++†;∞+†.

3≤+∋††≠∞††∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ;≈ ⊇∞≈ 3†;∋∋+ä≈⊇∞+≈ ;≈ ∞≈≈∞+∞∋ 9∞+†∂+⊥†, ⊇∞ ≠∞;߆ ≈≤++≈, ⊇∞+ 7∞;† ∞≈≈∞+∞≈ 8∋†≈∞≈ ⊇∞+ +∞;∋ 5∞⊇∞≈ ≈+ †∞≈†;⊥ +ü⊥††, ⊥++⊇∞=;∞+†. 4†≈+, ≠∞≈≈ ≠;+ ;≈ ⊇∋≈ 4;∂++†+≈ ≈⊥+∞≤+∞≈ ∞≈†≈†∞+∞≈ ⊇;∞≈∞ 3∞††∞≈. 8;∞≈∞ =∞+∞+≈∋≤+∞≈ 7∞††⊇+∞≤∂, ⊇∞+ ∞;≈ ⊇ü≈≈∞≈ 8ä∞†≤+∞≈ ;∋ 4;∂++†+≈ +∞≠∞⊥†.

8;∞≈∞≈ 8ä∞†≤+∞≈ +∞;߆ 4∞∋++∋≈ ∞≈⊇ ≈⊥;∞†† +;∞+ ∞;≈∞ ⊥∋≈= ≠;≤+†;⊥∞ 5+††∞.

0≈⊇ ⊇∋≈ ;≈† ⊇;∞ 3⊥+∞≤+∂∋⊥≈∞†:

3∞≈≈ ≠;+ ≈⊥+∞≤+∞≈, +∞≠∞⊥∞≈ ≠;+ ∋†≈+ ⊇;∞ 4∞∋++∋≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ ≈∞†=† ≠;∞⊇∞+∞∋ ∋≈⊇∞+∞ 8;≈⊥∞ ;≈ 3∞≠∞⊥∞≈⊥. 1≈ ⊇∞+ 3⊥+∞≤+∂∋⊥≈∞† ††;∞߆ 3†++∋, ⊇∋⊇∞+≤+ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 3≤+≠;≈⊥∞≈⊥∞≈, ∋†≈+ ⊇∋≈ ≠∋≈ ≠;+ ≈∋⊥∞≈, ;≈ ∞†∞∂†+;≈≤+∞ 3;⊥≈∋†∞ ∞∋⊥∞≠∋≈⊇∞††. 0≈⊇ ⊇;∞≈∞ ∞†∞∂†+;≈≤+∞ 3;⊥≈∋†∞, ∋∞≤+ 1∋⊥∞†≈∞ ⊥∞≈∋≈≈†, ⊥∞+∞≈ {∞†=† ∋∞† ⊇;∞ †∋≈⊥∞ 5∞;≈∞ =∞+ ∞≈≈∞+∞+ 0∋∋.

4+∞+ ≠;∞ +∞;≈† ∋∞;≈∞ 3†;∋∋∞ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 3∞††? 4∋{∋, ⊇∋≈ +ä≈⊥† =∞∞+≈† ⊇∋=+≈ ∋+, ++ ∋∞;≈∞ 0∋∋ ≠∞;† ≠∞⊥ =+≈ ∋;+ ≠++≈† +⊇∞+ ≈;≤+†. 3∞≈≈ ≈;∞ ;≈ ⊇∞+≈∞†+∞≈ 3†∋⊇† +⊇∞+ ;∋ ≈∞†+∞≈ 7∋≈⊇ ≠++≈†, ≠;+⊇ ∞≈≈∞+∞ 3†;∋∋∞, ∋†≈+ ⊇;∞ ∞†∞∂†+;≈≤+∞≈ 1∋⊥∞†≈∞, ;≈ ∞;≈∞∋ 9∋+∞†, ⊇∋≈ ≈;≤+ ∞≈†∞+ ⊇∞+ 9+⊇∞ +∞†;≈⊇∞†, ∋∞† ⊇;∞ 5∞;≈∞ ⊥∞≈≤+;≤∂†. 4+∞+ ∞≈ ;≈† ⊇+≤+ ∋ö⊥†;≤+, ⊇∋≈≈ ⊥†∞;≤+=∞;†;⊥ ∋∞++∞+∞ 0∞+≈+≈∞≈ {∞∋∋≈⊇∞≈ ;≈ ⊇∞+ ⊥†∞;≤+∞≈3†∋⊇†, ≠+ ∋∞≤+ ∞≈≈∞+∞ 0∋∋ ≠.....

6;+†’≈ ⊇∞≈≈ ⊇∋ ≈+=;∞†∞ 9∋+∞†, ⊇∋≈≈ ∞≈ †ü+ ∋††∞ ∋∞≈+∞;≤+†?

4ü≈≈†∞≈ ⊇∋≈≈ ≈;≤+† †∋∞≈∞≈⊇∞ 9∋+∞† ∞≈†∞+ ⊇∞+ 9+⊇∞ †;∞⊥∞≈? 4∞;≈, ≈∋†ü+†;≤+ ≈;≤+†. 4∋≈ ++∋∞≤+† =≠∋+ =;∞†∞ 9∋+∞†, ∋+∞+ ≈;≤+† ≈+=;∞†∞. 8∋≈ ∋∞≈≈ ∋∋≈ ≈;≤+ ≈+ =++≈†∞††∞≈:

3∋⊥∞≈ ≠;+ ∞;≈†∋≤+, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞≈ 9∋+∞† ∞;≈ 793 ;≈†,⊇∞+ ∞≈≈∞+∞ 6∞≈⊥+ä≤+∞ †+∋≈≈⊥++†;∞+†, ⊇∋≈≈ ;≈†∞≈≈∞+ 6∞≈⊥+ä≤+ =∞+⊥†∞;≤+≈≠∞;≈∞ ≈+ ∂†∞;≈ ≠;∞ ∞;≈∞ 3≤+∋≤+†∞†. 8∋≈ +∞;߆, ⊇∋≈≈ ;≈ ⊇∞∋ 793 ≈+≤+ 0†∋†= †ü+ ∋≈⊇∞+∞ 3≤+∋≤+†∞†≈ ;≈†, +⊇∞+? 4†≈+ ∂ö≈≈∞≈ ∋∞++∞+∞ 7∞∞†∞ ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 793 ;++∞ 3≤+∋≤+†∞†≈ ∋∞† ⊇;∞ 5∞;≈∞ ≈≤+;≤∂∞≈.0≈⊇ ≈+ ;≈† ∞≈ ∋∞≤+ ;≈ ⊇∞+ 3;+∂†;≤+∂∞;†.

0≈≈∞+∞ 3†;∋∋∞ ∞≈⊇ ⊥∞≈∋∞∞+ ⊥∞≈∋⊥†, ⊇∋≈ ≠∋≈ ≠;+ ;≈≈ 4;∂++†+≈ ≈∋⊥∞≈, ≠;+⊇ ≈+ ∂†∞;≈ ⊥∞∋∋≤+†, ⊇∋≈≈ ∞≈ ;≈ ∞;≈∞∋ 9∋+∞† ⊥∞≈∞⊥ 0†∋†= †ü+ =;∞†∞ 6∞≈⊥+ä≤+∞ ⊥†∞;≤+=∞;†;⊥ ⊥;+†.

3∋≈ ⊥∋≈≈;∞+†, ≠∞≈≈ ∋∞;≈∞ 0∋∋ ∋+∞+ ∋∞† ∞;≈∞∋ ∋≈⊇∞+∞≈ 9+≈†;≈∞≈† ≠++≈†, =.3. ;≈ 4∞≈†+∋†;∞≈? 8∞∞†=∞†∋⊥∞ ⊥∋≈≈;∞+† ∋††∞≈ ü+∞+ 3∋†∞††;†∞≈.

Von denen gibt’s viele und sie befinden sich im Weltraum. Also, wenn unsere Stimme verkleinert wird, wird sie zu einem Satelliten geschickt, der das alles weiter zur nächsten Vermittlungsstelle weiterleitet. Und das wird sooft wiederholt, bis Oma hört, was ich sage. Sie hört’s aber dann ungefähr eine Sekunde später. Wieso? Diese Satelliten sind so weit von der Erde entfernt, dass das Gespräch eine gewisse Zeit braucht bis zu den Satelliten zu gelangen.

Und manchmal muss ein Gespräch mehrmals zu mehreren Satelliten geschickt werden, bis es dann zu Oma gelangt. Und dadurch zieht sich diese Übertragung dann in die Länge. Es ist aber für uns kaum bemerkbar.

Wie kann mich aber Oma hören? In der Hörkapsel passiert das Gleiche,wie bei der Sprechkapsel. Aber in der umgekehrten Reihenfolg. Das bedeutet, dass sich in der Hörkapsel solche Dinge befinden, die diese elektrischen Impulse wieder entziffern und in Schwingungen umwandeln können. Und diese Schwingungen nimmt Omas Ohr als Stimmton wahr. Und so kann ich dann stundenlang mit meine.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadWie funktioniert das Telefonieren?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3++∞+ ≠∞;ß ∋+∞+ ⊇∋≈ 7∞†∞†+≈, ⊇∋≈≈ ;≤+ 0∋∋ ∋≈+∞†∞≈ ≠;††? 4††∞≈ ⊥∋≈≈;∞+† ⊇∋≈∂ ⊇∞+ 7∞†∞†+≈≈∞∋∋∞+. 1∞⊇∞ 0∞+≈+≈, ⊇;∞ ∞;≈ 7∞†∞†+≈ =∞ 8∋∞≈∞ +∋†, +∋† ∋∞≤+ ∞;≈∞ 7∞†∞†+≈≈∞∋∋∞+. 9;≈∞ 7∞†∞†+≈≈∞∋∋∞+ ;≈† ∞;≈∞ ⊥∋≈= ≈⊥∞=;∞††∞ ∞≈⊇ ∞;≈∋∋†;⊥∞ 5;††∞+≈∂+∋+;≈∋†;+≈, ⊇;∞ ∋∋≈ ∋;† ∞;≈∞+ 4⊇+∞≈≈∞ =∞+⊥†∞;≤+∞≈ ∂∋≈≈. 3∞≈≈ ;≤+ ∋†≈+ {∞∋∋≈⊇∞≈ ∋≈+∞†∞≈ ∋ö≤+†∞, ∋∞≈≈ ;≤+ ⊇;∞ 4∞∋∋∞+ ⊇;∞≈∞+ 0∞+≈+≈ ∋∞≈≠ä+†∞≈.

1≤+ ≠ä+†∞ {∞†=† ⊇;∞ 4∞∋∋∞+ ∋∞;≈∞+ 0∋∋… ≠∋≈ ⊥∋≈≈;∞+† ⊇∋≈≈? 3;+ +ö+∞≈ ∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+ ∂†;≈⊥∞≈⊇∞ 7ö≈∞. 3∋≈ ≈;≈⊇ ⊇;∞ ⊇∞≈≈? 4†≈+, ∞;≈ 7∞†∞†+≈ =∞+≈†∞+† ⊇;∞ 5;††∞+ ≈;≤+†. 9≈ =∞+≈†∞+† ≈∞+ ⊇;∞≈∞ ∋∞≈;∂∋†;≈≤+∞≈ 7ö≈∞. 4∞≈ ⊇;∞≈∞∋ 6+∞≈⊇ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 5;††∞+≈;≈ +ö++∋+∞ 7ö≈∞ ü+∞+≈∞†=†, ⊇∋∋;† ⊇∋≈ 7∞†∞†+≈ ≈+†++† ≠∞;ß, ≠∞≈ ∞≈ ∋≈+∞†∞≈ ≈+††. 0≈⊇ ≠∋≈ ∋∋≤+∞≈ ≠;+ ≠∞≈≈ 0∋∋ †∋†≈ä≤+†;≤+ ;≈ 4∞≈†+∋†;∞≈ ≠++≈†?

4†≈+, ⊇∋≈ ;≈† ∋∞≤+ ∋††∞≈ ⊥∞+∞⊥∞††. 1∞⊇∞+ 9+≈†;≈∞≈†, {∞⊇∞≈ 7∋≈⊇ ∞≈⊇ {∞⊇∞ 3†∋⊇† +∋† ∞;≈∞ +∞≈†;∋∋†∞ 4∞∋∋∞+. 8;∞ ≈∞≈≈∞≈ ≠;+ ⊇;∞ 2++≠∋+†. 0≈⊇ ⊇;∞≈∞ 2++≠∋+† ;≈†++∋;∞+† ⊇∋≈ 7∞†∞†+≈ ⊇∋+ü+∞+, †ü+ ≠∞†≤+∞≈ 7∋≈⊇ ⊇∋≈ 6∞≈⊥+ä≤+ +∞≈†;∋∋† ;≈† ∞≈⊇ ≠+ ≈;≤+ ⊇;∞≈∞≈ 7∋≈⊇ ⊥∞≈∋∞ +∞†;≈⊇∞†.

0≈⊇ ≠∋≈ ⊥∋≈≈;∞+†, ≠∞≈≈;≤+ ⊇;∞ 4∞∋∋∞+ ∋∞;≈∞+ 0∋∋ ≈;≤+† ∂∞≈≈∞? 1≈ ⊇;∞≈∞∋ 6∋†† ∋∞≈≈ ;≤+ ⊇;∞ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞ 7∞†∞†+≈=∞≈†+∋†∞ ∋≈+∞†∞≈. 8∋≈ ∋∞≈≈ ∋∋≈ ≈;≤+ ≈+ =++≈†∞††∞≈: 8;∞ 7∞†∞†+≈=∞≈†+∋†∞ ;≈† ∞;≈∞ 8∋∋∞, ⊇;∞ ∋††∞ 4∞∋∋∞+ ⊇∞+ 3∞†† ∂∞≈≈†. 3∞≈≈ ∋∋≈ ≈;∞ ∋≈+∞††, ∋∞≈≈ ∋∋≈ ⊇∞≈ 4∋∋∞≈ ∞≈⊇ ∋ö⊥†;≤+∞+≠∞;≈∞ ⊇;∞ 4⊇+∞≈≈∞ ⊇∞+ 0∞+≈+≈ ∋≈⊥∞+∞≈ ∞≈⊇ ≈≤++≈ ≈∞≤+† ⊇;∞ 8∋∋∞ ;≈ ;++∞≈ 9∋†∋†+⊥∞≈ ≈∋≤+ ⊇∞+ ⊥∞≠ü≈≈≤+†∞≈ 5∋+†.....


4††∞≈ ;≈† {∋ ≠∞≈⊇∞++∋+, ∋+∞+ ≠;∞ ∂+;∞⊥ ;≤+ ∞;≈ 7∞†∞†+≈ ∞;⊥∞≈††;≤+ ≈∋≤+ 8∋∞≈∞? 0∋ ⊇∋≈ ≠∞≈⊇∞++∋+∞ 6∞+ä† =∞ +∋+∞≈ ∞≈⊇ ∋∞≤+ +∞≈∞†=∞≈ =∞ ∂ö≈≈∞≈, ∋∞≈≈ ∋∋≈ ∋;† ⊇∞∋ 6∞≈†≈∞†= =∞++∞≈⊇∞≈ ≈∞;≈. 8∋≈ ∋∋≤+‛ ;≤+, ;≈⊇∞∋ ;≤+ =∞ ∞;≈∞∋ 6∞≈†≈∞†=∋≈+;∞†∞+ ⊥∞+∞. 3∞;∋ 6∞≈†≈∞†=∋≈+;∞†∞+ ⊥;+†’≈ {∞⊇∞ 4∞≈⊥∞ 7∞∞†∞, ⊇;∞ ≈;≤+ ∋;† 7∞†∞†+≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 7∞†∞†+≈;∞+∞≈ ∋∞≈∂∞≈≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ ∋;≤+ ⊇∋≈≈ +∞+∋†∞≈.

8;∞≈∞ 6∋≤+†∞∞†∞ +∞+∋†∞≈ ∋;≤+ ≈;≤+† ≈∞+ =∞∋ 7∞†∞†+≈∋⊥⊥∋+∋†, ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ =∞∋ 2∞+†+∋⊥. 1∋, ⊇∋≈ 7∞†∞†+≈;∞+∞≈ †;≈⊇∞† ≈;≤+† ∞∋≈+≈≈† ≈†∋††. 8∋†ü+, ⊇∋≈≈ ∋∞;≈ 7∞†∞†+≈ ∋;† ⊇∞∋ 7∞†∞†+≈≈∞†= =∞++∞≈⊇∞≈ ;≈†, ∋∞≈≈ ;≤+ ;+∋ +∞=∋+†∞≈ ∞≈⊇ =≠∋+ {∞⊇∞≈ 4+≈∋†.

4†≈+, ≈∋≤+⊇∞∋ ;≤+ ∞;≈∞≈ †ü+ ∋;≤+ ⊥∋≈≈∞≈⊇∞≈ 2∞+†+∋⊥ ⊥∞†∞≈⊇∞≈ +∋+∞ ∞≈⊇ ;+≈ ∋∂=∞⊥†;∞+† +∋+∞, ≠;+⊇ ∋∞;≈ 7∞†∞†+≈ =∞ 8∋∞≈∞ ∋;† ⊇∞∋ 7∞†∞†+≈≈∞†= =∞++∞≈⊇∞≈. 4∋≈ ∋∞≈≈ ≈∞+ ⊇∞≈ 3†∞≤∂∞+ ;≈ ⊇;∞ 7∞†∞†+≈+∞≤+≈∞ ∞;≈≈†∞≤∂∞≈ ∞≈⊇ ≈≤++≈ ∂∋≈≈ ;≤+ ∋∞;≈∞ 0∋∋ ∋≈+∞†∞≈.

4†≈+, ≠∋≈ †ü+ ∞≈≈ ∋††∞ ∞;⊥∞≈††;≤+ ≈∞†+≈†=∞+≈†ä≈⊇†;≤+ ∞≈⊇ ∋†††ä⊥†;≤+ ;≈†, ;≈† ⊥∋≈= ≈≤+ö≈ ∂+∋⊥†;=;∞+†. 4∋†ü+†;≤+ ;≈† ∞≈ +∞∞†=∞†∋⊥∞ ∞;≈†∋≤+∞+ {∞∋∋≈⊇∞≈ ∋≈=∞+∞†∞≈ ∋†≈ =∞ ⊇∞+ 5∞;† ;≈ ⊇∞+ ∋∞;≈∞ 0∋∋ {∞≈⊥ ≠∋+, ∋;†††∞+≠∞;†∞ ;≈† ⊇∋≈ ⊥∋≈=∞ 7∞†∞†+≈≈∞†= ≈≤++≈ ∋∞† ⊇;⊥;†∋†∞≈ 3∞†+;∞+ ∞∋⊥∞≈†∞†††.

0≈⊇ ⊇;∞ 7∞†∞†+≈∞ ≈∞†+≈† ≈≤+∋∞∞≈ ∋∞≤+ ⊥∋≈= ∋≈⊇∞+≈ ∋∞≈ ∋†≈ †+ü+∞+, ∋+∞+ ⊇∋≈ 0+;≈=;⊥ ⊇∞≈ 7∞†∞†+≈;∞+∞≈≈ +∋† ≈;≤+ ≈∞;† ≈∞;≈∞+ 9+†;≈⊇∞≈⊥ =++ ü+∞+ 150 1∋++∞≈ ⊇∋≈ .....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents