<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 1.19 $
Document category

Presentation
History

University, School

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald - EMAU

Author / Copyright
Text by Regitze H. ©
Format: PDF
Size: 0.18 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.5 of 5.0 (8)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/1|0[-3.0]|0/3













More documents
Hausarbeit von S. R. 29.10.2015 Organhandel Unter dem Begriff Organhandel, versteht man den Handel mit menschlichen Organen zum Gebrauch der Transplantation. Dessen entgegen steht die Organspende, darunter zählt das spenden von Organen an Verwandte und nahestehende Personen auf rein freiwilliger
Marktforschung 1. Marktforschung – Was ist das? Marktforschung ist die systematische Erforschung, Beschaffung und Aufbereitung von Marktinformationen­, d.h. unter Marktforschung versteht man die systematische Erhebung und Auswertung von Marktdaten zur Fundierung der Marketingentscheid­ungen.
Surrealismus Was versteht man unter Surrealismus? Der Surrealismus entstand im frühen 20. Jahrhundert als Kunst- und Literaturbewegung in Paris. Surrealismus bedeutet aus dem Französischen übersetzt sur =über und réalisme = Wirklichkeit, also über der Wirklichkeit/dem Realen . Etwas

Gleichschaltung


Gliederung:

1.       Einleitung

1.1    Zitat – Aufgabe

1.2    Begriffsklärung

2.       Gleichschaltung

2.1 Weg zur Gleichschaltung

2.2 Was wird gleichgeschalten?

2.2.1 Gleichschaltung der Länder

2.2.2 Gleichschaltung der Justiz

2.2.3 Gleichschaltung von Medien, Presse und Wissenschaft

3. Folgen

3.1 rechtlich

3.2 gesellschaftlich

3.3 kulturell

3.4 politisch

3.5 wirtschaftlich

4. Zusammenfassung

5. Quellen

1. Einleitung

1.1 Zitat – Aufgabe

„Gleichschaltung" und "Ausschalten". Ein politischer Witz zum Thema Gleichschaltung:

Wie konjugiert man "gleichschalten"? - Ich schalte gleich, du fliegst raus, er setzt sich rein.

Setze dich mit dem Symptom der Gleichschaltung, mit dem sich der Witz beschäftigt auseinander.“

1.2    Begriffsklärung

·         Frage ans Plenum: Was stellt ihr euch unter Gleichschaltung vor?

·         Entmachtung, zentrale Lenkung aller gesellschaftlichen und staatlichen Organisationen und Strukturen seitens der NSDAP Diktatur

·         „Ich schalte gleich“ = zentrale Lenkung aller staatlichen, wirtschaftlichen Strukturen unter Hitlers Führung

·         „Du fliegst raus“ Entmachtung all.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
Free of charge
Download
Was versteht man unter Gleichschaltung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; „9+ ≈∞†=† ≈;≤+ +∞;≈“ 9;≈≈∞†=∞≈ =+≈ 0∋+†∞;∋;†⊥†;∞⊇∞+≈ ⊇∞+ 43840 ;≈ ∋††∞ ≠;+†≈≤+∋†††;≤+∞≈, ≈+=;∋†∞≈ ∞≈⊇ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ 0+⊥∋≈;≈∋†;+≈∞≈

2. 6†∞;≤+≈≤+∋††∞≈⊥

2.1&≈+≈⊥; 3∞⊥ =∞+ 6†∞;≤+≈≤+∋††∞≈⊥


·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ∋††∞≈ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ 5∞≤+†∞≈ „∞≈†∞+≈†+†=†∞≈“ 8;††∞+ ; ≈∋+∋∞≈ ;+≈ ∋≈

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ⊇∋≤+†∞≈ ∋≈ 1≈†∞+∞≈≈∞≈≠∋++∞≈⊥

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; à ≈∋+∞≈ 6∋+∋≈† ;≈ ∋∞†++;†=+∞∋ 5∞⊥;∋∞ ∞≈†∞+ 9∋≈=†∞+ 8;††∞+, ≠∞†≤+∞+ ;≈ 4++=≈⊥;⊥∂∞;† =∞∋ 5∞;≤+≈⊥+=≈;⊇∞≈†∞≈ 8;≈⊇∞≈+∞+⊥ ≈†∋≈⊇ ⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+∞ ∞≈⊇ ⊥+†;†;≈≤+∞ 4∋≤+†⊥+≈;†;+≈ ⊇∞+ ∋††∞≈ 9†;†∞ ⊇∞≈ 4;†;†=+≈, ⊇∞≈ 4⊇∞†≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ 4⊥+∋+;∞+ ≈+≠;∞ ⊇∞+ 6++ß;≈⊇∞≈†+;∞ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 6++ß+++⊥∞+†∞∋ ≠;∞⊇∞+ =∞ ∞+†∋≈⊥∞≈

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ≠∋+∞≈ ≈;≤+ ∋††∞ ;∋ 5;∞† ∞;≈;⊥: ∞;≈∞ „∂+≈≈∞⊥∞∞≈†∞ 4∋≤+†⊥+†;†;∂“ †++ ∞;≈∞≈ „≈†∋+∂∞≈ 3†∋∋†“

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≈†∞+∞≈≈∞≈ ;∋ ∋††⊥∞∋∞;≈∞≈ ≈+ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈, ⊇∋≈≈ 4∋†;+≈∋†≈+=;∋†;≈†∞≈, ≈;∞ ⊇∞≈+∋†+ ;∋ ≈⊥=†∞+∞≈ 2∞+†∋∞† ⊥∞⊥∞≈∞;≈∋≈⊇∞+ ∋∞≈≈⊥;∞†∞≈ ∂+≈≈†∞≈

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; „∂+≈≈∞⊥∞∞≈†∞ 4∋≤+†⊥+†;†;∂“ ≈+†††∞ ;≈≈∞≈- ∞≈⊇ ∋∞ß∞≈⊥+†;†;≈≤+∞ 6+†⊥∞≈ ⊇∞≈ 9+≈†∞≈ 3∞††∂+;∞⊥≈ +∞≈∞;†;⊥∞≈

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 0+=≈;⊇∞≈† +∋††∞ 2∞+†+⊥∞≈⊥ ++∞+ 4+†≈†∋≈⊇≈∋+†;∂∞† 48 ⊇∞+ 3∞;∋∋+∞+ 2∞+†∋≈≈∞≈⊥

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ;≈ 2∞++;≈⊇∞≈⊥ ∋;† 4+†;∂∞† 53 ∂+≈≈†∞ ∞+ 5∞;≤+≈∂∋≈=†∞.....

·         Hoffnung der alten politischen Rechten lag auf Ernennung von Hitler

·         so sollte „nationale“ Erhebung gesichert werden

·         nationalsozialistische Diktatur sollte aber eigentlich dadurch verhindert werden

·         Nationalsozialisten konnten sich 1933 mit Verabschiedung des Ermächtigungsgesetztes jedoch alleinige Herrschaft sichern

·         durch Artikel 48 war es nichts außergewöhnliches, die Reichsregierung für eine befristete Zeit zu ermächtigen, Rechtsvorschriften mit Gesetzeskraft zu erlassen

·         parlamentarischer Gesetzgeber ist durch Notverordnungsartikel ohnehin in Hintergrund getreten

·         Bedeutung der Bestimmungen:

·         Befugnisse des Reichstages als Gesetzgeber und die des Reichspräsidenten als Notverordnungsgeber und Unterzeichner von Gesetzen werden zurückgedrängt

·         durch Zusammenfassung von Regierung und Gesetzgebung wurde der gesamte Behörden-und Gerichtskörper in den Dienst Hitlers gestellt = Aufhebung und Trennung von Legislative und Exekutive

·         Verfassung kann von Regierung geändert werden

à .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
Free of charge
Download
Was versteht man unter Gleichschaltung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


2.2&≈+≈⊥; 3∋≈ ≠;+⊇ ⊥†∞;≤+⊥∞≈≤+∋††∞†?


·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ⊇∋≈ +††∞≈††;≤+∞ ∞≈⊇ ∋+⊥†;≤+≈† ∋∞≤+ ⊇∋≈ ⊥+;=∋†∞ 7∞+∞≈

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ≈∞+ ≈+≤+ ∞;≈∞ 0∋+†∞;: 43840

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6∞≠∞+∂≈≤+∋††∞≈: 8∞∞†≈≤+∞ 4++∞;†≈†++≈†, 4∋†;+≈∋†≈+=;∋†;≈†;≈≤+∞ 3∞†+;∞+≈++⊥∋≈;≈∋†;+≈∞≈ (4330)

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3∋∞∞+≈: 5∞;≤+≈≈=++≈†∋≈⊇

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 9+=;∞+∞≈⊥: 8;††∞+{∞⊥∞≈⊇, 43-7∞++∞++∞≈⊇

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 0+∞≈≈∞: 5∞;≤+≈⊥+∞≈≈∞∂∋∋∋∞+

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 9∞≈≈†: 5∞;≤+≈†;†∋-, 5∞;≤+≈†+∞∋†∞+-, 5∞;≤+≈≈≤++;†††∞∋≈- ∞≈⊇ 5∞;≤+≈∋∞≈;∂∂∋∋∋∞+

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3∞++∋∋≤+†: 8;††∞+ 0+∞++∞†∞+†≈+∋+∞+

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 5∞≈∞††∋† --&⊥†; 4††∞≈ ∞≈†∞+ 6+++∞≈⊥ ⊇∞+ 43840

2.2.1&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6†∞;≤+≈≤+∋††∞≈⊥ ⊇∞+ 7=≈⊇∞+

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 9;≈≈∞†=∞≈ =+≈ 5∞;≤+≈∂+∋∋;≈≈∋+∞≈

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; „6∞≈∞†= =∞+ 6†∞;≤+≈≤+∋††∞≈⊥ ⊇∞+ 7=≈⊇∞+ ∋;† ⊇∞∋ 5∞;≤+“ (31.03.33): 3∞≈∞†=∞≈⊥ ⊇∞+ 7=≈⊇∞+⊥∋+†∋∋∞≈†∞ + ⊇∞+ 6∞∋∞;≈⊇∞≈ ≈∋≤+ 9+⊥∞+≈;≈≈∞≈ ⊇∞+ 5∞;≤+≈†∋⊥≈≠∋+†

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; „6∞≈∞†= ++∞+ ⊇∞≈ 4∞∞∋∞†+∋∞ ⊇∞≈ 5∞;≤+∞≈“ (30.01.34, ∋∞≤+ „=≠∞;†∞≈ 9+∋=≤+†;⊥∞≈⊥≈⊥∞≈∞†=“ ⊥∞≈∋≈≈†): 4∞††+≈∞≈⊥ ⊇∞+ 7∋≈⊇†∋⊥∞, 0≈†∞+≈†∞††∞≈⊥ ⊇∞+ 7=≈⊇∞++∞⊥;∞+∞≈⊥∞≈ .....

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∞††+≈∞≈⊥ ⊇∞≈ 5∞;≤+≈+∋†∞≈ (14.02.34)

2.2.2&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6†∞;≤+≈≤+∋††∞≈⊥ ⊇∞+ 1∞≈†;=

3∞⊥+≈≈†;⊥∞≈⊇∞ 6∋∂†++∞≈:

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 9+≈≈∞+=∋†;=∞ 2∞+⊥††;≤+†∞≈⊥ ⊇∞≈ 5;≤+†∞+≈†∋≈⊇∞≈ („5∞≤+†≈+†;≈⊇+∞;†“ ≠=++∞≈⊇ ⊇∞+ 3∞;∋∋+∞+ 5∞⊥∞+†;∂)

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 9;≈≈≤+≠∞≈∂∞≈ ∋∞† ≈∋†;+≈∋†;≈†;≈≤+∞ 1⊇∞+†+⊥;∞, 1⊇∞≈†;†;=;∞+∞≈⊥ =+≈ ++∞+⊥∞++⊇≈∞†∞≈ 5∞≤+†≈†++∋∞≈ ∋;† ⊇∞∋ ≈∋†;+≈∋†;≈†;≈≤+∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈⊥∞†

8∞+≤+++∞≤+∞≈ ⊇∞≈ 0+;≈=;⊥≈ ⊇∞+ ∞≈∋++=≈⊥;⊥∞≈ 5∞≤+†≈≈⊥+∞≤+∞≈⊥

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ⊇;∞ 9;≈+;≤+†∞≈⊥ =+≈ 3+≈⊇∞+⊥∞+;≤+†∞≈ +∞; ⊇∞≈ 0+∞+†∋≈⊇≈⊥∞+;≤+†∞≈ ∋;† +∞≈†;∋∋†∞≈ 5∞≈†=≈⊇;⊥∂∞;†∞≈ ;≈ ⊇∞+ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ 3†+∋†{∞≈†;=

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ;∋ 1∞†; 1934 ⊇∞≈ „2+†∂≈⊥∞+;≤+†≈++†∞≈“, ⊇∞+ ⊥+†;†;≈≤+∞ 0++=∞≈≈∞ ;≈ ++∞+≈†∞+ 1≈≈†∋≈= ∋≈≈†∞††∞ ⊇∞≈ 5∞;≤+≈⊥∞+;≤+†∞≈ †+++†∞

4∋ 26.04.1942 --&⊥†; 3∞≈†=†;⊥∞≈⊥ 8;††∞+≈ ∋†≈ „0+∞+≈†∞≈ 6∞+;≤+†≈+∞++∞≈“ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 5∞;≤+≈†∋⊥≈≠∋+†

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ∋∞ß∞++∋†+ ⊇∞+ 1∞≈†;= ≈†∋≈⊇∞≈ 33 ∞≈⊇ 6∞≈†∋⊥+ --&⊥†; ∂+≈≈†∞≈ ++≈∞ {∞+;≈†;≈≤+∞ 9+≈†++††∞ „3≤+∞†=+∋††“ ∞≈⊇ „2+++∞∞⊥∞+∋††“ =∞++=≈⊥∞≈ = 9;≈†;∞†∞+∞.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
Free of charge
Download
Was versteht man unter Gleichschaltung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 2 : [1] [2]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents