Handout / Presentation

Was ist Quecksilber (Hg) und Metylquecksilber

537 Words / ~1½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.40 $
Document category

Handout
Geology

University, School

Flois-Gymnasium Berlin

Author / Copyright
Text by Kurt B. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/3







More documents
Stefanie Binder Quecksilber Amélie Nothomb Der Roman Quecksilber, geschrieben von Amélie Nothomb, kommt aus dem Französischen. Darin wird eine ungewöhnliche Geschichte, die ein tragisches Geheimnis verbirgt, reizvoll erzählt. Die Krankenschweste­r Francoise, von deren Blickwinkel der Roman berichtet wird, wird auf die Insel Mortes-Frontièr­es gebeten um dort für einen hohen Gehalt ihren Dienst zu erweisen. Auf der Insel stellt sie sich ihrem neuen Vorgesetzten Loncours, einem 77-jährigen alten Mann, vor. Von ihm erhält…
Was ist Quecksilber (Hg) und Metylquecksilber

Handout Quecksilber


Quecksilber hat die chemische Formel Hg. Das Symbol steht für Hydrargyros, was aus dem Griechischem kommt und flüssiges Silber bedeutet. Es hat im Periodensystem der Elemente die Ordnungszahl 80, steht in der 12 Nebengruppe und in der 6 Periode. Quecksilber gehört somit zu der Gruppe der Übergangsmetalle.


Der Siedepunkt von Quecksilber liegt bei 356,58°C und der Schmelzpunkt liegt bei

-38,89°C. Deswegen kennen wir Quecksilber hauptsächlich im flüssigen Aggregatzustand. Im festen Aggregatzustand ist Quecksilber weich und dehnbar. Der Dampf, welcher auch bei Zimmertemperatur vorkommen kann, ist höchst giftig. Es hat eine silbrige Farbe und hat unter anderem eine gute Leitfähigkeit.


Quecksilber kann in der Natur in der Form von Mineralen gefunden werden, wie z.B. in Zinnober (HgS), Montroydit (HgO), Eugenit (Ag11Hg2) und in vielen anderen. Diese Minerale kommen in Italien, Serbien, Algerien, Russland, Spanien in China und vor allem in Gegenden wo früher Vulkane aktiv waren vor.


Gewonnen wird Quecksilber aus den Mineralien durch das Röstverfahren. Dabei lässt man z.B. Zinnober mit Sauerstoff bei 600°C reagieren. Daraus bekommt man dann Quecksilber und Schwefeldioxid (HgS + O2 -> Hg + SO2).


Sonst findet man Quecksilber auch in Gewässern, Algen, Plankton und in Fischen. Allerdings tritt es verbunden mit der Methylgruppe als Methylquecksilber auf. Methylquecksilber kann sich leicht in Lebewesen ausbreiten und vermehren, da es hautgängig und fet.....[read full text]


Download Was ist Quecksilber (Hg) und Metylquecksilber
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

0∞∞≤∂≈;†+∞+ +∋† =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 2∞+≠∞≈⊇∞≈⊥∞≈, ∋††∞+⊇;≈⊥≈ ≈;≈⊇ ⊇;∞ ∋∞;≈†∞≈ ≈∞+ ≈+≤+ ;≈ ≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††;≤+∞≈ 3∞+∞;≤+∞≈ ∞≈⊇ ;≈ ⊥∞+;≈⊥∞≈ 4∞≈⊥∞≈, ≠∞⊥∞≈ ≈∞;≈∞+ +∞∂∋≈≈†∞≈ 7+≠;=;†=†, ∞+†∋∞+†. 3+ ≠∞+⊇∞ ∞≈ ;≈ 7+∞+∋+∋∞†∞+≈, ;≈ 4∋≈+∋∞†∞+≈ =∞+≠∞≈⊇∞†. 9+†∋∞+† ≈;≈⊇ 9≈∞+⊥;∞≈⊥∋+†∋∋⊥∞≈, ≠∞†≤+∞ 0∞∞≤∂≈;†+∞+ ∞≈†+∋††∞≈, ≈+ ≠;∞ 4∋∋†⊥∋∋, ≠∞†≤+∞≈ ∋†≈ 5∋+≈†+††∋;††∞† ≈∞+ ≈+≤+ +;≈ =++∋∞≈≈;≤+††;≤+ +;≈ 9≈⊇∞ 2018 ;≈ ⊇∞+ 90 ++≈∞ 9;≈≈≤++=≈∂∞≈⊥∞≈ +∞≈∞†=† ≠∞+⊇∞≈ ⊇∋+†. -≠-


4∋≤+⊥∞≠;∞≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈ 0∞∞≤∂≈;†+∞+ ∋;† ⊇∞+ 4∋∋†⊥∋∋⊥+++∞.


9;≈∞ 0∞∞≤∂≈;†+∞+ 2∞+⊥;††∞≈⊥ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ 9+⊥†≈≤+∋∞+=∞≈, 0+∞†∂∞;†, †++≤∂∞≈∞∋ 4∞≈⊇, †++≤∂∞≈∞∋ 5∋≤+∞≈ ∞≈⊇ 3≤+≠;≈⊇∞† ∋≈⊥∞∂+≈⊇;⊥†. 8∋≈ 0∞∞≤∂≈;†+∞+ ⊥+∞;†† ⊇∋≈ 5∞≈†+∋†≈∞+=∞≈≈+≈†∞∋ ∞≈⊇ ⊇;∞ 4;∞+∞ ∋≈. 8∞+≤+ ⊇∋≈ ∋≈⊥∞⊥+;††∞≈∞ 4∞+=∞≈≈+≈†∞∋ =∞;≤+≈∞† ≈;≤+ ∞;≈∞ 0∞∞≤∂≈;†+∞+ 2∞+⊥;††∞≈⊥ ⊇∞+≤+ 9+=∋⊥†∞, 3∞≠∞⊥∞≈⊥≈≈†++∞≈⊥∞≈, =;††∞+≈ ∞≈⊇ 0+++†∞∋∞ +∞;∋ 6∞+∞≈, 3⊥+∞≤+∞≈.

3∞; ⊇∞∋ 4;≈∋∋∋†∋-9∋†∋≈†++⊥+∞ 1956 ≠∞+⊇∞ ∞;≈∞ ⊥∋≈=∞ 3†∋⊇† =∞+⊥;††∞†. 8++† ∂∋∋ ∞≈ ∋∞≤+ =∞ ∞;≈;⊥∞≈ 6∞+†⊥∞+∞+†∞≈. 6++≈≤+∞+ +∋+∞≈ †∞≈†⊥∞≈†∞†††, ⊇∋≈≈ =++ ∋††∞∋ +∞; ∞;≈∞+ 4∞†++†⊥∞∞≤∂≈;†+∞+ 2∞+⊥;††∞≈⊥ ⊇;∞ 4;∞+∞ ≈†∋+∂ ∋≈⊥∞⊥+;††∞≈ ≠;+⊇ ∞≈⊇ ∞≈ ∋∋≈≤+∋∋† ≈+⊥∋+ ⊇;∞ 0+≈∋≤+∞ †++ ∞;≈∞≈ 4;∞+∞≈†∞∋++ ;≈†.

3∞; ⊇∞+ 4;≈∋∋∋†∋-9∋†∋≈†++⊥+∞ ≠∋+∞≈ ⊇;∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ∋≈ 4∞†++†⊥∞∞≤∂≈;†+∞+ =∞+⊥;††∞† ≠++⊇∞≈. 8;∞≈∞≈ +∋+∞≈ ≈;∞ ++∞+ 6;≈≤+∞ ∋†≈ 4∋++∞≈⊥ ∋∞†⊥∞≈+∋∋∞≈. 8∋∋;† ≈+†≤+ ∞;≈∞ 2∞+⊥;††∞≈⊥ +∞; ⊇∞+ 4++∞;† ∋;† 0∞∞≤∂≈;†+∞+ ⊥∋≈≈;∞+∞≈ ∂∋≈≈ ⊥;+† ∞≈ ∞;≈∞≈ =++⊥∞≈≤++;∞+∞≈∞≈ 4++∞;†≈⊥†∋†=⊥+∞≈=≠∞+†.

8;∞ ∋∋≠;∋∋†∞ 4∞≈⊥∞ ∋≈ 0∞∞≤∂≈;†+∞+ ⊇∋+† 0,16 ∋⊥ ⊥++ 9∞+;∂∋∞†∞+ ≈∞;≈. 8;∞ ⊇;+∞∂†∞ 9;≈≈∋+∋∞ =+≈ 150 – 300∋⊥ 0∞∞≤∂≈;†+.....


6∞⊥∞≈ ∞;≈ 0∞∞≤∂≈;†+∞+ 2∞+⊥;††∞≈⊥ ⊥;+† ∞≈ ∂∞;≈∞ ∞+†+†⊥+∞;≤+ ⊥∞†∞≈†∞†∞≈ 4∞⊇;∂∋∋∞≈†∞, ⊇+≤+ ∞≈ ⊥;+† =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 7+∞+∋⊥;∞≈.


0∞∞≤∂≈;†+∞+ ;≈† ⊥+∋⊇ ≈∞++ ;∋ 6∞≈⊥+=≤+ ;≈ ⊇∞+ 0∋≠∞††⊥+†;†;∂, ⊇∋ ;∋∋∞+ ∋∞++ ;≈ 4∞∞+∞≈ ∞≈⊇ 6†+≈≈∞≈ =+++∋≈⊇∞≈ ;≈†. 0++⊇∞=;∞+† =+≈ 3†∞;≈- ∞≈⊇ 3+∋∞≈∂++†∞∂+∋††≠∞+∂∞≈ ⊥∞†∋≈⊥† ∞≈ ;≈ ∞≈≈∞+∞ 4†∋+≈⊥+=+∞. 3∞≈≈ ∞≈ ;∋ 4;∞⊇∞+≈≤+†∋⊥ ;≈ 6∞≠=≈≈∞+≈ †∋≈⊇∞† ∋∞†++†;∞+† ∞≈ =∞ 4∞†++†⊥∞∞≤∂≈;†+∞+.

8;∞≈∞ 2∞++;≈⊇∞≈⊥ =+≈ 0∞∞≤∂≈;†+∞+ †+;≈⊥† ∋†≈ ∂†∞;≈∞ 4∞≈⊥∞ ;≈ 4†⊥∞≈ ∞≈⊇ 0†∋≈∂†+≈. 3=++∞≈⊇ ∞≈ ;≈ ⊇∞+ 4∋++∞≈⊥≈∂∞††∞ ∋∞†≈†∞;⊥† =∞+=;∞††=††;⊥† ∞≈ ≈;≤+ {∞≠∞;†≈ ∞≈⊥∞†=++ 5†∋≤+. 3;≈ ∞≈ ;∋ 6;≈≤+ ⊥∞†∋≈⊥†, ≠∞†≤+∞+ +∞; ∞≈≈ ∋∞† ⊇∞∋ 7∞††∞+ †∋≈⊇∞†. 0∞∞≤∂≈;†+∞+ ;≈† =;∞† =∞ ⊥;††;⊥ ∋†≈ ∞≈ ;≈ ∞≈≈∞+∞ 4∋++∞≈⊥ =∞ ⊇∞†⊇∞≈.

9≈ ;≈† 5∞;† ⊇∋+∋≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 0+†;†;∂ ∞†≠∋≈ ⊇∋⊥∞⊥∞≈ †∞†, ≠;∞ ⊇;∞ †∞†=†∞≈ 2∞+≠∞≈⊇∞≈⊥∞≈ =+††≈†.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents