<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 10.01 $
Document category

Specialised paper
Health and Human Development

University, School

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, 9400 Wolfsberg

Grade, Teacher, Year

Note: 1; Jahr: 2008

Author / Copyright
Text by Giuseppina K. ©
Format: PDF
Size: 1.45 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[0.0]|1/2







More documents
Diagnose Diabetes- (k)ein Schicksalsschla­g? Facharbeit Gliederung: 1. Einleitung 2. Physiologische Grundlagen des Diabetes mellitus 2.1. Diabetes Typ 1 2.2. Diabetes Typ 2 2.3. Mody-Diabetes und Sekundäre Diabetesformen 2.4. Diabetestherapi­e-G­rundbest­andteile 3. Ernährung ohne Sorgen 3.1. Was darf sein? – Bestandteile unserer Nahrung 3.2. Hilfsmittel bei der Essensumstellun­g 4. Die medikamentöse Behandlung 4.1. Antidiabetika zur oralen Einnahme 4.2. Insulin – Das Wundermittel aus der Spritze 4.3. Unter- und…
9 Integrierte-Ges­amt­schule-P­affrath 51469 Bergisch Gladbach Die Behandlung jugendlicher Magersucht mit Hilfe der systemischen Therapie Facharbeit im Leistungskurs Pädagogik von Schuljahr 2012/2013 Bergisch Gladbach, den 13. Februar Inhaltsverzeich­nis 1. Einführung in das Thema 3 2. Magersucht 4 2.1 Definition 4 2.2 Symptome und Krankheitsverla­uf 4 2.3 Magersüchte bei Jugendlichen 5 3. Systemische Therapie 6 3.1 Definition 6 3.2 Ursprung und Entwicklung 7 3.3 Grundlegende Vorgehensweisen 8 4. Systemische Therapien…

    Fachspezifische Themenstellung im Bereich Ernährung, Betriebswirtschaft und Wellness


Hippotherapie

Abb.: Therapeuten mit Therapiepferd und Patientin


Schuljahr: 2007/2008

Abgabetermin: 25.04.2008

Kandidatin:

Betreuender Lehrer:


Vorwort

Nach langen Überlegungen und langem Hin und Her zwischen verschiedenen Themenbereichen habe ich mich für das Thema Hippotherapie entschieden. Ich habe mir diesen Themenbereich ausgewählt, da nur wenige Menschen wissen was Hippotherapie ist.

Weiters habe ich mich für die Hippotherapie entschieden, da ich selbst zwei Islandpferde besitze und daher seit meinen zehnten Lebensjahr jede freie Minute mit den Pferden verbringe. Ich könnte mir ein Leben ohne Pferde gar nicht mehr vorstellen. Es wäre auch mein Traum nach der Matura die Ausbildung zur Hippotherapeutin beginnen zu können. Es wäre mein Traumberuf da ich mit Pferden arbeiten könnte aber auch gleichzeitig beeinträchtigen Menschen helfen könnte ihr Leben leichter zu meistern.

Ich bin sehr froh, dass ich dieses Thema für meine Fachspezifischen Themenstellung gewählt habe, da ich viel Neues dazulernen konnte und die Erarbeitung dieses Themas hat mit großen Spaß gemacht.

Fachspezifische Themenstellung im Bereich Ernährung, Betriebswirtschaft und Wellness 1

Vorwort 1

Nach langen Überlegungen und langem Hin und Her zwischen verschiedenen Themenbereichen habe ich mich für das Thema Hippotherapie entschieden. Ich habe mir diesen Themenbereich ausgewählt, da nur wenige Menschen wissen was Hippotherapie ist. 1

Weiters habe ich mich für die Hippotherapie entschieden, da ich selbst zwei Islandpferde besitze und daher seit meinen zehnten Lebensjahr jede freie Minute mit den Pferden verbringe. Ich könnte mir ein Leben ohne Pferde gar nicht mehr vorstellen. Es wäre auch mein Traum nach der Matura die Ausbildung zur Hippotherapeutin beginnen zu können. Es wäre mein Traumberuf da ich mit Pferden arbeiten könnte aber auch gleichzeitig beeinträchtigen Menschen helfen könnte ihr Leben leichter zu meistern. 1

Ich bin sehr froh, dass ich dieses Thema für meine Fachspezifischen Themenstellung gewählt habe, da ich viel Neues dazulernen konnte und die Erarbeitung dieses Themas hat mit großen Spaß gemacht. 1

1. Was ist Hippotherapie? 1

2. Das Therapiepferd 2

3. Das Pferd wirkt über seine Bewegung, seinen Körper und sein Wesen 3

3.1 Neuromotorischer Ansatz – Körperfunktionen/-struckturen 3

a) Tonusregulierung 4

b) Atmung 4

c) Mundmotorik 4

d) Gleichgewicht 4

e) Rumpfbalance 5

f) Rhythmus 6

g) Symmetrie 6

h) Wirbelsäulenhaltung 6

i) Mobilisation von Gelenken 7

3.2 Sensomotorischer Ansatz – Aktivitäten 7

a) Körperwahrnehmung 7

b) Raumlagebewusstsein 7

c) Tiefensensibilität 7

d) Sinneswahrnehmung 9

3.3 Psychomotorischer Ansatz – Partizipation 9

a) Körpervertrauen 9

b) Persönlichkeitsentwicklung 10

c) Beziehungsfähigkeit 10

3.4 Soziomotorischer Ansatz – Umweltfaktoren 10

4. Der Sitz des Reiters 10

5. Wirkungen der Hippotherapie 12

6. Vorrausetzung für die Hippotherapie 12

6.1 Ver.....[read full text]

Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
  • Das Therapiepferd

    E

    Abb. 2: Islandpferde

    s gibt kein Therapiepferd einer bestimmten Rasse oder Größe. Bestimmte Merkmale von Charakter, Temperament und Körperbau des Pferdes weisen aber darauf hin ob das Pferd geeignet ist. Gezielte Ausbildung schafft dann die Vorraussetzungen für den Einsatz als Therapiepferd. Der Therapeut/in muss entscheiden ob ein großes oder kleines Pferd für den Patienten besser geeignet ist.

    Ein Kleinpferd kann immer eingesetzt werden wen es dem Gewicht des Patienten gewachsen ist. Ein weiterer Vorteil des kleineren Pferdes ist die für die Therapeutin leichtere Kontrolle. Ihr Patient sitzt in Armhöhe und der Patient wird auf einem Kleinpferd schneller seine Angst verlieren . Besonders beliebt sind die Islandpferde. Sie sind klein, ihr Schwerpunkt liegt relativ niedrig und sie haben keinen langen Rücken.


    Das Temperament des Pferdes sollte ruhig, aufmerksam und ausgeglichen sein.

    Wesentliche Charaktereigenschaften für ein Therapiepferd:

    • menschenfreundlich

    • geduldig

    • gelehrig

    • zuverlässig

    • nicht furchtsam

    • nicht schreckhaft


    Für die Hippotherapie muss das Pferd sorgfältig an ungewöhnliche Belastungen gewöhnt werden. Wie zu Beispiel:

    • unsymmetrischer Sitz,

    • unruhige Bewegungen der Beine,

    • ungeschickte Arm- und Handbewegungen und

    • unkontrollierte plötzliche Lautäußerungen.


    Um seine Arbeit ausgeglichen leisten zu können, muss ihm ein normales Pferdeleben ermöglicht werden. Das Pferd ist ein Herdentier und deshalb sollte es in seiner "Freizeit" mit Artgenossen in Kontakt kommen. Dieses Angeborene Verhalten macht es dem Menschen möglich dem Pferd gegenüber ein ranghöhere Position einzunehmen. Dies ist von entscheidender Bedeutung für die Ausbildung zum Therapiepferd.


    Die Gangarten des Pferdes sind:

    • Schritt

    • Trab

    • G

      Abb. 3: Schritt

      alopp

    • S

      Abb. 4: Trab

      eitengänge

    Abb. 5: Galopp


    1. Das Pferd wirkt über seine Bewegung, seinen Körper und sein Wesen


  • Diese drei Schwerpunkte sind nicht voneinander abzugrenzen:

    • Bewegung des Pferdes(neuromotorischer Ansatz)

    • Körper des Pferdes (sensomotorischer Ansatz): Der Körper des Pferdes fördert motorisches Lernen, Handeln und Leistung.

    • Wesen des Pferdes (psychomotorischer und soziomotorischer Ansatz)

    Das Wesen des Pferdes wirkt sich auf das psycho-mentale Geschehen aus. Diese Wirkung prägt die Persönlichkeitsentfaltung und öffnet Beziehungsebenen zu Menschen und Umweltfaktoren.


    Die Entwicklungsmöglichkeiten der drei Ebenen – Bewegung, Körper und Wesen will ich nun näher erklären:



    3.1 Neuromotorischer Ansatz – Körperf.....


    Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    • Wirbelsäule

    • Becken und Beine

    • Schulter und Arme

    • aber auch für den Kopf

    von großer Bedeutung.

    Mit der Einübung der Rumpfbalance in der Sitzposition bewirkt man ein unvergleichliches Rumpftraining. Vorraussetzung für die Aufrichtung gegen die Schwerkraft ist die Balance der Wirbelsäule. Vorwärtsbewegung in Sitzbalance unter Ausschaltung der Beine bewirkt ein optimales Rumpftraining da der Bewegungsablauf des Pferdes dem des menschlichen Gehens sehr ähnlich ist.

    Auch verbesserte

    • Kopfhaltung

    • Schultergürtelbewegungen

    • Armbewegungen

    lassen sich durch die Rumpfkoordination aufbauen.


    Dehnübungen können hilfreich sein beim Aufbau der Rumpfkoordination:

    • Rundmachen des Rückens: Becken nach vorwärts kippen, Kinn zur Brust geben, Hände vor dem Körper verschränken, Katzenbuckel machen und langsames wiederaufrollen dieser Haltung von Lendenwirbelsäule über Brustwirbelsäule, Halswirbelsäule bis zum Kopf.

    • Rückwertsbeugen: Becken nach Rückwerts kippen, Brustkorb nach vorne wölben, Arme in leichter Streckung leicht vom Körper abheben, Kopf zum Nacken neigen und dann wieder zurück in die Ausgangsstellung.

    • Dehnen: Einen Arm wechselseitig senkrecht Hochstrecken ohne dabei den Sitz zu lockern, den Arm fallen lassen und im Rhythmus des P.....

    Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    h)Wirbelsäulenhaltung

    Die Bewegungsimpulse werden vom Pferderücken auf das Gesäß des Patienten übertragen, dadurch erzielt man durch die Bewegung (Schwingen) des Beckens die Streckung der Wirbelsäule. Durch die Hippotherapie erreicht man die Gelenksverbindungen der Muskeln und Bänder durch die Tonisierung. Die richtige Wirbelsäulenhaltung ist die Vorraussetzung für die Entwicklung der Schultergürtel- und Armbeweglichkeit, Beckengürtel- und Beinbeweglichkeit, und des richtigen Atmens.


    i)Mobilisation von Gelenken

    Die therapeutischen Bewegungen auf dem Pferd führen zur Mobilisation von Gelenken, diese wird jedoch noch durch die Dehnung verkürzter Muskeln verstärkt.



    3.2 Sensomotorischer Ansatz – Aktivitäten


    a)Körperwahrnehmung

    Durch die Ganzkörperbewegung des Patienten kommt es zur Besserung von Wahrnehmungsstörungen. Die Wechselwirkung von Motorik und Wahrnehmung ist für jeden Entwicklungsprozess ausschlaggebend. Reaktionen auf Sinnesreize – einschließlich Sehen, Hören, Riechen, Tasten – erweitern Wahrnehmung und Körperbewusstsein.

    Mit diesen Fragen kann der Therapeut erfahren was der Patient wahrnimmt:

    • Spüren Sie die Verbindung der Sitzknochen mit dem Pferderücken?

    • Steht ihr Becken gerade? Steht eine Beckenhälfte tiefer als die andere?

    • Sind Ihre Beine gleich lang? Sind Ihre gleich weit vom Boden entfernt?

    • Verläuft Ihre Brustwirbelsäule gerade oder gebogen?

    • Was machen Ihre Schulterblätter bei der Atmung?

    • Schwingen Ihre Arme bei der Bewegung mit? Schwingen die Arme ohne eine Einwirkung von Ihnen?


    b)Raumlagebewusstsein


    Das Raumbewusstsein wird durch die ständigen Tempo-, Lage- und Richtungswechsel des Pferdes erweitert. Weiters lassen sich auch:

    • E.....

    Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    3.3 Psychomotorischer Ansatz – Partizipation


    Es werden alle Sinne in die Hippotherapie einbezogen. Die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd hat einen unschätzbaren Wert. Das Pferd antwortet auf Lob, Begrüßung und Belohnung, es erwidert aber auch Zuneigung. Das Pferd verbindet jeden Schritt unmittelbar mit dem Patienten auf seinem Rücken und sucht nach Bewegungsübereinstimmung mit dem Patienten. Der Patient kommuniziert mit dem Pferd mittels Körperlichkeiten.

    Auf dem Pferd fühlt sich der Patient "frei" er kann sich trotz einer Behinderung fortbewegen, daraus schöpfen die Patienten Motivation und Freude.


    a)Körpervertrauen

    Die wichtigste Vorraussetzung für das motorische Lernen und Handeln ist der Abbau von Bewegungsangst aber auch der Aufbau von Vertrauen in den Körper. Mit dem Partner Pferd lassen sich positive Auswirkungen auf des Verhalten und die Kontaktfreudigkeit zu anderen Menschen erzielen.


    b)Persönlichkeitsentwicklung

    Ausschlaggebend für die Persönlichkeitsentwicklung sind Selbstbewusstsein und Lebensqualität. Ein wesentlicher Faktor ist das der Patient in das Therapiegeschehen einbezogen wird, so erzielt man optimale Konzentrationsfähigkeiten.


    c)Beziehungsfähigkeit

    Die Umgang des Patienten mit dem Pferd über seine Bewegungen, seinen Körper und sein Wesen steigert die Kommunikationsfähigkeit und Beziehungsfähigkeit zu anderen Menschen.


    3.4 Soziomotorischer Ansatz – Umweltfaktoren


    Das ganze Umfeld um das Pferd wie zum Beispiel der Stall, Haltung, Pflege, Koppelgang, aber vor allem "seine Menschen" (Reiter) sind prägende Vorbilder für den Patienten. Hier findet er neue soziale Kontakte und erfährt auch Selbstwertgefühl. Die Fähigkeit zu sozialen Kontakten ist die Vorraussetzung für die Hippotherapie.



    1. .....

    Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    Abb. 7: Der richtige und falsche Sitz des Reiters




  • Wirkungen der Hippotherapie


    • Allgemeine Regulierung der Muskelspannung

    • Muskulatur-Tonussenkung bei Spastik

    • Dehnen verkürzter Muskeln

    • Rumpfaufrichtung und Rumpfkontrolle

    • Üben ausgewählter Beckenbewegungen

    • Üben und Erarbeiten des freien Sitzes und Anbahnen von Gleichgewichtsreaktionen

    • Aktivierung gangspezifischer Rumpfreaktionen

    • Symmetrischer Sitz und seitengleiche Beckenbewegungen

    • Verbesserung von Gleichgewicht und Koordination

    • Wahrnehmungsschulung

    • Aufrichtung des Kopfes (fazilitieren10 von Kopfkontrolle, dadurch Auswirkungen auf Mundschluss, Speichelfluss, Ess- und Sprechverhalten)

    • Funktionelle Mobilisation von Gelenken (Das rhythmische Bewegen von Gelenken unter Muskel- Tonusregulierung führt zur Mobilisation und Zentrierung funktionell eingeschränkter Gelenke)

    • Regulierung der Atmung

    • Stärkung des Selbstwertgefühls

    • Steigerung der Konzentration

    • Förderung der Kommunikation

  • Förderung des Kontaktverhaltens

  • Motivierbarkeit

  • Freude


    1. Vorrausetzung für die Hippotherapie


    6.1 Verordnung

    Es muss eine ärztliche Verordnung vorliegen. Vor dem Beginn der Behandlung muss der Patient mit der Behandlung einverstanden sein. Die Verantwortung während der Therapie liegt beim Physiotherapeuten.


    .....


  • This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    Download Was ist Hippotherapie? Therapie mit Pferden - Wirkung, Voraussetzung, Behandlung und Ausbildung.
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
    Swap+your+documents