<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 7.41 $
Document category

Lesson plan
Mathematics

University, School

Seminar 10.2 GAP

Author / Copyright
Text by Kathrine T. ©
Format: PDF
Size: 0.15 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/0|0[0]|0/10













More documents
Thema: Sprachbetrachtung – Satzaussage, Satzgegenstand Lehrplanbezug: 3.3 Sprache untersuchen 3.3.2 Sprachliche Mittel untersuchen und bewusst nutzen 3.3.4 Fachbegriffe und Arbeitstechniken kennen und gebrauchen Unterrichtsziele: Die Schüler sollen.. - durch das Experimentieren
Unterrichtsplanung Rechtsformen der Unternehmen Ablauf: Ablauf Inhalte Prozesse Dauer Zentrales Lehrziel Rechtsformen passend je nach Sachverhalt analysieren und die geeignetste bestimmen sowie die Entscheidung begründen. Ziel - Mögliche Transfersituation Für eine Unternehmensgründu­ng
Unterrichtsentwurf anlässlich eines Unterrichtsbesuche­s im Fach Mathematik Datum: 02.10.2015 (Mittwoch) Unterrichtszeit: 3. Stunde (09:55 – 10:40 Uhr) Lerngruppe: Klasse 2c (10 Mädchen, 8 Jungen) Raum: Klasse 2c Thema der Unterrichtseinheit­: Orientierung im Zahlenraum bis

Theoretische Vorüberlegungen

  1. Wissenschaftlich-sachliche Grundlagen

Was sind Zauberquadrate?

Zauberquadrate (auch: Magische Quadrate) sind Zahlenquadrate mit n Zeilen und n Spalten, in denen die Zahlen (1, 2, 3, … , n2) jeweils genau einmal vorkommen.

Zudem sind alle Zeilen-, Spalten- und Diagonalsummen gleich. Man spricht daher auch von magischen Summen.

Für die magische Summe eines 3 x 3 Quadrats gilt:

Jede arithmetische Zahlenfolge von neun Zahlen lässt sich auf acht verschiedene Arten zu einem magischen Quadrat ordnen.

In der Lernumgebung wird die Folge (1, 2, 3, … , 9) genutzt.

15

(vgl. Hirt & Wälti 2010)

Beispiel eines 3x3 – Zauberquadrates

8

1

6

3

5

7

4

9

2

Das Zauberquadrat besteht aus einem 3x3-Gitter, welches sich aus jeweils drei Spalten und Zeilen zusammensetzt. Jeweils drei Zahlen weisen waagrecht, senkrecht und diagonal die gleiche Summe auf. Diese Summe nennt man „Zauberzahl“. Bei dem abgebildeten Zauberquadrat ist diese Zahl die „15“.

Zum anderen ist die „Zauberzahl“ immer genau das Dreifache der Zahl, die in der Mitte des Quadrates steht (Mittelzahl „5“) (vgl. , S. 3).

Aus einem Zauberquadrat können durch Spiegelung und Drehung an den Symmetrieachsen weitere Zauberquadrate entwickelt werden.

Bei einem 3x3 – Quadrat können somit sieben weitere Quadrate aus dem oben dargestellten Quadrat entwickelt werden. Folgende Abbildungen zeigt die ver.....[read full text]


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadUnterrichtsplanung zum Thema Wir konstruieren Zauberquadrate mit der Zielzahl 15
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis













(=⊥†. )

  1. 7∞++- ∞≈⊇ 7∞+≈=;∞†∞ – 4∞≈∞;≈∋≈⊇∞+≈∞†=∞≈⊥ ∋;† ⊇∞∋ 7∞++⊥†∋≈

    1. 3∋≈ ≈+†† ∋;† ⊇∞+ 0≈†∞++;≤+†≈≈†∞≈⊇∞ ∞++∞;≤+† ≠∞+⊇∞≈?

      3;†⊇∞≈⊥≈- ∞≈⊇ 9+=;∞+∞≈⊥≈∋∞††+∋⊥ ⊇∞+ 6+∞≈⊇≈≤+∞†∞

      1≈ ⊇∞+ 6+∞≈⊇≈≤+∞†∞ ∞≈†≠;≤∂∞†≈ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+ ;∋ 4∞≈†∋∞≈≤+ ∋;† ∋≈⊇∞+∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ∞≈⊇ 9+≠∋≤+≈∞≈∞≈ ;++ =+++∋≈⊇∞≈∞≈ 3;≈≈∞≈ ∞≈⊇ ;++ 2∞+≈†ä≈⊇≈;≈ =+≈ ⊇∞+ 3∞†† ∋∂†;= ≠∞;†∞+ […].

      3;∞ †++∋∞†;∞+∞≈ ;++∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈, […] ≈∞†=∞≈ ≈;≤+ ∋;† ⊇∞≈ 1⊇∞∞≈ ∞≈⊇ 3;≤+†≠∞;≈∞≈ ;++∞+ 4;†≈≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 4;†≈≤+ü†∞+ ∋∞≈∞;≈∋≈⊇∞+, =∞+≈†ä≈⊇;⊥∞≈ ≈;≤+ ∋∞† ⊥∞∋∞;≈≈∋∋∞ 3†∋≈⊇⊥∞≈∂†∞ ∞≈⊇ ≠∞≈⊇∞≈ ⊥∞≠+≈≈∞≈∞ 9+∂∞≈≈†≈;≈≈∞ ≈+≠;∞ †∋≤+†;≤+∞≈ 3;≈≈∞≈ ∋≈.“ (7∞++⊥†∋≈0703 2016, 3. 15)

      • 1≈ ⊇∞+ 80- ∞≈⊇ 315-0+∋≈∞ ∞+†+†⊥† ⊇∞+ 4∞≈†∋∞≈≤+ ∋;† ∋≈⊇∞+∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ü+∞+ ⊇∋≈ ∋+;†+∋∞†;≈≤+∞ 4∞≈†∞+ ∞≈⊇ ⊇;∞ 6∞≈∞†=∋äß;⊥∂∞;†∞≈ =+≈ 5∋∞+∞+⊥∞∋⊇+∋†∞≈.

        8∋⊇∞+≤+ ∂ö≈≈∞≈ ⊇;∞ 3∞3 ;++∞ ∂+∋∋∞≈;∂∋†;=∞≈ 9+∋⊥∞†∞≈=∞≈ ∞≈⊇ ;++ 2∞+≈†ä≈⊇≈;≈ =+≈ ⊇∞+ 3∞†† ∋∂†;= ≠∞;†∞+∞≈†≠;≤∂∞†≈. 3∞;∋ 9+⊥ä≈=∞≈ ⊇∞+ 5∋∞+∞+⊥∞∋⊇+∋†∞ ≠∞≈⊇∞≈ ⊇;∞ 3∞3 ⊇∋≈≈ ;++∞ ⊥∞≠+≈≈∞≈∞≈ 9+∂∞≈≈†≈;≈≈.....


3≤+∞†∋+†- ∞≈⊇ †ä≤+∞+ü+∞+⊥+∞;†∞≈⊇∞ 3;†⊇∞≈⊥≈- ∞≈⊇ 9+=;∞+∞≈⊥≈=;∞†∞


3⊥+∋≤+†;≤+∞ 3;†⊇∞≈⊥

8∞+≤+ ⊇;∞ 2∞+≈⊥+∋≤+†;≤+∞≈⊥ ∞;⊥∞≈∞+ 6∞⊇∋≈∂∞≈ ;≈ 3++† ∞≈⊇ 3≤++;†† †ö+⊇∞+≈ ⊇;∞ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+ ⊇;∞ 3∞⊥+;††≈∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ∞≈⊇ †∞≈†;⊥∞≈ ;++ 3⊥+∋≤++∋≈⊇∞†≈.

Sie halten die Regeln der Standardsprache als verbindliche Norm ein, um verständlich und situationsangemessen kommunizieren zu können und bedienen sich einer treffenden, angemessenen und wertschätzenden Ausdrucksweise.“ (LehrplanPLUS 2016, S. 26)

  • Diese Unterrichtseinheit leistet einen Beitrag zur sprachlichen Bildung, indem der mathematische Satz- und Wortspeicher in der Du- und WIR-Phase entwickelt wird, sowie konsequent die prozessbezogene Kompetenz des Kommunizierens (beim Erkennen und Beschreiben des arithmetischen Musters und der Gesetzmäßigkeiten) aufgegriffen und gefördert wird.


.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadUnterrichtsplanung zum Thema Wir konstruieren Zauberquadrate mit der Zielzahl 15
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


    1. 7∞+∞≈≈+∞≠䆆;⊥∞≈⊥ ∋;† 4∋†+∞∋∋†;∂

8∋≈ 6∋≤+ 4∋†+∞∋∋†;∂ ;≈ ⊇∞+ 6+∞≈⊇≈≤+∞†∞ ∂≈ü⊥†† ∋≈ ⊇;∞ 3∞†† ⊇∞≈ 9;≈⊇∞≈ ∋≈ ∞≈⊇ †+ä⊥† ⊇∋=∞ +∞;, 0+++†∞∋∞ =∞ ≈†+∞∂†∞+;∞+∞≈ ∞≈⊇ =∞ †ö≈∞≈.

3+ †;∞†∞+† 4∋†+∞∋∋†;∂ ∞;≈∞≈ 3∞;†+∋⊥ =∞+ ∋††∞+≈⊥∞∋äß∞≈ 7∞+∞≈≈+∞≠䆆;⊥∞≈⊥.“

  • 1≈ ⊇;∞≈∞+ 0≈†∞++;≤+†≈≈†∞≈⊇∞ †∞+≈∞≈ ⊇;∞ 3∞3 0+++†∞∋∞ =∞ †ö≈∞≈, ;≈⊇∞∋ ≈;∞ ;++∞ =+++∋≈⊇∞≈∞≈ ∋∋†+∞∋∋†;≈≤+∞≈ 9∞≈≈†≈;≈≈∞ ∞≈⊇ 6ä+;⊥∂∞;†∞≈ +∞; ⊇∞+ 3∞∋++∞;†∞≈⊥ ∞;≈∞≈ +∞+∋∞≈†++⊇∞+≈⊇∞≈ ∞≈⊇ ∞≈+∞∂∋≈≈†∞≈ 4∞†⊥∋+∞≈†++∋∋†≈ (⊇∞≈ 5∋∞+∞+⊥∞∋⊇+∋†∞≈) ∋≈≠∞≈⊇∞≈.

    3∞†+≈†≈†ä≈⊇;⊥ ∞≈⊇ ∋∂†;= ≈+††∞≈ ≈;∞ ⊇;∞ 6∞≈∞†=∋äß;⊥∂∞;†∞≈ ⊇∞≈ 5∋∞+∞+⊥∞∋⊇+∋†≈ ∞≈†⊇∞≤∂∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞≈∞ +∞;∋ 9+⊥ä≈=∞≈ =+≈ ∞≈=+††≈†ä≈⊇;⊥ ∋∞≈⊥∞†ü†††∞≈ 5∋∞+∞+⊥∞∋⊇+∋†∞≈ ∋≈≠∞≈⊇∞≈.

0+.....

  • 0+++†∞∋∞ †ö≈∞≈

  • 9+∋∋∞≈;=;∞+∞≈ (=⊥†.

    7∞++⊥†∋≈0703 2016, 3. 81)

    6+∞≈⊇†∞⊥∞≈⊇∞ 9+∋⊥∞†∞≈=∞≈ =∞∋ 9≈⊇∞ ⊇∞+ 1∋++⊥∋≈⊥≈≈†∞†∞ 4

    8;∞ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+ +∞≈≤++∞;+∞≈, +∞⊥+ü≈⊇∞≈ ∞≈⊇ ≈∞†=∞≈ 4∞≈†∞+ ∞≈⊇ 3†+∞∂†∞+∞≈; ≈;∞ ≠∞≈⊇∞≈ 6∞≈∞†=∋äß;⊥∂∞;†∞≈ ∞≈⊇ 3†+∋†∞⊥;∞≈ +∞;∋ 5∞≤+≈∞≈ ;≈ ⊇∞≈ =;∞+ 6+∞≈⊇+∞≤+∞≈∋+†∞≈ ∋≈.“ (7∞++⊥†∋≈0703 2016, 3. 111)

    • 1≈ ⊇∞+ 8∞- ∞≈⊇ 315-0+∋≈∞ ≈+††∞≈ ⊇;∞ 3∞3 ⊇;∞ 6∞≈∞†=∋äß;⊥∂∞;†∞≈ ∞;≈∞≈ 5∋∞+∞+⊥∞∋⊇+∋†≈ ∞+∂∞≈≈∞≈, +∞≈≤++∞;+∞≈ ∞≈⊇ +∞⊥+ü≈⊇∞≈.

      9≠⊥†;=;† ≈+††∞≈ ≈;∞ ∞+∂∞≈≈∞≈, ⊇∋≈≈ ∋††∞ 5∞;†∞≈-, 3⊥∋††∞≈ ∞≈⊇ 8;∋⊥+≈∋†≈∞∋∋∞≈ 15 ∞+⊥∞+∞≈, ⊇∋≈≈ ≈∞+ ⊇;∞ 5∋+†∞≈ 1-9 =++∂+∋∋∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ {∞⊇∞ 5∋+† ≈∞+ ∞;≈∋∋† =∞+≠∞≈⊇∞† ≠∞+⊇∞≈ ⊇∋+†. 1≈⊇∞∋ ⊇;∞ 3∞3 ⊇;∞ ⊥∞†∞≈⊇∞≈∞≈ 6∞≈∞†=∋äß;⊥∂∞;†∞≈ ∋≈≠∞≈⊇∞≈, ∂ö≈≈∞≈ ≈;∞ ∞≈=+††≈†ä≈⊇;⊥ ∋∞≈⊥∞†ü†††∞ 5∋∞+∞+⊥∞∋⊇+∋†∞ ∞+⊥ä≈=∞≈. 8∋+∞; ∋ü≈≈∞≈ ≈;∞ ∋∞† ⊇;∞ 6+∞≈⊇+∞≤+∞≈∋+†∞≈ ⊇∞+ 4⊇⊇;†;+≈ ∞≈⊇ 3∞+†+.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadUnterrichtsplanung zum Thema Wir konstruieren Zauberquadrate mit der Zielzahl 15
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 3 : [1] [2] [3]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents