Portfolio

Unterm Birnbaum von Theodor Fontane

950 Words / ~8 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 4.07 $
Document category

Portfolio
German studies

University, School

Bundesrealgymnasium Stockerau

Author / Copyright
Text by Antonietta E. ©
Format: PDF
Size: 0.13 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/0|0[0]|0/2













More documents
"Unterm Birn­baum" verfasste der Autor, Theodor Fontane, in dem Zeitraum von 1883 bis 1885. 1885 wurde die Geschichte das erstemal durch einen Verlag als Buch gedruckt und veröffentlicht. Dieses Werk ist in der Form der Novelle geschrieben und erzählt von einem Ehepaar mit Geldschulden,
Leo Krassek BiG12 Deutsch Interpretation Fontane Unterm Birnbaum&qu­ot; verfasste der Autor Theodor Fontane in dem Zeitraum von 1883 bis 1885. 1885 wurde die Geschichte das erstmals durch einen Verlag als Buch gedruckt und veröffentlicht. Dieses Werk ist in der Form der Novelle geschrieben
Analyse: Unterm Birnbaum als Kriminalgeschichte - Theodor Fontane 1 Grundstruktur des Aufbaus von Kriminalgeschichte­n Jede Kriminalge besitzt eine Grundstruktur, nach der sich der Autor richtet. Ein Täter vollführt eine Tat, ein Detektiv schaltet sich ein, währenddessen

Unterm Birnbaum

Theodor Fontane

2015/2016

6b

Inhaltsverzeichnis

  1. Der Autor 2

  2. Inhaltsangabe 3

  3. Besonderheiten 4,5

  4. Persönliche Bewertung 6

  5. Abbildungsverzeichnis 7

  6. Literaturverzeichnis 7

    1. Der Autor:

    Theodor Fontane

    • *30. Dezember 1819 in Neuruppin, † 20. September 1898 in Berlin

      Abb.1.: Theodor Fontane

    • bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus

    • wurde von einem Hauslehrer unterrichtet

    • Neuruppiner Gymnasium

    • 1836: Beginn der Apothekerlehre

    • 1839: Veröffentlichung seines ersten Werkes „Geschwisterliebe“

    • 1850: Heirat mit Emilie Rouanet-Kummer

    • Ab 1876: Arbeit als freier Schriftsteller

    • 1892: Erkrankung an einer Gehirnischämie

    • Werke: z.B.:

    ─ Vor dem Sturm

    ─ Stine

    ─ Effie Briest

    • Preise:

    ─ Schiller-Preis

    ─ Ehrendoktor der Universität Berlin

    1. Inhaltsangabe

    Abel Hradscheck und seine Frau wohnen in dem Bauerndorf Tschechin, wo ihnen ein Kramwarenladen mit Wirtshaus gehört.

    Sie haben jedoch große Schulden, da Abel viel Geld für Alkohol und Glücksspiele ausgibt. Als eine Firma plötzlich einen Schuldeneintreiber ankündigt, ist er ratlos, wie er die Geldsumme auftreiben soll. Doch dann stößt Abel bei Gartenarbeiten auf die Leiche eines französischen Soldaten, der unter einem Birnbaum begraben liegt. Er hat eine Idee, wie er aus der Geldnot herauskommen könnte. „Heut aber gingen sie [die Gedanken] nicht sondern wurden Pläne, die Besitz von ihm nahmen und ihn, ihm selbst zu Trotz, an die Stelle bannten, auf der er stand.“ (S.15)

    Das Paar bekommt die erforderliche Summe nur mühsam zusammen.

    Trotzdem übergeben sie dem Schuldeneintreiber Szulski den Betrag sofort bei der Ankunft. Am nächsten Morgen reist Herr Szulski schon wieder ab, jedoch verhält er sich anders als den Abend zuvor. Er ist langsamer beim Gehen und spricht kein Wort. Obwohl es draußen regnet und sehr stürmisch ist, steigt Herr Szulski in die Kutsche und fährt nach Hause. Am selben Tag findet man noch die umgestürzte Kutsche von S.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadUnterm Birnbaum von Theodor Fontane
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 0+†;=∞; ≈∞≤+† ≈∋≤+ ≈∞;≈∞+ 7∞;≤+∞, ∋+∞+ ≈;∞ ≠;+⊇ ≈;≤+† †ü≈⊇;⊥. 4+∞† ≠;+⊇ ⊇∞≈ 4++⊇∞≈ =∞+⊇ä≤+†;⊥† ∞≈⊇ =∞++∋††∞†. 8;∞ 0+†;=∞; ⊇∞+≤+≈∞≤+† ⊇∋≈ 8∋∞≈ ⊇∞+ 8+∋⊇≈≤+∞≤∂≈ ∞≈⊇ ∞≈†⊇∞≤∂† ;∋ 6∋+†∞≈ ⊇;∞ 7∞;≤+∞ ⊇∞≈ †+∋≈=ö≈;≈≤+∞≈. 8;∞ 4∞≈≈∋⊥∞ =+≈ 4+∞†, ∞+ ≈∞; ≈∞+ ;∋ 6∋+†∞≈ ⊥∞≠∞≈∞≈, ≠∞;† ∞+ ∋††∞ 3⊥∞;≈∞+∞≈†∞ =∞+⊥+∋+∞≈ ≠+†††∞, ≠;+⊇ ∋†≈ ≠∋++ ∋≈⊥∞≈∞+∞≈. 8∋⊇∞+≤+ ≠;+⊇ 8+∋⊇≈≤+∞≤∂ =+∋ 2++≠∞+† ⊇∞≈ 4++⊇∞≈ ∋≈ 3=∞†≈∂; ∞≈††∋≈†∞†, ++≠++† ∞+ ⊇;∞ 7∋† †∋†≈ä≤+†;≤+ +∞⊥∋≈⊥∞≈ +∋†.

4+∞† ≠;+⊇ ∋∞≈ ⊇∞∋ 6∞†ä≈⊥≈;≈ ∞≈††∋≈≈∞≈, ∋+∞+ ⊇∋≈ 9+∞⊥∋∋+ †ü+†† ≈;≤+ ≈∞≈ ∞≈≠++† ;≈ ⊇∞∋ 8∋∞≈, ;≈ ⊇∞∋ ⊇;∞ 0≈†∋† +∞⊥∋≈⊥∞≈ ≠∞+⊇∞. 9;≈;⊥∞ 4+≈∋†∞ ≈⊥ä†∞+ +∋† 0+≈∞† ≈+ ⊥++ß∞ 3≤+∞†⊇⊥∞†ü+†∞, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ≈†;++†. „3∞†;⊥ ≈;≈⊇ ⊇;∞ 6+;∞⊇†∞+†;⊥∞≈; ≈∞†;⊥ ≈;≈⊇, ⊇;∞ +∞;≈∞≈ 8∞+=∞≈≈ ≈;≈⊇; ≈∞†;⊥ ≈;≈⊇ ⊇;∞ 3∋≈††∋ü†;⊥∞≈. 4†† ⊇;∞ ∂+∋∋∞≈ ;≈ 4++∋+∋∋≈ 3≤++ß. 4+∞+ ≠++;≈ ∂+∋∋∞≈ ≠;+?“ (3.88)

1≈ ⊇∞≈ †+†⊥∞≈⊇∞≈ 7∋⊥∞≈ =∞+++∞;†∞† 1∞≈≤+∂∞ ⊇∋≈ 6∞+ü≤+†, ⊇∋≈≈ ∞≈ ;∋ 9∞††∞+ ⊇∞+ 8+∋⊇≈≤+∞≤∂≈ ≈⊥∞∂†.

4†≈ ≈;≤+ 9⊇∞, ∞;≈ 4≈⊥∞≈†∞†††∞+, ≈;≤+† ∋∞++ +;≈∞≈†∞+ †+∋∞†, +∞≈≤+†;∞߆ 4+∞†, ⊇;∞ 7∞;≤+∞ =+≈ 3=∞†≈∂; ∋∞≈ ⊇∞∋ 9∞††∞+ =∞ ≈≤+∋††∞≈. 0†ö†=†;≤+ ++††† ∞;≈ 6∋≈≈ ü+∞+ ⊇;∞ 6∋†††ü+ ⊇∞≈ 9∞††∞+≈ ∞≈⊇ ≈⊥∞++† ;+≈ ∞;≈. 4∋ ≈ä≤+≈†∞≈ 7∋⊥ †;≈⊇∞† ⊇;∞ 0+†;=∞; ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ 7∞;≤+∞≈. 3;∞ ≈†∞††∞≈ †∞≈†, ⊇∋≈≈ 4+∞† ∋≈≈≤+∞;≈∞≈⊇ =++ 9≈†≈∞†=∞≈ ⊥∞≈†+++∞≈ ;≈†. „ […] ∞≈†∞≈ †∋⊥ 8+∋⊇≈≤+∞≤∂, ∋††∞∋ 4≈≈≤+∞;≈ ≈∋≤+ †+†, ∞;≈ 6+∋+≈≤+∞;† ;≈ ⊇∞+ 8∋≈⊇, ⊇;∞ =∞++++≤+∞≈∞ 7∋†∞+≈∞ ⊇∋≈∞+∞≈.“ (3.117)

  1. 3∞≈+≈⊇∞++∞;†∞≈

  1. 6;⊥∞+∞≈ ∞≈⊇ 8∋≈⊇†∞≈⊥:

  • Abel Hradscheck: Aufgrund seiner hohen Spielschulden versucht Abel, die missliche Geldsituation zu lösen.

    Seine Idee den Schuldeneintreiber zu töten, glückt und aufgrund der Entdeckung deiner alten Leiche gerät der Mord in Vergessenheit. Er stirbt am Ende der Novelle vor Entsetzen.

  • Ursel Hradscheck: Die Entscheidung, bei dem Mord mitzuwirken, fällt ihr ziemlich schwer.

    Schlussendlich stimmt sie dem Plan zu, aber fühlt sich nach der Untat so schlecht, dass sie stirbt.

  • Herr Szulski: Der Schuldeneintreiber kommt von einer Krakauer Firma. Er wird von dem Ehepaar ermordet, aber sie lassen es wie einen Unfall aussehen.

  • Mutter Jeschke: Die Nachbarin des Ehepaares ist sehr misstrauisch und feindselig.

    Ihre Aussagen sind die Auslöser für den Tod Abels.

  • Ede: Der Angestellte der Hradschecks ist sehr naiv und glaubt die Gerüchte, die Mutter Jeschke verbreitet.


  1. Raum .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadUnterm Birnbaum von Theodor Fontane
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
  • 5∞;†≈⊥∋≈≈∞ ⊇∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞: ∞≈⊥∞†ä++ 1 1∋++

  • 8∋≈⊇†∞≈⊥≈+∋∞∋: 7≈≤+∞≤+;≈ ;≈ 3+∋≈⊇∞≈+∞+⊥ (8∞∞†≈≤+†∋≈⊇) ∋≈ ⊇∞+ 6+∞≈=∞ =∞ 0+†∞≈

  • 4≈∋≤+++≈;≈≤+∞+ 4+†∋∞†

    1. 9+=ä+††++∋ ∞≈⊇ 9+=ä+†⊥∞+≈⊥∞∂†;=∞:

    • 9+/3;∞-6++∋

    • 4∞∂†++;∋†∞ 9+=ä+†⊥∞+≈⊥∞∂†;=∞

    • 7∞;†≠∞;≈∞ ;≈ +≈†≈;∞⊇∞+⊇∞∞†≈≤+∞∋ 8;∋†∞∂† ⊥∞≈≤++;∞+∞≈

      1. 4∞†+∋∞:

      • 9∞;≈∞ 9;≈†∞;†∞≈⊥

      • 20 9∋⊥;†∞†

      • 8;∞ 3⊥∋≈≈∞≈⊥ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 0†∋≈∞≈⊥ ⊇∞≈ 4++⊇∞≈ ∋∞†⊥∞+∋∞†

      • 9≈ ⊥;+† =≠∞; 3∞≈⊇∞⊥∞≈∂†∞, +∞; ⊇∞≈∞≈ ⊇∞+ 3;+≈+∋∞∋ ∞≈⊇ ⊇;∞ ⊇∋+∞≈†∞+ =∞+⊥+∋+∞≈∞ 7∞;≤+∞ ∞;≈∞ =∞≈†+∋†∞ 5+††∞ ≈⊥;∞†∞≈.

      • 4≈∋≤+++≈;≈≤+∞ 4≈++⊇≈∞≈⊥ ⊇∞+ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈∞†∞∋∞≈†∞

      • 6∞≈≤+†+≈≈∞≈∞+ 3≤+†∞≈≈

        1. 7∞≠† ∞≈⊇ 9+≈†∞≠†:

        1≈ ⊇;∞≈∞∋ 3∞+∂ =∞+∋++∞;†∞†∞ 7+∞+⊇++ 6+≈†∋≈∞ ≈∞;≈∞ 9;≈⊇+∞;†≈∞;≈⊇+ü≤∂∞, ⊇;∞ ∞+ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 7ä†;⊥∂∞;† ≈∞;≈∞≈ 2∋†∞+≈ ∋†≈ 4;†⊥†;∞⊇ ⊇∞+ 3ü+⊥∞+⊥∋+⊇∞ ≈∋∋∋∞†≈ ∂+≈≈†∞.

        8;∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ ∞;≈∞≈ 5∋∞+∋++⊇∞≈, ⊇∞+ =+≈ ∞;≈∞∋ 9+∞⊥∋∋+ ⊥∞∋∞;≈≈∋∋ +∞⊥∋≈⊥∞≈ ≠∞+⊇∞, ∞≈⊇ ⊇∞+ 6∞≈⊇ ∞;≈∞≈ ∞+≈≤+†∋⊥∞≈∞≈ †+∋≈=ö≈;≈≤+∞≈ 3+†⊇∋†∞≈ ≠∋+∞≈ †ü+ ⊇;∞≈∞ .....



  1. 0∞+≈ö≈†;≤+∞ 3∞≠∞+†∞≈⊥

8;∞ 4+=∞††∞ „0≈†∞+∋ 3;+≈+∋∞∋“ +∋† ∋;+ ⊥+∞≈⊇≈ä†=†;≤+ ≈∞++ ⊥∞† ⊥∞†∋††∞≈.

8∋≈ 3∞≤+ ≠∋+ †ü+ ∋;≤+ {∞⊇+≤+ ≈≤+≠∞+ =∞+≈†ä≈⊇†;≤+, ⊇∋ 6+≈†∋≈∞ ∞;≈∞≈ ≈∞++ ∋∞≈⊥∞⊥+ä⊥†∞≈ 8;∋†∞∂† †ü+ ∞;≈=∞†≈∞ 0+∋+∋∂†∞+∞, ⊇;∞ ⊇;∞ ≈;∞⊇∞+∞ 3≤+;≤+† ⊇∞+ 3ü+⊥∞+ ⊇∋+≈†∞††∞≈ ≈+††∞≈ (=.3.: ⊇;∞ 4≈⊥∞≈†∞†††∞≈ 4+∞† 8+∋⊇≈≤+∞≤∂≈), =∞+≠∞≈⊇∞†. 8∞+≤+ ⊇;∞≈∞ 3≤++∞;+≠∞;≈∞ ∂+≈≈†∞ ;≤+ ∋∋≈≤+∞≈ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈∞†∞∋∞≈†∞≈ ≈;≤+† +;≤+†;⊥ †+†⊥∞≈ (=.3.: =∞;†≠∞;†;⊥∞+ 1⊇∞≈†;†ä†≈≠∞≤+≈∞† 0+≈∞†≈). 4∋≈≤+∋∋† ≈≤+≠∞;†† 6+≈†∋≈∞ =+∋ ≠∞≈∞≈††;≤+∞≈ 6∞≈≤+∞+∞≈ ∋+ ∞≈⊇ =∞+†;∞+† ≈;≤+ ;≈ ∞≈≠;≤+†;⊥∞≈ 8∞†∋;†≈.

7++†=⊇∞∋ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 6∞†ü+†∞ ⊇∞+ 6;⊥∞+∞≈ ∞+∞+ =∋⊥∞ +∞≈≤++;∞+∞≈. 8;∞≈ ++;≈⊥† ∋∞++ 3⊥∋≈≈∞≈⊥ ;≈ ⊇;∞ 6∞≈≤+;≤+†∞, ≈†∞††† ∋+∞+ ⊇∞≈ 4++⊇ ∋†≈ ∂∞;≈∞ ⊥++ß∞ 3∋≤+∞ ⊇∋+. 8∋≈ 3∞≈+≈⊇∞+∞ ∋≈ ⊇∞∋ 3∞≤+ ;≈† ∋∞;≈∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∋≤+ ⊇∞+ ü+∞++∋≈≤+∞≈⊇∞ 7+⊇ ⊇∞+ 8∋∞⊥†⊥∞+≈+≈. 1≤+ †;≈⊇∞, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞ 3∞≈⊇∞≈⊥ ≈;≤+† ∋+=∞≈∞+∞≈ ;≈† ∞≈⊇ ≈+∋;† ;≈† ⊇∋≈ ∋∞;≈ 7;∞+†;≈⊥≈†∞;† ⊇∞+ 4+=∞††∞. 4+≈≤+†;∞ß∞≈⊇ ∂∋≈≈ ;≤+ ≈∞+ ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ „0≈†∞+∋ 3;+≈+∋∞∋“ ∞;≈∞ ≈≤+≠;∞+;⊥ =∞ †∞≈∞≈⊇∞, ∋+∞+ ∋∞≤+ ∞;≈=;⊥∋+†;⊥∞ ∞≈⊇ ∞∋⊥†∞+†∞≈≈≠∞+†∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ ;≈†.

  1. 4++;†⊇∞≈⊥≈=∞+=∞;≤+≈;≈

4++. 1.: 7+∞+⊇++ 6+≈†∋≈∞:

(03.05.2016)

  1. 7;†∞+∋†∞+=∞+=∞;≤+≈;≈

0≈†∞+∋ 3;+≈+∋∞∋“- 0+;†;⊥⊥ 5∞≤†∋∋ {∞≈.

6∋+8 &∋∋⊥; 0+. 96, 2012

1≈†++∋∋†;+≈∞≈ =∞ 7+∞+⊇++ 6+≈†∋≈∞:

1≈†++∋∋†.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadUnterm Birnbaum von Theodor Fontane
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents