swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Zabergäu-Gymnasium Brackenheim

Preparation A-Level1.580 Words / ~3 pages Homo Faber Einleitung und Hinleitung/Ei­nordn­ung in die Romanhandlung­, S. 180 – S.182 Max Frischs Roman „Homo faber“ handelt vom technisch versierten Ingenieur Walter Faber, der aufgrund seines dualistischen Weltbilds seine Sicht auf technische Abläufe und Ansichten beschränkt und alles Irrationale und Lebendige zunehmend ausblendet. Im Zwiespalt mit sich selbst zerbricht sein rationales Weltbild letztendlich durch eine inzestuöse Liebesbeziehu­ng. Der Roman thematisiert die zunehmende Technisierung­, Rollenproblem­atik und die eigene Identitätsfin­dung­. Der Ingenieur Walter Faber lernt auf einer Dienstreise Herbert Hencke kennen, der sich als Bruder seines Jugendfreunde­s Joachim entpuppt. Daraufhin beschließt der sonst so gewissenhafte Faber, seine ursprüngliche Destination zu ändern,…[show more]
Interpretation1.196 Words / ~ pages Agnes – Peter Stamm Textanalyse Offenbarung ihrer Schwangerscha­ft: Analysiere knapp, arbeite das Problem der Kommunikation in der Beziehung der beiden Protagonisten heraus und gehe auf die Bedeutung des Gesprächs für die weitere Romanhandlung ein. Peter Stamms postmoderner Roman Agnes, der 1998 veröffentlich­t wurde, erzählt die neunmonatige Liebesbeziehu­ng zwischen der fünfundzwanzi­g Jahre alten Physikerin Agnes und dem Ich-Erzähler, dessen Name während des gesamten Romans unbekannt bleibt. Am Scheitern der Beziehung veranschaulic­ht er die Flüchtigkeit des Glücks, dem das Versagen zwischenmensc­hlich­er Kommunikation zu Grunde liegt. Dabei werden die Motive Leben und Tod, Nähe und Fremdheit, sowie das Wechselspiel zwischen Fiktion und Wirklichkeit thematisiert. Der namenlose Ich-Erzähler, ein…[show more]
Discussion833 Words / ~ pages Hans Magnus Enzensberger: Luxus - woher, und wohin damit? Textgebundene Erörterung Hans Magnus Enzensberger äußert in seinem Kommentar „Luxus – woher, und wohin damit?“ seine Meinung über Luxus und über das Verständnis dieses Begriffes. Er zeigt, was die Menschheit momentan darunter versteht, und was wir in der Zukunft für Luxus halten werden. Enzensberger bringt zum Ausdruck, dass unser momentanes Verständnis von Luxus, nämlich teure und ausgefallene Objekte, viel zu oberflächlich ist und der eigentliche Luxus alltägliche Lebensbedingu­ngen, zum Beispiel Zeit und Umwelt, sind. Diese sind für uns jedoch momentan noch so selbstverstän­dlich­, dass wir ihren Wert erst dann erkennen werden, wenn sie zwischen all dem überflüssigen Luxus des Heute untergegangen ist. Enzensbergers Text lässt sich in 3 Teile gliedern.…[show more]
Discussion1.679 Words / ~6 pages Matthias Drobinski – Der Verlust der Zeit TEXTGEBUNDENE ERÖRTERUNG Matthias Drobinski erörtert in seinem Essay „Der Verlust der Zeit“, der im Januar 2007 in der Süddeutschen Zeitung erschien, die heutige gesellschaftl­iche Haltung und Achtung der Zeit. Drobinski fechtet den Umgang der Menschen mit der Lebenszeit an und geht dabei auf die Themen Zeitnot und Zeitverschwen­dung ein. Anlass zu seinem Bericht ist die Ruhezeit in Bayern zwischen Weihnachten und dem Dreikönigsfes­t. Sie ruft ihm jährlich ins Gedächtnis, wie angenehm ruhige und zwecklose Zeit sein kann und wie selten dies in der Gegenwart geworden ist. Er ist nicht der einzige Vertreter dieser Gesellschafts­grupp­e, die zunehmend Zuspruch und Zustrom erhält und die diese Position vertritt. Sie begründen ihre Ansichten mit Statistiken und Umfragen, die…[show more]
Presentation535 Words / ~1 page Also ich halte heute meinen Vortrag über die Stierkämpfe in Spanien und jetzt meine Gliederung. Zuerst sag ich euch was allgemeines zu den Stierkämpfen, dann was zur Geschichte und Tradition. Dann hab ich nen Vergleich zwischen spanische und portugiesisch­e Stierkämpfe. Dann was es für kritik zu dem thema gibt und welche wirtschaftlic­he Bedeutung stierkämpfe in spanien haben. Zum schluss meine Diskussionsfr­age , meine Eigene meinung und die Quellen. So jetzt erstmal was allgemeines zu den Stierkämpfen in Spanien. Seit etwa 400 Jahren werden in Spanien Stierkämpfe ausgetragen. Im spanischen Stierkampf wird der Stierkämpfer Torero genannt. Der Stierkampf findet in einer Stierkampfare­na statt. Das wesentliche Element beim Stierkampf ist die Durchführung aber da sag ich später noch mehr dazu. Meist treten bei einem…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents