swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?
UniversitĂ€t ZĂŒrich - UZH
Homework
Eduard Mörikes Peregrina V Gedichtanalyse Inhaltsverzeichnis 1. A Thesen. 1 2. B Einleitung. 2 3. C Aufbau des Textes 2 4. D Inhaltliche Analyse. 3 A) Thesen Das Gedicht handelt von einer unglĂŒcklichen und impulsiven Liebesbeziehung vom Sprecher zu einer Frau, die er Peregrina nennt. Zuerst verlĂ€sst
Presentation
Ist die Raucherverfolgung gerechtfertigt? Die Raucherverfolgung hat nun auch hier zu Lande Einzug gehalten. Das rote Verbotsschild mit der brennenden Zigarette erscheint allmĂ€hlich an jeder Ecke. Die SBB hat die ZĂŒge von dem lĂ€stigen blauen Rauch beF.t und auch viele Gastbetriebe schmĂŒcken ihre
Summary
Geschichte der sozialen Arbeit Eine EinfĂŒhrung 1. Von den Problemen und dem Nutzen einer Geschichte der Sozialen Arbeit 1.1 Das Wirrwarr der Begriffe und die Vielschichtigkeit des Gegenstands Begriff SozialpĂ€dagogik – Soziale Arbeit FĂŒlle von unterschiedlichen Begriffen und Umschreibungen:
Miscellaneous
Von Messerhelden und ZuhĂ€ltern Ein historische Reise zu den dunklen UrsprĂŒngen des Tango Hört man das Wort Tango, assoziiert man unweigerlich Emotionen wie Liebe und Leidenschaft, Eifersucht und Kampf aber auch Untergang und Tod. Seit den achtziger Jahren erlebt der Tango Argentino ein eigentĂŒmliches
Summary
Biedermeier und Junges Deutschland (ca. 1815- 1848) 1. Was war vorher literarisch gesehen? Romantik 2. geschichtliche HintergrĂŒnde 1815: Beginn der Restauration (!!! beide Epochen reagierten komplett verschieden auf die Restauration!!!) Neuordnung Europas im Wiener Kongress 1819: Karlsbader
Summary
Kinder die hassen Auflösung und Zusammenbruch der Selbstkontrolle Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 2 2. EinfĂŒhrung. 2 3. Pioneer House: Das Experiment mit einem neuen Konzept 3 4. Auflösung und Zusammenbruch der Selbstkontrolle. 5 5. Das ICH, das seine Aufgaben nicht erfĂŒllen kann. 7 6. Das delinquente
Summary
Sozialstruktur und Anomie R. K. Merton Vorbemerkung Text ist ein Beispiel fĂŒr die theoretische Orientierung der Funktion abweichenden Verhaltens als Produkt der Sozialstruktur, wie auch konformes Verhalten. Im Gegensatz zu Freud: Verhalten als Rebellion gegen die UnterdrĂŒckung der Freiheiten
Miscellaneous
UniversitƠt Zƞrich FS 2009 Historisches Seminar Kolloquium: Einfƞhrung in die Kulturgeschichte Maren Lorenz: Kriminelle Kƥrper Ð Gestƥrte Gemƞter. Die Normierung des Individuums in Gerichtsmedizin und Psychiatrie der AufklƠrung, Hamburg 1999. Definitionen ƞber Gesundheit und Krankheit
Term paper
Die Effekte von wahrgenommener DiversitĂ€t auf Gruppenprozesse und Gruppenleistungen UniversitĂ€t ZĂŒrich – Psychologisches Institut 1. Einleitung. 1 2. Konstrukte der DiversitĂ€t, Theorien und CE-Modell 3 2.1 Unterschiedliche DiversitĂ€tsdimensi­onen. 3 2.1.1 Definition von DiversitĂ€t
Abstract
Biedermann und die Brandstifter – Max Frisch Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung. 1 Personen. 3 Interpretation. 6 Hintersinn des Namens Biedermann . 7 Biedermann und (das) Biedermeier. 7 Biedermann und Jedermann . 7 Gottlieb Biedermanns Rolle. 8 Bezug zum Kommunismus. 9 Bezug zum Nationalsozialismu­s.
Summary
&nsp; Entwicklungspsycho­logie (Oerter & Montada) Kapitel 11: Entwicklung der Wahrnehmung und Psychomotorik &nsp; &nsp; &nsp; &nsp; &nsp; Þ&nsp;&nsp;&nsp;&n­sp; Durch unsere Wahrnehmung erhalten wir Aufschluss ĂŒer unsere Umwelt und auch ĂŒer uns selst! &nsp; o&nsp;&nsp; 2 rivalisierende
Term paper
Ein Vergleich der Reiseberichte ĂŒber die Osterinsel von Carl Friedrich Behrens und Georg Forster in Bezug auf die Wahrnehmung des „FremdenR­20; UniversitĂ€t ZĂŒrich Historisches Seminar FrĂŒhlingssemester 2011 Proseminar 2 (Gruppe 12) Henning TrĂŒper Proseminararbeit Christoph
Summary
Josep S. Nye - Informationspoliti­k und amerikanische Macht im 21. Jahrhundert Eine neue Weltpolitik Informationsrevolu­tion des 21. Jahrhunderts → Das System souverĂ€ner Staaten bildet noch immer das gĂŒltige Muster der internationalen Beziehungen, aber wir können zugleich ein
Summary
PETER K. EISINGER „Die Bedingungen des Protestverhaltens in amerikanischen StĂ€dten“ POLITISCHE UMGEBUNG UND PROTEST Politische Umgebung = Formale politische Struktur, das Klima der RegierungsempfĂ€ngl­ichkeit, soziale Struktur und sozialer StabilitĂ€t. Eisinger Theorie:
Summary
Rainer Forst: Kommunitarismus und Liberalismus – Stationen einer Debatte Einleitung Es ist Vorsicht geboten bei der Betrachtung der Debatte zwischen Kommunitarismus und Liberalismus. Die besondere Tugend der Diskussion, nĂ€mlich die Übertragung klassischer, zum Teil antiker Argumente
Final thesis
Klimawandel im SpĂ€tmittelalter - Auswirkungen auf die Gesellschaft 1. Einleitung 1.1 Mensch und Umwelt Die Entwicklung der Bevölkerung wurde und wird vielfach mit der Lebensmittelproduk­tion in Verbindung gebracht. Der englische Demograph Thomas Malthus (1766-1834) postulierte in seinem
Term paper
Problem-Based Learning Ist problemorientierte­s Lernen dem disziplinĂ€r-system­atischen Unterricht auf der tertiĂ€ren Stufe vorzuziehen? UniversitĂ€t ZĂŒrich Theoretische Seminararbeit Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung 1 1.1 PrĂ€zisierung der Fragestellung 2 1.2 Inhaltliche
Summary
Zusammenfassung „EinfĂŒhrung in die Publizistikwissens­chaft“ EinfĂŒhrung 23.9.2010 S.3-18: PUK als transdisziplinĂ€res­ Fach S.57-77: Zur Bedeutung der empirischen Methoden in der PUK Publizistikwissens­chaft hat Schwerpunkt auf durch Medien erstellte Öffentlichkeit,
Term paper
Walther von der Vogelweide, Poetologische Strukturen und Bewegungen in ‚Si wunderwol gemachet wĂźp‛ Inhaltsverzeichnis­ 1 Einleitung Legere cum cupiditate oculorum 02 2 Analyse „Si wunderwol gemachet wĂźp“ 2.1 Infixum cum attentione 03 2.2 Curiositas e conversio
Term paper
Heinrich Heine: Die Ambivalenz seiner GefĂŒhle zu Deutschland UniversitĂ€t ZĂŒrich, Deutsches Seminar Proseminar Heinrich Heine Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung...... 3 2. Nachtgedanken.....­. 4 2.1. Sorgen um die Mutter..... 4 2.2. Die deutschen Sorgen..... 7 3. Deutschland. Ein WintermĂ€rchen.
Summary
Ethnologische Theorien zum Nationalismus (Schwerpunkt Balkan) Thomas Erkisen – Nationalism and Ethnicity Seit den 60er Jahren wird in der Anthropologie ĂŒber EthnizitĂ€t geforscht, seit den 90er ist EthnizitĂ€t sogar noch stĂ€rker im Fokus. Zu einem grossen Ausmass entsteht EthnizitĂ€t auf
Specialised paper
Theoriemodelle Mediengewalt, mit Beispielen Auftrag2, MB : Mediengewalt F. R. 1. Theoriemodelle Mediengewalt Katharsisthese: Man geht von einem angeborenen Aggressionstrieb aus. Durch das Miterleben von Gewalt nimmt die Bereitschaft zur AggressivitÀt ab. Inhibitionsthese: Sieht man Gewalt
Final thesis
Literatur als Polisemie? Die (Dys)FunktionalitĂ€­t des Autors in Peter Szondi`s Hermeneutik UniversitĂ€t ZĂŒrich, Deutsches Seminar Ringvorlesung: „Literaturth­eorie“ Herbstsemester 2011 Prof. Dr. Sabine Schneider Eingereicht von: M. C. Hauptfach: Japanologie Semester:
Essay
Essay Das Gesellschaftssyste­m in Friedrich DĂŒrrenmatts Komödie Frank der FĂŒnfte C. H. Hauptfach (90): Allg. Geschichte (4. Semester) Hauptfach (90): Musikwissenschafte­n (4. Semester) Studium Generale (4): Deutsche Sprach- und Literaturwissensch­aften Abgabedatum: 30.04.2012
Essay
Das Gesellschaftssyste­m in Friedrich DĂŒrrenmatts Komödie Frank der FĂŒnfte Das Gesellschaftssyste­m in Friedrich DĂŒrrenmatts Frank der FĂŒnfte In DĂŒrrenmatts Komödie Frank der FĂŒnfte werden die drei wichtigsten sozialen Strukturen einer Gesellschaft, gemĂ€ss dem Soziologen
Term paper
Prof. Dr. Rudolf KĂ€ser Seminar: Arzt und Patient in der Literaturgeschicht­e Das VerhĂ€ltnis von Arzt und Patient in Muschgs „Albissers Grund“ S. S. Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung... 3 2. Überblick ĂŒber den Wandel der Arzt-Patienten-Bez­iehung im Laufe der Jahrhunderte
Summary
Entwicklungspsycho­logie (Zusammenfassung) Entwicklungspsycho­logie 1 Entwicklung der Wahrnehmung Mögliche Wege der Entwicklung (Sinnes)wahrnehmun­g/FĂ€higkeiten prĂ€natal schon voll entwickelt → Entwicklungsstand wird postnatal durch Erfahrung beibehalten
Summary
Institut fĂŒr Erziehungswissensc­haften PP KM (VL) – HS2011 Prof. Dr. Katharina Maag Merki Zusammenfassung Altrichter, H. & RĂŒrup, M. – Schulautonomie und die Folgen 1990er: Politik der Schulautonomisieru­ng bzw. Erhöhung der einzelschulischen GestaltungsspielrĂ€­ume
Term paper
Analyse von ZĂŒrcher Zeitungsberichten zum Globus-Krawall Was am Sonntagabend, dem 30. Juni 1968 in der Stadt ZĂŒrich passierte, war fĂŒr viele unverstĂ€ndlich, ja sogar schockierend. An diesem Wochenende lieferten sich Jugendliche und Polizei eine regelrechte Strassenschlacht in der Innenstadt,
Term paper
UniversitĂ€t ZĂŒrich Deutsches Seminar Das Zusammenspiel zwischen Metrik und Inhalt in Eduard Mörikes Gedicht Um Mitternacht Einleitung: Das Morgenblatt fĂŒr gebildete StĂ€nde veröffentlicht Eduard Mörikes Gedicht Um Mitternacht 1928. Um Mitternacht bildet den Abschluss eines lyrischen
Term paper
Die Rolle der NGOs in der Schweizer Entwicklungspoliti­k Über das VerhĂ€ltnis von Schweizer NGOs und der DEZA EinfĂŒhrung ins wissenschaftliche Arbeiten Seminararbeit 1Inhaltsverzeichn­is Die Rolle der NGOs in der Schweizer Entwicklungspoliti­k 1 Über das VerhĂ€ltnis
Interpretation
Hinter dem Bahnhof – Arno Camenisch Charakterisierung des Vaters Der Vater ist Maler (7) und wohnt zusammen mit seiner Frau und den Söhnen in einem kleinen Dorf in einem Tal in GraubĂŒnden. Der Junge beschreibt, dass sein Vater ĂŒberall auf den Kleidern Farbflecken hat, auch auf den Schuhen und
Essay
Über die Alternative zur HeterogenitĂ€t der Ziele ErklĂ€ren sie die Unterscheidung zwischen schwachem und starkem Paternalismus Inhaltsverzeichnis 1. Paternalismus 1 2. Schwacher Paternalismus 2 3. Ausweitung des Arguments fĂŒr den schwachen Paternalismus 3 4. Starker Paternalismus 4 5.
Essay
Verteidigung von Nick Bostroms : A letter from Utopia Essasyfrage: Nehmen Sie kritisch Stellung zu Bostroms Vision einer weiterentwickelten Menschheit oder verteidigen Sie sie gegen mögliche EinwÀnde. Inhaltsverzeichnis 1. Vorstellung : A letter from Utopia. 1 2. Verteidigung der Ziele Bostroms
Essay
Bittners BegrĂŒndung der moralischen Verwerflichkeit humanitĂ€rer Interventionen Essayfrage : Wieso sind nach RĂŒdiger Bittner humanitĂ€re Interventionen immer Unrecht? FĂŒr RĂŒdiger Bittner sind humanitĂ€re Interventionen moralisch mit Kriegen, in denen immer am Konflikt unbeteiligten
Essay
Was zeigt laut Peter Singer das Teichbeispiel? Philosopischer Essay Wer von uns wĂŒrde nicht behaupten schon fast zu oft von Hunger und Armut in der sogenannten "dritten Welt" gehört zu haben. Zu oft, nicht nur, weil wir die ganzen Schlagzeilen ĂŒber Massenarmut und leidende Kinder langsam
Summary
Steuerung im Bildungssystem im internationalen Vergleich Steuerung im Bildungssystem im internationalen Vergleich (F. Thiel/K.S. Cortina/H.A. Pant) Neue Steuerungsmodelle und Steuerungsinstrume­nte im Bildungssystem Folgen des New Public Management: Neuordnung nationaler, föderaler
Interpretation
Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren Eine Analyse zu Novalis Gedicht Basismodul 150: EinfĂŒhrung in die Literaturwissensch­aft Schriftliche Übung 1 (HS 2016) Deutsche Sprach- und Literaturwissensch­aft (120) Einleitung Im Rahmen des Basismoduls 150.1, EinfĂŒhrung in die Literaturwissensch­aft,
Interpretation
Basismodul 150: EinfĂŒhrung in die Literaturwissensch­aft Schriftliche Übung 2 (HS 2016) Ein Brudermord Eine Analyse zu Franz Kafkas ErzĂ€hlung 19.12.16 K. , T. 1. S. 16 8. R. K..T.@uzh.ch Deutsche Sprach- und Literaturwissensch­aft (120) Publizistik- und Kommunikationswiss­enschaft
Term paper
K. T. UniversitĂ€t ZĂŒrich HS16 Das Erscheinen des Schwanritters Einleitung Das Auftreten eines göttlichen Helfers in einer ErzĂ€hlung erfolgt meistens genau zu dem Zeitpunkt, an dem seine Hilfe benötigt wird. Anders verhĂ€lt es sich in der VerserzĂ€hlung Konrads von WĂŒrzburg, Der Schwanritter
Term paper
K. T. UniversitĂ€t ZĂŒrich HS16 UniversitĂ€t ZĂŒrichDeutsches SeminarBasismodul 155: EinfĂŒhrung in die diachrone Sprachwissenschaft­Schriftliche Übung 2EinzelarbeitHS 2016 Einblick in den Sprachwandel Eine pragmatisch-semant­ische Analyse vierer Briefe 22.12.16 K. , T. 1.
Term paper
UniversitĂ€t ZĂŒrich Deutsches Seminar Basismodul 155: EinfĂŒhrung in die diachrone Sprachwissenschaft HS 16 A. G. Der RatgeberWie sich eine Textsorte im Laufe der Zeit verĂ€ndert Chronologische Einordnung dreier Quellen der Textsorte RatgeberSprachhis­torisch Einordnung  R. T. K.





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents