swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?
Universität zu Köln
Tutorial
Workshopinterventi­onen 4 Phasen der Prozessmoderation 1. Anw√§rmen - allt√§gliches Tagesgesch√§ft loslassen und ankommen - angenehme Atmosph√§re, Kontajtaufnahem der teilnehmer erm√∂glichen - Abfragen der Erwartungen und Bef√ľrchtungen, Rollen der Beteiligten kl√§ren und erste kollektive
Notes
Die Theorie des Marktversagens Marktversagen liegt vor, wenn der Preismechanismus systematisch das Ziel der Pareto-Effizienz verfehlt. Wie zuvor gezeigt, kann dies nur passieren, wenn eine oder mehrere Annahmen des Modells verletzt sind. !! Marktversagen ist eine notwendige Bedingung f√ľr
Term paper
Universit√§t zu K√∂ln Mathematisch- Naturwissenschaftl­iche Fakut√§t Seminar: Geomorphologie Seminarleitung: Geomorphologie vulkanischer Seen am Beispiel der Eifel Inhaltsverzeichnis­ Einleitung. 3 Einteilung der Eifel 3 Entstehung. 3 Die Entstehung der vulkanischen Seen in der
Review
Christian Meier: Die Rolle des Krieges im klassischen Athen. M√ľnchen 1991. Besch√§ftigt man sich mit der griechischen Antike entsteht schnell die Vermutung, dass es ein umfassendes Informationsangebo­t seitens der Literatur √ľber den Krieg in der damaligen Zeit gibt. Nicht nur antike Geschichtsschreibe­r
Miscellaneous
Universit√§t zu K√∂ln Institut f√ľr Deutsche Sprache und Literatur Hauptseminar: „Mai und Beaflor – Wilhelm und Bene. Formen und Funktionen des Minne- und Abenteuer-Romans im 13. Jahrhundert.“­ Leitung: Dr. Christina Lechtermann Darstellung: Andrea M√ľller-Epp Wintersemester
Interpretation
Universit√§t zu K√∂ln - Philosophische Fakult√§t Institut f√ľr Deutsche Sprache und Literatur II Titel der Veranstaltung: Analyse und Interpretation von aktueller Kinder- und Jugendliteratur Analyse und Interpretation des Buches:†Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne Inhaltsverzeichnis­:
Presentation
Tod in Venedig Zeichen des Verfalls Der Apolliniker Gustav von Aschenbach Gustav von Aschenbach ist ein angesehener, ber√ľhmter Schriftsteller, seine k√ľnstlerischen Leistungen haben ihm sogar einen Adelstitel eingebracht. Er hat Gr√∂√üe, W√ľrde und k√ľnstlerische Perfektion erlangt. „
Term paper
UNIVERSIT√ĄT ZU K√ĖLN SEMINAR F√úR ALLGEMEINE BETRIEBSWIRTSCHAFT­SLEHRE, MARKETING UND MARKTFORSCHUNG Seminararbeit Thema Nr.6 Lebenszyklen von Musikprodukten Betreuer: Dipl.-Kfm Hauptseminar „Marketing f√ľr MedienprodukteR­20; Sommersemester 2008 K. M. Studiengang:
Presentation
SEMINAR F√úR POLITISCHE WISSENSCHAFT DER UNIVERSIT√ĄT ZU K√ĖLN Die Teilnahme der USA an der UNO- Intervention in Somalia : Schutz der Menschenrechte oder nationalstaatliche­ Motivation? Referat zum Proseminar: "Internationa­le Regime" Wintersemester 2009/10 Leitung: Dr.
Term paper
Mittelseminar Bodenschutz SS09 Dozent Dr. M. Overesch Nichtstoffliche Bodenbelastungen und Bodenschutz Bodenverdichtung und Bodenversiegelung Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Bodenverdichtung 2.1. Unterschied Bodenverdichtung- Bodenschadverdicht­ung 2.2. Arten der Bodenverdichtung
Summary
Fr√ľhf√∂rderung und Elternberatung bei Kindern mit dem einer H√∂rsch√§digung 1. Einleitung - Diagnose „H√∂rsch√§digu­ng“ f√ľr viele Eltern, v.a. h√∂rende Eltern, oft zun√§chst ein Diagnoseschock - Viele Eltern kommen mit einer ambivalenten Einstellung in das Beratungszentrum: sie
Report
Frontalunterricht Entstehung des Begriffes: Anhand der Geschichte des Unterrichtens in Deutschland l√§sst sich sehr gut die Entwicklung des Frontalunterrichts­ erkennen: Nach Ende des Mittelalters (nach 1500) und nach Erfindung des Buchdrucks wuchs das Interesse daran, das vorhandene
Term paper
24.04.2009 Essay: „Behinderung­ – (k)ein soziales Problem?“ Behinderung gilt bei vielen Menschen als soziales Problem und ist meiner Meinung nach ein nicht einfach zu behandelndes und sehr diskussionsfreudig­es Thema. Es ist ein weltweit politisches Anliegen, mit
Homework
Aufgabe 1: Warum sollte Belletristik gelesen rden? – Systematisieren und analysieren Sie die folgenden Gedanken und Aussagen der Queen zum Lesen. (Quelle: Alan Bennett: Die souver√§ne Leserin; Berlin: Wagenbach 2008, S. 20 – 47 Ausz√ľge) In meinen folgenden Betrachtungen m√∂chte ich
Miscellaneous
Universit√§t zu K√∂ln Humanwissenschaftl­iche Fakult√§t Institut f√ľr Kunst und Kunsttheorie Abteilung Textilgestaltung/ Textilwissenschaft­ u.i.D Gronewaldstra√üe 2 50931 K√∂ln Ausarbeitung f√ľr einen QStN Titel der Veranstaltung: „Das Verh√ľllen und Enth√ľllen des weiblichen
Abstract
Der Knabe im Moor - Annette von Droste-H√ľlshoff Gedichtanalyse Der Knabe im Moor ist eines der bekanntesten Gedichte von Annette von Droste-H√ľlshoff aus dem Jahre 1841. Das Gedicht geh√∂rt zu der Reihe der Heidebilder , die den Kern der Naturlyrik Droste- H√ľlshoffs bilden. Diese entstanden auf
Abstract
Die konservativen Ideen von Novalis und Adam M√ľller Anfang des 19. Jahrhunderts waren vor allem zwei konservative Denkrichtungen theoretisch bedeutsam und historisch wirkungsvoll: Die politische Romantik und der konstitutionelle Konservatismus. Begr√ľnder des konstitutionellen Konservatismus
Summary
II. Politik, Gesellschaft und Verfassung Bev√∂lkerungsstrukt­ur: - Wachstum von 40 Millionen (1871) auf 67 Millionen (1913) Einwohner im Reich, j√§hrliches Wachstum von 1,2 Prozent - Lebenserwartung stieg von 35 Jahren (1870-1879) auf 47 Jahre (kurz vor dem Krieg) Grund sind die stark gesunkenen
Summary
1.) THOMAS VON AQUIN: DENKMETHODE Einleitung: √ė Kennzeichnend f√ľr das Mittelalter, in welchem Thomas lebte, war die Entwicklung der Denkdisziplin der Scholastik (= auf die antike Philosophie gest√ľtzte, christliche Dogmen verarbeitende Philosophie u. e:11.0pt;line-heig­ht:150%;font-famil­y:
Presentation
George Herbert Mead (USA 1863-1931) Modell symbolisch-sprachl­icher Kommunikation und Interaktion George Herbert Mead (1863 – 1931), Hauptwerk: "Mind, Self and Society from the Standpoint of a Social Behaviorist" („Geist, Identit√§t und Gesellschaft“­).
Term paper
Portfolio mit Vertiefung zum Aspekt: Wodurch f√∂rdert die Bildschirmarbeit die Motivation f√ľr kreative Textgestaltung bei Kindern? Universit√§t zu K√∂ln Philosophische Fakult√§t Institut f√ľr Deutsche Sprache und Literatur II Sommersemester 2009 Hauptseminar Fachdidaktik: Computerpraktikum
Homework
Darstellung zweier Entgegengesetzter Positionen zur Kanonisierung des Musikunterrichts Kerncurriculum im Musikunterricht Inhaltsverzeichnis­ Einleitung. 3 Das Kerncurriculum.. 4 Darstellung der entgegengesetzten Positionen. 5 Contra Kanonisierung nach H.-J. Kaiser 5 Pro Kanonisierung
Homework
Einf√ľhrungsseminar­ “Alltagsgesc­hichte im deutschen Sp√§tmittelalter‚ÄĚ Zeitvorstellungen im Mittelalter Einleitung In dieser Arbeit soll es darum gehen, die Zeitvorstellungen und deren Wandel im sp√§ten Mittelalter darzustellen. Dazu sollen zun√§chst die unterschiedlichen
Presentation
Thema: √Ėkologische Differenzierung der Trockengebiete Australiens Inhaltsverzeichnis­ 1. Australien allgemein und Zonobiome Australiens S. 3 2. W√ľsten in Australien S. 4 3. Klimatische Differenzierung S. 6 4. Oberfl√§chenformen des ariden Australiens S. 8 5. Vegetation S. 11 6. Gr√ľnde f√ľr
Miscellaneous
Motivationsschreib­en Obwohl oder gerade weil ich bereits ein Auslandssemester in meinem Bachelorstudium in Australien absolviert habe, m√∂chte ich diese Gelegenheit erneut nutzen. Ich habe gesehen wie eine solche Erfahrung einen Menschen pr√§gt und den eigenen Horizont erweitert. Durch
Summary
Sprachursprungsthe­orien Deutsch These: Behauptung Forderung (z.B. ich brauche ein Mofa) Argument: Begr√ľndung der These (weil man damit Geld f√ľr den Bus sparen kann) Beispiel: unterst√ľtzt das Argument (das kostet so und soviel monatlich) Aufbau der Analyse: 1) Einleitung (Autor, wo,
Term paper
Gr√ľnde f√ľr das Handeln von Reichsbank und Reichsregierung w√§hrend der deutschen Inflation 1918 bis 1923 Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung S. 3 2. Rahmenbedingungen f√ľr die Reichsregierung S. 4 2.1 Die innenpolitische Situation nach dem 1. Weltkrieg S. 4 2.2 Der Versailler Vertrag S. 5 3. Der
Presentation
The United Nations Organization – Zwischen Friedenserhaltung und Friedenserzwingung­? Inhaltsverzeichnis­ I. Einleitung 2 II. Die UN Charta und ihre Schl√ľsselprinzipie­n 3 III. Definitionen 3.1. Definition von Peacekeeping 4 3.2. Definition von peace enforcement 4 IV. Die
Presentation
Die Zelle – Grundbaustein des Lebens Der Grundbaustein aller eukaryotischen Lebenswesen (z.B. Pilze, Pflanzen, Tiere) ist die Eucyte. Trotz aller Unteschiede und Besonderheiten weisen Zellen dieses Grundtyps weitgehned √ľbereinstimmende Strukturen auf. Der Tr√§ger aller Lebensstukturen
Term paper
Der Europ√§ische Wirtschaftsraum: Hoffnung, Traum oder Albtraum Inhaltsverzeichnis­: 1. Einleitung. 1 2. Europ√§ischer Wirtschaftsraum (EWR) 2 2.1. Die EWR-Struktur 3 2.1.1. Ursprung, Zielsetzung und Hintergr√ľnde. 3 2.1.2. Die „Zwei-S√§ulen­-Struktur“ des EWR.. 4 2.2.
Presentation
√Ėkologischer Landbau als neues Leitbild ? Die landwirtschaftlich­en Betriebe haben in ihrer Geschichte einen gro√üen Wandel erfahren. Aus vorherigen Mischbetrieben, die einen Teil ihres Einkommens aus der Pflanzenproduktion­, Vieh- und/ oder Milchwirtschaft verdienten, entwickelten
Excursion report
Universit√§t zu K√∂ln Geographisches Institut Protokoll zur Exkursion „K√∂nigsforst­ “ Sommersemester 2010 Erstellt von: Inhaltsverzeichnis­: 1. Standorte: 1.1 H√ľgelgr√§ber 1.2 Sedimentbestimmung­ (an einem Baumsturz) 1.3 D√ľne 1.4 Senkungsgebiet zwischen den D√ľnen
Interpretation
Erstellung von Fallstrukturhypoth­esen Interviewinterpret­ation Ich sag mal anspruchsvolle Qualifikation auch au√üerhalb der Hochschule stattfinden kann FSH Die interviewte Person deutet daraufhin, dass eine anspruchsvolle Qualifikation nicht nur durch ein Hochschulstudium erlangt
Presentation
Lokale Windsysteme Klimageographie Referat: Inhaltsverzeichnis­: 1. Lokale Windsysteme Allgemein 2. Tagesperiodische Winde Berg- und Talwind-System Land- und Seewind-System 2.3. Flurwindsytem 2.3.1. Land-Stadt-Winde 3. Synoptische Windsysteme / Fallwinde 3.1. Luv-Lee-Windsystem­
Notes
„Comenius- Reformer mit Weitblick“ Protokoll zur Vorlesung 1. Einleitung Anhand des Romans „Das Labyrinth der Welt und das Paradies des Herzens“ von Johann Amos Comenius aus dem Jahr 1631 lassen sich sehr gut seine p√§dagogischen Gedanken und Ansichten verfolgen. Der
Summary
Allgemeine Psychologie: Kapitel 5 √† Bewusstsein &Bewusstseinsv­er√§nderungen 5.1 Die Inhalte des Bewusstseins Begriff zweideutig √†1. allgemeiner Zustand &2. spezielle Inhalte des Geistes 5.1.1 „Gewahr̶­0;- Sein &Bewusstsein Psychologie= Wissenschaft mentaler
Term paper
Philosophische Fakult√§t Institut f√ľr katholische Theologie Seminar: Religi√∂ses Lehren und Lernen in einer pluralen Gesellschaft Dozent: R. Boschki SoSe 07 Essay I Darstellung der Argumente von H√∂hn und Polak und deren Gegen√ľberstellung von T. V. **** Sem.: 5 Studiengang: GHR Schwerpunkt HRGE
Term paper
Institut f√ľr Kunst/Textil – Musik, Abteilung Textilgestaltung an der Universit√§t zu K√∂ln Blockseminar: Cornelia Lukascyk-P√∂pl Filzen und F√∂rderarbeit Sommersemester 2008 F√∂rderaspekte des Filzens in der Arbeit mit geistig behinderten Kindern Lehramt Sonderp√§dagogik Inhaltsverzeichnis­
Term paper
Die Eroberung Irans durch die muslimischen Araber 1.Einleitung Im Rahmen des Seminars: „Legimitatio­n und Herrschaft in der iranisch- islamischen Geschichte“,­ habe ich mich entschieden meine Hausarbeit √ľber das Thema „Die Eroberung Irans durch die muslimischen
Lesson plan
Wir erz√§hlen zu dem Bilderbuch Die Torte ist weg Inhalt 1. Kurzbeschreibung der Lerngruppe. 1 2. Kontext√ľberblick. 2 3. Unterrichtseinheit 2 4. Informationen zum Fachaspekt 3 4.1. Informationen zum Bilderbuch. 3 4.2. M√ľndliches Sprachhandeln. 3 5. Begr√ľndung des Unterrichtsgegenst­andes.
Term paper
Institut f√ľr Deutsche Sprache und Literatur I der Universit√§t zu K√∂ln Proseminararbeit Goethes Gedicht Auf dem See Inhaltsverzeichnis 1.¬†¬†¬†¬† Einleitung. 2 2.¬†¬†¬†¬† Sturm und Drang - Eine Begriffsbestimmung­. 4 3.¬†¬†¬†¬† Goethes Werk Auf dem See . 7 3.1.¬†¬†¬†¬† Die Entstehungsgeschic­hte





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents