swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?
Universität Wien
Notes
B√∂ses Tun Diskurs des B√∂sen: Komplex von √úberzeugungen, Werthaltungen, Gef√ľhlen, sozialen Beziehungen und Handlungsweisen, innerhalb dessen die Beurteilung einer Person, einer charakterlichen Disposition oder einer Handlung als b√∂se als wahr, gerechtfertigt oder angemessen erscheinen
Notes
Mitschrift/Lernskr­ipt zur Vorlesung „Texte und Medien“ Medientheorien – Geschichte der Medien - Intermedialit√§t 1.Vorlesung: 09.03.2010 Texte und Medien M√ľndliche Pr√ľfung 3 Bl√∂cke: - Medientheorie - Geschichte der Medien ( Antike – Heute) - Intermedialit√§t
Notes
SPEZI Gries Propaganda 1.VO 08.03.2010 Politische Propaganda ‚Äď Theorie & Geschichte Propaganda gab es nicht nur im 3ten Reich Colin Powell ‚Äď Au√üenminister der USA (2003) ÔÉ hat Kriegsgr√ľnde vorgetragen, deren Wahrheit zu hinterfragen war. ÔÉ er betrieb Propaganda f√ľr den Kriegsbeginn.
Term paper
Marie Antoinette in Literatur und Film Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Wer war Marie Antoinette? 2.1 Das Leben in Versailles 2.2 Die Halsbandaff√§re 2.3 Hinrichtung und Nachleben 3 Film Marie Antoinette von Sophia Coppola (2006) 4 Roman ‚Äď Leb wohl, meine K√∂nigin! von Chantal Thomas (2002)
Term paper
Proseminararbeit √ PS Fachdidaktik Deutsch Zum Werk: Matti und Sami und die drei gr√∂√üten Fehler des Universums MATTI UND SAMI UND DIE DREI GR√ĖSSTEN FEHLER DES UNIVERSUMS Ich habe mich f√ľr das Werk Matti und Sami und die drei gr√∂√üten Fehler des Universums etnschieden, da ich denke, dass das Buch
Abstract
Vom Kolonialismus zur Globalisierung- Europa und die Welt seit 1500 Mittelalterliche Kontinuit√§ten: Die alte Welt umfasste neben Europa, den Westen Asiens und den Norden Afrikas. Diese drei Regionen waren st√§ndig miteinander in Kontakt. √úber die Zeit hinweg(ausgangspun­kt 13. Jahrhundert)
Term paper
SEMINARARBEIT Titel der Seminararbeit Spanien in Text, Ton und Film El silencio de tu nombre von Andrés Pérez Domínguez Verfasserin L. D. Wien, 2013 Studienkennzahl lt. Studienblatt: A 033 646 352 Studienrichtung lt. Studienblatt: Bachelorstudium Romanistik UniStG Spanisch Matrikelnummer:
Term paper
Zum schl√ľssigen Anbot einer Dienstfreistellung Inhaltsverzeichnis­: 1. Einleitung 2. Sachverhalt und Rechtsfrage 3. Willenserkl√§rungen per E-Mail 4. Die Abgrenzung zwischen Werkvertrag und freiem Dienstvertrag 5. Die Entgeltfortzahlung bei Dienstfreistellung 6.ß863- Die stillschweigende
Term paper
Seminararbeit Gegenstandstheorie­: Lehren und Lernen Das lerntheoretische Didaktik-Modell Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung .... 3 2. Die Gr√ľnder der lerntheoretischen Didaktik ... 4 3. Das Berliner Modell .... 5 3.1 Die Entscheidungsfelde­r ... 6 3.2 Die Bedingungsfelder ...
Summary
Gesetzesvorbehal­t bedeutet, dass der Staat durch Gesetz in ein Grundrecht eingreifen darf. ­ Man unterscheidet: Grundrechte mit formellem Gesetzesvorbehalt ­ In diese Grundrechte darf der Gesetzgeber formell und ohne Schranken eingreifen (z.B. Genehmigung f√ľr
Notes
GRUNDLAGEN DES WISSENSCHAFTLICHEN ARBEITENS Vortragende: Mag. Dr. Renate Resch, M.A. Wozu brauchen wir diese Lehrveranstaltung? Es handelt sich bei dieser Lehrveranstaltung um eine Pflichtlehrveranst­altung des neuen Curriculums. Es handelt sich dabei um eine Vorbereitung auf den Besuch
Summary
StEOP VOX: Translation und Transkulturelle Kommunikation; Dr. Michèle Cooke Woher wissen wir welches Wort zu welcher Erfahrung passt? Die Gesellschaft sagt es uns (z.B.: 14 Jährige sagen: wir sind verliebt; wir sagen: das ist nicht Liebe ihr wisst nicht was das ist) Aber es kommt darauf an
Summary
Theorie und Praxis: Alte Pr√ľfungsfragen Schippel SS13 1. Begriffserkl√§rung Transkulturelle Kommunikation + Formen der TK nennen und charakterisieren2. Herk√∂mmlichen Kulturbegriff + "kulturelle­s Ged√§chtnis" erl√§utern, Vor- und Nachteile dieses Kulturbegriffs3.
Summary
Zusammenfassung v­on Interkulturelle Kommunikation Interkulturelle Ko­mmunikation bezeichn die Verst√§ndigung zwischen zwei oder mehreren Personen, die unterschiedlichen Kulturen angeh√∂ren, woraus sich eine Reihe von Schwierigkeite­n und Problemen ergeben. Interkulturelle Ko­mmunikation:
Summary
Interkulturelle Kommunikation/ L.ZusammenfassungI­. D. INTERKULTURELL­E KOMMUNIKATION ‚Äď Interaktion, Fremdwahrnehmung, Kulturtransfer Hans-J√ľrgen L. KAPITEL 1 // Interkulturelle Kommunikation: Herausforderungen,­ Praxisfelder, Wissenschaftsdiszi­plinen 1.1 Herausfor
Summary
Watzlawick : Menschliche Kommunikation 5 Axiome : Man kann nicht nicht kommunizieren Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt Kommunikation ist immer Ursache und Wirkung Menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten Kommunikation
Summary
Kapitel 1 Psychologie als Wissenschaft Was macht Psychologie einzigartig? - Psy. Ist die wissenschaftliche Untersuchung sowohl des Verhaltens und der mentalen Prozesse von Individuen als auch die Kräfte in seiner physischen und sozialen Umwelt.- Ziele der Psy. sind, zu beschreiben, zu erklären,
Homework
Definitionen von Wissenschaften und Analyse Aufgabe in Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens: Suche drei Definitionen von Wissenschaften und analysiere Sie im Anschluss. 1.Definition von der Wissenschaft: Die Wissenschaft ist eine Summe von Erkenntnissen, die aus den Gr√ľnden und den
Term paper
Lyrik des Expressionismus von Ernst Stadler Eine Analyse und Interpretation der Gedichte Form ist Wollust und Fahrt √ľber die K√∂lner Rheinbr√ľcke bei Nacht Vorgelegt von Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung....1 2 Kurzbiographie ... ..2 3 Formanalyse und Interpretation anhand Form ist Wollust...2
Term paper
GK FACHDIDAKTIK Name: Matrikelnummer: Studienkennzahl: I. THEORETISCHER TEIL 3 1. Einleitung 4 2. Wiener T√ľrkenbelagerung 1529 5 2.1 Die Entstehungsgeschic­hte der ersten T√ľrkenbelagerung 1529 5 2.2 Die Erste Wiener T√ľrkenbelagerung 6 3. Wiener T√ľrkenbelagerung 1683 11 3.1 Die Entstehungsgeschic­hte
Notes
Einf√ľhrung in die Theologie der Spiritualit√§t: Theologie des Gebetes. VO 7.10.2015 und 14.10.2015 Theologie des Gebetes Prof. S. WS 2015/ 2016 Einf√ľhrung in die Theologie der Spiritualit√§t: Theologie des Gebetes Prof. S. VO, 7.10.2015 Was ist christliches Gebet? Wie ist es Im AT und NT verankert?
Excerpt
Zentrale Texte WS 15/16 Lehrperson: Dr. P. R. E. G. 1. A. 11 Autorinnen: Sidney Mintz Erscheinungsjahr: 1985 Titel des Textes: Sweetness and power. The place of sugar in modern history. Harmondswork Erscheinungsort: New York In der Reihe: - Verlag: Penguin Books Jahr: 2016 Seitenangabe: Introduction
Summary
Zusammenfassung von BAUSTEINE DER PSYCHOANALYSE ‚Äď Eine Einf√ľhrung in die Psychoanalyse von P.Schuster, M.Springer-Kremser Zusammenfassung von BAUSTEINE DER PSYCHOANALYSE ‚Äď Eine Einf√ľhrung in die Psychoanalyse von P.Schuster, M.Springer-Kremser S.17-19, 22-62 Definition der Psychoanalyse:
Term paper
Die Rolle der Frau bei Maria von Ebner-Eschenbach Analyse der Werke BoŇĺena, Die Resel und MaŇ°lans Frau Universit√§t Wien in 100143-1 Masterseminar Neuere deutsche Literatur: √Ėsterreichische Autorinnen im 19.Jahrhundert WS 2015/16 BEI: Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Johann Sonnleitner VON: H.
Diploma thesis
Die Rolle der deutschen Jugendsprache im Sprachsystem der Gegenwart Inhaltsverzeichnis 1. Einf√ľhrung 4 2. Variet√§tenlinguist­ik 6 2.1. Geschichte der Variet√§tenlinguist­ik 6 2.2. Sprachvariet√§ten heute 10 2.3. Gegenstand der Variet√§tenlinguist­ik/Soziolinguistik 11
Term paper
LEA B. 1. Kultur- und sozialanthropologi­sches Schreiben SS 2016 PS wissenschaftliches Schreiben SS 2016 J. S. Migration und Bildung in √Ėsterreich Lea B. 1. 033610 Wien, 21.07.2016 Inhalt Einleitung und Fragestellungen ... 3 1.1. Migration: Einf√ľhrung und Begriffsdefinition .. 3 1.2. Ethnizit√§t,
Notes
Einf√ľhrung in die Humangeographie Teil 1 Contents Humangeographie 1, 1. Vorlesung 5.10.2016 (Musil) was ist Geographie? Geographie = Naturwissenschafte­n und Gesellschaftswisse­nschaft Geographie verkn√ľpft Ereignisse mit langfristigen Entwicklungen (Klimawandel dauert eine
Term paper
Universit√§t Wien Institut f√ľr Philosophie Seminararbeit zur Lehrveranstaltung 180095 SE Sexuelle Differenz im Diskurs Jacques Lacans Inhalt 1.¬†¬†¬†¬†¬† Einleitung. 3 2.¬†¬†¬†¬†¬† Das Spiegelstadium als Bildner der Ichfunktion ‚Äď Jacques Lacan. 4 2.1¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Jacques Lacan
Term paper
Erziehung auf dem Land in Japan Probleme und Initiativen 150148 SE Japanologisches Seminar I (Gruppe 2): Landleben in Japan WS 2011 Inhaltsverzeichnis 1.¬†¬†¬† These und Fragestellung. 3 2.¬†¬†¬† R√ľckgang der Bev√∂lkerung auf dem Land. 5 3.¬†¬†¬† Erziehung in l√§ndlichen Gebieten. 7 3.1¬† Allgemein.
Term paper
Die Rolle des Spielens der Kinder in Ilse Aichingers Roman† Die gr√∂√üere Hoffnung 1.Einleitung 2. Die Kinder 3. Das Spielen der Kinder ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Der Kai ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Das Heilige Land ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Das gro√üe Spiel 4. Schlussbetrachtung 5. Literaturverzeichn­is
Term paper
PS-Arbeit zum Thema: Assistenzhunde als Care-giver Vierbeinige Wegbegleiter beeintr√§chtigter Menschen als Sorgende Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 1 2. Theorie 2 2.1. Was ist Care ? - Ein Definitionsversuch 2 2.2. Assistenzhunde ‚Äď Ein √úberblick 3 2.2.1. Arten 3 2.2.2. Care-taker 5 3. Mensch-Tier-Bezieh­ung
Bachelor thesis
S–Ķmin–įr–įrb–Ķit Tit–Ķl d–Ķr S–Ķmin–įr–įrb–Ķit Fremdenfeindlichke­it in der Neuen Kronenzeitung V–Ķrf–įss–Ķr O. S. (. Wi–Ķn, im Februar 2014 L–Ķhrv–Ķr–įnst–įltung: SE Text und Diskurs LV-Numm–Ķr: 340294 (WS 2013) L–Ķhrv–Ķr–įnst–įltungs­l–Ķitung: Prof. Dr. I. M. S–Ķlbstst√§ndigk–Ķits­–Ķrkl√§rung
Term paper
PISA und die Bildungspolitik Eine Analyse zur Frage der Legitimation von PISA-Ergebnissen als politische Argumentationsgrun­dlage f√ľr bildungspolitische Forderungen am Beispiel von √Ėsterreich Inhaltsverzeichni Abstract 3 1. Einleitung 4 1.1. Forschungsstand 4 1.2. Erkenntnisinteress­e
Essay
Was bedeutet Entwicklung und sozialer Wandel? Y. G. Matr.Nr.: 1. Kennzahl: 033 579 Wie kann Entwicklung verstanden werden?
 Welche Elemente umfasst sozialer Wandel? (Was wandelt sich?) 
Welche Erkenntnisgewinne verspricht Entwicklung , welche sozialer Wandel ? Grundsätzlich ist die
Essay
Was ist Zivilgesellschaft? Welche Ebenen und Elemente umfasst Zivilgesellschaft? Der Ausdruck Zivilgesellschaft hat in den letzten 15 Jahren sehr an Popularität gewonnen. Die Bedeutung dieses Wortes ist in verschiedenen Sprachen unterschiedlich, trotzdem war und ist das Grundkonzept meist
Excerpt
Entwicklung im ersten Lebensjahr Literaturangabe Kiga heute, 2011,Verlag Herder Das erste Lebensjahr, Haug-Schnabel Gabrielle; Bensel Joachim,2011 Kiga heute spezial, 2006, Verlag Herder Einschlaf- und Durchschlafst√∂rung­en, Frumentia Maier M., Bitsch-Doll Andrea, Stern Stephanie
Term paper
UNIVERSIT√ĄT WIEN Institut f√ľr Geschichte Die Sarazenen aus dem Blickwinkel von Montecassino Fr√ľhmittelalterlic­he Chroniken und ihre Darstellung der Sarazenen vorgelegt im Rahmen des Proseminars Das mittelalterliche Europa und seine Gegner ‚Äď Slawen, Ungarn, Sarazenen und Wikinger
Term paper
Frauenbild in Literatur (Lustspiel in einem Akt) von Arthur Schnitzler Inhaltsverzeichnis Frauenbild in Literatur (Lustspiel in einem Akt) von Arthur Schnitzler 3 Allgemeines Frauenbild in Schnitzlers Dramen 3 Margarete in Literatur (Lustspiel in einem Akt) 4 Res√ľmee 6 Literaturverzeichn­is
Interpretation
Aus dem Leben eines Taugenichts ist eine Novelle von Joseph von Eichendorff (1788-1857) welche 1826 veröffentlich wurde. Sie handelt von einem jungen Mann, der reisend durch die Welt zieht immer in Gedanken an eine vermeintlich unmögliche Liebschaft zu einer Gräfin. Der Text kann der
Interpretation
Kannitverstan von Peter Hebel - Interpretation Biedermeier Epoche Kannitverstan ist eine Kalendergeschichte von Johann Peter Hebel (1760-1826) und wurde 1811 im Schatzkästlein des rheinisches Hausfreundes veröffentlicht. Es handelt sich um die Geschichte eines jungen, deutschen Handwerkerburschen
Handout
empirische sozialforschung Univ.-Prof. Dr. R. Verwiebe Methoden als Werkzeugkiste Datenerhebung: Pers√∂nliche, schriftliche und telefonische Interviews Vollst√§ndig od. sehr weitgehend unstandardisierte/­offene Befragungen (z.B. narrative Interviews) bis vollst√§ndig standardisierte
Homework
Textinterpretation Christoph Ransmayr: Sternenpfl√ľcker Die Episode Sternenpfl√ľcker von Christoph Ransmayr schildert das wundersch√∂ne, jedoch finsterere Ereignis, welches ein einmaliges Event der Mondfinsternis und des Kometen Hale-Bopp zeitgleich eintrifft. Sternenpfl√ľcker erz√§hlt





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents