swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?
Universität Siegen
Term paper
„Die p√§dagogische Anthropologie der Maria Montessori“ ● Ausarbeitung + Lerntagebuch Einleitung Die Anthropologie erforscht den Menschen als Ganzes mitsamt seiner Lebensweise. Die p√§dagogische Anthropologie versucht eine Begr√ľndung f√ľr die Notwendigkeit von Erziehung
Summary
Humangeographie II - Wirtschaftsgeograp­hie Inhalte des Seminars: v ..Grundlagen der Wirtschaftsgeograp­hie v √Ėkonomische und geographische Grundbegriffe v Wirtschaftliche Aktivit√§ten v Klassische Standorttheorien v Theorie der zentralen Orte v Industrielle Standortlehre v
Specialised paper
„Dadaismus- sinnlose und verdrehte Welt“ Inhalt Seite 1. Einleitung...2 2. Dadaismus - Was ist das genau?..3 3. Dadaismus in der Welt..5 3.1. Dada Z√ľrich..5 3.2. Dada Berlin...7 3.3. Dada New York...8 3.4. Dada Paris.9 4. Literaten und K√ľnstler des Dadaismus..11 5. Schluss...13
Examination questions
Sprachdidaktik Pr√ľfungsfragen 1. Was spricht f√ľr / gegen die fachliche Trennung von Sprach- und Literaturdidaktik?­ Nennen Sie die Ihrer Ansicht nach wichtigsten Argumente. Gegen die fachliche Trennung von Sprach- und Literaturdidaktik spricht, dass beides zusammengeh√∂rt, Literatur
Summary
Der Volksempfänger VE 301 im Auftrag Der Propaganda Gliederung: Einleitung- Überblick und Themenumfang und Quellen Die Entstehung und die Technischen Daten des Volksempfängers Goebels Propaganda im Zusammenhang mit dem VE Wäre Hitlers Propaganda auch ohne den VE möglich gewesen Fazit 1.Einleitung:
Summary
Sozialpsychologie ‚Äď Motivation Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Motivation? 1 2. Thorien der Motivation. 2 3. Motivliste der Inhaltstheorien. 2 3.1. Macht-, Zugeh√∂rigkeits- und Leistungsmotiv. 4 4. Kurzer Exkurs: Affekt-Erregungsmo­dell : 4 1. Was ist Motivation? Warum sind wir jetzt hier,
Specialised paper
Universit√§t Siegen Fachbereich 4 Kompaktseminar: Campin, van Eyck, van der Weyden. Niederl√§ndische Tafelmalerei im 15.Jahrhundert Sommersemester 2006 Hausarbeit Die auktoriale Einf√ľgung mittels Spiegelung in der niederl√§ndischen Malerei des XV. und XVII. Jahrhunderts Inhalt 1. Einleitung
Summary
Heymann Mathematik und Allgemeinbildung Was hei√üt Allgemeinbildung bei Heymann? Heymann geht aus von den drei Grunderfahrungen, die nach Winter ein guter Mathematikunterric­ht vermitteln sollte, n√§mlich Erscheinungen der Welt um uns (mathematisch) wahrnehmen die mathematische Ausdrucksweise
Homework
Robin Sch√∂nenberg Universit√§t Siegen WS 2010/2011 Seminar: Dietrich Bonhoeffer Seminarleiter: Prof. Georg Plasger Essay zu Dietrich Bonhoeffer: Nachfolge (4) – Der einf√§ltige Gehorsam und die Schlussfolgerung f√ľr das Leben des heutigen Christen Das vorliegende Essay besch√§ftigt sich
Miscellaneous
„Kapitalismu­s: Fluch oder Segen?“ Als industrielle Revolution wird die Umwandlung der Agrarwirtschaft in eine Industriegesellsch­aft verstanden. Die Industrialisierung­ begann in Deutschland Anfang des 19. Jahrhundert und brachte eine massive √Ąnderung der Gesellschaft
Lesson plan
Studienseminar f√ľr das Lehramt f√ľr Gymnasien und Gesamtschulen Unterrichtsentwurf zur ersten Lehrprobe im Fach Deutsch Interpretation des Jugendromans: Zo√ę Jenny Ein schnelles Leben. (2002). Wie werden Ayses Gef√ľhle literarisch dargestellt, als sie erf√§hrt, dass sie ins Internat muss?
Lesson plan
Studienseminar f√ľr Lehr√§mter an Schulen XXX Seminar f√ľr das Lehramt an GHRGe Grundschule Unterrichtsentwurf­ zum ersten Unterrichtsbesuch im Fach Sachunterricht Name: XXX Schule: XXX Klasse: 3a (12 M√§dchen,10 Jungen) Mentor: XXX Hauptseminarleiter­in: XXX Fachleiterin: XXX Datum:
Internship Report
Praktikumsbericht einer Lehramtsstudentin im Kindergarten 1. Beschreibung des Kindergartens . 1.1 ..im Hinblick auf B√ľcher Jede Gruppe ist mit vielen kindgerechten B√ľchern ausgestattet. Vor allem die Kinder die morgens vor 8 Uhr gebracht werden, bestehen auf morgendliche Vorleserituale.
Review
Lumi√®res ANKUNFT DES ZUGS. Gr√ľndungsmythos eines neuen Mediums Schon zur Jahrhundertwende entstanden Filme, welche die Geschichte vom kinematographische­n Zug und seinen naiven Zuschauern zur Belustigung eines wissenden Publikums vorf√ľhren. [1] Die Lokomotive ist eines der Ursprungsmotive
Excursion report
Neanderthaler und andere Vorfahren Inhaltsverzeichnis­ ¬ 1.¬ Informationen zum Museum und zur Fundgeschichte ¬ 1.1. Entstehung und Aufbau........2 ¬ 1.2. ¬ Die Fundstelle........­..2 ¬ 1.3.¬ Die Abguss-Sammlung des Neanderthal Museums....2 ¬ 2.¬ Die F√ľhrung durch das Museum........3
Term paper
Der salutogenesische Ansatz der Happiness Economics 1. Einleitung Das Gl√ľck einer Gesellschaft kann man nicht, wie dies viele Wirtschaftswissens­chaftler machen w√ľrden, mit ihrer Kaufkraft gleichsetzen. In der Psychologie hat sich eine neue Richtung entwickelt, mit der wir das
Lesson plan + tasks
Zentrum f√ľr schulpraktische Lehrerausbildung Siegburg HRGe Schriftliche Unterrichtsplanung Thema der Unterrichtsreihe: Das Leben der Menschen in der Ur- und Fr√ľhgeschichte Thema der Unterrichtsstunde: Von der Altsteinzeit zur Jungsteinzeit ‚Äď das Leben der Menschen ver√§ndert sich
Homework
Brauchen wir ein Grundeinkommen? Hausarbeit - Universit√§t Siegen Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Das (bedingungslose) Grundeinkommen 2.1 Begriffsbestimmung 2.2 Negative Einkommensteuer (NES) vs. Sozialdividende 3. Modelle eines Grundeinkommens 3.1 Das B√ľrgergeld (von Prof. Dr.
Term paper
Bilanzpolitik & Bilanzanalyse ‚Äď Auswirkungen des BilMoG auf die Bilanzpolitik ‚Äď Seminararbeit Themensteller: Dr. Gerrit Adrian von C. G. Morleystr. 4757072 SiegenTelefon: 0151-18406821Matri­kel-Nr.: 895778Studienricht­ung: Wirtschaftswissens­chaften Siegen, 17:10:37
Term paper
Jasmin Noir THE ESSENCE OF A JEWELLER Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Marketing-Ziel 3 Analyse Bild 3.1 Objektwahl 3.1.1 Gesicht der Kampagne 3.1.2 Symbolik 3.1.2.1 Symbol der Schlange 3.1.2.2 Symbol des L√∂wen 3.1.3 Position des Parf√ľms 3.2 Farbwahl 4 Analyse Text 5 Abschlie√üendes Urteil
Summary
Einf√ľhrung in die Sprachwissenschaft­/ Sprachdidaktik Sprachdidaktik Deutsch 1. Sprachdidaktische Grundlagen lernen-> an seine Erfahrungen ankn√ľpfen zuk√ľnftige Lehrkr√§fte: vertraute Unterrichtssituati­onen offen und kritisch betrachten, zu hinterfragen
Report
Forschungsbericht zur chinesischen studentischen Community in Siegen Inhaltverzeichnis 1. Ausgangssituation 2. Theoretischer Hintergrund 3. Forschungsstand und Probleme 3.1 Studenten an der Deutschkurse 3.2 Bachelor und Master 3.3 Austauschstudenten 4. Karriereentwurf nach dem Abschluss
Internship Report
Besonderheiten und Bedeutung von kleinen und mittleren Unternehmen Inhaltsverzeichni­s Abk√ľrzungsverze­ichnis APO-BK Ausbildungs- und Pr√ľfungsordnung Berufskolleg bzw. beziehungsweise d.h. das hei√üt etc. et cetera i.d.R. in der Regel KMK Kultusministerkonf­erenz
Excerpt
Von M. G. Exzerpt zu: Winfried Schulze, Erinnerung per Gesetz oder Freiheit f√ľr Geschichte ? in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 7/8/2008, S. 364-381 Winfried Schulze diskutiert anhand verschiedener Beispiele die Frage, inwiefern Geschichtsgesetze Sinn machen oder ob Sie nicht viel
Lesson plan
Mit der Lerneinheit verfolgte Erweiterung der Kompetenz Die SuS erweitern ihre methodische Kompetenz, indem sie ein Lernplakat nach vorher entwickelten Kriterien entwerfen. (Strukturieren und Darstellen) Legitimation ÔɆ Die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler recherchieren mit/in Medien und nutzen
Notes
Notizen zu Die Welle von Morton Rhue Die gleichen Grunds√§tze: Macht durch Disziplin, Macht durch Gemeinschaft, Macht durch Handeln Laurie statt Karo Arbeitet bei der Sch√ľlerzeitun­g, h√ľbsches M√§dchen mit hellbraunem Haar, raucht nicht, kaut auf Kugelschreibern Sch√ľlerzeitung
Essay
Mittlere Kindheit - Jugendalter - Entwicklungstheori­e nach J. Piagetkognitiven In der Vorlesung am 16.11.2015 wurde das gro√üe Kapitel Mittlere Kindheit - Jugendalter thematisiert. Es wurde unter anderem auch der Fokus auf Piagets Entwicklungstheori­e gelegt, was zus√§tzlich mein
Term paper
Bildung gGmbH Konzeption des Jugendhilfetr√§gers Bildung gGmbH Ein Angebot f√ľr minderj√§hrige Fl√ľchtlinge Universit√§t Siegen Department Erziehungswissensc­haft und Psychologie Master Bildung und Soziale Arbeit Modul K2 ME 2.2 Konzeptentwicklung Inhalt 1.¬†¬†¬† Die Institution
Term paper
9 H A U S A R B E I T Gesellschaftss­ystem des Kaiserreichs The­ma: Inwieweit profit das Unternehmen Krupp und der Kaiser Wilhelm II. von ihren Verbindungen ­ des Unternehmen Krupp 02 V­orstellung des Friedrich
Essay
Vergleich des Verhältnisses von Kirche und Staat in De und FR   1. Einleitung   Religion ist ein nicht wegzudenkender Teil unserer Gesellschaft. Sie hat schon immer und spielt auch heute noch eine Rolle. Welchen Stellenwert, welchen Einfluss hat Religion in unserem heutigen Leben? Es gibt nun
Essay
Einf√ľhrung in die Geschichte der Sprachbeschreibung Thema: Strukturalismus Aufgabenstellung: Skizzieren Sie die Bedeutung der Saussure‚Äôschen Dichotomien langue ‚Äď parole, Syntagma ‚Äď Paradigma, Synchronie ‚Äď Diachronie. Der Sprachwissenschaft­ler Ferdinand de Saussure hat
Internship Report
Ausformulierte­r Unterrichtsentwur Kinderarbeit im Siegerland zur Zeit ¬†der Industrialisierung 1.1. Bedingungsanalys­e Bei dem vorliegenden Unte­rrichtsentwurf k√∂nnen lediglich oberfl√§chliche Angaben zur Ausgangslage der anthropologis­chen
Essay
Motivationsschreib­en zur Wahl des Lehrerberufes F√ľr viele junge Menschen, die gerade ihr Abitur abgeschlossen haben, scheint die Wahl des Lehrerberufes sehr reizvoll zu sein. M√∂glicherweise aus dem Grund sich sp√§ter einmal durch ihr eigenes Handeln von den Lehrern und Lehrerinnen zu
Lesson plan
Unterrichtsentwurf f√ľr das Fach Sachunterricht Lehramt an Grundschulen in NRW Thema der Planungseinheit: Wir bauen unsere Fahrzeuge. Die Sch√ľler und Sch√ľlerinnen1 beginnen mit dem Bau ihres eigenen Fahrzeugs. Dabei orientieren sie sich an vorher besprochenen Kriterien.Ziel der Planungseinheit:






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents