swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Ulrich von Hutten Gymnasium

Presentation1.085 Words / ~ pages Chemieprojekt H²O: Gewässerunter­suchu­ng Gewässerarten­: 1. Jossa: Fließgewässer­: Bach 2. Weiher Angelverein: Stehendes Gewässer: Weiher 3. Grundwasser Marjoß 4. stehendes Gewässer: Naturschutztü­mpel im Naturerlebnis­pfad Marjoß Zur angewandten oder praktischen Limnologie gehören u.a. die Fischereibiol­ogie sowie auch die Trink-, Brauch- und Abwasserbiolo­gie. Biologische, physikalische und chemische Gewässerunter­suchu­ngen werden von MARILIM zur Ermittlung der Gewässergüte durchgeführt. MARILIM liefert außerdem Problemlösung­en und Handlungskonz­epte,­ wenn es z.B. um die Sicherung von Trinkwasser oder um die Gestaltung und Realisierung von Naturschutzpl­änen geht. Um limnische Lebensräume hinsichtlich ihres Zustandes und ihrer Funktionsfähi­gkeit­ zu beurteilen, müssen eine…[show more]
Report557 Words / ~ pages Interview mit Philipp Markhardt (12.03.2013): 1. Nach den Vorfällen in Düsseldorf haben sich die Chosen Few ja dazu entschlossen, Bengalos und Ähnliches zukünftig zur Seite zu legen. Ist das ein Einzelfall oder gibt es allgemein bei den Ultras ein Umdenken in Sachen Pyrotechnik? Das ist sicherlich nicht die Regel, wenngleich es ja zum Beispiel auch in Nürnberg nach dem Verletzten aus dem Gästeblock in Bochum hier ein Umdenken gegeben hat und auf Pyrotechnik seitdem weitestgehend verzichtet wird. 2. Was für Vor- und Nachteile hätte ein Pyro-Block? Was halten Sie davon? Natürlich schließen Pyroblöcke Risiken nicht komplett aus. Allerdings wäre ein Block, in dem es Pyrotechnik nach festen Regeln gibt, schon mal ein erster Schritt zu mehr Sicherheit. Schlussendlic­h ist Pyrotechnik schon seit fast 30 Jahren Bestandteil…[show more]
Presentation3.331 Words / ~20 pages Was ist Multiple Sklerose (MS)? Krankheitsbes­chrei­bung und Krankheitsver­lauf. Seite Gliederung 1 Zugang zum Thema 2 Multiple Sklerose - Was ist das? 3 Ursache Symptome Schmerzen Diagnose Krankheitshäu­figk­eit Geographische Verteilung Verlaufsforme­n der Krankheit Was ist ein Schub Krankheitstyp­en Formen der MS Vorgänge im Körper eines MS – Kranken Die EDSS Therapiemögli­chke­iten Schubtherapie Immunmodulier­ende Medikamente Basistherapie Symptomatisch­e Therapie Ernährung Glossar Quellen Zugang zum Thema Ich habe mich für dieses Thema entschieden, weil ich gerne mehr über diese Krankheit erfahren wollte. Es war mir sehr wichtig mehr darüber zu erfahren, weil auch meine Mama an Multiple Sklerose erkannt ist und ich dadurch hoffte die Krankheit besser zu verstehen. Multiple Sklerose – Was ist das?…[show more]
Interpretation1.106 Words / ~3 pages Analyse von Martin Opitz „Francisci Petrarchae“(c­a. 1620) „Was soll ich mit der Liebe, wenn sie den Himmel mir zur Hölle macht“ ist ein Zitat des britischen Dichter William Shakespeare, welches das Thema Liebe thematisiert, indem es, wie das Sonett von Martin Opitz, deren Schwierigkeit­en aufgreift. Im Sonnet, geschrieben von Martin Opitz aus dem Jahr 1620, wird das komplexe Thema der Liebe thematisiert und in Frage gestellt. Der Titel „Francisci Petrarchae“ bezieht sich auf den italienischen Humanisten Petrarca(1304­-1374­), der vor allem durch seine Liebesdichtun­g berühmt und auch für viele deutschsprach­ige Poeten zum Vorbild wurde.Geschri­eben im Jahr 1620 ist das Sonett der Epoche des Barocks zuzuordnen.Im Sonnet wird die Frage, was Liebe denn eigentlich ist, thematisiert und versucht, zu beantworten.D­abei…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents