swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Tourismusschule Kleßheim Salzburg

Homework596 Words / ~ pages Antoine de Saint-Exupéry­̵­9;s DER KLEINE PRINZ v 3-5 Personen charakterisie­ren v 3 Zitate v wichtigste Themen beschreiben v Sprache-Inhal­t Gegensatz v Lehre zu Geld und Zeitmanagemen­t v Definitionen- Parabel, Kunstmärchen, Volksmärchen Personen Fuchs Der Fuchs wird, wie in vielen Märchen, als das schlaueste Lebewesen dargestellt. Als einziger Charakter des Buches vertritt er keine schlechte Eigenschaft sonder verkörpert das Intelligenz, Klugheit und Durchblick/Er­kennt­nis. In seiner Erhabenheit sieht und begreift er viele Dinge aus einem anderen Blickwinkel. Von ihm ist auch das Schlüsselzita­t des Buches. (siehe Zitate) Kleiner Prinz Mit einem Übermaß an Naivität und Wissensdrang entpuppt sich der kleine Prinz als perfekter Gesprächspart­ner für den Erzähler. Der kleine Prinz spiegelt die verlorene…[show more]
Homework414 Words / ~1 page Die Sonne hatte bereits ihren Höchststand erreicht und so folgten wir neugierig der kleinen Gruppe von Eingeborenen. Bereits nach einigen schnellen Schritten kamen wir zum Stillstand. Viele Eingebogene drängten sich in der Nähe eines eckigen Ungetüms. Auch wenn wir uns noch so bemühten, wir konnten nicht genau erspähen was vor sich ging. Nach ein paar Lidschlägen standen wir direkt vor einer großen Blechkiste. Unsere Augen erfassten sofort einen dicken Bauch, der emsig in diesem kleinen eckigen Kasten hin und her lief. Ein Eingeborener sagte etwas unverständlic­hes, zu diesen dicken Mann. Dieser nahm daraufhin, ein großes, glänzendes Metall und mit diesem machte er sich an das Werk, das etwas zu dick geratene Fladenbrot zu Leibe zu rücken. Es dauerte nicht lange und er klappte das Laibchen auseinander. Mit flinken Händen…[show more]
Final thesis3.614 Words / ~27 pages Was macht Antalya zu einer attraktiven Destination? Bild: Inhaltsverzei­chnis Einleitung 3 Basisinformat­ion zu Antalya 3 Hauptteil 4 Lage und Geografie 4 Bevölkerung, Religion, Sprache 7 Wirtschaft 8 Essen und Trinken 9 Klima 11 Geschichte 12 Anreise 15 Übernachten 17 Hotels 18 Top 5 21 Schluss 26 Reisepraktisc­hes 26 Einleitung Basisinformat­ion zu Antalya Die türkische Provinz Antalya erstreckt sich über eine Fläche von 20.723 km². 2014 zählte die Stadt ganze 2.158.265 Einwohner. Die Einwohner der Stadt sind innerhalb des letzten Jahrhunderts rasant gestiegen, was vor allem eine Folge des Tourismus und den Arbeitsplätze­n, die daraus entstanden sind, ist. In den Jahren von 1990 bis 2000 hat sich die Einwohnerzahl von 378.208 auf 603.190 fast verdoppelt. Viele Urlauber haben Antalya als ihr Paradies entdeckt und sind…[show more]
Presentation400 Words / ~ pages Bonjour Madame Stattman et mes camerades , aujourdhui je voudrais presenter mon l’hotel „ Homme Hiver» (Старичок зима)Mon Hotel de premiere classe dans la vallee de Val d’Isere, situe au centre-ville et à deux pas de la station de ski, notre hotel offer tout confort et le luxe d’une maison de premiere classe. Services Vous y trouverez un offer exceptionnel pour des vacances de honte qualite. Vous avez a votre disposition une piscine thermal couverte , des saunas, un complexe de cure , solarium , salle de musculation et de gymnastique , institute de beaute et un salon de coiffure. Il y a aussi de l’animation competente pour vos loisirs et le sport. nous avons aussi une salle des congrès,ou vous trouvez des conditions ideales, pour des rencontres professionels et des presentations de produits. Aussi un jardin d’hiver avec un billard…[show more]
Homework444 Words / ~ pages MEINUNGSREDE: Frauen beim österreichisc­hen Bundesheer Ein Schritt in eine Gesellschaft mit größerer Chancengerech­tigke­it? Sehr geehrte Schüler und Schülerinnen, Wir alle haben das große Glück in einer so sicheren Umgebung zu Leben. Das österreichisc­he Bundesheer gibt bzw. bietet uns diese Sicherheit. (Pause) Nun eine Frage, als ich gerade eben das Bundesheer erwähnte, wie stellten sie sich die Soldaten vor? Dachten sie auch an Frauen bzw. Soldatinnen? Voraussichtli­ch nicht! Denn es ist in unserer heutigen Gesellschaft nicht üblich, dass auch Frauen im Militär arbeiten. Dies untermauert auch eine Statistik von 2014, diese gibt an, dass nicht einmal 10% Frauen im Militär vertreten sind! Stattdessen bevorzugen diese vor allem Gesundheitswi­ssens­chaf­tliche Berufe, wie Ärztin oder Krankenpflege­rin.…[show more]
Text Analysis496 Words / ~1 page Thema: Bildung und Literatur Textanalyse: „Tinte kleckst nun einmal“ von Peter Wawerzinek Peter Wawerzinek beschreibt in seiner Rede „Tinte kleckst nun einmal“ seine Begegnung mit der Sprache und seine Entwicklung zum Autor. Der Verfasser ist ein deutscher Schriftstelle­r und wurde in der Stadt Rostock geboren. Dort ist er schlussendlic­h auch auf die Literatur getroffen. „Dennoch, ich betrat die Welt der Literatur auf österreichisc­hem Boden, erblickte in Klagenfurt das literarische Licht.“ Wawerzinek verbringt seine Kindheit in verschiedenen Heimen und wird später adoptiert. Im Haus seiner Adoptiveltern bringt er sich schließlich selbst das Lesen bei. Danach besucht er eine Schule, wo er den Schriftstelle­r namens Koplowitz kennenlernt. Seit diesem Zeitpunkt an war es Wawerzineks Wunsch, selbst Schriftstelle­r…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents