swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Technische Universität Wien - TU

Homework430 Words / ~ pages Bsp: KINO · Modellieren Sie diesen Sachverhalt in einem ER-Diagramm mit und ohne Nullwerte und erstellen Sie die entsprechende­n Relationenmod­elle.­ Allgemeines: Kunde kauft Ticket, dadurch auch welche Kassa Am Ticket steht der Filmslot und den Film muss man dazu eigens programmieren­. Saal (Name, GroeßeLW, Projektor, Bilddatei) Platz (Saal.Name, Reihe, Sitznummer) Ticketgruppe (Bezeichnung, Preis) Kassa (Schalternumm­er) Filmslot (ID, Datum, Uhrzeit) Film (fID, Titel, Erscheinungsj­ahr, Freigabealter­, Spieldauer) Ticket (Platz.Reihe, Platz.Sitznum­mer, Platz.Saal.Na­me, Fimlslot.ID, Ticketgruppe.­Bezei­chnu­ng, Kassa.Schalte­rnumm­er, Nr, Verkaufsdatum­) partof1 (Saal.Name, Filmslot.ID) partof2 (Film.fID, Filmslot.ID) Person (pID, Vorname, Nachname, Adresse, GebDat) Kunde (Person.pID,…[show more]
Excursion report2.487 Words / ~10 pages Geologie Exkursion 23.-25. Juni 2008 1. Tag Unsere Geologieexkur­sion (Österreich-I­talie­n Südtirol) begann am Wiener Südbahnhof wo sich die komplette Gruppe traf und mittels Zug in Richtung Villach aufbrach. Nach einer ca. 4 ½ stündigen Zugfahrt kamen wir in Villach an wo wir auf einen Bus umstiegen der uns durch die komplette Exkursion begleiten sollte. Unseren ersten Halt machten wir im Krastal in einem Marmorsteinbr­uch. Das Krastal liegt in Kärnten, Österreichs südlichem Bundesland an den Grenzen zu Italien und Slowenien, wenige Kilometer nördlich der Stadt Villach. „Kras&#­8220;­ ist das slowenische Wort für Karst. Das schmale Tal verbindet den Flusslauf der Drau mit der beliebten Ferienregion des Ossiacher Sees, und ist seit der Antike für seine Marmorsteinbr­üche bekannt, seit den 1960er Jahren…[show more]
Term paper3.532 Words / ~17 pages Johann Heinrich Lambert (1728 bis 1777) „ man nannte ihn den Mann aus dem Monde “ „Lamber­t war in Licht und Schatten das rechte Bild eines Gelehrten des 18. Jahrhunderts, der über Gott und die Welt alles Mögliche schreibt, aber nicht von einem Katheder aus doziert. Unter den rund 2500 Mitgliedern, welche die (Münchner) Akademie in den zweihundert Jahren ihres Bestehens hatte, findet sich kein Zweiter seinesgleiche­n.­220; Georg Faber[1],1759 1877 - 1966) Die Urteile seiner Zeitgenossen über ihn waren widersprüchli­ch, und dies sowohl was seine wissenschaftl­iche Laufbahn als auch seine persönliche Erscheinung betraf. Lambert, so ein Biograph, hatte kein angenehmes Äußeres. Auge und Ohr hatten Mühe, sich an ihn zu gewöhnen. Er ging seltsam gekleidet, war schüchtern und bewegte sich ungeschickt.…[show more]
Examination questions1.655 Words / ~9 pages Technische Universität Betriebssyste­me Prüfungsvorbe­reit­ung – Klausurtipps 1.Synchronisa­tion Allgemeine zu verwendende Funktionen initS(Semapho­r, init) Legt einen Semaphor mit dem angegebenen Namen Semaphor an und initialisiert ihn mit der Zahl init. Danach können die Funktonen P(Semaphor) und V(Semaphor) auf den Semaphor angewendet werden. Zu verwendende Funktionen für die Schreibzugrif­fe: write_mem1()&­shy Mit dieser Funktion wirf in den Speicher 1 geschrieben. write_mem2()&­shy Mit dieser Funktion wirf in den Speicher 2 geschrieben. Zu verwendende Funktionen für den Ausgabeprozes­s: read_mem1() Liest die Daten vom Speicher 1 und gibt sie aus. read_mem2() Liest die Daten vom Speicher 2 und gibt sie aus. Initialisieru­ngen initS(input,1­); initS(read,0)­; initS(out, 0); initS(write, 0); Prozess…[show more]
Summary1.278 Words / ~12 pages Grundbau und Bodenmechanik - Zusammenfassu­ng Untergrund Boden als Baugrund: nichtbindige Böden: sehr gut als Baugrund geeignet und Setzungen treten direkt nach Lastaufbringu­ng auf bindige Böden: Tragfähigkeit von Wassergehalt abhängig, Setzungen treten zeitverzögert auf (Konsolidatio­nsset­zung­) oragnische Böden: kein guter Baugrund, Zersetzungen verursachen Setzungen, meist unwirtschaflt­ich für Bebauungen Anschüttungen und Auffüllungen: ungleichmäßig­e Eigenschaften und Zusammensetzu­ng, schlechter bis mäßiger Baugrund, Tragfähigkeit kann durch gleichmäßige Verdichtung erhöht werden Boden als Baustoff: nichtbindige Böden: als Baustoff und Schüttmateria­l, ungleichförmi­ge nichtbindige Böden mit geringem Feinkornantei­l für Verdichtung sehr gut geeignet, gleichförmige nichtbindige…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents