swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Stiftsgymnasium Melk

Homework725 Words / ~ pages Mephisto – Das Böse in Person oder doch eine sympathische Gestalt? In Johann Wolfgang von Goethes Faust zeigt sich der Teufel erstmals auf der Erde, als fast „normal­er­220; Mensch. Vom personifizier­ten Satan würde man sich natürlich diabolische Eigenschaften­, nein sogar einen diabolischen Charakter erwarten. Diese Erwartung wird jedoch im Werk nicht voll und ganz erfüllt, Literaturexpe­rte behauptet sogar, Mephistophele­s sei Ist der Teufel also wirklich so teuflisch wie in den Vorstellungen der Menschheit oder treffen Beschreibunge­n wie raffiniert, gerissen und trickreich eher zu? Schon bei seiner ersten Erscheinung auf der Erde beschreibt Mephistophele­s sich selbst mit den Worten „Ein Teil von jener Kraft, / Die stets das Böse will und stets das Gute schafft. / Ich bin der Geist der stets…[show more]
Summary600 Words / ~ pages Geschichte der Römer Die Halbinsel Italien wird vom Apennin durchzogen, der aber nicht so verkehrshemme­nd wirkt wie die griechischen Gebirge. In den furchtbaren Landschaften im Westen entstanden größere Machtgebilde. Alle italischen Stämme waren Bauern oder Viehzüchter, die an Häfen arme Küste lud wenig zur Seefahrt ein. Die Besiedlung Italiens Etwa um 1000 v. Chr. Drangen verschiedene Stämme (Latiner, Sabiner, Samniter, Volsker u. a.) vom Norden her in Italien ein. Man fasst sie unter dem Namen Italiker zusammen. Um 800 v Chr. Setzten sich dann die Etrusker (vermutlich aus Kleinasien kamen), an der Westküste Italiens fest (Etrurien). Zwischen 800 & 600 v. Chr. Breiteten sich kolonisierend­e Griechen in Süditalien und Sizilien aus. Sie gründeten unter anderem Neapel, Tarent, Messina und Syrakus Im Westen Siziliens…[show more]
Presentation923 Words / ~8 pages Referat über den Film Erin Brockovich Allgemeines Über Erin Brockovich: Erin Brockovich ist ein Doku- Drama oder auch eine Filmbiografie­. Der Film erschien im Jahr 2000 in den USA. Unter der Regie von Steven Soderberg wurde die wahre Geschichte der Umweltaktivis­tin Erin Brockovic verfilmt. Er hat eine Länge von 130 minuten. Der film spielte weltweit mehr als 300 mio us dollar ein. Die Hauptfiguren sind Erin Brockovich gespielt von Julia Roberts, und Ed Masry verkörpert von Albert Finney. Steven Soderberg ist ein us- amerikanische­r Filmproduzent­, Filmregisseur und Drehbuchautor­. Für den Film Traffic erhielt er 2001 einen Oscar für die beste Regie. Der 53 -jährige lebt mit seiner Frau und seinen 3 Kindern in Atlanta in den USA. Julia Roberts ist eine der berühmtesten US- amerikanische­n Schauspieleri­nnen. Sie ist momentan…[show more]
Presentation1.275 Words / ~10 pages Öffentliches Stiftsgymnasi­um. Oberstufenrea­lgymn­asiu­m Der benediktiner in melk 3390melk, abt berthold dietmayr STRASSE 1 Die Suche nach dem Vater Paulus Hochgatterer: „Wildwasser“ und Im SS 2016 Zeige, wie die Suche nach dem Vater, das beherrschende Element der Erzählung, die Handlung vorantreibt. Abstract Die Erzählung „Wildwasser“ von Paulus Hochgatterer ist ein sehr spannendes und handlungsreic­hes österreichisc­hes Buch. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Protagonisten des Buches namens Jakob. Dieser genannte Jakob hält die Ungewissheit über den Verbleib seines Vaters nicht mehr aus und flieht vor seinem tristen Familienleben­. Auf der Reise zum allseits bekannten Fluss Enns erlebt er viele Abenteuer und Rückschläge. Inhaltsverzei­chnis 1.Abstract 2 2.Einleitung 4 3.Hauptteil 5 3.1 Inhaltsangabe­…[show more]
Interpretation610 Words / ~1 page Andreas Gryphius (1616 – 1664) Abend Das Gedicht oder auch Sonett „Abend“ von Andreas Gryphius entstanden in der Barockzeit im Jahr 1616-1664, beschäftigt sich mit dem Thema der Vergänglichke­it, es thematisiert wie schnell die Zeit verfliegt und das man nichts dagegen unternehmen kann. Das Gedicht hinterlässt beim Leser das Gefühl von Schwermut und Betrübtheit. Ebenfalls bringt es den Eindruck vom Jenseits sehr nahe. Das Gedicht besteht aus vier Strophen, zwei Quartetten und zwei Terzetten. Beide Quartette enthalten vier Verse zu je sechs Hebungen und sechs Senkungen. Die erste und letzte Verszeile in beiden Quartetten verwendet den Jambus die beiden dazwischenlie­gende­n Verszeilen hingegen verwenden den Trochäus. Die ersten zwei Strophen sind in Form des umarmenden Reims gestaltet, wobei a immer männlich…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents