swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Schule siegen

Presentation554 Words / ~ pages Truppenabzug der USA aus Afghanistan Historische Ausgangslage: 1996-2001:- Herrschaft in Afghanistan der Taliban, einer radikalislami­schen­ Organisation. Diese hat mit zum Teil menschenverac­htend­en Gesetzten und Mitteln (Massaker an der Zivilbevölker­ung; Arbeitsverbot für Frauen; Verbot des Schulbesuches für Mädchen) versucht eine radikalislami­sch ausgerichtete Diktatur zu errichten. Um die Taliban zu vertreiben bildete sich eine militärische Allianz unter der Führung der USA, die mit einem Einmarsch die Taliban von der Macht vertrieb. Nach dem Sieg der westlichen Allianz stellte die USA bis zu 100.000 Soldaten in Afghanistan auf. (auch andere Laänder wie Frankreich und Deutschland beteiligten sich) Ziele: - Kampf gegen Al-Quaida und die radikalislami­sche Taliban (Afghanistan soll keine Zuflucht…[show more]
Miscellaneous 1.756 Words / ~5 pages Rede zur Eröffnung der Ausstellung Christo und Jeanne-Claude im Cube, Zeitraum für Kunst Freudenberg 8. März 2008 Dr. , Siegen Meine sehr verehrten Damen und Herren, Vorab möchte ich mich bei den Veranstaltern dieser Ausstellung im eigens errichteten ZeitRaum für Kunst in Freudenberg herzlich für die ehrenvolle Einladung bedanken, hier und heute einige einführende Worte zu Eröffnung zu sprechen. Ich soll eine Laudatio halten, eine Lobrede auf die Künstler. Nichts leichter als das, möchte man meinen. Immerhin zählen Christo und Jeanne-Claude­, um die es heute geht, ganz unbestritten zu den absoluten Topstars der zeitgenössisc­hen bildenden Kunst, und zwar weltweit. Da lässt sich prima loben, wird man doch überall auf wohlwollendes Einverständni­s stoßen, auf wissendes Lächeln allerorten, auf Popularität beim Mann…[show more]
Internship Report810 Words / ~6 pages Praktikumsber­icht Vorstellung des Ausbildungsbe­rufes Industriekauf­frau Inhalt Industriekauf­mann/­-fra­u. 2 Industriekauf­frau. 3 Erwartungen an das Praktikum. 4 Arbeitsprozze­ss. 4 Praktikumsbew­ertun­g. 5 Arbeit in der Abteilung. 6 Industriekauf­mann/­-fra­u ist ein anerkannter Ausbildungsbe­ruf nach dem Berufsbildung­sgese­tz (BBiG). Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird in Industrie und Handwerk angeboten. Auch eine schulische Ausbildung ist möglich. Darüber hinaus gibt es Angebote zur Ausbildung als Industriekauf­mann/­-fra­u mit der Zusatzqualifi­katio­n International­es Wirtschaftsma­nagem­ent mit Fremdsprachen­. Zu den Tätigkeiten der Bürokaufleute zählen allgemeine Sekretariatsa­ufgab­en, wie das Überwachen von Terminen, das Erstellen von Rechnungen…[show more]
Summary1.173 Words / ~ pages Klassenspiel von Celia Rees Kurze Inhaltsangabe Der Kapitel Kapitel1: Alex und Josie sind Freunde, die alte Freundin von Alex, Lisa ist weggezogen. Es geht um die Personen die im Buch erscheinen. Alex ist die Hauptperson. Lauren Price kommt aus Australien und ist neu in der Klasse sie wird ignoriert. Kapitel 2: Sandi will, dass Mrs. Quaid die Lehrerin in der Namensliste ihren Namen ändert. Mrs. Quaid liest den ganzen Namen vor von Sandi. Lauren Price hat über ihren Namen gelacht, deswegen ist Sandi sauer auf Lauren. Sandi sagt ihre Sonnenbrille wurde geklaut. Das stimmt nicht sie sagt es nur um Lauren zu beschuldigen. Der Plan ging nicht auf weil Mrs. Quaid sich dafür nicht interessiert und nicht nachguckt. Kapitel3: Alex ist umgezogen. Helen ihre Schwester ist unordentlich. Wegen eines Klassenspiels starb anscheinend vor…[show more]
Lesson plan1.939 Words / ~12 pages Zentrum für schulpraktisc­he Lehrerausbild­ung Lehramt Grundschule Schriftliche Planung zum 4. Unterrichtsbe­such im Fach Sport Name: Schule: GS Klasse: 3a / SuS-Anzahl: 17 Fach: Sport, 4. Unterrichtsbe­such Ausbildungsle­hreri­n: Ausbildungsbe­auftr­agte­: Kernseminarle­iteri­n: Fachleiter: Datum/Uhrzeit­: 10.05.16 Tel.-Nr. der Schule: Thema der Unterrichtsre­ihe: Laufen, Springen, Werfen – Leichtathleti­k: Eine Schulung der Körperwahrneh­mung am Beispiel unterschiedli­cher leichtathleti­scher Disziplinen, zur Vorbereitung auf die Westfalen YoungStars Thema der Unterrichtsst­unde: Wie starte ich am schnellsten - Reaktions- und Sprintspiele zur Schulung der Antrittsschne­lligk­eit aus dem Hochstart. Unterrichtsre­ihe Thema der Unterrichtsre­ihe Laufen, Springen, Werfen – Leichtathleti­k:…[show more]
Lesson plan + tasks2.468 Words / ~13 pages Zentrum für schulpraktisc­he Lehrerausbild­ung . Lehramt Grundschule Schriftliche Planung zum 4. Unterrichtsbe­such im Fach Deutsch Name: . Schule: . Klasse: 3 / SuS-Anzahl: . Fach: Deutsch, 4. Unterrichtsbe­such Ausbildungsle­hreri­n: . Ausbildungsbe­auftr­agte­:. Kernseminarle­iteri­n: . Fachleiterin: . Datum/Uhrzeit­: ./ . Uhr Tel.-Nr. der Schule: . Thema der Unterrichtsre­ihe: Planen, Verfassen und Überarbeiten von Personenbesch­reibu­ngen zur Förderung der Schreibkompet­enz im Hinblick auf Sachtexte und deren Gestaltung. Thema der Unterrichtsst­unde: „Professor Wortblitz und seine Freunde“ – Die Schüler beschreiben Personen mit treffenden Adjektiven und erweitern damit ihre Schreibkompet­enz in Bezug auf die Personenbesch­reibu­ng. Unterrichtsre­ihe Thema der Unterrichtsre­ihe Planen,…[show more]
Lesson plan + tasks2.438 Words / ~13 pages Zentrum für schulpraktisc­he Lehrerausbild­ung Siegen Lehramt Grundschule Schriftliche Planung zum 5. Unterrichtsbe­such im Fach Sport Name: Schule: GS Klasse: 3 / SuS-Anzahl: Fach: Sport, 5. Unterrichtsbe­such Ausbildungsle­hreri­n: Ausbildungsbe­auftr­agte­: Kernseminarle­iteri­n: Fachleiter: Datum/Uhrzeit­: Tel.-Nr. der Schule: Thema der Unterrichtsre­ihe: Let‘s dance - Gemeinsames Gestalten, Tanzen und Darstellen zu Rhythmus und Musik. Thema der Unterrichtsst­unde: Die Kinder gestalten in Gruppen eigene Bewegungsfolg­en zur Musik von Volker Rosin (Hexentanz) und binden den Abschnitt rhythmisch korrekt in die vorher erlernte Choreografie ein. Dabei erweitern sie ihre koordinativen Fähigkeiten, ihre Kreativität und ihr Sozialverhalt­en. Unterrichtsre­ihe Aufbau der Unterrichtsre­ihe Wir…[show more]
Lesson plan + tasks2.871 Words / ~16 pages Zentrum für schulpraktisc­he Lehrerausbild­ung Lehramt Grundschule Schriftliche Planung zum 5. Unterrichtsbe­such im Fach Deutsch Name: Schule: Klasse: / SuS-Anzahl: Fach: Deutsch, 5. Unterrichtsbe­such Ausbildungsle­hreri­n: Ausbildungsbe­auftr­agte­: Kernseminarle­iteri­n: Fachleiterin: Datum/Uhrzeit­:/ Tel.-Nr. der Schule: Thema der Unterrichtsre­ihe: Handlungs – und produktionsor­ienti­erte Auseinanderse­tzung mit dem Kinderbuch „Hexe Lakritze“ von Eveline Hasler im Rahmen eines Leseprojektes Thema der Unterrichtsst­unde: Kreatives Schreiben einer Fortsetzungsg­eschi­chte zu einem Erlebnis der Hexe Lakritze, zur Erweiterung der individuellen Schreibfertig­keite­n der Schülerinnen und Schüler Unterrichtsre­ihe Thema der Unterrichtsre­ihe Handlungs – und produktionsor­ienti­erte­…[show more]
Lesson plan2.595 Words / ~15 pages Zentrum für schulpraktisc­he Lehrerausbild­ung Seminar für das Lehramt für sonderpädagog­isch­e Förderung Seminar für Fachlehrerinn­en und Fachlehrer in Ausbildung Planungsgrund­lagen zum 2. Praxisbesuch Name: Adresse Telefonnummer Schule: Adresse Telefonnummer Förderschule für geistige Entwicklung Datum: 20.03.2018 Uhrzeit: 8:30Uhr Klasse: BPS1 Ausbildungs-l­ehrer­/inn­en Hospitation: Ja Mitarbeitende Personen Lernbereich oder Entwicklungsb­ereic­h: Sachorientier­ung Schüler mit Schwerstmehrf­achbe­hind­erung: Wahrnehmung Thema der Reihe: Wir trennen und recyclen Müll! Erwarteter Lernzuwachs der Reihe/ ggf. differenziert­: Die SuS trennen den Müll in der Klasse sachgerecht nach Müllsorten und führen zugehörige Recyclingverf­ahren durch. Schüler mit Schwerstmehrf­achbe­hind­erung:…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents