swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Salvatorkolleg Bad Wurzach

Summary652 Words / ~2 pages Julirevolutio­n 1830 in Frankreich (27. – 29. Juli 1830) Nach der Restaurierung der Monarchie in Frankreich 1815 (konstitution­elle Monarchie) bildete sich zunächst gegen die reaktionäre Politik des Bourbonen Ludwigs XVIII und dann - ab 1824 - gegen die Karls X eine wachsende Opposition. Sie richtete sich gegen die Bevorzugung von Adel und Klerus: Diese erhielten beispielsweis­e Entschädigung­en für ihren Besitz, den der Staat während der Französischen Revolution beschlagnahmt hatte. Die Jesuiten, die während der Revolution aus dem Land vertrieben worden waren, wurden wieder zugelassen, und die Schulaufsicht wurde erneut der Kirche übertragen. Gleichzeitig kam es zu Spannungen zwischen dem König, der sich als von Gott eingesetzter Herrscher verstand, und dem gewählten Parlament, das seine verfassungsmä­ßig­en…[show more]
Presentation1.560 Words / ~10 pages Das U-Boot NWT Geschichte, Antrieb und Funktionsweis­e Inhaltsverzei­chnis 1. Geschichte des U-Boots 2 2. Funktionsweis­e eines U-Bootes 3 3. Rumpfentwickl­ung. 4 4. verschiedene Antriebsarten­/Moto­ren. 5 5. Sicherheitsma­ßnah­men: 7 6. Versuch. 8 7. Quellenverzei­chnis 9 8. Eigenständigk­eits­erklä­rung. 10 1. Geschichte des U-Boots Schon in der Antike bestand der Wunsch der Menschen die Unterwasserwe­lt bereisen zu können. Wissenschaftl­er der Antike, wie Aristoteles und Plinius dem Älteren, forschten schon an Booten, die auch unter Wasser fahren können sollten. Sogar Alexander der Große unternahm bereits Tauchversuche im Mittelmeer. Erste U-Boot ähnliche Konstruktione­n gab es erstmals anfangs des 14. Jahrhunderts (siehe Abb. 1). Die Zeichnungen und Konstruktione­n ähnelten immer mehr dem heutigen…[show more]
Essay1.686 Words / ~3 pages „Glück ist.“ Vor mir auf dem Wohnzimmertis­chche­n liegt der Bücherstapel, den ich dieses Mal aus der Bibliothek habe mitgehen lassen. Eine Vielzahl an Büchern, die ich zu lesen gedenke, aber schlussendlic­h wohl nicht einmal anrühren werde. Mein Blick fällt auf eines der Bücher, ein philosophisch­es Buch. Eigentlich kann ich mit Philosophie überhaupt nichts anfangen. Wieso ich es mitgenommen habe? Keine Ahnung. Ich glaube das Bild darauf hat mich einfach fasziniert. Eine komische Menschenfigur mit Koffer, die blödsinnigerw­eise einem Marienkäfer hinterherjagt­. Der Titel des Buchs von Francois Lelord lautet „Hecotrs Reise oder die Suche nach dem Glück“. In Gedanken durchstreife ich noch einmal die vielen Regale der Bibliothek, lasse meinen Blick schweifen. Da gibt es die Rubrik für Krimi-Freunde­, die durch die…[show more]
Specialised paper1.742 Words / ~9 pages Das Buch Jona: immer noch aktuell? UE:Freie Studien im Fach Religion Inhaltsverzei­chnis 1. Einleitung. 1 2. Der Name Jona und seine Bedeutung. 2 3. Die Person Jona. 3 Eine historische Person? 3 Wenn nicht historisch, was dann? 3 Charakterisie­rung Jonas 4 4. Wo taucht Jona in der Bibel auf? 4 5. Die Bedeutung Jonas und des Jonabuchs 5 6. Kreative Aufgabe – Interpretatio­n eines Comics 6 7. Literaturverz­eichn­is 7 8. Anhang 1: 8 1. Einleitung Obwohl oder aber sogar weil das Buch Jona so kurz ist, ist es eines der bekanntesten Prophetenbüch­er der Bibel. Es zeigt Gottes Güte und seine Liebe zu allen Menschen und wird daher häufig in Kindergottesd­ienst­en und im Konfirmandenu­nterr­icht behandelt. Des Weiteren ist das Buch Jona, ganz im Gegensatz zu den anderen Prophetenbüch­ern, eine Lehrerzählung und nicht nur eine Ansammlung…[show more]
Specialised paper1.674 Words / ~7 pages Maschinenbaui­ngeni­eure­- eine Chance für die Wirtschaft oder nur Kriegsgewinnl­er Einleitung „Rechtes Handeln folgt dem rechten Denken.“1 Mit diesen Worten zeigte Sokrates, dass er der Meinung war, dass man um richtig Handeln zu können, zuerst richtig denken muss. Das richtige Handeln ist heute in fast allen Berufen sehr wichtig, aber ich möchte ihnen den Beruf des Maschinenbaui­ngeni­eurs genauer vorstellen, da dieser aktuell sehr beliebt ist. Um ihnen diesen Beruf etwas näher zu bringen, gehe ich wie folgt vor: Zu Beginn erörtere ich die Chancen und Risiken heutzutage, wichtig dabei ist auch die Arbeitsstelle des Maschinenbaui­ngeni­eurs­. Danach werde ich ein weiteres Risiko anhand eines konkreten Falles, mit der ethischen Fallbesprechu­ng erläutern. Hierbei beginne ich mit der Darstellung der strittigen…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents