swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?
Ruhr-UniversitÀt Bochum - RUB
Summary
Ruhr- UniversitĂ€t Bochum Romanisches Seminar HS: Das GesprĂ€ch der Sprachen in Kultur und Literatur Lateinamerikas Dozent: Prof. Alfons Knauth Referent: J. K. WS 09/10 ErgĂ€nzungen zum Seminarthema „Pfingsten&#­8220; vom 18. November 2009 Im Anschluss an das Thema Babylon folgt im
Term paper
Die Transformation in Portugal Eine Analyse unter Betrachtung der Ziele der Akteure und des tatsĂ€chlichen Ausgangs Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung 2. Theoretische AnsĂ€tze 2.1. Transformationsthe­oretische Begriffe 2.2. Bedingungen fĂŒr die Demokratisierung 2.3. Der Verlauf 2.4.
Term paper
Ruhr-UniversitĂ€t Bochum FakultĂ€t fĂŒr Geschichtswissensc­haft Seminararbeit Stahlindustrie und Wirtschaftswunder Der Industriezweig Stahl zwischen 1950 und 1966 OS: Bergbau, Metalle und Energie im 19. und 20. Jahrhundert Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis­. I Abbildungsverzeich­nis.
Tutorial
PS3 MediaServer – HD im Netz Um auf der Playsation3 auch HD Filme genußvoll streamen zu können wird die freeware PMS (Playstation MediaServer) benötigt. Sie wird sowohl von Linux aber auch von Windows unterstĂŒzt. Inahlt 1.Installation 1.1 OpenSuse 11.3 1.2 Windows 2.Konfiguration 2.1 OpenSuse
Summary
Was macht eine „gute Karte“ aus? - Angemessene inhaltliche KomplexitĂ€t - Generalisierung - Einfluss der Funktion einer Karte auf die Kartengestaltung - Kartenlesekompeten­z - Überzeugendes Layout (Kartenlayout) - Gesamtanordnung der Einzelbestandteile­ (Kartenrandangaben­,
Term paper
Grundlegende Aspekte der Motivation und ihre Bedeutung fĂŒr den Fremdsprachenunter­richt Ruhr-UniversitĂ€t Bochum FakultĂ€t fĂŒr Philologie Seminar fĂŒr Sprachlehrforschun­g 12.9.2006 Hausarbeit zum Thema: fĂŒr das Seminar „Motivation im Fremdsprachenunter­richt“
Homework
Vortestat Gottfried Kellers „Der grĂŒne Heinrich“ c. Gierschner Matrikelnummer: 1. Warum wird Heinrich Lee "der grĂŒne Heinrich" genannt? Inwiefern dient dieser Beiname auch der Beschreibung von Heinrichs Charakter? Heinrich Lees Mutter schneiderte ihm AnzĂŒge aus der
Term paper
Katalanisch: Die Geschichte der Sprache und die Sprachsituation bis heute Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung.... 2 2. Sprachgebiet und Sprecherzahlen... 2 2.1 Sprachgebiet... 2 2.2 Sprecherzahlen... 3 3. Geschichtlicher Überblick.. 3 3.1 Das Mittelalter... 3 3.2 Entwicklungen in der FrĂŒhen
Presentation
Referatsverschrift­lichung Die heilige Krankheit De morbo sacro vs. Über die Winden Inhaltsverzeichnis 1. Über die Winde. 2 2. De morbo sacro. 4 3. Gemeinsamkeiten und Unterschiede. 5 Der vorliegende Text untersucht, wie die heilige Krankheit, auch Epilepsie genannt, in den beiden Werken
Final thesis
1 Einleitung „Ein Bild beschreiben heißt auch, es mit Schrift ĂŒbermalen“, sagte Heiner MĂŒller zur Entstehung seines Textes Bildbeschreibung (1985).[1] Nicht wenige Versuche gibt es, die Macht der Bilder und ihre oftmals verwirrende Semantik „mit Schrift zu ĂŒbermalen“.
Examination questions
Platon und Gorgias Philosopische Fragen zu Platons Werken Folgende Fragen werden in dieser Arbeit behandelt: 1. In welchem VerhĂ€ltnis stehen Gorgias zufolge Rhetorik und Wissen? 2. Gegen Sokrates berĂŒhmtes Diktum, Unrecht zu tun sei das grĂ¶ĂŸte Übel, insofern auch ĂŒbler als das Unrechtleiden,
Term paper
Ruhr-UniversitĂ€t Bochum Der landschaftsökologi­sche Ansatz Theoretische Grundlagen, Arbeitsweisen, Anwendungsfelder Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung. 3 2 Der landschaftsökologi­sche Ansatz – Theoretische Grundlagen. 4 2.1 Landschaft – der Versuch einer Definition. 4
Report
Physikalisch-Chemi­sches Grundpraktikum Sommersemester 2011 Protokoll V05–Verbrenn­ungsenthalpie einer festen organischen Substanz Betreuer/in: Erik BrĂŒndermann Abstract Im folgenden Versuch wurde die WĂ€rmekapazitĂ€t eines Bomben-Kalorimeter­s mit Hilfe einer Kallibrationsmessu­ng
Term paper
Analysis of Mary PrinceŽs Slave Narrative: The History of Mary Prince A West Indian Slave. Related by herself. Ruhr-UniversitÀt Bochum English Department HS: Caribbean Culture PD Dr. Susanne Schmid WS 2010/ 11 Table of Contents 1. Introduction 3 2. Historical Review on Slavery 4 2.1 Short History
Excursion report
Exkursion Köln – Zwischen Römerstadt und Medienzentrum Bericht: Die Stadt Köln wurde vor ca. 2000 Jahren vom römischen Kaiser Claudius gegrĂŒndet und trug zu Ehren seiner Frau Agrippina den Namen Colonia Claudia Ara Agrippinensium. Vor dieser StadtgrĂŒndung war im heutigen Stadtteil Deutz
Term paper
Muss ich bald sterben?“- „Das mĂŒssen wir alle mal.“ Kommunikation am Lebensende Ein Essay von Die Saporoger Kosaken schreiben dem tĂŒrkischen Sultan einen Brief von Ilja Repin (1880) „Muss ich bald sterben?“ – „Das mĂŒssen wir alle mal.“ Ein Essay
Miscellaneous
12.11.2010 Die Trennverfahren und ihre Eignung Thermische Trennverfahren Trennung aufgrund des Siedepunktes: Als erstes und wohl bekanntestes Trennverfahren gibt es die Trennung aufgrund des Siedepunktes. Die Trennung lÀuft durch wiederholendes Kondensieren und Verdampfen. Allerdings
Specialised paper
Evolution in Hinblick auf die Entwicklung des Menschen und Affen Inhaltsverzeichnis­ 1. Die Geschichte der Evolution - 3 1.1 Charles Darwin – die UrsprĂŒnge der Evolutionstheorie - 3 1.2 Der aktuelle Stand der Evolutionstheorie - 4 1.3 Probleme und WidersprĂŒche - 4 2. Entwicklung von Affen
Protocol
Regelwerk, SpieldurchfĂŒhrung,­ Wettspielbestimmun­gen, SchiedsrichtertĂ€ti­gkeit Ruhr-UniversitĂ€t-B­ochum FakultĂ€t fĂŒr Sportwissenschaft Grundkurs Basketball 2std., WS 09/10 Dozent: Dr. H. Langenkamp Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung 2 2. Sachanalyse 2 2.1 Zeiten
Interpretation
Es ist alles eitel (1637) – Andreas Gryphius Analyse Das im Jahre 1637 von Andreas Gryphius veröffentlichte Gedicht«Es ist alles eitel» behandelt ganz im Sinne von des im Barock weit verbreiteten Vanitas- und memento mori-Gedankens die VergĂ€nglichkeit und Nichtigkeit des irdischen Lebens,
Presentation
Fazit Die Erfindung der britischen Monarchie bezieht sich nicht auf die GrĂŒndung der Monarchie im mittleren 11. Jahrhundert, sondern auf die Selbsterfindung/ Wiedererfindung dieser im 19. Und 20. Jahrhundert. Nachdem zu Beginn des 19. Jahrhundert das Ansehen der britischen Monarchie litt, hatte
Internship Report
Physikalisch-Chemi­sches Grundpraktikum Sommersemester 2012 Bericht: V04 – Fluoreszenz von Chlorophyll Inhaltsverzeichnis Abstract 2 EinfĂŒhrung. 3 Versuchsaufbau: 7 VersuchsdurchfĂŒhru­ng: 7 Resultate und Auswertung. 8 Graphische Darstellungen. 11 Diskussion. 14 Abstract
Homework
Personenkommentar zu Gerhard von Scharnhorst Inhaltsverzeichnis­ 1. Personenkommentar 1 2. Quellen- und Literaturverzeichn­is 4 2.1 Quellen 4 2.2 Literatur 4 1. Personenkommentar Gerhard Johann David von Scharnhorst zĂ€hlte zu den entscheidenden Gestaltern der preußischen Heeresreformen
Term paper
Stephan Harding: Sein Leben, Sein Wirken 1. Einleitung In dieser Hausarbeit werde ich mich mit Stephan Harding beschĂ€ftigen, zunĂ€chst werde ich allgemein biographische Angaben machen, damit die notwendigen Hintergrundinforma­tionen zum Schwerpunkt der Arbeit, die Bedeutung Stephan
Term paper
Sportlehrer als Beruf Sport, MAP, Modul 3, schriftlich, Prof. Klinge Zusammenfassung: Sportlehrer als Beruf Tenorth, Heinz-Elmar. 2006. ProfessionalitĂ€t im Lehrerberuf. Öffentliche Wahrnehmung von Lehrer eher schlecht, wenig Lob; daher professionalisieru­ngsbedĂŒrftig Tenorth
Review
Buchrezension Der Globalisierungsrep­ort von George Soros Inhalt In einer Einleitung zu seinem Buch Der Globalisierungsrep­ort beschĂ€ftigt sich George Soros mit der Entstehung und den Problemen der Globalisierung. Hierbei sieht er besonders einen schnellen Fortschritt der
Specialised paper
Zentrale AbschlussprĂŒfunge­n und Zentralabitur - Argumente, Konzepte und Situation in NRW Inhaltsverzeichnis­ Seite 1. Einleitung 2. Historische Voraussetzungen 3. Parallelarbeiten – Vergleichsarbeiten­ – Zentrale AbschlussprĂŒfunge­n/Zentralabitur / Begriffsbestimmung­
Term paper
21 Das BetriebsrĂ€tegeset­z von 1920 1) Einleitung In dieser Seminararbeit werde ich mich mit der betrieblichen Mitbestimmung in den AnfĂ€ngen der Weimarer Republik beschĂ€ftigen, in diesem Zusammenhang scheint es mir ratsam zunĂ€chst auf die Entstehung des RĂ€teartikels 165
Specialised paper
1. L'introduzione Per gli italiani il ventesimo secolo Ăš stato insieme drammatico ed esaltante. Il paese ha combattuto due guerre, ha attraversato il tragico ventennio della dittatura e i dieci anni sanguinosi del terrorismo. Nonostante questo, l'Italia Ăš stata capace di costruire
Specialised paper
Was ist Musik? wie wird sie in Gehirn und Ohr wahrgenommen? Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2 1.1. HinfĂŒhrung zum Thema 2 1.2. Differenzierung des Themas 2 1.3. Zielsetzung der Arbeit 2 1.4. Überblick ĂŒber den Aufbau der Arbeit 2 1.5. Schwierigkeiten bei der Bearbeitung der Aufgabe 3 2. Was ist
Report
Die Judenverfolgung - Vom bösen Wort zum Massenmord - Vom latenten Antisemitismus zur Gaskammer (Zeitungsbericht) Vom bösen Wort zum Massenmord - Vom latenten antisemitismus zur Gaskammer Am 25.1 jĂ€hrt sich zum 68. Mal der Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslage­rs Ausschwitz.
Essay
Ruhr-UniversitÀt Bochum Philosophisches Institut Seminar: Krieg und Pazifismus Essay Martin Frank: Das ius post bellum und die Theorie des gerechten Krieges Martin Frank bezieht sich in der Einleitung seiner Abhandlung auf die AktualitÀt des Themas der Gerechtigkeit nach dem Krieg anhand der
Term paper
Ruhr-UniversitĂ€t Bochum - Veranstaltungstite­l: Theorien und Methoden der Arbeit- und Organisationsforsc­hung Mikropolitik und Wandel der Organisationen: Machtspiele bei organisatorischen VerĂ€nderungsprozes­sen Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Begriffsdefinition
Lab Report
Ruhr-UniversitĂ€t Bochum - FakultĂ€t fĂŒr Chemie und Biochemie Praktikum Biochemische Arbeitstechniken: Versuch F-05: Isolierung von Glykogen aus Leber Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung. 2 2. DurchfĂŒhrung und Beobachtung. 3 3. Ergebnisse. 5 4. Diskussion. 6 5. Literaturverzeichn­is.
Lab Report
Versuch F-02 Isolierung von α-Lactalbumin aus Rohmilch Inhalt I. Einleitung. 1 II. DurchfĂŒhrung und Beobachtung. 1 III. Ergebnisse. 2 IV. Diskussion. 2 Quellenverzeichnis­. 2 I. Einleitung Milch, die von den MilchdrĂŒsen aller SĂ€uger gebildet wird, dient deren Neugeborenen als Nahrung.
Term paper
Die Wasserversorgung im antiken Rom Inhalt I. Einleitung und Fragestellung. 2 II. Das Lebenselement Wasser im Denken der Antike. 3 III. Sextus Iulius Frontinus 5 IV. Die Wasserversorgung im antiken Rom. 7 V. Badekultur im antiken Rom. 19 VI. Fazit 22 VII. Quellen- und Literaturverzeichn­is 24
Protocol
Protokoll Biochemische Arbeitstechniken AffinitĂ€tschromato­graphie und Charakterisierung von Immunglobulinen - Versuch G-06 Gliederung 1. Einleitung 1.1. Antikörper 1.2. Bovines Serum-Albumin 2. Material & Methoden 2.1. Ammoniumsulfat-FĂ€l­lung 2.2. Gelchromatographie
Exposé
I. Einleitung ­Die vorliegende Seminararbeit soll ein Lernarrangement fĂŒr außerschulis­che Lernorte im Geschichtsunterric­ht am Beispiel des Zeppelinfeldes in NĂŒrnberg anbieten. ZunĂ€chst soll geklĂ€rt werden aus welchen GrĂŒnden es sinnvoll sein kann, den Lernort
Term paper
The Depiction of Degeneration in H.G. Wells’ The Island of Dr. Moreau and The Time Machine: A Comparison. Contents 1. Introduction 2. The Concept of Degeneration 3. Degeneration in The Island of Dr. Moreau 4. Degeneration in The Time Machine 5. Comparison Works Cited Honesty Declaration 2 3 4 4 7 10
Term paper
Geographisches In­stitut Ruhr-Universi Raum NRW sowie die lĂ€ndlichen Raumprogramme anderer BundeslĂ€n­der. Darstellung. Vergleich. Erstes Fazit. ­ 1 Einleitung 2 Definition des lĂ€ndlichen Raums 3 Rahmenbedingunge­n fĂŒr
Worksheet
Grundlagenwissen zur operanten Konditionierung Das operante Konditionieren nach Skinner/Watson Burrhus Frederic Skinner (1904-1990) gilt als einer der großen Psychologen des 20. Jahrhunderts und analysierte mit einer genial einfachen Versuchsanordnung die GesetzmĂ€ĂŸigkeiten der operanten
Essay
Ruhr-UniversitĂ€­t Bochum Englisches Seminar ­ Essay on John Keats’s To Autumn” ­ To Autumn” was written in 1819 by the Romantic poet John Keats who is known as the poet of ‘aesthetic experience’” (Byron 6)





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents