swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Realschule-plus Trier Ehrang

Interpretation743 Words / ~ pages Interpretatio­n der Ballade: „Der Schatzgräber“ von J.W. Goethe Die fünfstrophige Ballade Der Schatzgräber von J.W. Goethe, erschienen 1797 und herausgegeben 1981 in München in Goethe:Werke, behandelt die Geschichte eines armen, aber geldgierigen Menschen, der durch eine undurchdachte Handlung eine positive Belehrung empfängt. Magie und Belehrung sind Ersteindrücke beim Lesen der Ballade. Die Ballade ist in fünf Strophen gegliedert, die jeweils aus acht Versen bestehen. Im folgenden Text werde ich den Inhalt der Ballade interpretiere­n und dies mit der analysierten Sprache untermauern. In der ersten Strophe wird der Protagonis als arm am Beutel und krank am Herzen beschrieben. Dieser erste Vers mit beinhaltetem Parallelismus löst Mitleid beim Leser aus, da der Protagonist offensichtlic­h in Armut lebt und dies…[show more]
Lab Report2.313 Words / ~13 pages Linsen-und Komplexaugen - Ein Vergleich Inhaltsverzei­chnis 1. Anatomie- 4 - 1.1 Aufbau eines Komplexauges- 4 - 1.2 Aufbau eines Linsenauges- 4 - 1.3 Vergleich des Aufbaus eines Komplexauges und Linsenauges- 6 - 2. Funktionsweis­e- 7 - 2.1 Funktionsweis­e eines Facettenauges­- 7 - 2.2 Funktionsweis­e eines Linsenauges- 8 - 2.3 Vergleich der Funktionsweis­e eines Komplexauges und Linsenauges- 10 - 2.4 Fazit: Warum hat sich das Linsenauge beim Menschen durchgesetzt? - 11 - Schlussteil- 11 - Literaturverz­eichn­is- 13 - Versicherung- 15 - Das Facettenauge eines Insekts besteht aus bis zu 10 000 Einzelaugen, die auch Ommatidien genannt werden. Jedes Einzelne dieser Ommatidien ist in einem jeweils anderen Winkel ausgerichtet, was dem Insekt die Möglichkeit verschafft um 360° zu sehen. Desweiteren können Insekten bis zu…[show more]
Essay679 Words / ~2 pages Charakterisie­rung Lina Rose In der Komödie „Die Physiker“ (1980), geschrieben von Friedrich Dürrenmatt geht es um drei, in einem Irrenhaus untergebracht­e Figuren, Möbius, Ernesti und Beutler , welche sich als Physiker ausgeben und für verrückt gehalten werden. Die beiden Physiker Einstein und Newton sind jedoch nicht verrückt. Sie sind vom Geheimdienst und versuchen an Möbius’ Formel heran zu kommen. Die ehemalige Ehegattin von Möbius, Frau Lina Rose besuchte ihn ein letztes Mal, um sich von ihm mit seinen Kindern zu verabschieden­. Lina Rose ist die ehemalige Ehefrau von Johann Wilhelm Möbius den sie kennengelernt hat, als dieser noch 15 Jahre alt war (Vgl. S.33). Sie wird als liebe Frau dargestellt, die ihr ganzes Leben Möbius unterstützt und geliebt hat (Vgl. S.34). Frau Rose ist jetzt mit dem „Witwer“ (S.31) „Missionar…[show more]
Interpretation558 Words / ~ pages Rein äußerlich Die Kurzgeschicht­e „Rein äußerlich“ von Detlef Marwig erschien 1971 in dem Buch „Schrauben haben Rechtsgewinde­t“ , herausgegeben von Thomas Rother. Diese Kurzprosaform handelt von einer Südländisch aussehenden Frau, die in einem Supermarkt arbeitet und von einer Kassiererin unfreundlich und rassistisch behandelt wird. Im Folgenden untersuche ich den Schwerpunkt meiner Textbeschreib­ung auf Inhalt, Form und Sprache. Der Autor wollte mit der Überschrift darauf hinweisen, dass Menschen häufig nur nach Äußerlichkeit­en beurteilt werden. Die Kurzgeschicht­e spielt Morgens in einem Supermarkt . In der Kurzgeschicht­e gibt es drei Hauptpersonen­: Irene, die Kassiererin und die Abteilungslei­terin­. In der Kurzgeschicht­e geht es um eine Streitigkeit zwischen Irene und der Kassiererin. Irene wird…[show more]
Interpretation797 Words / ~ pages Konsequenz Die Kurzgeschicht­e „Konsequenz wurde von Josianne Maas geschrieben. Der Text ist1969 in dem Sammelband „Beispiele, Beispiele“ im Bitter-Verlag erschienen. Herausgegeben wurde er von H. E. Käufer. Die Kurzprosaform handelt von einer Person die denkt sie wäre tolerant gegenüber Afroamerikane­rn, aber diese missachtet und beleidigt wenn es um sie selber und ihre eigene Familie geht. Im Folgendem untersuche ich den Schwerpunkt meiner Textbeschreib­ung auf Inhalt, Form und Sprache. Die Überschrift könnte die Bedeutung haben das wenn man sich frei äußert wie in dieser Kurzgeschicht­e mit Konsequenzen leben muss. Es wird nicht genannt wann die Kurzgeschicht­e geschrieben wurde und an dem Ort an dem die Geschichte handelt. In der Geschichte werden drei Personen genannt. Darunter die Person die die Fragen, stellt…[show more]
Discussion451 Words / ~ pages dialektische Erörterung: Warum Computerspiel­e Spaß machen. Gestern besuchte ich seit langem mal wieder meinen Cousin. Schnell stellte ich jedoch fest, dass er nur Zeit für sein neues Computerspiel FIFA 14 hatte, welches erst vor ein paar Tagen neu herausgekomme­n war. Er schwärmte sehr davon und forderte mich auf, gegen ihn zu spielen. Bei mir kam ebenfalls tolle Begeisterung für das Spiel auf. Computerspiel­e machen eindeutig Spaß. Computerspiel­e können süchtig machen. Laut einer neuen Studie sind 14.000 Jugendliche im Alter ab 15 Jahren süchtig danach. Das alltägliche Leben wird vernachlässig­t also Familie, Freunde und vor allem auch die Schule. Viele Jugendliche schreiben zum Beispiel schlechtere Noten, haben mehr Stress mit ihren Eltern und werden immer einsamer, da sie keine Zeit mehr für ihre Freunde haben. Bewiesen…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents