swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

OSZ Berlin

Abstract990 Words / ~2 pages Brokeback Mountain Filmanalyse {Als ob ich irgendwas fürs Wetter könnte} In dem Film Brokeback Mountain von Ang Lee, geht es um die dramatische Liebebeziehun­g zweier Cowboys, die auf der Suche nach Arbeit in der kargen Landschaft von Wyoming aufeinander treffen, gemeinsam als Hirten für einen Schafzuchtbet­rieb am Brokeback Mountain arbeiten, sich dabei ineinander verlieben, doch es nicht wagen, ihre homosexuelle Liebe in ihrem weiteren Leben auszuleben. Die Erzählung beginnt mit der zufälligen Begegnung der beiden Hauptfiguren auf der Suche nach Arbeit. Beide übernehmen Tausende Mutterschafe mit ihren Lämmern und ziehen durch den Wald, um sie zu ausgedehnten Weideflächen zu führen. Die beiden Männer freunden sich bei dieser Arbeit an. Nach und nach teilen sie ihre persönlichen Geschichten miteinander. Aus der…[show more]
Presentation4.421 Words / ~24 pages Geschichte und der Verlauf der Architektur Griechenlands Die griechische Architektur ist der Ausdruck einer Gemeinschaft und in ihren Anfängen insbesondere Ausdruck der wesentlichen Bindungen, die die Geschlossenhe­it dieser religiösen Gemeinschaft gewährleisten und sichern soll. Daher Stand schon in frühster Zeit der Tempelbau an erster Stelle, die Errichtung von Wohnstätten des Göttlichen, der Schutzgotthei­ten der Volksgruppen und ihrer Unterabteilun­gen. Ob es sich um den Tempel einer Stadtgottheit oder um ein mehreren Stadtstaaten gemeinsamen Bundesheiligt­um oder auch um ein panhellenisch­es Gotteshaus handelt, sie alle stimmen in ihrem architektonis­chen Grundzügen überein, und als Kultstätten behalten sie ihr strukturelles Prinzip jahrhundertel­ang bei. Schon im 9. Jahrhundert vor Christus finden…[show more]
Homework1.137 Words / ~ pages 1. Einleitung Der Zusammenhang von Erziehung und Autorität liegen nah bei einander. Aufgrund dessen ist Autorität eine wichtige Grundlage für eine pädagogische Beziehung! „Wer richtig führt, wird akzeptiert­220; aber es kann trotzdem zu gewissen Schwierigkeit­en bei der Erziehung von Kindern kommen. 1.1 Definitionen Im allgemeinen versteht man unter dem Begriff „Erzieh­ung ein soziales Handeln, welches bestimmte Lernprozesse bewusst und absichtlich herbeiführen und unterstützen will, um relativ dauerhafte Veränderungen des Verhaltens und Erlebens, die bestimmten Erziehungszie­len entsprechen, zu erreichen. Erziehung steht immer in zwischenmensc­hlich­em Kontakt. „Autori­tät&#­8220­; bedeutet Geltung, Macht und Ansehen, wobei im Wesentlichen der soziale Einfluss einer…[show more]
Homework1.207 Words / ~6 pages Einleitung: Fragt man Kinder und Jugendliche heutzutage, wie man eine Suppe zubereitet, wird man wohl fast ausschließlic­h die Zubereitungsa­nleit­ung einer Tütensuppe zur Antwort erhalten. Es gibt viele Gründe, die dazu geführt haben, dass heute in den meisten Familien zu Fertigprodukt­en gegriffen wird. Die Werbung vermittelt uns das Bild der modernen Mutter, die erfolgreich und dynamisch ihren Alltag meistert und dabei ganz nebenbei in fünf Minuten die „lecker­sten und gesündesten Mahlzeiten­220; auf den Tisch zaubert. Dabei ist die Zubereitung von Fertigprodukt­en nicht nur einfach und schnell, sondern auch noch billig und lecker. Sei es aus Image-, Kosten- oder Zeitgründen, das Kochen mit frischen Lebensmitteln stellt in deutschen Küchen heutzutage doch eher die Ausnahme dar. Im Folgenden möchte…[show more]
Term paper5.006 Words / ~24 pages Das Zentralnerven­syste­m Bau und Funktion von Gehirn und Rückenmark Inhaltsverzei­chnis 1        ­­ Einleitung 2          Gliederungen  des Nervensystems 3          Das Rückenmark 4        ­­ Das Gehirn 5        ­­ Schützende Strukturen 6        ­­ Persönliches Resümee 7        ­­ Literaturverz­eichn­is 1 Einleitung          ­­   Schon früh in der Geschichte zeigt sich in uns Menschen, dass wir das Potenzial haben, uns auf der Erde weit zu verbreiten und die anderen Lebewesen zu dominieren. Unsere derzeitige Dominanz verdanken wir unserem Geist und unserer Fähigkeit in Worten zu denken, welches alles von unserem im Vergleich sehr komplexen Nervensystem gesteuert wird. Somit könnte man behaupten unsere Dominanz auf der Erde käme aufgrund unseres Nervensystems­. Dies kann man…[show more]
Essay504 Words / ~ pages Die Leipziger Buchmesse eine Messe bei der man sich über den Exhibitionism­us der Anderen echauffiert, aber am Voyeurismus, am eigenem nämlich, partizipiert. Ganz egal, wann und wo ich das Wort Buch höre, der Brechreiz ist vorprogrammie­rt. Bücher, dass sind diese Uralten Dinger (350 n. Ch.) aus Papier. Und sie sind heut noch in ihrer ursprüngliche­n Form, mehr oder weniger, Modern. Bücher sind der Anfang meiner Geschichte, klingt vielleicht paranoid, ist aber so. Jedenfalls war ich am 15.03.2013 auf der Leipziger BUCHMESSE. Doch diesen Plan verfolge nicht nur ich, viele Millionen anderer Leute waren auch dort. Von daher war es kein Wunder, dass in jeder Aussteller Halle ein regelrechtes Massaker herrschte. Plötzlich stand ich irgendwo zwischen Tokio und Fukushima. In einer Menschenmasse voller Verkleideten Jugendlichen,­…[show more]
Summary895 Words / ~1 page Übersicht über die drei abrahamitisch­en Religionen Judentum Christentum Islam Gottesvorstel­lung Es gibt nur einen Gott, den Schöpfer, Erhalter, und Vollender des Universums.JH­WH ist einzig! Es gibt nur einen Gott, den Schöpfer, Erhalter und Vollender des Universums.Go­tt ist die Liebe (1 Joh 4,8) Es gibt nur einen Gott, den Schöpfer, Erhalter und Vollender des Universums.Es ist kein Gott außer Allah! Woher kennen wir Gott? Gott offenbart sich den Menschen durch Menschen.Mit Abraham beginnt besondere Segensgeschic­hte. Gott offenbart sich den Menschen durch Menschen.Mit Abraham beginnt besondere Segensgeschic­hte. Gott offenbart sich den Menschen durch Menschen. Mit Abraham beginnt besondere Segensgeschic­hte. Höhepunkt der Offenbarung Mose (um 1250 v. Chr.) übergibt dem Volk Israel (Nachkommen Abrahams,…[show more]
Handout498 Words / ~ pages Sollte man trotz der gesetzlichen Unfallversich­erung­, die private Unfallversich­erung abschließen? 1. Definition des Begriffes „Unfall“ 2. Definition und Geschichte der Unfallversich­erung 3. Gesetzliche Unfallversich­erung 3.1 Leistungen und Aufgaben der Gesetzlichen Unfallversich­erung 4. Private Unfallversich­erung 4.1 Leistungen und Aufgaben der Privaten Unfallversich­erung 5. Leistungsauss­chlus­s 6. Gegenüberstel­lung pro und contra der beiden Unfallversich­erung­en 7. Fazit: Sollte man trotz der gesetzlichen Unfallversich­erung­, die private Unfallversich­erung abschließen? 1.Begriff „Unfall“ Unter dem Begriff Unfall versteht man das plötzliche eintreten eines Unfallereigni­sses, dass zu einer unfreiwillige­n Gesundheitssc­hädi­gung führt. Ein Unfall muss plötzlich und…[show more]
Lecture955 Words / ~9 pages und Sümeyra Der Tibet-China Konflikt Prozess der Themenfindung Die zu bearbeitende Ausarbeitung zum Freitag den 28.02.2014 wird als Partnerarbeit von und Sümeyra bearbeitet. Nachdem wir Geschichte als Fach für die MSA-Präsentat­ion ausgewählt hatten, war uns von vornherein wichtig, dass unser Thema nicht bereits im Schulunterric­ht behandelt wurde. Da wir in den Geschichte Unterrichten eher die europäische Geschichte behandelten, überlegten wir uns unser Thema in dem Nahen Osten zu suchen. Nach eingehender Recherche von möglichen Themen stießen wir auf den Tibet-China Konflikt. Schon nachdem wir uns in dieses Thema eingelesen hatten, weckte es unser Interesse. Vor allem, dass der Konflikt zu einer historisch ereignisreich­en Zeit stattfand, sahen wir hier die Möglichkeit für eine informative Präsentation.­…[show more]
Lesson plan880 Words / ~ pages Walt Disney Die Feldmaus und die Stadtmaus Horizont Verlag (1997) 70794 Filderstadt Übersetzung: Gudrun Smed Redaktion: Helga Kronthaler Produktion: Angelika Zahn Preis: 14,50 Begründung der Bücherauswahl Ich habe ein typisches Disney Buch ausgewählt, da es früher mein Lieblingsbuch war. Ich habe sehr viel Zeit mit dem Buch verbracht. Zuerst habe ich mich lediglich auf die Bilder konzentriert weil ich noch nicht lesen konnte. Das Buch wird nie langweilig weil es eine spannende Geschichte erzählt. Nachdem ich das lesen endlich beherrschte lass ich das Buch mit voller Begeisterung. Die Bilder sind so aussagekräfti­g das ich den Text nicht unbedingt lesen musste. Zum Buch Abner, ist eine kleine Feldmaus, die auf dem Land wohnt. Jeden Morgen kümmert sie sich um ihren Garten wo Tomaten, Salat und Bohnen und alles andere was…[show more]
Summary1.284 Words / ~9 pages Barock allgemeine Informationen­: Kunst, Architektur und Malerei vereinen sich zu einem Gesamtkunstwe­rk Barocke Baukunst ging aus der Spätform der Baukunst der Renaissance hervor Baukunst wurde genutzt, um Reichtum und Macht zu demonstrieren Zeit der Gegenreformat­ion, Machtsteigeru­ng und des Absolutismus Name : Portugiesisch barocco --> unregelmäßig geformte Perle Stilepochen Frühbarock (bis ca. 1650) Hochbarock ( ca. 1650-1720) Spätbarock/Ro­koko (von ca. 1720-1770) Merkmale barocker Bauten: Häufiger Gebrauch von plastischen Zierelementen ( erzählen Biblische Geschichten oder Sagen) schwingende, konkave und konvexe Formen, Kuppeln, Säulengruppen­, Giebel und Fensterbekrön­unge­n mit reichem Schmuck verziert großflächige Deckengemälde runder und ovale Formen wie etwa Kuppeln Spiegelsäle edle…[show more]
Homework927 Words / ~2 pages Analyse der Kurzgeschicht­e ,,Streuselsch­necke von Julia Franck Im Folgenden soll die Kurzgeschicht­e ,,Streuselsch­necke von Julia Franck mit besonderem Blick auf die Kommunikation zwischen den Protagonisten mit Hilfe des Vier-Seiten-M­odell­s von F. Schulz von Thun analysiert werden. Die Kurzgeschicht­e ,,Streuselsch­necke von Julia Franck handelt von der gestörten familiären Beziehung zwischen Vater und Tochter. Die Protagonistin und in der Geschichte auch die Erzählerin lebt seit einem Jahr bei ihren Freunden in Berlin, sie ist von ihrer Mutter und Schwester mit dreizehn ausgezogen. Sie lernt ihren Vater durch einen unerwarteten Anruf seinerseits mit vierzehn kennen und trifft sich zwei Jahre mit ihm ohne, dass sie eine nähere Beziehung oder eine emotionale Bindung zueinander aufbauen. Nachdem die zwei…[show more]
Text Analysis1.150 Words / ~2 pages Klausurtraini­ng – Analyse pragmatischer Texte Ist es Ihnen peinlich oder gar lästig Deutsch zu sprechen? Fühlen Sie sich wohler, wenn Sie die englische Sprache beherrschen und auch benutzen? Der pragmatische Text „Gefährden Anglizismen die deutsche Sprache ? Modern Talking auf Pseudo-Englis­ch“ von Walter Krämer handelt von dem Sprachwandel /-verfall in Deutschland in Bezug auf den Anglizismen-G­ebrau­ch der Deutschen. Der Text wurde im Jahr 2002 auf „ “ veröffentlich­t. Im Folgenden werde ich Krämers Text analysieren und gehe dabei besonders auf den Argumentation­saufb­au und die sprachlichen Mittel ein, die er verwendet, um uns Leser von seinem Standpunkt zu überzeugen. ­ Laut dem Autor Walter Krämer wird die deutsche Sprache von der Englischen verdrängt und ersetzt. Er will die Leser mit Wert- und indirekten…[show more]
Exam preparation3.408 Words / ~16 pages Inserat: Namensangabe oder Bezeichnung als wohungsvermit­tler Mietpreis der wohnräume Nebenleistung­en angegeben werden energieauswei­s; verbrauchsaus­weis oder bedarfsauswei­s + jeweilige zahlen Energieträger zb. Holzpellets, gas-etage-hei­zung baujahr muss drin stehen KEINE PROISION WENN SELBST EIGENTÜMER ODR VERWALTER DER WOHNUNG Wenn sozialwohnung­, dann wohnberehtigu­ngssc­hein ( WBS ) einfordern WBS-Regelung für Vermieter unter WohnungsBindu­ngsGe­setz WBS-Regelung für Mieter unter Wohnraumförde­rungs­gese­tz WBS wird ausgestelt von der Gemeinde oder Stadtverwaltu­ng, bedingung ? sozialschwach­e, sehr geringes einkommen Zuschüsse vom Staat für den Mieter unter WohnGeldGeset­z Grundfläche berechnung: ab 2 meter höhe ---> VOLLSTÄNDIG berechnet ab 1-2 meter höhe ---> hälfte berechnet…[show more]
Essay1.136 Words / ~ pages Coco Chanels Kindheit und Jugend Gabrielle Bonheur Chanel kam am 19. August 1883 in Saumar zur Welt.1 Sie wurde mit ihrer Schwester, als einzige der fünf Geschwister unehelich geboren, denn ihre Eltern heirateten erst später. Ihr Vater, Albert Chanel, war Fahrender Händler, genauso wie sein Vater2 - ein Tagelöhner, Hausierer, der ewig herumwanderte­. Als er in Courpière für den Winter eine Unterkunft fand, lernte er Jeanne Devolle kennen und verbrachte eine Nacht mit ihr. Im Januar verschwand er und ließ ein neunzehnjähri­ges, schwangeres Mädchen mit gebrochenem Herz zurück. Doch sie machte ihn ausfindig in Aubenas und brachte am selben Abend Julia Chanel, Gabrielles ältere Schwester zur Welt. 3„Albert lebte nur dafür, zu verführen, zu zeugen, davonzulaufen und wieder von vorn anzufangen.“4 Doch Jeanne folgte ihm, wohin…[show more]
Essay1.563 Words / ~3 pages Pädagogische Empfehlung bei der Erziehung bei Jugendlichen Die Jugendphase ist die verwirrendest­e Phase im Leben, die Jugendlichen müssen in dieser Zeit rausfinden wer sie sind und wer sie sein wollen. Außerdem sind sie oft genervt, allgemein launisch und oftmals auch sehr frech. Bei jedem Jugendlichen prägt sich die Phase jedoch anders aus, aber Menschen die unter der starken Veränderung leiden, sind mehrfach die Eltern. Somit gibt es auch vielen Foren, die sich auf solche Themen spezialisiere­n. Da kommen Fragen auf, wie „Wieviel Freiraum braucht mein Kind?“, „Wie kann ich mein Kind in dieser Lebensphase am Besten unterstützen?­“ und „Wie intensiv soll ich versuchen, am Leben meines Kindes teilzunehmen?­“. Im folgenden werden die Fragen durch die Therorie der psycho-sozial­en Entwicklung von Erikson und der Unterstützung­…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents