swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?
Kantonsschule Schweiz
Summary
Sansibar Ein 1957 erschienener Roman von Alfred Andersch. Inhalt Die Handlung spielt 1937 in einem kleinen Hafenstädtchen namens Rerik. Die Geschichte beginnt damit, dass an einem Herbsttag des Jahres 1937 Gregor, ein Kurier des Zentralkomitees der verbotenen Partei, in das Hafenstädtchen Rerik
Examination questions
Geschichtsprüfung vom 28.10.2010 Thema: Renaissance/Frühka­pitalismus 1. Mittelalterliches und neuzeitliches Menschenbild Während dem Mittelalter, hatte man ganz andere Vorstellungen des Menschenbildes, als in der Neuzeit. Im Mittelalter schrieb man über das Elend des menschlichen
Term paper
Neue Formen von Verkehr und Mobilität Sozialwissenschaft­liche Arbeit Handelsmittelschul­e Frauenfeld Inhalt 1 Einleitung. 2 2 Vor- und Nachteile der technischen Fortschritte. 2 3 Technik und Umwelt – Wie weit darf man gehen?. 4 4 Probleme im Alltag. 6 5 Lösungen/ Neue Formen. 7 6 Zukunftsaussichten­.
Interpretation
Katharina Blum Personenkonstelati­on Zusammenfassung 1. Das Buch wird vom nicht auktorialen Erzähler (Personale Erzählsituation) als Bericht bezeichnet. Als Hauptquelle werden die Vernehmungsprotoko­lle der Polizei genannt. Daneben auch inoffizielle Erläuterungen von Blornas
Summary
Landwirtschaft in der Schweiz Landwirtschaft Allgemein Landwirtschaft ist einer der 3 Wirtschaftssektore­n, er wird Primärsektor genannt. Hier einige wichtigen Zahlen : Schweiz EU / Weltweit Der Anteil des Primärsektors an der Wertschöpfung der Wirtschaft 1,2% 1,8% Der Anteil der Erwerbstätigen,
Final thesis
Cybermobbing, ein neues Phänomen, welches unterschätzt wird – Was ist Cybermobbing und wie kann ich mich schützen? Die Erstellung eines Ratgebers Cybermobbing [Geben Sie den Untertitel des Dokuments ein] Silvan Ott, 1994 Lukas Boller, 1995 Niedermatt 35 Nümattli 86424 Lauerz
Excursion report
Geschichte-Stadtba­ch 10.Oktober.2015 Was wäre die Altstadt ohne den Stadtbach – die Wiedereröffnung Der Stadtbach als gestalterisches Element Im Zentrum der Stadt Aarau wurde der Stadtbach zu Beginn des 20 Jh., nachdem alle seine ursprünglichen Aufgaben nicht mehr gefragt waren,
Homework
Hauptperson Maik Klingenberg M. K. , 1Fb Maik Klingenberg ist für mich, neben Tschick, die wichtigste Person. Er ist sehr sympathisch und hilfsbereit. Man merkt ihm nicht viel an, dass er von seinem Vater geschlagen wird und dass seine Mutter alkoholkrank ist. In der Schule merkt man auch nichts davon.
Abstract
Die Ratten Inhaltsangabe 1.Akt Am Ende des 19.Jh. an einem Sonntag Ende Mai überzeugt Frau John Pieperkarcka Pieperkarcka, welche ungewollt schwanger ist, im Dachgeschoss einer ehemaligen Kavallerie-Kaserne in Berlin davon, sich nicht umzubringen, sondern das Kind ihr für 123 Mark zu verkaufen.
Abstract
Das kalte Herz Erste Abteilung Das Buch spielt sich in Schwaben, im (badischen) Schwarzwald ab. Das Jahr, in welchem sich die Geschichte abspielt, ist etwa im 19. Jahrhundert. Im Schwarzwald gab es gemäss der Geschichte verschiedene Gruppen von Menschen. Diese wurden vom Wald getrennt. Die Glasleute
Essay
21.12.16 L. S. Siegfried, Parzival und Artus als ‚Helden’ Eine gute Geschichte braucht einen Helden. Das macht viele gute Geschichten aus. In der Wirklichkeit kann man auch ein Held sein, indem man Leute rettet, wie z.B. ein Feuermann. Das sind die Helden, die auch wirklich leben. Fiktive Helden
Homework
La vie est un métier, il faut l’apprendre Dans la vie on doit apprendre toux les choses qui sont nécessaire à un développement conforme et individuel. Mais la vie comporte d’autres choses qui marquent un individu. L’amour, la mort, l’amitié et encore beaucoup d’autres choses seraient
Presentation
Hallo zusammen Bitte hören Sie mir nun genau zu und stehen Sie auf, falls Sie von sich denken, Sie würden niemanden umbringen nur, weil ihnen das gesagt wird. Falls Sie denken, Sie würden töten nur, weil Ihnen das gesagt wird, bleiben Sie sitzen. Dies war eine einfache Bitte, welcher Sie auch ohne
Translation
Kapitel 1 Wir verliessen die Schule zwei Stunden früher, weil der Matheprofessor nicht da war. Mit Naia gingen wir zur Strassenbahn. Wir wohnen in „La Source“, einem Teil der Stadt 5 Minuten von der Schule weg. Ismème, mein bester Freund, sagt dass es eine noble Gegend ist: Villen mit Gärten,






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents