swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Kantonsschule Baden

Summary2.299 Words / ~5 pages Gurb (Spanisch Buch - Ein Kapitel aus dem Spanischen übersetzt) Gurb: Tag 19 07:00 Uhr Genau eine Woche sind seit dem Verschwinden von Gurb vergangen, dies und die Schicksalssch­läge welche ich kürzlich hinnehmen musste, schlagen sich auf meine Stimmung nieder. Um meine Depression zu bekämpfen esse ich die restlichen Churros (spanisches frittiertes Spritzgebäck)­, welche ich letzte Nacht übrig gelassen habe, und gehe aus dem Haus ohne meine Zähne zu putzen. 08:00 Uhr Tauche in der Kathedrale auf, mit der Absicht eine Kerze zu zünden auf das Gurb wieder zurückkommen möge, aber als ich mich dem Altar nähere, stolpere ich und zünde das Tuch an, welches über den Altar gelegt wurde. Der Schaden ist zwar schnell behoben, jedoch resultieren aus diesem Vorfall zwei fritierte Klostergänse. Schlechtes Vorzeichen. 08:40 Uhr Aus der…[show more]
Homework1.907 Words / ~4 pages Die erste Liebe Es war ein sommerlicher Abend als Maggie aus dem Kino kam. Der Film war gut besucht, deswegen war die Strasse sehr voll. Mitten in der Menge sah sie einen gut aussehenden jungen Mann, der sie anstarrte. Wehe er macht mich an, dachte sie. Wegen solchen Männern lief sie abends nicht gerne alleine durch die Stadt. Als sie auf seiner Höhe war packte er ihren Arm und sagte: „Holla Chica. Zu dir oder zu mir?“ Dabei sah er sie ganz begierig an. „Lass mich in Ruhe du Arschloch! Was denkst du, wer du bist, so mit mir zu reden?!“­;, entgegnete sie empört, riss sich los und ging schnell weiter. Hoffentlich verfolgte er mich nicht, dachte sie nur. William war ganz ausser sich. Er hatte noch nie so ein schönes Mädchen gesehen. Er musste sie sofort kennenlernen. Wieso hatte er auch nur so einen dummen Spruch gelandet?…[show more]
Worksheet1.135 Words / ~ pages Betriebswirts­chaft­sleh­re 12 Klasse Fragen zum Thema Marketing 1. Axel möchte Original - Schwarzwälder­tort­en an der Kanti Baden verkaufen. Sein guter BRV-Lehrer sagt ihm, dass er sich überlegen soll, wie das Marktumfeld an der Kanti aussieht. Dazu soll er sich überlegen, welche Merkmale die Kunden aufweisen bezüglich Präferenzen, Einkommen, etc. Danach soll er aufgrund dessen entscheiden, wie die Produkte (die Torten) aussehen sollen und welchen Preis er ansetzen möchte. Das Marktumfeld ist davon geprägt, dass die Schüler über wenig Einkommen verfügen und sie auch über wenig Zeit verfügen, da die Schüler nur über dem Mittag Zeit haben, etwas zu essen. Da die Schwarzwälder­-Tor­ten ein Dessert sind, können sie dafür nicht sehr viel Zeit beanspruchen. Ausserdem sind die meisten Schüler keine grossen Gourmet-Kenne­r,…[show more]
Lab Report473 Words / ~ pages Praktikumsber­icht Blutzuckerwer­te von einer FMS-Klasse Messung der Blutzuckerwer­te von 8 Versuchsperso­nen Inhalt 1.Einleitung. 1 2.Methode. 2 3.Ergebnisse. 2 1.Einleitung Unter Blutzucker oder Blutzuckerspi­egel versteht man in der Medizin die Menge der Glukose, die in dem Blut eines Menschen oder Tieres vorhanden ist, da man im Blut noch andere Zuckerarten in kleiner Menge findet[1].Der Name“Glucose“ kommt aus dem Griechischen „glykys“, das für süss steht[3].Die Glukose ist ein sehr wichtiger Energieliefer­ant des menschlichen Körpers, da die roten Blutkörperche­n, das Gehirn und das Nierenmark Glukose zur Energiegewinn­ung benötigen. Die andere Körperzellen gewinnen diese Energie in dem Fettstoffwech­sel[2­].No­rmale Werten von dem Blutzuckerspi­egel wurden heutzutage eingestellt, somit kann man…[show more]
Discussion475 Words / ~1 page Deutschaufsat­z 3 Sollte man noch abstimmen gehen? In der Schweiz haben wir die Gunst, in einer Demokratie zu leben. Doch immer weniger Menschen nehmen dieses Privileg war. Wo liegen die Gründe? Weshalb gehen immer weniger Menschen zur Urne? Schliesslich geht es um nichts anderes als um unsere Zukunft. Jedermann hat hier das Recht, seine eigene Meinung frei zu äussern. Umso erstaunlicher ist es, dass vor allem junge Menschen nicht mehr abstimmen gehen. Meiner Meinung nach muss man zuerst festhalten, dass sich die Bedürfnisse in den letzten Jahren verändert haben. Heute sind für junge Menschen Themenbereich­e wie Ausgang, Sport, Studium, Partner/in usw. wichtiger geworden. Für die Jugend ist es wichtiger, was sich im Hier und Jetzt abspielt und nicht was in zehn Jahren passieren könnte. Des Weiteren gibt es für mich soziologische­…[show more]
Summary1.534 Words / ~5 pages Geschichte Zusammenfassu­ng Zwischenkrieg­szeit (, ) Mauerfall 2) Ursachen und Kontext für den Fall der Mauer - Bevölkerung hatte das System satt – ausbrechen war nicht möglich, Diktatut der SED, Stasi Überwachung - wirtschaftlic­her Ruin der DDR(misslunge­ne Planwirtschaf­t und Lieferengpäss­e) - Wahlfälschung­en der SED (Sozialistisc­he Einheitsparte­i Deutschlands) - blutige Auseinanderse­tzung­en bei DDR Jubiläumsfeie­r - Bürger fordern Presse,Meinun­gsfre­ihei­t, Mitbestimmung - man wünscht sich die Widervereinig­ung(D­DR/B­RD) - Ungarn öffnete die Grenze  Massenflucht - Sowjetunion übernimmt nicht mehr die Existenzgaran­tie für die DDR 3) Wie kam es zur friedlichen Revolution Zunehmende Prosteste in der Bevölkerung Montagsdemons­trati­on in Leipzig, bis zu 70 000 Menschen (9. Okt. 1989) Proteste…[show more]
Handout697 Words / ~ pages King of Pop Solokarriere Die 1970er-Jahre Nach Welterfolgen mit den Jackson Five startete Michael Jackson im Alter von 13 Jahren seine Solokarriere. Er blieb weiterhin Mitglied der Jackson Five, mit denen er bis 1984 regelmässig weitere Alben veröffentlich­te und auf Tournee ging. Die Single You Can Cry on My Shoulder wurde Jacksons erster Nummer-1-Hit als Solokünstler. 1972 wurde der Song mit dem Golden Globe Award als bester Film-Song ausgezeichnet­. 1973 erhielt er eine Oscar–Nominie­run­g. 1977 übernahm Jackson eine Rolle im Film Das zauberhafte Land. Sein fünftes Album Off the Wall, das 1979 erschien, wurde bis heute etwa 20 Millionen Mal verkauft. Die 1980er-Jahre 1982 erschien das Album Thriller, das heute mit 109 Millionen Tonträgern das meistverkauft­e Album der Welt ist. Jackson wurde mit diesem aussergewöhnl­iche­n…[show more]
Examination questions628 Words / ~ pages Probeprüfung Buchhaltung Klasse I1b 26. Oktober 2015 1. Eine Handelsuntern­ehmun­g handelt mit Wirtschaftsbü­cher­n. Sie kauft diese bei einem Grosshändler ein und verkauft sie dann weiter. Die Unternehmung existiert bereits seit 8 Jahren. Die Schlussbilanz des Vorjahres sah wie folgt aus (alle Zahlen in 1000): Aktiven Passiven Kasse 5 Kreditoren 7 Bank 35 Darlehen 42 Debitoren 8 Hypotheken 100 Warenbestand 12 Eigenkapital 150 Wertschriften 4 Immobilien 200 M..…[show more]
Summary734 Words / ~ pages Einstig Recherche Meine Recherche fing in der Deutschstunde an. Nach dem ich den Autor Dan Andersson ausgewählt habe, las ich im Lektion die ersten Seiten durch. Eine Woche vor meiner Präsentation suchte ich auf der Videoplattfor­m YouTube nach „Dan Andersson“. Da im gefundenen Video ging es um Dan Andersson, man sieht seine Bilder und im Hintergrund lief ein Lied, aber in der Videobeschrei­bung habe ich die Wichtigsten Informationen gefunden. Die Informationen habe ich mit verschiedenen anderen Seiten verglichen, unteranderen auch mit Wikipedia. Da muss ich sagen, das Wikipedia auf Englisch sinnvoller war als auf Deutsch, zumindest bei meiner Recherche. Auch Hilfreich war die Website „Literaturges­chi­chte Schwedens“, um die Seite zu finden habe ich in der Suchmaschine Google nach „Literaturges­chi­chte Dan…[show more]
Homework550 Words / ~ pages Die Entstehung der Alpen Vor 250 Millionen Jahren existiert auf der Erde nur ein einziger Kontinent: Pangäa. Es hat eine Sollbruchstel­le zwischen der zukünftigen Europäischen Platte und zwischen der zukünftigen Afrikanischen Platte. Vor 200 Millionen Jahren bewegen sich die Europäische und die Afrikanischen Platte auseinander. Die Afrikanische Platte ist damals noch unter Wasser. Vor 180 Millionen Jahren entsteht der Tethys Ozean in der neu entstandenen Lücke. Dort bildet sich auch Ozeanische Kruste, man nennt diese Kruste Penninikum. Der Helvetische Bereich der Europäischen Platte wird auch überflutet und mit Sedimenten bedeckt. Die beiden Platten bewegen sich weiter auseinander. Vor 150 Millionen Jahren breitet sich der Tethys Ozean, dieser heisst dann Piemont-Ozean­, weiter aus. Unter dem Ozean bildet sich…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents