swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?
Humboldt-UniversitÀt zu Berlin
Abstract
Die Zusammenarbeit der Staaten Nordeuropas Der vorliegende Text „Die Zusammenarbeit der Staaten Nordeuropas“­ von Ola Tunander, gibt einen RĂŒckblick auf die Entstehung des informellen Netzes in Nordeuropa und deren Funktion im 20. Jahrhundert. Um außenpolitisch als geschlossene
Presentation
Kommen wir nun zu der Darstellung der aktuellen kulturpolitischen Trends Kulturpolitik nach 1968 entwickelte sich in 3 Phasen: 1) politische Instrumentalisieru­ng der Soziokultur als spĂ€te Folgen der 68erBewegung und der neuen sozialen Bewegungen 2) trat in 1990er Jahre die ökonomische
Notes
Die Beschreibung formaler Organisationsstruk­turen Die Anforderungen an Beschreibungen formaler Organisationsstruk­turen sind: - eine ErklĂ€rung, welche Eigenschaften fĂŒr die Fragestellung relevant sind(Konzeptualisi­erung) und wie sollen diese Eigenschaften erfaßt werden
Term paper
Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg Inhaltsverzeichnis­ Seite 1. Einleitung 2 2. Marshall B. Rosenberg . 2 3. Theoretischer Hintergrund / Entstehung der Gewaltfreien Kommunikation 3 4. Was ist Gewaltfreie Kommunikation? 3 4.1 Trennende Kommunikation 4 4.2 Gewaltfreie Kommunikation
Summary
Handlungsorientier­ung im Geschichtsunterric­ht I. Was ist handlungsorientier­ter Unterricht? 1. Definitionen: - M. Sauer: Der Begriff der Handlungsorientier­ung beinhaltet verschiedene EinzelansĂ€tze und Ideen mit einem gemeinsamen Ausgangspunkt: die SchĂŒler sind in
Summary
SPRACHERWERRB - Zusammenfassung Spracherwerb - Erwerb =lebenslanger Prozess - primĂ€rer Spracherwerb einer Muttersprache = L1 - bilingualer Erstpracherwerb ( Erweb 2er/mehrer mSprachen gleich gut) - frĂŒher Zweitspracherwerb = L2 (ab 3-5/6 Jahren Konfrontation mit 2. Sprache) - BeeintrĂ€chtigung
Term paper
Mangroven Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung. 2 1.1 Vorkommen und Einteilung. 2 1.2 Zonierung einer Mangrove an der ostafrikanischen MeereskĂŒste 4 1.3 Bodenaufhöhung. 4 1.4 ArtenĂŒbersicht - Systematik. 5 2. Metamorphosen der Wurzelorgane. 6 2.1 Stelzwurzeln.. 6 2.2 Negativ - geotropische
Presentation
Humboldt-Universit­Ă€t zu Berlin Institut fĂŒr Rehabilitationswis­senschaften Abteilung Verhaltensgestörte­npĂ€dagogik Dozent/in: Ulrike Fickler-Stang / David Zimmermann Im Rahmen der Lehrveranstaltung Sommersemester 2008 Referatsausarbeitu­ng zum Thema: JugendhilfetrĂ€ger
Presentation
Erscheinungsformen­ von Gewalt in der Schule Ø Gewalt an Schulen durch historische Quellen und Dokumente hinreichend belegt Ø auch in literarischen Werken aus verschiedenen Epochen Ø handelt sich um keine „ Neuentdeckung̶­0; Ø jugendtypische gewalttĂ€tige Auseinandersetzung­en
Presentation
Juden in Berlin 1933 bis 1939 „Es ist ein Traum, die Wilhelmstraße gehört uns“, schrieb der Berliner NSDAP-Gauleiter Joseph Goebbels am 30. Januar 1933 in sein Tagebuch. - den Nationalsozialiste­n war es gelungen, im roten Berlin Fuß zu fassen - im folgenden wurde die Stadt zum politischen
Term paper
Humboldt-Universit­Ă€t zu Berlin GK A/B: EinfĂŒhrung in die vergleichende Filmanalyse MĂ€dchen in Uniform von Christa Hatvany-Winsloe Analyse Christa Hatvany-Winsloe ist die Autorin des TheaterstĂŒcks Gestern und Heute (1930), der ihr auch den literarischen Durchbruch verschafft hat,
Term paper
Humboldt-Universit­Ă€t zu Berlin - Philosophische FakultĂ€t IV Institut fĂŒr Rehabilitationswis­senschaften Didaktisches Hauptseminar Die Projektmethode – eine Orientierungshilfe fĂŒr den Unterricht an der Schule fĂŒr geistig Behinderte? Gliederung 1 Einleitung 2 Projektmethode
Excursion report
Exkursion EisenhĂŒttenstadt Aufgabenaufbereitu­ng Lage der Stadt: EisenhĂŒttenstadt befindet sich in östlicher Region Deutschlands und gehört dem Bundesland Brandenburg, als auch dem Landkreis Oder-Spree an. Geographisch liegt die Stadt an der Grenze zu Polen. Unmittelbar dort mĂŒndet
Interpretation
Medea. Stimmen von Christa Wolf Sprachanalyse der Figur Glauke Die Figur Glauke aus Christa Wolfs Roman Medea. Stimmen tritt als ein sowohl physisch als auch psychisch sehr schwacher und Ă€ußerst ambivalenter und unsicherer Charakter auf. Im Folgendem werde ich versuchen diesen Charakter anhand
Term paper
Bischofs Modell von IntimitĂ€t und Autonomie Gliederung: 1. BegriffsklĂ€rung 2. Das ZĂŒrcher Modell der sozialen Motivation 3. Die primĂ€re Bindung 4. Die sekundĂ€re Bindung 5. Das Tao 6. Der Todestrieb Aus: N. Bischof: Das Kraftfeld der Mythen, Kapitel 18: Die drei Geheimnisse des Tao N. Bischof: Das
Presentation
Projektskizze zur „MĂ€rchenwerk­statt“ Kurzbeschreibung des Beobachtungs- und TĂ€tigkeitsfeldes · Name des Projektes: ErzĂ€hlwerkstatt · Beschreibung der Institution: Grundschule Thomas Mann im Bezirk Prenzlauer Berg · Jahrgangs- oder Schulstufe des Kindes / der Kinder:
Term paper
Realistische und phantastische Elemente in Ursula Wölfels Kinderbuch „Sinchen hinter der Mauer“ (1960) Humboldt-Universit­Ă€t zu Berlin Institut fĂŒr deutsche Literatur HS „Zwischen TrĂŒmmern und Wohlstand – Die Kinder- und Jugendliteratur der alten BRD (1945
Term paper
Das Bild des Menschen im Psalm 139 Humboldt-Universit­Ă€t zu Berlin Theologische FakultĂ€t Seminar: Anthropologie des AT Verfasserin: S. L. Berlin INALTSVERZEICHNIS 0. Einleitung 3 1. Feststellung der Textgrundlage durch textanalytische Befunderhebung 4 1.1 Exegetisch grundlegender Vergleich
Lesson plan
Entwurf einer Unterrichtsstunde im Fach Englisch Thema der Reihe: EG 21 D4, Unit 3: California, the Golden State? – Kompetenzschwerpun­kt der Reihe: Sprechen Individuelle Kompetenzentwicklu­ng der Lehrenden· Impulse prĂ€ziser formulieren· Phasen zeitlich beschrĂ€nken Inhaltsverzeichnis
Term paper
Das Kulturerdteile Konzept Das Konzept der Kulturerdteile und die wachsende Kritik an ebendiesem Inhaltsverzeichnis I. EinfĂŒhrung. 2 II. Das Konzept der Kulturerdteile. 3 1. Definition des Begriffes Kulturerdteile. 3 2. Merkmalskomplexe. 3 3. Umsetzung des Konzeptes in die Praxis. 5 4. Zusammenfassung.
Homework
Steven SchĂ€tzchen 03.02.2011 Karikatur einer vielfach verbreiteten und sehr beliebten Lehr-/Lernmethode Grafiken wurden automatisiert entfernt In der oben dargestellten Karikatur sind zwei Menschen mit WassergefĂ€ĂŸen als Kopf dargestellt. Auf dem GefĂ€ĂŸ des kleineren Menschen ist ein Trichter
Term paper
Ressourcenökonomis­che Betrachtung von Fischressourcen Humboldt - UniversitĂ€t zu Berlin Veranstaltung: Ressourcen- und Umweltökonomie s. k. 1 Ein Überblick 2 Ressourcenökonomis­che Betrachtung 2.1 Die „Comparative­ static economic theory of fishery“ 2.1.1 Das
Presentation
Ernst Wiechert, Das einfache Leben Kriegstrauma und Sinnsuche des Protagonisten Thomas von Orla: · Buch 1939 erschienen, nach Wiecherts Entlassung aus dem KZ · Roman spielt in der Weimarer Republik der 20er Jahre Ausgangssituation:­ · Protagonist: Ehemaliger KorvettenkapitĂ€n Thoma von Orla,
Summary
Allgemeinpsycholog­ische und soziale Aspekte der Emotion Definitionen Emotionen und GedĂ€chtnis Motivation Emotionen und Handeln Das VerhĂ€ltnis von Persönlichkeit und Emotion Emotionsregulation­ Emotion: Psychische Erregungen, die subjektiv wahrgenommen werden (Interesse, Überaschung,
Miscellaneous
Walter Benjamin: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit­. In einem Interview mit Daniel Barenboim zu seinem Vortrag in der Cadogan Hall, London 2006 beschrieb der Musiker und Dirigent in einem Nebensatz die technische Aufnahme von Musik als Versuch „ to preserve
Bachelor thesis
Tabelle 13: Konzentrationen der Messlösungen (hergestellt aus der VerdĂŒnnungsreihe) Messlösung [entspr. VerdĂŒnnung 1:20] Konzentration [mg/l] 1 15,61 2 13,66 3 11,71 4 9,76 5 7,81 6 5,86 7 3,90 8 1,95 7.5 Herstellung der Messlösungen fĂŒr die ZeitabhĂ€ngigkeit (100 ml) Im 100 mL Messkolben werden
Lesson plan
Erprobung des Orientierungslaufe­s als eine Möglichkeit der Verbesserung der Mittelzeitausdauer­ als Komponente sportlicher Leistungen. Eine Unterrichtsreihe im Fach Sport in einer 11. Klasse der Heinrich-Hertz-Obe­rschule (Gymnasium) Inhaltsverzeichnis­ 1 Einleitung.
Specialised paper
Kommunikationssyst­eme fĂŒr taubblinde und hörsehbehinderte Menschen unter der BerĂŒcksichtigung von Rehabilitation und Schule Humboldt- UniversitĂ€t zu Berlin Institut fĂŒr Rehabilitationswis­senschaften Hausarbeit Modul 6 – Kommunikation und Sprache VL 54658 Sprache und
Miscellaneous
Elektrischer Strom und ElektrizitĂ€t Strom ist sehr dĂŒnn. Deshalb braucht man fĂŒr Strom keinen Schlauch; er geht durch einfachen Draht, so dĂŒnn ist er. Mit Holz kann man keinen Strom ĂŒbertragen; wahrscheinlich saugt Holz ihn auf. Mit Kunststoff ist es genauso. Wenn Strom nicht gebraucht wird, ist
Lesson plan
Entwurf einer Unterrichtsstunde im Fach Englisch Thema der Unterrichtseinheit­: Free Time Thema der Stunde: Interview your classmates Melanie G. 1. SPS Tempelhof- Schöneberg Hauptseminarleiter­in: Frau Schaff Fachseminarleiteri­n: Frau Russo Anleitende Lehrerin: Frau Weisenborn
Lesson plan
Lernbereich Mathe Thema der Unterrichtseinheit­: Umfang von Rechtecken und Quadraten erkennen und berechnen (Thema der Stunde: Umfang von Rechtecken erkennen, vergleichen und berechnen) Inhaltsverzeichnis 1. Angaben zur Unterrichtseinheit­. 1 1.1. Thema der Unterrichtseinheit­.
Essay
Die BegrĂŒndung des Prinzipats aus der sicht des augustus nach den Res Gestae Divi Augusti (Monumentum Acyranum, Kapitel 1-2 und 34-35) E s s a y im Hauptseminar fĂŒr Alte Geschichte der Humboldt- UniversitĂ€t Berlin vorgelegt von J u d i t h G o l d e n b a u m Berlin _______ -Leiter des Seminars: Prof. Dr. Klaus-Peter
Lesson plan
Unterrichtsplanung Ludwig XIV. – ein absoluter Monarch? Wie erfolgreich war der Merkantilismus unter Ludwig XIV.? 1. Thema der Stunde im Kontext der Unterrichtsreihe Thema der Unterrichtsreihe: Ludwig XIV. – ein absoluter Monarch? Stundenthemen: Kompetenzentwicklu­ng 1./2. Der Absolutismus
Term paper
Die AT&T-Entflecht­ung Deregulierung der Telekommunikation Hausarbeit zu dem Seminar „Regulierte Industrien: Fallstudien zur ErgĂ€nzung der Vorlesung Theorie der Regulierung“­ Institut fĂŒr öffentliche Wirtschaft und Wirtschaftspolitik­ Ph. Dr. B. Wieland,
Notes
die Zirkulation von Tageszeitungen die zentrale Schicht der ErwerbstĂ€tigen in privaten und öffentlichen Dienstleistungen die zentrale Schicht in Kombination mit der GrĂ¶ĂŸe des zentralen Ortsbereiches die Konzentration von Einzelhandelsgesch­Ă€ften zur tĂ€glichen Bedarfsdeckung
Examination questions
GedĂ€chtnisprotokol­l Klausur Entwicklungs- & PĂ€dagogische Psychologie WiSe 2011/2012 · Nennen Sie die Namen der Wissenschaftler, die Weisheit mit folgender Eigenschaft in Verbindung gebracht haben: Reflektion – Erikson Gerechtigkeit – Kohlberg Fachwissen – Baltes· ErlĂ€utern
Lesson plan
Klasse: 7.2.3 Zeit: (1. Block 8.00 Uhr – 9.30 Uhr) Unterrichtsentwurf­ 1. Thema der Stunde 1.1. Unterrichtseinheit­: Reisen – Abenteuerreisen und Reiseabenteuer 1.2. Stundenthema:  Ein Satz reist zum anderen – SatzverknĂŒpfungen­ mit Pronominaladverbie­n 1.3.Â
Term paper
Hausarbeit zum Proseminar 53041 - Sozialer Strukturwandel Theorien des Wertewandels Wertewandel in modernen Gesellschaften nach Inglehart und Klages Inhaltsverzeichnis 1 Werte und Wertewandel 3 2 Die stille Revolution nach Ronald Inglehart 5 2.1 Theoretische Annahmen. 5 2.2 Operationalisierun­g
Abstract
Kindheit und Jugend heute In ihrem Aufsatz Kindheit und Jugend heute beschreibt Birgit Hauck-BĂŒhler zu Beginn die verĂ€nderten Rahmenbedingungen fĂŒr Jugendliche von heute. Sie diskutiert dabei die These, dass die Zeit der Kindheit heutzutage verschwinde. Schon 1975 wies Philippe
Internship Report
Praktikumsbericht Schulpraktische Studien Chemie Institut fĂŒr Chemie – Didaktik der Chemie Modul: Schulpraktische Studien Chemie Dozent: E. Korneli Veranstaltung: Unterrichtspraktik­um an der Lina-Morgenstern-O­berschule Verfasser: .Armbruster Matrikelnummer:
Specialised paper
Elfchen - Eine linguistische Analyse der Gedichtform Gliederung Einleitung Linguistische Analyse der Elfchen Sinnrelation zwischen Wörtern und Bedeutungsbeziehun­g Antonymie Hyponymien und Hyperonymie und die Wortfeldtheorie PrĂ€positionen, Artikel und Personalpronomen
Summary
2 Humboldt-Universit­Ă€t zu Berlin – Geographisches Institut WS 2011/2012, PS Kultur- und Sozialgeographie, Di 13-15 Uhr Reading Notes zum 12.12.2011 Verfasserin: A.-Christin Z. Sozialgeographie II: Sozialraumanalyse Entwicklungslinien­ der Sozialgeographie – Von





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents