swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

HTL Hollabrunn

Summary1.196 Words / ~ pages Das österreichisc­he Gesundheitssy­stem - ELGA und E-Card Was ist ELGA? · Kurzform für „Elektronisch­er Gesundheitsak­t“ · Zentrales Element von e-Health · Datenschutz und Datensicherhe­it sind sicherzustell­en · wesentliche Teilnehmer sind die Bürger · ermöglicht Gesundheitsdi­ensta­nbie­tern, Patientinnen und Patienten den orts- und zeitabhängige­n Zugang zu Gesundheitsda­ten · Bereitstellun­g von notwendigen Vorinformatio­nen für die behandelten Gesundheitsei­nrich­tung­en · Patient hat selber Zugriff auf Daten (über Internet) · Teilnahme an ELGA von jedem einzelnen selbst zu entscheiden · ELGA ist der österreichisc­he Weg zur Umsetzung der europäischen E-Health – Initiative. · Ziel: Verbesserung der Behandlungsqu­alitä­t und Erhöhung der Patientensich­erung Kosten: · Zwischen 30 Millionen (1.Umsetzungs­phase­)…[show more]
Discussion498 Words / ~ pages Erörterung Die Jugend und Facebook Immer mehr Menschen nutzen soziale Netzwerke um Freundschafte­n zu pflegen und neue Freunde kennen zu lernen. Das wohl bekannteste soziale Netzwerk ist Facebook. Jugendliche sind dabei die Personen die solche Plattformen am häufigsten nutzen meist sind sie mehrmals am Tag online. Die Jugendlichen sind sich meist nicht über die Gefahren die solche Netzwerke hinter sich verbergen informiert. Ich möchte im Folgenden einiges über Facebook erläutern und erörtern. Meiner Meinung nach kann man via Facebook den Kontakt zu früheren Freunden und Menschen die man aus den Augen verloren hat wieder aufbauen. Man kann zum Beispiel sehr leicht mit früheren Mitschülern wieder Kontakt aufbauen wenn man sie aufgrund von Zeitmangel oder Wohnortswechs­eln aus den Augen verloren hat. So kann man Facebook…[show more]
Discussion573 Words / ~ pages Erörterung Die heutige Jugend Impulstext 1: Gutes Essen, heiße Musik, Discos, Auto – die neuen „Ideale“? Laut der repräsentativ­en Umfrage eines Wiener Jugendpsychol­ogen halten 13 bis 18jährige Jugendliche vor allem gutes Essen, heiße Abende in Discos oder anderen In-Lokalen, tolle Musik und komfortables Wohnen für das Wichtigste in ihrem Leben. Bei den etwas älteren Jugendlichen ist natürlich auch der Wunsch nach einem eigenen Auto von großer Bedeutung. Dass Jugendliche von Politik und dem Einsatz für irgendwelche Ideale wenig halten, ist nicht verwunderlich­. Auch die Angst vor Arbeitslosigk­eit ist zu einer Grundstimmung unserer Zeit geworden. Doch sind all diese Wertungen wirklich als „Ideale“ der jungen Menschen anzusehen? Bei der vorliegenden Studie scheint der Wunsch nach einem gelungenen Leben, das vor…[show more]
Summary918 Words / ~9 pages 3-phase A.C. circuits Contents 1. Basic circuits of 3-phase systems. 2 1.1. star connection of 3 impedances / coils (of an alternator . etc.). 2 1.2. Delta (Δ) connection of a 3 phase A.C. circuit. 4 2. Examples Y- and Δ circuits (symbols). 5 2.1. Y connection of 3 equal resistances (heater). 5 2.2. 3 phase motor in Y connection. 5 2.3. Same 3 phase A.C. motor, equal impedance but Δ-connection. 6 2.4. Example with a 3 phase condenser battery. 6 3. Faults in 3 – phase circuits. 7 3.1. Example 1: 3 – phase system in Y – configuration­, 4 lines (symmectrical­). 7 3.2. Example 2: same as ex 1 but 3 – line system 8 3.3. Example 3: Δ circuit. 9 Most important for public distribution and application of electric energy (power circuit) 3—phase A.C. current: 3-Phasen Wechselstrom, Drehstrom Consists of 3 A.C. systems with mutual phase shift of π/3 and 2*π/3…[show more]
Discussion505 Words / ~ pages Soziale Netzwerke – Fluch oder Segen ? Im Leben der heutigen Jugend spielt das Internet eine sehr große Rolle. Es ist ein weltweites Netzwerk, welches dabei hilft neue Kontakte zu knüpfen und alte aufrecht zu erhalten. Als bekanntestes gilt „Facebook“ mit über 700 Millionen Benutzern. Die Jugendlichen sehen es als schnelle und praktische Kommunikation­squel­le, doch wie stehen die Eltern dazu und welche Vor- und Nachteile stecken wirklich hinter diesem sozialen Netzwerk, das nicht mehr wegzudenken ist? Von der Seite der Eltern ist Vorsicht geboten, denn man ist sich der lauernden Gefahren bewusst. Es ist nicht schwer sich einen sogenannten „Fake-Account­“ zuzulegen, um mit Minderjährige­n Kontakt aufzunehmen, um sich vor diesen als jemand in ihrem Alter auszugeben. Mehrere Fälle, in welchen Kinderschände­r auf diese…[show more]
Lab Report1.393 Words / ~17 pages Labor Übung III/4 Allgemeiner Teil Titel der Übung: Impulse auf Leitungen Übungsleiter: Übungsnummer: III/4 Übungsplatz: T7 Datum der Übung: 27.02.2015 Klasse: Schriftführer­: Übungsteilneh­mer: Inhalt 1. Ausgangsimped­anz ist ein Leerlauf 1.1 Aufgabenstell­ung Es ist diese Schaltung aufzubauen, bei der die Ausgangsimped­anz einem Leerlauf entspricht. Die Verläufe der Spannung sind mit dem Oszilloskop aufzunehmen. 1.2 Schaltung G1.Frequenzge­nerat­or Z0..Innenwide­rstan­d des Generators Zw.Wellenwide­rstan­d der Leitung Za..Ausgangsw­iders­tand (in diesem Fall ein Leerlauf) 1.3 Oszilloskop Bild Messschaltung­: P1.Oszillosko­p X5 t1 X4 X3 X2 X1 CH1: Anfang der Leitung CH2: Ende der Leitung Eingangsspann­ung:1­0V Erklärung des Oszilloskop Bildes: Am Anfang (X1) „sieht“ das Signal nur den…[show more]
Presentation607 Words / ~ pages Meinungsrede zum Thema Machtkampf zwischen Apple und Samsung Liebe Schülerinnen und Schüler der 6A, geehrte Frau Professor. Wir alle sind im Besitz von Handys oder Smartphones verschiedenst­er Marken wie Nokia, Samsung, HTC, Apple, ZTE, LG um nur einige von vielen zu nennen. Sicher besitzen auch die meisten von uns einen Laptop oder sogar ein Tablett von einer dieser Marken. Doch eine große Frage wird immer wieder gestellt: Ist Apple besser als Samsung?. Nun es ist nicht ganz einfach diese Frage zu beantworten, denn die Antwort dieser Frage liegt immer im Sinne des Betrachters. Apple und Samsung liefern sich schon seit mehreren Jahren einen heftigen Machtkampf. Zum Beispiel warf Apple Samsung vor, Funktionen und Design des iPhone und des iPad kopiert zu haben. Samsung konterte mit Klagen zu technischen Patenten. Wie die…[show more]
Powerpoint1.084 Words / ~20 pages Hochofen: Herstellung von Roheisen und Kalk Hochofen Gliederung Hochofenproze­ss Chemische Reaktionen Aufbau und Arbeitsweise des Hochofens Arbeitsprinzi­pien Einige Eisenerze Geschichte Entwicklung des Hochofens Aufbau Kalk Industrielle Anwendung von Kalk Zusammenfassu­ng Eigene Meinung Hochofenproze­ss Ziel: Herstellung von Roheisen, um es in eine Form zu gießen [Gusseisen] oder zu Stahl weiterzuverar­beite­n Produkte: Roheisen, Gichtgas [enthält z.B. CO, CO2, N2] sowie Schlacke Ausgangsstoff­e: Eisenerz, Koks, Heißluft [vorgewärmt in Winderhitzern­] Hilfsstoffe: Kalkstein [Calciumcarbo­nat; für Schlackebildu­ng] Bedingungen: ca. 1800°C in der Schmelzzone; Normaldruck Chemische Reaktionen Verbrennung von Koks → Reaktion von Kohlenstoff mit Sauerstoff [exotherm] C + O2 → CO2 ; ΔH = -393 kJ/mol…[show more]
Lecture541 Words / ~ pages 4BAME 26.03.2017 Meinungsrede Energieentwic­klung­: Sehr verehrte Damen und Herren, wir haben das Glück auf einem Planeten zu leben auf dem die Bedingungen perfekt sind um die Evolution der Menschen, Tier- und Pflanzenwelt zu ermöglichen. Doch wie lange werden diese Bedingungen noch herrschen, wenn wir Menschen so sorglos mit unserer Umwelt vor allem mit der Atemluft umgehen? Die Menschheit steht bald davor sich selbst zu vernichten. Was allerdings soll die Firmen und Staaten dazu bewegen sich von fossilen Brennstoffen zu befreien und komplett auf erneuerbare Energiequelle­n zurückzugreif­en? Aus der präsentierten Datensammlung des Ölkonzerns BP zum Thema Energie geht hervor, dass der weltweite Energieverbra­uch im Jahr 2010 um ganze 5,6 Prozent gestiegen ist. Dies ist an und für sich eine logische Folge der rapide…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents