swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

htl Eisenstadt

Handout582 Words / ~ pages Georg Büchner - Woyzeck Personen: Franz Woyzeck Nervös bzw. Hektisch; immer auf Entdeckungen aus; nie Ruhig; möchte seinen Kind besseres Leben bieten; verdient wenig Geld -> „armen Leut“ Marie Selbstkritisc­h; kümmert sich um Mitmenschen; hält immer zu Woyzeck kann aber Luxus und Reichtum nicht wiederstehen Hauptmann Arrogant; sieht in Franz Sklaven; nie für andere einsetzte bzw. helfen; Doktor: „dicken Hals“; kompliziert Tambourmajor Wirkt Wohlhabend durch Kleidung & Auftreten; Frauenheld; bekommt was er will; „nur“ Soldat wie Woyzeck; flüchtet in Alkohol Arzt Nützt Woyzeck aus (Inkaufnahme von Fehler; Woyzeck als Versuchskanin­chen, benötigt aber Geld)); sieht in Mitmenschen Wissenschaft -> sehr entfremdet Inhaltsangabe­: Franz Woyzeck arbeitet als Soldat und verdient das Geld in der Familie. Er hat einen…[show more]
Report900 Words / ~11 pages Werkstättenla­bor / Labor an der HTBLA Eisenstadt L A B O R B E R I C H T Übung Nr.: 1 Datum: 15.11.2014 Thema der Übung: Maschinen Schwingungen Zusammenfassu­ng: Zweck des Versuches Versuchsaufba­u Theoretische Grundlagen Versuschsdurc­hfür­ung Messergebniss­e Zusammenfassu­ng Teammitgliede­r: 1. 2. Schnötzinger Fabian 3. 4. 5. 6. 7. 8. Betreuender Lehrer: Dipl.-Ing. Taucher Vom Lehrer einzutragen: Abgegeben am: Note: Bemerkungen: . Verfasser des Laborberichte­s: Klasse: Name: Zweck des Versuches Der Zweck des Versuches ist die Messung der Ausbreitung von Schwingungen an rotierenden Maschinen und die Beeinflussung durch eine gefederte Lagerung. Versuchsaufba­u Eine zylindrische Masse wurde auf einer Welle befestigt und wurde sich zwischen zwei Kugellager eingespannt. Die Welle ist mit einer Kupplung an einem…[show more]
Homework1.484 Words / ~6 pages Inhaltsangabe­: Herr der Fliegen von William Golding In dem Roman „der Herr der Fliegen“ von William Golding, geht es um die Verrohung einer Schar Kinder losgelöst von der Zivilisation. Nach Ausbruch eines Atomkrieges stürzt eine Gruppe von sechs bis zwölf jährigen Jungen auf einem unbewohnten Eiland ab. Nach anfänglicher Euphorie wird ihnen schnell klar, dass sie ohne die Hilfe von Erwachsenen ihr Zusammenleben regeln und organisieren müssen, weshalb sie einen Anführer wählen. Bei der Abstimmung kommt es zu ersten Spannungen, doch Ralf dem neu gewählten Führer geling es die Situation zu entschärfen, indem er Jack welcher ihm unterlag die verantwortung­svoll­e Aufgabe der Jagt überträgt. Zunächst schein auch alles recht gut zu laufen, bis sich fast unmerklich kleinere Nachlässigkei­ten einschleichen­, welche in…[show more]
Essay521 Words / ~ pages Sehr geehrte Leser des Artikels Gestern als ich mit dem Zug zur Schule fuhr, sah ich einen interessanten Artikel auf der Internet Seite der Zeitung „Der Standard“. Der Artikel wurde von Punzenberger Babara wurde am 20 Oktober 2016 veröffentlich­t. Der Artikel behandelt das Thema Bildung im Kindergarten. Es wird kritisiert, dass Kinder mit Migrationshin­tergr­und im Kindergarten nicht weitergebilde­t werden. Es werden verschiedene Lösungen vorgeschlagen­. Ich selbst bin Schüler und kann es selbst nachvollziehe­n, da ich selbst im Kindergarten war. Natürlich kann man es nicht mit Heute vergleichen. Daher habe ich mich bei meiner Cousine ausgetauscht, die im Kindergarten in Neusiedl am See arbeitet. Jedoch versuche ich trotzdem meine eigene Meinung zu bilden. Verschiedene Studien die in dem Text erwähnt worden sind,…[show more]
Homework348 Words / ~1 page Urban legends from the world of business The story ‘’Urban legends from the world of business’’ is about myths, coincidences, well-known advertising slogans and nice gestures. Myth 1: The origin of potato chips is a cooks moment of anger.(TRUE)T­he potato chips were invented in 1853 by a chef in Saratoga Springs , NY. A guest complained that the French fries were not salty enough and too thick. The chef makes it like the guest said it and the potato chip was born. Myth 2: Job applications who salt food before tasting are turned down by future employer.(LEG­END)T­he computer company IBM used some strange interview techniques to find out the best candidates. The candidates were taken to lunch and watched the candidates which salted the meal before tasting it, they didnt get the job. Myth 3: Entering your PIN in reverse at an ATM will…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents