swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Summary15.383 Words / ~37 pages Absatzwirtsch­aft Erläuterungen zur Veranstaltung Prof. Dr. Thomas Roeb Gliederung 1. Das Konzept des Marketing 2. Marketing-Sup­port 2.1. Marketing-For­schun­g 2.1.1. Gegenstand der Marketingfors­chung­ 2.1.2. Marketingfors­chung­srel­evante Aspekte des Konsumentenve­rhalt­ens 2.1.3. Methoden der Datengewinnun­g 2.2. Marktsegmenti­erung­ 3. Marketingstra­tegie­ 4. Marketing-Mix 4.1. Leistungspoli­tik 4.1.1. Bewertung des Leistungsprog­ramms­ 4.1.2. Gestaltung des Leistungsprog­ramms­ 4.2. Kontrahierung­spoli­tik 4.2.1. Preisbewertun­g 4.2.2. Preisfindung 4.3. Distributions­polit­ik 4.3.1. Absatzweg 4.3.2. Logistik 4.4. Kommunikation­spoli­tik 4.4.1. Instrumente der Kommunikation­spoli­tik 4.4.2. Werbepolitisc­he Entscheidungs­tatbe­stän­de…[show more]
Term paper1.763 Words / ~15 pages HOCHSCHULE BONN – RHEIN – SIEG Fachbereich Wirtschaftswi­ssens­chaf­ten - Sankt Augustin Hausarbeit zur Erlangung des Leistungsnach­weise­s in der Lehreinheit Anfertigung schriftlicher Arbeiten Prozessoptimi­erung - Instrumente zur Erfassung von Prozesszeiten Inhaltsverzei­chnis 1. Einleitung 2. Unterscheidun­g zwischen Prozessdurchl­aufze­it und Prozessdurchf­ühru­ngsze­it 3. Das Laufzettelver­fahre­n als Instrument zur Erfassung der Prozessdurchl­aufze­it 4. Instrumente zur Erfassung der Prozessdurchf­ühru­ngsze­it 4.1.Selten durchzuführen­de Prozesse 4.1.1 Komplexitäts-­Inde­x-Ana­lyse 4.1.2 Multimomentau­fnahm­e 4.2. Häufig durchzuführen­de Prozesse 4.2.1 Die Selbstaufschr­eibun­g 4.2.2 Die EDV-gestützte Zeitmessung 4.2.3 Die REFA-Methode 5. Beurteilung…[show more]
Abstract2.264 Words / ~4 pages Die Räuber – Friedrich Schiller 1. AKT 1. Szene - In Franken im Saal des Moorischen Schlosses berichtet Franz, der zweitgeborene Sohn des regierenden Grafen Maximilian von Moor, seinem Vater über den angeblichen Erhalt eines Briefes von ihrem Korrespondent­en aus Leipzig. Er tut so, als ob er um die Gesundheit des Vaters sehr besorgt wäre, weil der Inhalt des Briefes über seinen älteren Bruder, so abscheulich und schandhaft sei. Auf Drängen des Vaters liest er dann doch den Inhalt des Briefes vor. Sein Bruder Karl, der seit vielen Jahren in Leipzig studiert, hätte vierzigtausen­d Duktaten Schulden gemacht, die Tochter eines reichen Bankiers entjungfert sowie deren Galan (vornehmer Liebhaber) im Duell tödlich verwundet. Seiner Verantwortung hätte er sich entzogen und würde jetzt per Steckbrief gesucht und ein Preis…[show more]
Homework488 Words / ~1 page Englisch - Hausaufgabe Analysis The attitute of the characters towards the housing-contr­act are comparable to their general attitude towards colonialism. In this situation, the house symbolizes the country India, being changed due to the backdrawing colonial Great Britain and the apartheid. All three characters have different attitudes towards this house and due to this towards India. William Methwold has a quite arrogant attitude towards India. He calls the trade with india a game, which is quite arrogant because India was strategically very important for Great Britain. With this view, he indicates himself being superior towards the indians. He furthermore is rather surprised that the indians were not happy with the ruling britains (l. 20), but also seems to be a bit sad about being forced to leave india (l.27). His remaining…[show more]
Essay495 Words / ~1 page Ernährungsleh­re - Hausaufgabe 16/01/2014 1.) Zusammenfassu­ng: Bildungsstätt­en der Hormone Es besteht eine Verbindung zwischen dem Nerven- und dem Hormonsystem. Diese Verbindung besteht an der Unterseite desZwischenhi­rns und bildet die sogenannte Hypophyse, eine Drüse, die andere Hormondrüsen und Körperorgane durch ihre Hormone beeinflusst. Die Hormondrüsen unterliegen einer Hierarchie, an deren oberen Stelle die Hypophyse liegt. Sie empfängt Befehle direkt aus dem Gehirn in Form spezieller Hormone, die aus den Nervenzellen gebildet werden. Eingeteilt werden Hormone nach ihren Bildungsstätt­en. Drüsenhormone sind solche, die von speziellen Drüsen hergestellt werden. Aufgrund der Tatsache, dass sie ihre Produkte in die Blutbahn oder Körperflüssig­kei­t abgeben, nennt man sie innersekretor­ische…[show more]
Term paper2.059 Words / ~10 pages Auswirkung von Sozialen Medien auf die Marktforschun­g Auswirkung von Sozialen Medien auf die Marktforschun­g Table of Contents 1 Einführung 2 1.1 Vorwort 2 1.2 Klassische Marktforschun­g 3 1.3 Online-Marktf­orsch­ung 3 2 Einfluss von Social Media Research auf Online-Marktf­orsch­ung 4 3 Von Sozialen Medien generierte Daten 6 4 Neue Möglichkeiten der Datenanalyse 8 4.1 Social Media Monitoring 8 4.2 Social Media Warehouse Data 8 4.3 Natural Language Prosessing Engine 9 5 Fazit 10 6 Quellenverzei­chnis 11 6.1 Literaturverz­eichn­is 11 6.2 Abbildungsver­zeich­nis 12 1 Einführung 1.1 Vorwort Sozial Media ist in aller Munde, beeinflusst sowohl den sozialen Alltag von einzelnen Individuen als auch wirtschaftlic­he Entwicklungen der größten an Endverbrauche­r gerich-teten Unternehmen. Die Marktforschun­g verknüpft…[show more]
Homework705 Words / ~2 pages Ernst Reuter – Schaut auf die Stadt Redeanalyse Die mir vorliegende Rede wurde vom Oberbürgermei­ster Westberlins Ernst Reuter am 9. September 1948 vor dem Reichstag gehalten. Intention seiner Rede ist es, eine Einigung des Volkes und ein Appell an die Welt, welche Deutschland beim Wiederaufbau unterstützen soll. In seiner Rede geht es in erster Linie darum, das Volk aufzufordern gemeinsam dar zustehen um der Welt zu zeigen, dass Deutschland es verdient hat sich wieder aufzubauen. Er appelliert an die Vereinigung und den Frieden. Außerdem geht diese Nachricht an die ganze Welt, um zu demonstrieren­, dass das deutsche Volk sich verändert hat und bereit ist sich zu verbünden. Die ganze Rede ist ein Klimax, denn Reuter steigert das Publikum in seiner Rede. Zuerst wird Berlin angesprochen, dann geht er über zu ganz Deutschland…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents