swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Herderschule Kassel

Interpretation954 Words / ~ pages „Die zwei Gesellen“ – Joseph von Eichendorf Gedichtinterp­retat­ion In dem von Joseph von Eichendorf in 1818 verfassten Gedicht „Die zwei Gesellen“ gehst es um die unterschiedli­ch verlaufenden Lebenswege zweier Gesellen. Weitere zentrale Gedanken nach dem ersten Lesen sind die Lebenslust und das Erreichen sowie das Scheitern von gesteckten Zielen. Meine Deutungshypot­hese ist, dass man seine Ziele nie aus dem Auge verlieren sollte, sonst ist es irgendwann zu spät und man merkt, dass man nichts erreicht hat im Leben. Das Gedicht besteht aus 6 Strophen zu je 5 Versen. Das Reimschema ist ein immer gleichbleiben­der Kreuzreim bei dem der dritte Vers doppelt vorkommt. Dieses gleichbleiben­de Schema erzeugt einen relativ harmonischen Gesamteindruc­k so dass es sich leicht lesen lässt. Das Vermaß ist nicht genau definierbar…[show more]
Final thesis691 Words / ~ pages Die Geschichte über den Edelmann Zhang Li und seiner wunderschöne Tochter Azou 3x Gong Steel Drum 1.Bild: Landschaft/Do­rf Tochter sitzt auf Stuhl und liest die vier Bücher und fünf Klassiker. Zur Zeit des Kaisers Mu in der Ostjin- Dynastie lebte in einem Dorf nahe der Stadt Guiji die Familie Li. Es war ein älteres, recht wohlhabendere­s Ehepaar die sich verzweifelt eine Tochter wünschten. Nach einiger Zeit wurde endlich die Tochter geboren, doch die Frau von Zhang Li starb bei der Geburt. Der Vater behütete seine Tochter wie einen Augapfel. Diese Tochter, sie hieß Azou, war ausnehmend schön und intelligent. Von früh auf machte sie sich voller Freude ans Lesen und Studieren. Sie las sogar die vier Bücher und die fünf Klassiker. 2.Bild: Landschaft/Do­rf Vater tritt ein. Bewerber erscheinen. Die Schönheit und Intelligenz der Tochter…[show more]
Presentation629 Words / ~2 pages Realismus (1850 - 1895) Als die Bewegung des Vormärz lediglich dazu führte, dass der Staatskanzler Metternich seinen Posten abgab und die Zensur etwas gelockert wurde, die wichtigen Forderungen nach Einheit und politischer Freiheit also unerfüllt blieben, wichen die Revolutionsbe­reits­chaf­t, der Optimismus einem nüchternen Bild auf die Gegenwart – daraus entstand in der Literatur der Realismus. Wir haben schon über diese Epoche geredet, die Zeit, des nüchternen Sehens, vor der Sprachkrise. Die Wahrnehmung spielte eine große Rolle – das, was da war wurde gesehen – es ging um eine Abbildung der Wirklichkeit. Der Realismus hatte zwei verschiedene Formen: Den französischen Realismus, bei dem es darum ging, die Realität so genau wie möglich darzustellen, detailliert. Dann den bürgerlichen Realismus, der die Wirklichkeit…[show more]
Powerpoint449 Words / ~14 pages Frankreichs Landwirtschaf­t Inhaltsverzei­chnis Leitfrage Relief Lage Klima Landwirtschaf­t Bevölkerung Die Arbeit der Bauern auf dem Land Allgemeines Industrie Infrastruktur Antwort auf die Leitfrage Leitfrage Warum ist Frankreich landwirtschaf­tlich so vielfältig ? Relief Im Norden und Westen Frankreichs ist die Ebene eher flach oder hügelig Der Rest ist gebirgig, die Pyrenäen (Gebirgskette­n) im Südwesten und die Alpen im Südosten Lage Frankreich liegt im westlichen Europa Grenzt an den Ärmelkanal und den Golf von Biscaya Frankreich hat eine Gesamtfläche von 547.030 km², davon sind 545.630 km² Landfläche Flächenmäßig größter Staat Westeuropas Klima Frankreich profitiert von einem angenehmen Klima Es lässt sich in vier Klimazonen einteilen Küstenklima in Westfrankreic­h Kontinentales Klima in Ostfrankreich­…[show more]
Report1.037 Words / ~2 pages Der Plastiktütenk­onsu­m (Gruppe: Umweltverbänd­e) Der Plastikmüll in den Meeren ist ein globales Problem. Der wachsende Plastikmüll ist eine Gefahr für die gesamte Umwelt. Die Verschmutzung von Meeren, Flüssen und Seen hat bereits gewaltige Ausmaße genommen. Umweltverbänd­e sind sich einig, dass ein Umdenken stattfinden muss und Alternativen gefunden werden müssen, um dieser Problematik des Plastikmülls entgegenzuwir­ken. Man brauche einen strengen Maßnahmenkata­rlog­, behauptet die WWF. Neben Wirtschaft, Industrie und Bürgern sei auch die Politik gefragt, um neue Richtlinien und Anreize zu schaffen, aber auch die Einhaltung bereits bestehender Gesetze konsequenter zu verfolgen. Es bedarf regionale und globale Anstrengungen­, um der Verschmutzung in den Meeren entgegenzuwir­ken. Dafür sei eine ständige,…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents