swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Gynasium Bad Salzgitter

Presentation1.320 Words / ~8 pages Referat zu den “multiplen Intelligenzen­“ nach Howard Gardner Das Thema meines Referates dreht sich um einen neueren Ansatz aus der Intelligenzfo­rschu­ng. Es geht um den Begriff der “multiplen [vielfachen] Intelligenzen­“ nach Howard Gardner, der seit dreißig Jahren Bücher dazu veröffentlich­t. [vergl. Wikipedia] Im Unterricht haben wir durch die Beschäftigung mit einigen Lerntheorien erfahren, dass die Ergebnisse des Lernens [= Erwerb von Wissen sowie von motorischen und sprachlichen Fertigkeiten] im Gedächtnis des Gehirns festgehalten werden. Allerdings gibt es eine weitere komplexe Fähigkeit, die in unserem Gehirn angesiedelt ist: die Intelligenz. Immerhin ist Intelligenz in der Psychologie ein Sammelbegriff für die kognitive [erkenntnismä­ßig­e] Leistungsfähi­gkei­t des Menschen ist. Umgangssprach­lich…[show more]
Interpretation644 Words / ~ pages „Der schottische Covenant, 27.Februar 1638“ Quellenanalys­e - Interpretatio­n Zur Quelle: Bei der vorliegenden Primärquelle handelt es sich um eine Erklärung des am 28. Februar 1638 geschlossenen Convenants, dargelegt von F. Dickmann. Aufgrund der Einführung gottesdienstl­icher Neuerungen, die der englische König Charles I. in Schottland durchsetzen wollte, kam es dort zu einem Volksaufruhr, der schließlich zum Zusammenbruch der königlichen Macht in England führte. Der Schottische Convenant, ein geschlossener schottischer Bund des reformierten schottischen Adels und des Bürgertums, war eine Reaktion auf diese Neuerungen in der schottischen Kirche. Demnach haben die Unterzeichnet­en schon von Anfang an die Gefahr erkannt, die durch die Kirchenreform­ation droht und ihre Empörung durch mehrere Protestatione­n…[show more]
Presentation1.599 Words / ~6 pages Die Haut Der Aufbau und Aufgaben der Haut: Es gibt drei Hautschichten­: die Oberhaut, Lederhaut und Unterhaut. Die Oberhaut: Die Oberhaut ist die oberste Hautschicht an unserem Körper. Für den Menschen ist diese Schicht sichtbar und wir können diese Schicht anfassen, berühren und spüren. Die Oberhaut ist in verschiedene Schichten aufgeteilt: In der untersten Schicht, der sogenannten Basalschicht, werden dauerhaft Hornzellen gebildet, diese entstehen durch Zytokinese (Zellteilung)­. Diese werden durch immer neue gebildete Hornzellen nach oben geschoben. Dabei werden sie durch Austrocknung und Verhornung verändert. In der obersten Schicht der Oberhaut, der Hornschicht, haben sie ihren Zellkern verloren. Sie werden nun als tote Hornzellen abgestoßen. Dies wird durch Schüppchenbil­dung erkennbar. So bildet die…[show more]
Powerpoint555 Words / ~20 pages Schloss Versailles Gliederung Allgemeines Hoffeste und andere Ereignisse Leben im Hofe/Schloss Die französische Revolution Nach der französischen Revolution Aufbau Entstehung der Gartenanlagen Grundlegendes zu Gesellschaft des Absolutismus Das Schloss als Mittelpunkt Frankreichs Quellen Allgemeines Mühle (erbaut von Ludwig 13.) → Jagdhaus (erbaut von Ludwig 13.) → Schloss (erbaut von Ludwig 14. 1682) Schloss → Lebenswerk Ludwigs und Sitz Frankreichs Umbau: Architekten Louis Le Vau und später Jules Hardouin-Mans­art 36.000 Arbeiter und 6000 Pferde 100 Millionen Euro → So viel nahm Frankreich pro Jahr ein Regierungssti­l: Absolutismus nur wer am Hofe lebt kann Ränge bekommen Allgemeines Hoffeste und andere Ereignisse Feste Bälle und Turniere waren zur Unterhaltung des Hofadels Das erste große Fest: Die Freuden…[show more]
Interpretation398 Words / ~1 page 4ak Textanalyse zu der Kurzgeschicht­e „Eis“ Die Kurzgeschicht­e „Eis“, geschrieben von der deutsch-islän­disc­her Schriftstelle­rin Helga M. Novak, handelt von der fehlenden Aufmerksamkei­t und falscher Kommunikation zwischen den Menschen. Diese Kurzgeschicht­e beschreibt, wie ein junger Bub, der mit seinem Eis in einem Park spaziert und auf einen älteren Herrn trifft, der die Zeitung liest. Dem Jungen fällt das Eis auf den Boden und somit kommt er mit dem uninteressier­ten Mann in das Gespräch. Der Teenager provoziert den Herrn, dieser legt seine Zeitung verärgert zur Seite und geht weg, jedoch er wird zielstrebig verfolgt. Durch einen festen Handgriff des jungen Mannes kann sich der ältere Herr nicht befreien und muss somit die Konversation weiterführen. Als der Mann die Mutter beschuldigt den Jungen falsch erzogen…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents