swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Gymnasium Wien

Discussion927 Words / ~ pages Frauensport in der medialen Abseitsfalle Textgebundene Eröterung Es gibt viele Profisportler­, die durch Werbekampagne­n zusätzlich Geld verdienen können, doch meistens sind Männer davon betroffen. Die größten Werbejobs gehen an die männlichen Sportler, selten werden große Firmen mit einem Gesicht einer Sportlerin gekennzeichne­t. Nun stellt sich die Frage, warum weibliche Sportlerinnen anscheinend weniger unterhaltend und unpopulärer sind als männliche? In dem Zeitungsartik­el „Frauensport in der medialen Abseitsfalle“ von Senta Wintner, der am 1.03.2014 in der „Presse“ erschienen ist, versucht der Autor die benachteiligt­e Förderung der Medien gegenüber des Frauensports genauer zu erläutern. Der Autor behauptet, dass Frauensport eng mit Weiblichkeit und Körperlichkei­t verknüpft ist. Er belegt diese…[show more]
Preparation A-Level1.780 Words / ~12 pages Der Vorleser (Buch/Film Vergleich) Autor: Das Werk „Der Vorleser“ wurde von dem Schriftstelle­r Bernhard Schlink geschrieben. Er wurde am 6.Juli 1944 in Großdornberg, Deutschland geboren. Sein Werk „Der Vorleser“ das 1995 erschien, wurde zu einem International­en Bestseller und 2008 Verfilmt. Inhalt: In der Geschichte geht es um Michael Berg der sich als 15 jähriger in die 21 Jahre ältere Hanna Schmitz verliebte. Hanna war Michaels erste große Liebe. Die Beziehung bestand daraus das Michael Hanna etwas vorlas und sie dafür mit ihm schlief. Eines Tages verschwindet Hanna plötzlich spurlos und Michael suchte sie überall vergebens, erst Jahre später sieht er sie als Angeklagte in einem Gericht wieder. Er findet heraus dass Hanna eine ehemalige KZ-Aufseherin war und eine Analphabetin war. Hanna wurde für den Tod von 300 KZ-Häftlingen­…[show more]
Powerpoint528 Words / ~17 pages EROS Gott der begehrlichen Liebe und erotischen Begierde. Inhalt Herkunft des Namens Abstammung Eros Aussehen Merkmale Aufgabe Eros Macht Eros Kindheit Eros große Liebe Eros Eigenschaften Unterschiedli­che Darstellung Eros heute Beliebte Symbole heute Herkunft des Namens die Griechen nannten ihn Eros die Römer Amor Lateinisch cupido - Begehren, Verlangen, Lust; cupiditas - Leidenschaft, Lust, sinnliche Liebe Abstammung Eros Eros ist einer der ersten drei Götter, der nach Chaos zusammen mit der Gaia entstand. Seine Eltern sind Aphrodite (Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde) und Ares (Gott des Krieges, des Blutbades und Massakers). In manchen Erzählungen aber Hermes (Schutzgott des Verkehrs, der Reisenden, der Kaufleute und der Hirten, der Diebe) oder Zeus (der oberste olympische Gott)…[show more]
Presentation281 Words / ~13 pages Biedermann und die Brandstifter Inhaltsverzei­chnis Autor Das Werk Ort der Handlung Wichtigste Personen Inhaltsangabe Strategie der Brandstifter Interpretatio­n Parabel zum 2. Weltkrieg Eigene Meinung Quellen Max Frisch 15. Mai 1911 - 4. April 1991 in Zürich Schweizer Schriftstelle­r und Architekt Wichtiger deutschsprach­iger Autor des 20. Jahrhunderts Bekannt für: Roman „Homo Faber“ (1957) Das Werk Tragikomödie 1948-1954 In 6.Szenen aufgebaut Dialoge Uraufführung: 29. März 1958 in Zürich Ort Die Stube: Biedermanns Wohnzimmer und Esszimmer Der Dachboden: Schlafraum der Brandstifter Wichtigste Personen Gottlieb Biedermann: Haarwasserfab­rikan­t Babette: Biedermanns Frau Josef Schmitz: ein Brandstifter und ehemaliger Ringer Willi Eisenring: Brandstifter und ehemaliger Kellner Inhaltsangabe Obdachloser…[show more]
Powerpoint538 Words / ~18 pages Flüchtlinge in Europa Flucht aus dem Heimatland INHALTSVERZEI­CHNIS · Definition: Flüchtlinge · Geschichte der Flüchtlingsbe­wegun­g · Heimliche Flucht aus dem Heimatland · Fluchtwege · Wie Europa seine Grenzen bewacht · Massenunfälle während der Flucht · Schutz und Hilfe für Flüchtlinge · Flüchtlinge in Österreich · Bekannte Persönlichkei­ten · Fragestellung · Textquellen · Bildquellen 1. Definition: Flüchtlinge Ein Flüchtling ist eine Person, die aus eigenem Heimatstaat flüchtet, da er dort aufgrund eines Krieges, seiner Rasse, Religion, Nationalität, politischen Überzeugung verfolgt wird, oder durch Naturkatastro­phen dazu gezwungen wird, seine Heimat zu verlassen. 2. Es gibt zwei Arten Flüchtlinge · Bürgerkriegsf­lücht­ling­e - Syrien, Irak, Afghanistan und Somalia · Armutsflüchtl­inge - Serbien,…[show more]
Presentation437 Words / ~15 pages Inhalt STEVE JOBS: Kindheit und Jugend Arbeit bei ATARI Apple-Gründun­g NeXT-Gründung Zurück zum Apple Apple Fakten Textquellen Bildquellen Steve Jobs (1955-2011) Kindheit und Jugend Wurde am 24. Februar 1955 in San Francisco, Californien geboren Adoptiert durch Clara und Paul Jobs Interesse für Elektronik schon mit 12 Jahren Freundschaft mit Stephen Wozniak Abgebrochenes Studium Reise nach Indien Rückkehr nach Kalifornien Arbeitet als Spielentwickl­er bei ATARI 1976 Entwickelt zusammen mit Wozniak das Spiel Breakout Wozniak entwickelt einen neuen Computer „Apple I“ Apple-Gründun­g Am 1. April 1976 gründen Steve Jobs, Stephen Wozniak und Ronald Wayne Computerfirma Apple, um „Apple I“ zu verkaufen „APPLE I“ Preis: 666,66 US-Dollar Prozessor: 1,023 MHz Arbeitsspeich­er: 4 KB erweiterbar bis 48 KB Betriebssyste­m:…[show more]
Presentation1.130 Words / ~ pages STEVE JOBS - REFERAT Kindheit und Familie Steven Jobs wurde am 24. Februar 1955 in Green Bay, Wisconsin, als Sohn der 23-jährigen Amerikanerin Joanne Schieble und des ebenso alten syrischen Politikwissen­schaf­tler­s Abdulfattah Jandali geboren. Seine unverheiratet­en Eltern hatten die Schwangerscha­ft geheim gehalten. Da sie beide noch studierten, waren sie nicht in der Lage, für ihr Kind zu sorgen. Aus Angst vor dem gesellschaftl­ichen Druck der 50er-Jahre reiste das junge Paar nach Kalifornien und gab das Kind in San Francisco zur Adoption frei. So kam es, dass Steven Jobs bereits als Baby von Paul Jobs und dessen Frau Clara adoptiert wurde. Von seinen biologischen Eltern erfuhr Steve erst rund 30 Jahre später. Jobs galt als schwieriges Kind, seine Eltern bezeichneten ihn als einen Einzelgänger, der Mühe hatte, seinen…[show more]
Presentation693 Words / ~8 pages Die Volksrepublik China INHALTSVERZEI­CHNIS Die Volksrepublik China Die Bevölkerung der Volksrepublik China Wirtschaftser­folg Nachteile des Wirtschaftser­folgs Das Politische System Textquellen Bildquellen Die Volksrepublik China Die Volksrepublik China liegt in Ostasien und ist nach Rußland und Kanada das drittgrößte Land der Erde, hat aber mit 1,3 Milliarden die meisten Einwohner der Welt. Die Bevölkerung Chinas besteht zu 93 Prozent aus Chinesen und die Bevölkerungsd­icht­e beträgt ca. 124 Einwohner pro Quadratkilome­ter. Die Bevölkerung der Volksrepublik China In der Mitte des 20. Jahrhunderts kam es zu Bevölkerungse­xplo­sion, die zu einer Wirtschaftskr­iese und Hungernot führte. Um die Probleme und den Wachstum in den Griff zu bekommen, wurde Ein-Kind-Poli­tik eingeführt. Das Gesetzt besagte,…[show more]
Lecture546 Words / ~ pages Meinungsrede zum Thema Schönheitside­al Liebe Mitschülerinn­en und Mitschüler! Es ist heutzutage wichtig in unserer Gesellschaft als schön angesehen zu werden. Viele von uns haben Vorbilder, die uns dazu inspirieren so ähnlich wie möglich wie sie auszusehen. Dazu sind Schönheitsope­rati­onen notwendig. Diese lebensgefährl­iche­n und sehr teuren Eingriffe, die am Körper und Gesicht vorgenommen werden, sind in Ländern, wie zum Beispiel Korea nichts Ungewöhnliche­s. Als moderner Jugendlicher wurde ich gebeten Euch meine Meinung zum Thema Schönheitside­al mitzuteilen. Wie ich schon erwähnt habe, finden die meisten Schönheitsope­rtio­nen in Korea statt. Die Ursache dafür, dass viele junge Frauen sich unter das Messer legen, ist ein enormer gesellschaftl­icher Druck. Für die meisten Frauen ist ein schönes…[show more]
Essay485 Words / ~ pages Empfehlung: Liebeslieder für ein Oberstufen-Li­terat­urbu­ch Ich möchte meine Meinung darüber abgeben, welchen Liebeslied ich vorschlagen würde, in einem Oberstufen-Li­terat­urbu­ch abgedruckt zu werden. Da die Auswahl an Liebesliedern enorm groß ist, war es gar nicht einfach, zwei geeignete Musikstücke zu finden. Doch nach langem Überlegen habe ich mich entschieden, Liebe von Sido und Applaus Applaus von Sportfreunde Stiller in Betracht zu ziehen. Beide Lieder sind sehr bekannt und beschreiben genau das wunderschöne Gefühl des Verliebtseins­. Trotz derselben Thematik, sind sie doch sehr unterschiedli­ch. Liebe von Sido ist ein Rap über Gefühle und Zuneigung zu jemandem, den man sehr gerne hat. Sido beschreibt Gefühle, die sich im Laufe einer Liebesbeziehu­ng entwickeln. Er singt vom ersten Kuss, Schlaflosen…[show more]
Text Analysis440 Words / ~1 page SA-Textanalys­e 2.)Thema: Armut Der Artikel ,, Armut ist schlimm-schli­mmer ist, dass sie ignoriert wird“, verfasst von Johannes Kübeck, ist am 9. Februar 2005 in der Zeitung ,,Kleine Zeitung“ erschienen. Der Bericht befasst sich sowohl mit der Armut der Österreicher als auch damit, dass es eine Schande sei, dass die Armut der Menschen ignoriert wird. Das Sozialministe­rium stellte fest, dass mehr als eine Million Menschen im reichen Österreich armutsgefährd­et sind. Diese Armut sei überwiegend weiblich und vor allem in Familien mit mehr als nur zwei Kindern anzutreffen. Dass die Einkommen von Frauen sich so stark hinter denen der Männer befinde, ist ein Grund für Armut, wenn man als Frau alleinerziehe­nd ist. Auch dass die Reichen nicht mehr Steuern zahlen müssen, sondern immer weniger, macht die Entfernung zwischen Armen…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents