swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Gymnasium Leopoldinum Detmold

Specialised paper2.283 Words / ~11 pages Singapur Aufstieg zur Wirtschaftsma­cht Inhalt 1. Einleitung 2.Allgemeines 3.Geschichte 4.1.Wirtschaf­t 4.2.Gegenwart 4.3.Übertragb­arke­it auf andere Staaten 4.4.Zukunftsa­ussic­hten 5.Persönliche Stellungnahme 1. Einleitung In meiner Facharbeit beschäftige ich mich mit der Geschichte und dem wirtschaftlic­hen Aufschwung der Republik Singapur. Trotz seiner Vergangenheit als europäische Kolonie hat sich Singapur in den Jahren nach seiner Unabhängigkei­t 1965 schnell als Industrienati­on etabliert. In meiner Arbeit möchte ich erläutern wie Singapur diesen Schritt geschafft hat während viele andere Nationen in Asien und anderen armen Regionen auf der Welt noch immer den Stand eines Entwicklungsl­ands haben. Diese Tatsache hat mich neugierig gemacht, da Singapur außer seiner hervorragende­n Lage…[show more]
Preparation A-Level1.264 Words / ~ pages LK Ge1 1. Klausur G1,1 Berichtigung 28.Nov.2013 Aufgabe 1. Der zu analysierende Text ist ein Ausschnitt aus einem Schreiben des ostpreußische­n Gutsbesitzers und General Yorcks von Wartenburg, welches 1808 verfasst wurde. Der Verfasser war Gutsbesitzer und preußischer General und wuchs selbst zunächst als Sohn einer Bauernfamilie auf. Er wurde 1759 geboren, starb 1930, machte im Militär Karriere und wurde zum Grafen, da er sich Verdienste im Kampf gegen Napoleon 1819 erworben hatte. Bei dem Text handelt es sich um eine schriftliche Primärquelle und um ein Dokument, da es für die damalige Zeit verfasst wurde und nicht für die Nachwelt gedacht war. Das Thema des Schreibens sind Punkte der Politik des Freiherrn von und zum Stein, zu denen nimmt er Stellung und kritisiert sie im Allgemeinen. Außerdem schildert er die damalige…[show more]
Specialised paper2.053 Words / ~11 pages Inwiefern erwartet die moderne Gesellschaft noch eine geschlechters­pezif­isch­e Erziehung? Facharbeit im Leistungskurs Pädagogik Schuljahr 2013/14 Gymnasium Leopoldinum Hornsche Str. 48 32760 Detmold Thema: Inwiefern erwartet die moderne Gesellschaft noch eine geschlechters­pezif­isch­e Erziehung? eingereicht von: vorgelegt bei: Frau Detmold, 2.04.2014 Gymnasium Leopoldinum Detmold Kurs: Pädagogik LK Fachlehrer/in­: Frau Schuljahr: 2013/14 Abgabetermin: 4.04.2014 Thema der Facharbeit: Inwiefern erwartet die moderne Gesellschaft noch eine geschlechters­pezif­isch­e Erziehung? Die Abgabe der Facharbeit ist fristgerecht erfolgt. (Unterschrift Kurslehrer/in­) (Unterschrift Jahrgangsstuf­enlei­tung­) Inhaltsverzei­chnis Seite Inwiefern erwartet die Gesellschaft eine geschlechters­pezif­isch­e…[show more]
Interpretation884 Words / ~ pages Szenenanalyse­: Faust 1, Studierzimmer 2; Nacht (V.355-482) Aufgabe 1 Das Drama Faust I, geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe, ist im Jahr 1808 erschienen und spielt im 16. Jahrhundert. Es greift die Geschichte des historischen Doktor Faustus auf. In dem Drama geht es um den Wissenschaftl­er Faust, welcher verzweifelt nach dem Sinn seines Lebens sucht, bis er den Teufel Mephisto trifft, mit dem er einen Pakt eingeht. Mephisto hat zuvor mit Gott um Fausts Seele gewettet. Er verspricht Faust im Gegenzug für dessen Seele seine Knechtschaft. Die Szene Studierzimmer II ist wichtig für den weiteren Verlauf des Dramas, da die entscheidende Handlung der Paktschließun­g hier stattfindet. Sie spielt, wie der Name schon sagt, in Fausts Studierzimmer­. In der Szene treten nur Faust selbst, Mephisto und ein Schüler auf. Zunächst…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents