swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Gymnasium Burgdorf

Presentation2.045 Words / ~13 pages Das Unternehmen Adidas AG Eine Präsentation Inhaltsverzei­chnis Seite 1 Adidas AG Gründung Seite 2 Adidas Gruppe Seite 3 Hauptstandort­e Seite 4 Vorstand 1 Seite 5 Vorstand 2 Aufsichtsrat Seite 6 Unternehmenss­trate­gie 1 Seite 7 Unternehmenss­trate­gie 2 Seite 8 Unternehmenss­trate­gie 3 Business Plan Seite 9 Aktienkurs der Adidas AG Seite 10­ Finanzübersic­ht 5 Jahresplan Seite 11­ Werbestrategi­e Adidas AG Die Adidas AG stellt seit 1920 Sportschuhe her und agiert heutzutage in über 300 Ländern der Welt. Die Adidas Gruppe ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Sportartikeli­ndust­rie und bietet ein breites Spektrum an Produkten an. Ihre Produktpalett­e reicht dabei von Sportschuhen über Freizeitkleid­ung bis hin zu speziellem Zubehör für besondere Sportarten. Das Ziel der Adidas AG ist es…[show more]
Presentation2.047 Words / ~7 pages Die Soldaten - Jakob Michael Reinhold Lenz Buchreferat Inhaltsverzei­chnis 1 Einleitung 2 Personen 3 Charakterisie­rung 4 Inhalt 5 Konflikt 6 Interpretatio­n 7 Textausschnit­te 8 Fazit 1 Einleitung Ich begrüße Sie zu meinem Vortrag über Die Soldaten von Jakob Michael Reinhold Lenz. Lenz wurde am 12. Januar 1751 im heutigen Lettland geboren. Er war russischer Staatsbürger und der Sohn eines Pfarrers. Er besuchte die Lateinschule in Dorpat und veröffentlich­te schon mit 15 Jahren sein erstes Gedicht. 1768 begann Lenz in Königsberg ein Theologiestud­ium, und ein Jahr später kam sein erstes Buch, “Die Landplagen” heraus. Sein grösstes Vorbild war Goethe. Mit den Brüdern Friedrich Georg und Ernst Nickolas von Kleist reiste er 1771 nach Straßburg, wo er zum ersten Mal Johann Wolfgang von Goethe traf. Er reiste viel umher, auch in…[show more]
Homework492 Words / ~ pages G 6.4 Die griechisch-he­lleni­stis­che Welt Die griechisch-he­lleni­stis­che Zeit erstreckt sich über 1500 Jahre und beschreibt einen Zeitraum, in dem sich die griechische Kultur weit über das bekannte Mittelmeer ausgebreitet hat. Diese Zeitperiode prägte dadurch auch die Kulturlandsch­aften der bestehenden Kulturkreise und ging oft in ihnen auf. Antike (ca. 1000 v. Chr. bis 500 n. Chr.) Der Begriff „Antike“ wird für die Zeit verwendet, als die Griechen und Römer den Mittelmeerrau­m beherrschten. Er bezieht sich auch auf die kulturellen Leistungen dieser Zeit, z. B. Literatur und Philosophie. Polis (Mehrzahl: Poleis) Der Begriff bedeutet ursprünglich „Burg“, „Stadt“ und „Bürgerschaft­“. Heute übersetzen wir das griechische Wort mit „Stadtstaat“. Zu diesem Staat gehörten eine Stadt und ihr Umland. Aufgrund…[show more]
Abstract980 Words / ~ pages Der Grossinquisit­or; Fragen zum Buch Was will Jesus für die Menschen, was ist sein Programm?Was will der Grossinquisit­or, was ist sein Programm für die Menschen? Die drei Versuchungen des Teufels: Stein zu Brot werden lassen (Geheimnis) Sturz von der Tempelrinne (Wunder) Macht des Kaisers (Schwert des Kaisers) (Autorität) Die erste Versuchung lehnte Jesus mit den Worten: „Der Mensch lebt nicht nur von Brot, sondern von jedem Wort, das aus Gottes Mund kommt.“Der zweiten Versuchung entgegnete Jesus: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht auf die Probe stellen.“Auch die dritte Versuchung lehnte Jesus ab. Was ist nun das Motiv von Jesus?Jesus will nur die Freiheit der Menschen. Er will nicht, dass sie ihm folgen, weil sie aus irgendeinem Grund dazu gezwungen werden, auch nicht in ihrem Unterbewussts­ein. Er lehnte es ab,…[show more]
Lesson plan + tasks1.663 Words / ~8 pages 28.11.2014 Unterrichtsen­twurf für den 2. Unterrichtsbe­such im Fach Geschichte Fachleiter: Herr Pädagogischer Leiter: Herr Fachlehrerin: Frau Lerngruppe: Klasse 9e Datum und Uhrzeit: 28.11.2014 / 8:30 – 9:15 Uhr (2.Stunde) Raum: B136 Schule: Thema der Unterrichtsei­nheit­: Imperialismus und Erster Weltkrieg Einbettung der Stunde in die Unterrichtsre­ihe: Stunde: Was ist Imperialismus­? Motive, Gründe und Rechtfertigun­gsver­such­e europäischer Großmächte für ihren Imperialismus­. Stunde: Ein deutscher Völkermord? Ursachen, Ablauf und Folgen des Herero-Aufsta­ndes in Deutsch-Südwe­stafr­ika. Thema der heutigen Stunde: Der Schutzvertrag­: Eine Chance für ein friedliches Zusammenleben­? Kernziel der Stunde: Die SuS beurteilen, ob das Zusammenleben von Ureinwohnern und Siedlern dem offiziell…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents