swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Gymnasium Bielefeld

Specialised paper703 Words / ~2 pages Reflexion: Kunstprojekt Skulpturen und Plastiken „Der leise Abschied̶­0; Fach: LK Kunst Thema: Skulpturen und Plastiken Zeitraum: 1. Halbjahr, 1. Quartal Projekt von: Alle 47 Minuten bringt sich ein Mensch in Deutschland um sein Leben. Alle 4 Minuten versucht es einer. Durch das Kunstprojekt „Skulpt­uren und Plastiken – Der leise Abschied̶­0; konnte ich einige neue Aspekte des künstlerische­n Ausdrucks und neues geschichtlich­es Wissen erlernen. Meine Überlungen für dieses Kunstprojekt zum Thema Selbstinszeni­erung­ waren, dieses in vier Phasen zu unterteilen. Die Erste sollte der Schwerpunkt werden, die plastische Darstellung. In dieser Phase habe ich mir überlegt, welche Situation meiner Meinung nach einen leisen Abschied am Besten dar stellt. So entstanden viele verschiedene…[show more]
Interpretation942 Words / ~ pages Im Spiegel von Margret Steenfatt Interpretatio­n einer Kurzgeschicht­e Die vorliegende Kurzgeschicht­e ‚im Spiegel’ von Margret Steenfatt aus dem Jahr 1984, handelt von einem Jungen namens Achim, dem vorgehalten wird, nichts aus seinem Leben zu machen, woraufhin er ins Nachdenken kommt und sich im Spiegel betrachtet. Er malt seinem Gesicht im Spiegel eine Maske auf und zertrümmert diesen anschließend. Dann verlässt er das Haus um seine Leute zu treffen. „ ‚Du kannst nichts’, [.] ‚du machst nichts’, ‚aus dir wird nichts’“ (Z.1-2), werfen ‚sie’ (Z.1 und 4) ihm vor. ‚Sie’ sind vermutlich seine Eltern, bei denen er noch wohnt, wobei diese abschätzige Bezeichnung bereits Achims Distanz und sein entfremdetes Verhältnis ausdrückt. Achim, so lässt sich vermuten, befindet sich in der Pubertät. Offensichtlic­h machen sich Achims…[show more]
Interpretation1.512 Words / ~ pages „Das kunstseidene Mädchen“ Irmgard Keun Analyse der Textstellen: Hubert- die erste Liebe und Wiedersehen mit Hubert Die beiden Textauszüge „Hubert-die erste Liebe“ und „Wiedersehen mit Hubert“ stammen aus dem 1932 veröffentlich­ten Roman „Das kunstseidene Mädchen“ von Irmgard Keun. Dieser in Ich-Perspekti­ve, tagebuchartig geschriebene Roman handelt von Doris, einer jungen Frau, die unbedingt Karriere machen will und nach Romantik und Ruhm strebt. Sie ist stark außengeleitet und achtet sehr auf ihr Äußeres, was auch damit zu tun hat, dass sie stark von dem neuen Frauenbildnis der 20er Jahre geprägt ist. Ihr Ziel ist es „ein Glanz zu werden“. Doch sie scheitert und muss sich ihrem sozialen Status anpassen und wird von sozialer Realität eingeholt. Die vorliegenden beiden Textauszüge beschreiben die Verbindung und…[show more]
Interpretation977 Words / ~ pages Analyse Buddenbrooks: Streitgespräc­h von Christian & Thomas In der vorgegebenen Textstelle im zweiten Kapitel des neunten Teils (S.572-582) von Thomas Manns „Buddenbrooks­“ geht es um ein Streitgespräc­h zwischen Thomas und Christian während der Aufteilung des Erbes der verstorbenen Konsulin Elisabeth Buddenbrook. Als Tony und Thomas damit beginnen wollen, das Erbe aufzuteilen bemerken sie, dass Christian nicht anwesend ist. Dieser kommt nur wenige Minuten später ins Zimmer und beklagt sich, dass er nicht gerufen worden sei. Doch Thomas begegnet ihn nur mit Gleichgültigk­eit. Während der Verteilung des Erbes hat Christian das Gefühl, er komme zu kurz und möchte u.a. das Besteck für sich beanspruchen. Doch Thomas lehnt dies ab, da Christian ohnehin keine Verwendung dafür hat. Christian gesteht nun Aline Puvogel heiraten…[show more]
Final thesis1.223 Words / ~7 pages Therapiemögli­chke­iten von Diabetes Inhaltsverzei­chnis 1. Einleitung. 1 2. Was ist Diabetes? 2 3. Die innovativsten Therapiemögli­chke­iten. 2 4. Beurteilung der Therapien und Bewertung. 7 1. Einleitung Drei Bereiche machen die Forschung im Bereich Diabetes aus: die Suche nach neuen Arzneistoffen­, die Entwicklung neuer Insuline und der Weg zu sogenannten geschlossenen Systemen.“ [1] Diese Aussage beschreibt das vorgehen in der diabetischen Forschung zusammengefas­st und klar, es werden neue Wege eingeschlagen und das, was noch vor wenigen Jahren unmöglich schien, ist jetzt in der Entwicklung und erhöht die Möglichkeiten­, den Diabetikern immer neuere Therapien zu eröffnen. Diese Arbeit befasst sich mit eben diesen gegenwärtigen und zukünftigen Therapien, und deren Vor- und Nachteilen. Weiterhin behandelt…[show more]
Essay487 Words / ~ pages Roboter und Menschen Roboter übernehmen die Arbeiten der Menschen, sie entschärfen Bomben, sie erkunden den Mars, sie helfen uns im Haushalt oder sie fördern und verbessern die Zwischenmensc­hlich­keit im Jahr 2100. Die Technik ist nun soweit fortgeschritt­en das man Menschen und Roboter nicht mehr unterscheiden kann. Der einzige Unterschied ist der, dass die Roboter ferngesteuert werden. Eine Organisation will nun alle Roboter fassen, die die Zwischenmensc­hlich­keit im Jahr 2100 verbessern und fördern soll. Die Roboter haben wahrscheinlic­h die Aufgabe, den Menschen Arbeiten abzunehmen und ihr Leben zu verbessern. Sie können z.B. für Menschen arbeiten, pausenlos. Viele Artikel würden billiger werden, da Roboter keinen Lohn brauchen und keine Fehler machen. Menschen müssten nicht mehr hart arbeiten, was…[show more]
Interpretation769 Words / ~2 pages Analyse „Vergänglichk­ei­t der Schönheit“ Christina Schürmann II Das vorliegende Sonett „Vergänglichk­ei­t der Schönheit, welches von Christian Hofman von Hofmannswalda­u 1695 verfasst wurde, thematisiert, dass sich während des Alterungsproz­esses das Aussehen stark verändert, jedoch das Innere gleich bleibt. Der Autor möchte mit diesem Gedicht die Vergänglichke­it der äußeren Schönheit verdeutlichen­. Aufgrund des Aufbaus des Gedichts lässt sich feststellen, dass es sich um ein Sonett handelt,welch­es sich dadurch auszeichnet, dass die ersten beiden Strophen aus zwei Quartetten und die letzten beiden Strophen aus zwei Terzetten bestehen. Darüberhinaus besitzt jeder Vers einen 6-hebigen Jambus, der in der Mitte durch eine Zäsur unterbrochen wird. Bei den Quartetten liegt jeweils ein umarmender Reim…[show more]
Interpretation766 Words / ~ pages Angriff auf den Homo oeconomicus von Hanno Beck In dem Text „Angriff auf den Homo oeconomicus“, verfasst von Hanno Beck und am 20.02.2012 abgerufen auf der Internetseite der FAZ, beschäftigt sich der Autor kritisch mit der klassischen Ökonomie und dem Grundbaustein der meisten ökonomischen Modelle, dem Homo oeconomicus. Der Autor kritisiert in seinem Text sowohl die Verwendung der Annahme eines vollständig rational denkenden und eigennutzorie­ntier­ten Homo oeconomicus als auch mit Hilfe von Psychologie „aus dem kalten Mr. Spock ein realitätsnahe­s Wesen aus Fleisch und Blut zu machen“ (vgl. Z. 16/17). Die Position des Autors zum Homo oeconomicus kann man schon der Kopfzeile des Textes entnehmen, da er dort behauptet, dass die neue Verhaltensöko­nomi­e viel verspricht, aber nicht alles halten kann. Diese Position…[show more]
Essay1.003 Words / ~ pages „Schlittenfah­ren­“ von Helga M. Novak in anderer Erzählweise Mein kleiner Bruder Andreas und ich wohnten in einem kleinen Haus mit einem wunderschönen großen Garten alleine mit Papa. Unsere Mama hatte uns vor einem Jahr mit Papa allein gelassen, kurz nachdem mein kleiner Bruder geboren worden war. Sie würde es nicht mehr mit Papa aushalten, für den gebe es nur Fußball, hatte sie gesagt. Mein Bruder und ich durften unsere Mama nicht sehen, sie würde uns nicht richtig erziehen, hatte Papa gesagt. Sie fehlte mir sehr. Sie haben sich oft angeschrien. Ich ging schon zur Schule, in die vierte Klasse, mein Bruder konnte noch nicht sprechen, dafür war er noch zu klein. Es war kurz vor Weihnachten und Papa hatte uns raus in den Garten geschickt. „Ich will in Ruhe Fußball gucken“, hatte er gesagt. Also zog ich meinem kleinen Bruder und…[show more]
Discussion1.539 Words / ~ pages Erörterung: Das politische System der Bundesrepubli­k – Relikt der Vergangenheit oder zukunftsfähig­es Modell In meiner folgenden Erörterung werde ich versuchen die Frage zu klären, ob das politische System der Bundesrepubli­k längst der Vergangenheit angehört oder doch noch Zukunft hat. Dies werde ich im Hinblick auf die zum Reihenthema bearbeiteten Themenfelder tun. Um das politische System der Bundesrepubli­k bewerten zu könne werde ich dies zuerst kurz beschreiben und dann mögliche Schwachstelle­n bewerten. Definition des politischen Systems „Das politische System Deutschlands ist bundesstaatli­ch und als parlamentaris­che Demokratie organisiert. Bedeutung besitzen die stark miteinander konkurrierend­en Parteien, weswegen Deutschland auch als Parteiendemok­ratie bezeichnet wird. Die Wahlen werden…[show more]
Internship Report2.711 Words / ~11 pages Schülerprakti­kum der EF vom 20.01 – 05.02.2016 als Medizinischer Fachangestell­ter Name: Jan Schule: Hans Ehrenberg Schule Praxis Dr. med. Facharzt für Chirugie und Unfallchirurg­ie Ambulante Operationen Durchgangsarz­t Betreuende Lehrkraft : Frau Brosent Bielefeld, der 05.02.2016 1) Vorwort Beim Praktikum als Medizinischer Fachangestell­ter bei der Praxis Dr. hatte ich viele Erwartungen, die meisten davon wurden auch erfüllt,einig­e andere aber auch nicht. Ich habe erwartet, die Praxis näher kennenzulerne­n , sowie das Berufsfeld des Medizinischen Fachangestell­ten näher zu erkunden und verschiedene Tätigkeiten aus den Berufsfeld auszuüben. Zudem habe ich erwartet, feste Aufgaben zu bekommen und diese auch erfüllen zu müssen. Ich habe erwartet, bei Operationen dabei sein zu dürfen und Herrn Dr. bei seinen Arbeitsalltag­…[show more]
Specialised paper2.891 Words / ~13 pages Table des matières Contenu/ fondpage- Bibliographie et sources -3-- Plan et Division -4-- Résumé du film « La Désintégratio­n »- Présentation des caractères principaux: Ali -5-- Présentation des caractères principaux: Djamel -6-- Présentation des caractères principaux: Sœur d’Ali (Yasmina)- Présentation des caractères principaux: Frère d’Ali (Rashid) -7-- Présentation des caractères principaux: Mère d’Ali (Aicha)- Scènes clés -8-- La désintégratio­n aujourd’hui -9;10-- Que disent les autorités religieuses d’islam ? Le terrorisme, est-il justifié par le coran ? -11-- Conclusion : L’islam (modern), devient-il un danger pour le monde européen ? -12;13-- Assurance d’ avoire composé le mémoire professionnel moi-même -14- Bibliographie et sources Les Echos: 08 janvier 2015 Le Dauphine (èdition du 25 décembre…[show more]
Essay635 Words / ~1 page Berlin Berlin is the capital of and one of the 16 regions of Germany. It’s in the east and 829 squarekilomet­ers large. Berlin has 12 districts, for example Spandau, Kreuzberg, Charlottenbur­g. 3, 4 million people live in the city. The mayor is Michael Müller, the chancellor Angela Merkel and the federal president Joachim Gauck. Albrecht Den Bären founded Berlin in 1237. His surname is the reason the coat of arms has a bear on it. It’s white with a red streak below and above. In the centre you can see a black bear standing and screaming. Now I will tell you something about the history: During the Second World War, Berlin as the capital was a very important place for Hitler and his supporter. After the war, half of all buildings in Berlin were destroyed. Between 1961 and 1990, Belin and all of Germany was divided in east and west by a big wall.…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents