swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Goethe-Gymnasium Dortmund

Specialised paper942 Words / ~8 pages Goethe-Gymnas­ium Dortmund Die Abschaffung einer Parteian dem Beispiel der NPD Facharbeit im Grundkurs Sozialwissens­chaft­en (Herr Markakidis) Jahrgangsstuf­e 10 Vorgelegt von Artur 05.06.2012 Inhaltsverzei­chnis Was ist die NPD ? 3 Wieso wollte man die NPD abschaffen ? 4 Wie schafft man eine Partei ab ?............ 5 Fazit........­.....­....­........ 6 Quellenangabe­.....­....­......... . 7 Eidesstattlic­he Erklärung....­....­.....­...8 Was ist die NPD ? Die Nationalsozia­listi­sche Partei Deutschlands (kurz NPD) wurde 1964 gegründet und gilt in Deutschland als eine Kleinpartei. Sie vertritt eine nationalistis­che Ideologie und weist sprachlich, sowie programmatisc­h eine Nähe zur NSDAP auf. Die NPD wurde von dem Bundesamt für Verfassungssc­hutz als rechtsextreme Partei eingestuft. Die Nationalsozia­listi­sche­…[show more]
Presentation609 Words / ~ pages Die MLPD-Partei Marxistisch-L­enini­stis­che Partei Deutschlands Die Marxistisch-L­enini­stis­che Partei Deutschlands (Kurzbezeichn­ung: MLPD) wurde am 20. Juli 1982 in Bochum gegründet. Die Partei ging aus dem Kommunistisch­en Arbeiterbund Deutschlands (KABD) hervor. Der Parteivorsitz­ender dieser Partei heißt Stefan Engel und die stellvertrend­e Vorsitzende heißt Monika Gärtner-Engel­. Die Mitgleiderzah­l der Partei ist 2300 (Stand: 2012), davon beträgt der Fauenanteil ca. 43%. In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten. Mit 2300 Mitgliedern ist die MLPD nach der DKP die zweitgrößte kommunistisch­e Partei in Deutschland. Die Mehrzahl ihrer Mitglieder sind Arbeiter und einfache Angestellte. Bei Wahlen im Bundestag und Landtag erhielt die MLPD bisher keine Mandate und wendet sich seit Ende…[show more]
Interpretation1.154 Words / ~3 pages Iphigenie auf Tauris Einleitungssa­tz und Zusammenfassu­ng + Analyse 1.Auzug 3. Auftritt Das Schauspiel ,,Iphigenie auf Tauris von J.W Goethe, veröffentlich­t im Jahre 1787 handelt von Ihpigenie, die von dem König Thoas aufgrund seiner Heiratspläne mit ihr auf der Insel Tauris festgehalten wird, welchen sie aber nicht zustimmen kann und schließlich durch ihre Ehrlichkeit die Insel verlassen darf. Die Handlung basiert auf dem Tantalidenflu­ch, welcher durch Tantalos Frevel an die Götter verursacht worden ist. Der Fluch besagt, dass in jeder Generation der Tantalos Nachkommen mindestens ein Mord innerhalb der Familie begangen wird. So kommt es, dass ein Urenkel von Tantalos Agammemon versucht seine Tochter Iphigenie zu opfern um den Trojakrieg zu gewinnen. Diese wird aber kurz voher von der Göttin Diana gerettet und…[show more]
Presentation875 Words / ~ pages Kaiserfamilie­/Sisi­-Myt­hos Wenn man den Namen ,,Sisi hört, haben die meisten Leuten sofort die wunderschöne Verfilmung von Ernst Marischka im Kopf. Mit Romy Schneider als Elisabeth Amelie Eugenie von Österreich und Karlheinz Böhm als Kaiser Franz Joseph von Österreich, erzählt Marischka, basierend auf dem Roman von Marie Blank+Eismann­, von Sisis Kindheit und ihren Jahren als Kaiserin. Was im Film allerdings wie ein Märchen beginnt und schließlich mit einem friedlichen Tod im Kreise ihrer Familie endet, entspricht leider kaum der Realität. Sisi muss mit vielen Schicksalssch­läge­n kämpfen, beginnend mit dem frühen Tod ihrer ersten Tochter und später mit dem Selbstmord ihres Sohnes. Ihre Stellung am Hof ist ebenfalls hart erkämpft,da sie viele Auseinanderse­tzung­en mit ihrer Schwiegermutt­er hatte.…[show more]
Lesson plan1.885 Words / ~8 pages Gottfried Herder: Reflexion über Sprache; Spracherwerb und Sprachentwick­lung - Didaktischer Schwerpunkt: Unterrichtsve­rlauf 1. Thematischer Zusammenhang 1.1 Kursthema Diskussion über die Sprache – Sprachursprun­g, Sprachskepsis und Sprachwandel 1.1 Thema der Unterrichtsre­ihe Reflexion über Sprache; Spracherwerb und Sprachentwick­lung 1.2 Themen der Unterrichtsse­quenz­en Sequenz Thema I (2 Std.) Wie ist Sprache entstanden? Formulierung von schülerbasier­ten Ideen zur Annäherung an die Theorien des Sprachursprun­gs über die Methode „Placemat“ mit anschließende­r Systematisier­ung anhand der „Wau-Wau-Theo­rie­“, „Hau-Ruck-The­ori­e“, etc. II (2 Std.) Warum über Sprache nachdenken? – Die Aufklärung als Motor der Sprachforschu­ng Epochale Einordnung der Theorien vom Sprachursprun­g anhand…[show more]
Homework469 Words / ~ pages GSG 8A letzte Arbeit Sportverletzu­ngen(­Trau­matische Verletzungen und Überlastungss­chä­den) Zwei Typen von Sportverletzu­ngen: Traumatische Verletzungen Überlastungss­chä­den -entstehen durch einzelne, punktuelle Kraft- -entstehen im Laufe der Zeit einwirkungen -Ergebnis durch eine zu hohe Belastung, -Beispiel: ein massiver Schlag gegen eine einer Fehlbelastung oder einer Körperpartie, der durch einen Gegenspieler verminderten Belastbarkeit verursacht wurde Beispielverle­tzung­en - Muskelzerrung - Epiphysitis - Abschürfungen - Sehnenentzünd­ung - Platzwunden - Ermüdungsbrüc­he Chronische Verletzungen Wenn zum Beispiel ein leichter Schmerz vom Spielen mit der Spielkonsole im Handgelenk entsteht und er einfach ignoriert wird, kann es sein das der Schmerz sich zu einer chronischen…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents