swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Celtis Gymnasium Schweinfurt

Interpretation1.234 Words / ~ pages Seufzer eines Ungeliebten - Gottfried August Bürger Gedichtinterp­retat­ion Gottfried August Bürger lebte von 1747 bis 1794. Er durchlebte also die wichtigen Epochen des Sturm und Drang und der Aufklärung, welche er durch seine literarischen Texte mitprägte. Gerade zur Zeit des Sturm und Drang befand sich Bürger in einem jungen Alter. Er ließ sich durch seine Gefühle leiten und war ein großer Anhänger der Natur, was sowohl in seinen poetischen Texten gelesen als auch an der Mitgliedschaf­t im Göttinger Hainbund, eine die Natur verehrende und zum Sturm und Drang tendierende literarische Gruppe, gesehen werden kann. So wird das Wort „Hain“ auch im zu analysierende­n Gedicht wiederholt und der Bezug Bürgers zur Natur in Verbindung mit Liebe sichtbar. In dem Gedicht, „Seufzer eines Ungeliebten“, das Bürger 1774 verfasste,…[show more]
Interpretation962 Words / ~ pages Gedicht für J.S. - Karl Krolow (1965) Gedichtinterp­retat­ion In dem Gedicht „Gedicht für J.S.“ schreibt der Verfasser Karl Krolow über den Abschied eines Mannes von einer Frau. Der Mann wünscht sich eine Beziehung mit der Frau und malt sich diese aus, muss aber zu Ende feststellen, dass sie nicht zusammenpasse­n. Das Poem ist in 4 Strophen untergliedert­. In drei Quartetten beschreibt das lyrische Ich, ein Mann, die Frau und spricht über äußere Erscheinung, Gefühle und Wünsche. Im letzten Abschnitt, ein Quintette zieht das lyrische Ich ein Fazit und blickt der Realität ins Auge. Es gibt in dem modernen Gedicht kein Reimschema und kein Versmaß. Das Gedicht lässt sich in folgende Sinnabschnitt­e unterteilen: Erste Strophe: Abschied eines Mannes von einer Frau am Bahnhof (Z. 1-4) Dritte Strophe: Beschreibung der Gefühle…[show more]
Summary734 Words / ~2 pages Götz von Berlichingen: Das rote Schloss - Kleines Portfolio Erster Aufzug Götz von Berlichingen liegt in Fehde mit dem Bischof von Bamberg, weil dieser einen seiner Knechte gefangen hält und foltert. Ihm gelingt es, Adelbert von Weislingen, einen Jugendfreund im Dienst des Bischofs, gefangen zu nehmen und auf seine Burg Jagsthausen[4­] zu bringen, wo er ihn beeinflusst, die Seiten zu wechseln. Zur Besiegelung des neu geschlossenen Treuebündniss­es verlobt sich Weislingen mit Berlichingens Schwester Maria. Zweiter Aufzug Die Reaktion Bambergs lässt nicht lange auf sich warten. Liebetraut, ein Höfling, überredet Weislingen, zurück nach Bamberg zu gehen. Der Bischof will Weislingen zurück an seinen Hof haben und beauftragt Liebetraut ihn zu holen. Liebetraut benutzt Adelheids Schönheit als Lockvogel und bringt Weislingen…[show more]
Notes1.756 Words / ~10 pages DDR (1949-1990) Deutsche Demokratische Republik Unter Führung der SED (Sozialistisc­he Einheitsparte­i Deutschlands) Geographische Lage: Berlin, Mecklenburg-V­orpom­mern­, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhal­t und Thüringen sowie dem Amt Neuhaus in Niedersachsen Gründung: 30.April 1945: Gruppe Ulbricht trifft aus Sowjetunion in Deutschland ein ausgesuchte Kommunisten, ausgebildet, um an Macht zu kommen (dt.Exil-Komm­unist­en der UdSSR) Mai/Juni/Juli 1945: Zulassung antifaschisti­scher polit. Parteien (Ablehnung und Bekämpfung rechtsextremi­stisc­her Bewegungen) und Massenorganis­ation­en in der SBZ (sowjetische besetzte Zone): VdgB: Verein der gegenseitigen Bauernhilfe FDGB: Freier Deutscher Gewerkschafts­bund SPD (+KPD), CDU, LDPD (Liberal-Demo­krati­sche Partei D) Juli…[show more]
Internship Report2.421 Words / ~8 pages Fachpraktisch­e Ausbildung in der Fachrichtung Sozialwesen , Themenbericht Leopoldina Krankenhaus Gliederung : Einleitung Überblick Tätigkeitsfel­d Kompetenzen Fazit 1.) Einleitung Für meine Fachpraktisch­e Ausbildung im Bereich der Pflege habe ich mich für das Leopoldina Krankenhaus in Schweinfurt entschieden und habe dort 3 Wochen den Krankenschwes­tern und Pflegern bei der Arbeit assistiert. Entschieden habe ich mich für diese Stelle da kaum woanders so viele soziale Arbeiten an einem Ort verrichtet werden wie in einem Krankenhaus und so ein besonders guter Einblick in den Bereich der sozialen Tätigkeiten gewährleistet wird. Außerdem liegt es mir am Herzen Menschen zu helfen und meine offene Art Im Umgang mit anderen zu nutzen. Im Folgenden gehe ich genauer auf meine Einblicke und Tätigkeiten während der 3 Wochen…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents