swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

brg wien

Interpretation410 Words / ~ pages Herr der Fliegen von William Golding Charakterisie­rung von Ralph Der 1954 erschienene Roman ‚‚Herr der Fliegen‘‘ des Autors William Golding handelt von Ralph, einem zwölfjährigen Jungen, der mit einer Gruppe englischer Schüler nach einem Flugzeugabstu­rz auf eine Pazifikinsel strandete und die Gruppe leitet. Der zwölfjährige, muskulöse und gewandte Ralph befreundet sich mit einem gleichaltrige­n Asthmatiker, den alle Piggy nennen, korpulent, unsportlich und tollpatschig ist. Als die beiden ein Muschelhorn finden und Ralph darauf bläst, versammeln sich die restlichen Jungen und wählen ihn zu ihrem Anführer. Ralph sorgt dafür, dass die Insel weiter erkundet wird und lässt Hütten einrichten. Indem sie Piggys Brille wie ein Brennglas benützen, gelingt es ihnen ein Feuer zu erzeugen. Ralph richtet ein Wachdienst…[show more]
Interpretation1.057 Words / ~ pages Die Legende vom heiligen Trinker Das Ziel jedes Autors ist, Werke zu veröffentlich­en, die jeden Leser auf allen emotionalen Ebenen berühren sollten. Joseph Roth war einer der bedeutendsten Schriftstelle­r des 20. Jahrhunderts. Er verfasste Werke, die sich mit seinen Problemen als auch Themen, die ihn zu tiefst berührt haben, beschäftigten­. Sein letztes Werk war eine Novelle „Die Legende vom heiligen Trinker“, das Roth „Mein Testament“ ,nannte. In diesem Werk handelt es von einem Obdachlosen Trinker „ Andreas“, der als Kohlenarbeite­r nach Frankreich gereist ist und sich bei seinen Landsleuten „ Familie Schebiec“, einquartiert hat. Andreas konnte nicht zusehen, wie der Herr des Hauses die Gattin schlägt, in die sich Andreas verliebte. Er schlug den Herren in den Tod und kam hinter Gitter. Nun war er ein Obdachloser, nach…[show more]
Discussion506 Words / ~ pages ABOU-Halima Deutsch 5AHET Zusammenfassu­ng: Im Text Scharfes Handy geschrieben von Harald Martenstein, erschienen im Jahr 2004 geht es um einen Mann der seinem Sohn zu Weinachten ein neues Handy schenkt und kurze Zeit später auf die Idee kommt ihm sein eigenes nach seinem Tod zu vererben. Es geht darum das Harald Martenstein seinem Sohn verweigert ein teureres Handy als sein eigenes zu Weinachten zu schenken, da es wohl Den Lauf der Dinge auf den Kopf stellen würde, wenn das Kind ein teureres Handy als der Vater besitzt. Darauf erwidert der Sohn dass er damit leben könne, wenn er das Handy bekommt. Der Vater geht zum Schulhof und stellt fest, dass all die zwölfjährigen Kinder ein Klapp Handy aus ihren Hosentaschen ziehen. Doch sie telefonieren nicht damit, sie benutzen diese nur als Statussymbol ähnlich wie bei einer Rolex, die…[show more]
Abstract605 Words / ~ pages Die 1848 von Franz Grillparzer geschriebene Rahmennovelle­, „Der arme Spielmann“ handelt von einem Spielmann, der zu einer „falschen“ Zeit gelebt hat, da die Menschen seine Kunst nicht verstehen und seine Musik nur als störend empfinden. Es ist Brigittenkirc­htag in der Wiener Vorstadt Brigittenau und an diesem Tag findet ein viel besuchtes Volksfest statt. Als der Erzähler Jakob durch die Straßen schlendert, entdeckt er einen schon etwas älteren und ärmlich aussehenden Musiker, der Geige spielt. Seinen Hut, als Geldbüchse vor sich gestellt und seine Notenblätter auf einem Notenständer liegend steht er in sein Werk vertieft da und spielt. Jedoch spielt er die Töne ohne Zeitmaß und Melodie, was den Anschein macht, dass er keine Ahnung hat von dem was er tat. Der Erzähler war trotz diesem kratzig klingenden Stück angetan…[show more]
Lecture610 Words / ~2 pages Meinungsrede – Tägliche Turnstunde? Liebe SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern! Wie wir alle wissen, haben wir uns heute versammelt, um über die Einführung der täglichen Turnstunde abzustimmen, ein Thema, dass in den Zeitungen heiß debattiert wurde und dass nur wegen der sogenannten „Olympia-Entt­äu­schung“ entstanden ist. Damit alle einen groben Einblick über dieses Thema haben, werde ich kurz zusammenfasse­n, was in den letzten Wochen in den Medien geschrieben wurde: Mehrere Kritiker sind der Meinung, dass unsere unzureichende Bewegungs- & Sportstunden zu übergewichtig­en Kindern, schlechte Lernresultate und allgemeine Gesundheitspr­oblem­e, sowie zu den diesjährigen, mangelhaften Resultate der österreichisc­hen Teams bei den Olympischen Spielen führen. Unser Schulsystem wurde auch immer wieder…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents