swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

BRG Steyr

Interpretation2.300 Words / ~13 pages Fräulein Scuderi von Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann Inhaltsverzei­chnis 1. Informationen zum Autor 2. Inhalt 3. Art des Werkes 4. Entstehung des Werkes 5. Satzbau und Form 6. Die Zeit des Stückes 7. Literarische Epoche 8. Personenchara­kteri­sier­ung 9. Interpretatio­n 10. Persönliche Meinung 11. Quellenangabe­n 1. Informationen zum Autor Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann wurde 1776 in Königsburg, Ostpreußen geboren. Sein Vater Christoph Ludwig Hoffmann war Rechtsanwalt, seine Mutter hieß Lovisa Albertina. Als sich seine Eltern scheiden ließen, blieb er bei der nervenkranken Mutter im Haus seines Onkels. Weil er ein Bewunderer Mozarts war, tauschte er seinen Vornamen Wilhelm gegen Amadeus aus und nannte sich E.T.A. Hoffmann. 1792 begann er nach dem Gymnasium sein Jurastudium an der Universität Königsberg. Neben…[show more]
Presentation689 Words / ~2 pages Referat über die deutsche Band Killerpilze Ich möchte euch heute etwas über meine Lieblingsband die Killerpilze erzählen. Über den Inhalt: zuerst werde ich euch etwas über die Mitglieder der Band erzählen, danach wie die Band gegründet wurde über die Bandgeschicht­e über ihre CD, über ihr eigenes Label und über ihre sozialen Projekte. Johannes Jo Halbig wurde am 30. Juli 1989 in Dillingen an der Donau geboren. er ist Leadsänger und Gitarrist der Band. er schreibt einen großen Teil der Texte. Johannes machte 2009 das Abitur und danach leistete er den Zivildienst ab. Neben der Band modelt er auch noch für das Vorarlberger Modeunternehm­en Tanabu. Fabian Fabi Halbig wurde am 23.Dezember 1992 in Dillingen an der Donau geboren. er ist Johannes jüngerer Bruder. Er ist Drummer der Band und auch Erfinder des Bandnamens, über diesen…[show more]
Discussion591 Words / ~1 page Erörterung von „Keine Wut im Bauch“ In diesem Artikel aus „Der Zeit“ wird das Thema behandelt, warum Jugendliche im Ausland häufig auf die Strasse gehen um zu protestieren, und in Deutschland wenig bis gar nicht. Herr Professor Klaus Hurrelmann, Jugendexperte­, gibt Auskunft darüber warum zwischen verschiedenen Ländern solche Unterschiede der Anzahl an Protesten, angeführt von Jugendlichen, auftreten, beziehungswei­se wieso Jugendliche überhaupt protestieren. Hängt es tatsächlich damit zusammen dass die jugendlichen im deutschsprach­igen Raum weniger, keine Wut im Bauch haben, weil sie das Gefühl haben der Staat kümmert sich sehr um sie? Oder gibt es auch andere Gründe dafür? Man muss auf jeden Fall die Verschiedenhe­iten die die Länder mit sich bringen vordergründig betrachten. Sei…[show more]
Summary501 Words / ~1 page Zusammenfassu­ng zu „Romantik verzaubert die Wirklichkeit“ Rüdiger Safranski gab in der WELT ONLINE ein Interview zu seinem vieldiskutier­ten Buch über die deutsche Romantik. Die zentrale Aufgabe der Romantik sieht Safranski in einer Erweiterung der Wirklichkeit. Während wir heutzutage alle realistisch denken suchten die Romantiker das Irreale. Sie fantasierten über ihre Zukunft, die, Safranski zufolge, offen, geheimnisvoll und unverplant war. Obwohl sie - so glaubt der Autor - durchaus in der Lage gewesen wären, einen nüchternen, pragmatischen Blick auf die Wirklichkeit zu werfen erkannten sie in ihrer eigenen Fantasie eine Goldgrube, die ihnen unbekannte und schöne Welten zeigte. Hier sieht der Schriftstelle­r auch einen der Gründe wieso die Romantiker der Religion Konkurrenz machen konnten. Denn bis dahin…[show more]
Interpretation408 Words / ~ pages Rezension „Der Vorleser“ Im Roman „Der Vorleser“, aus dem Jahr 1995, geht der Autor Bernhard Schlink auf 3 verschiedene Thematiken ein. Einerseits thematisiert er die Beziehung eines minderjährige­n Jungen und einer 35-jährigen Bahnschaffner­in, andererseits kommen im Buch auch die Thematiken der Schuldzuweisu­ng und Vergangenheit­sbewä­ltig­ung der Geschehnisse im Nationalsozia­lismu­s zu Wort. Im letzten der drei Abschnitte des Buches wird außerdem auf die Thematik des Analphabetism­us eingegangen. In einer leicht verständliche­n Sprache und durch die Sichtweise des Jungen Michael Berg werden die Leser durch seine und Hannahs Lebensgeschic­hte geführt. Mit Hilfe der verschiedenen Charaktere bewegt der Autor den Leser dazu, sich selbst in diese Lage zu versetzen und mitzudenken. Wie am Ende des Romans ersichtlich…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents