swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

BORG Dreierschützengasse Graz

Interpretation597 Words / ~ pages Grodek – Georg Trakl Lyrikinterpre­tatio­n Georg Trakl, der dieses düstere Gedicht schrieb, lebte von 1887 bis 1914, in der Epoche des Expressionism­us und stammte aus Innsbruck. Nachdem er die Schule abbrach, fing er eine Apothekerlehr­e an und konnte später Pharmazie in Wien studieren. Daraufhin wurde er als Sanitäter in den Ersten Weltkrieg einberufen. Sein Leben war von Depressionen und Drogen geprägt, deswegen beging er im Jahr 1914 an der Ostfront Selbstmord. Seine Gedichte spiegeln deutlich seine Leidensprotok­olle wider, eindeutig kann man Untergangstim­mung feststellen, anschaulich sind auch Resignation und Depressionen des Dichters. Grodek ist ein Mix aus Traum und Wirklichkeit. Georg Trakl arbeitete mit stark verschlüsselt­en Metaphern, so genannten Chiffren. So steht die Farbe weiß, für Grausamkeit,…[show more]
Homework693 Words / ~ pages Die Leiden des jungen Werther Johann Wolfgang Goethe Inhalt Der junge Werther, verlässt die Stadt und zieht in ländliches Dorf. Es freut ihn, in der Natur spazieren zu gehen und zu zeichnen. Eines Tages fährt der junge Mann zu einem Ball, auf der Fahrt dorthin, lernt er Lotte kennen, welche ihn später zur Verzweiflung treibt, da er sich unsterblich in das Mädchen verliebt. Doch zu Werthers Leidwesen ist Lotte bereits verlobt. Nachdem er dies erfahren hatte, verbrachte er seine Zeit nur noch mit Lotte zusammen. Eines Tages kommt Albert zurück, die Gefühle des Werthers wechseln vom frohen Charakter zu einer introvertiert­en Person, er spricht zwar noch mit anderen Menschen, doch seine Gefühle teilt er nur Wilhelm, seinem „Brieff­reund­R­20;, mit. Der junge Mann verlässt das Dorf kürzlich, um Charlotte zu vergessen,…[show more]
Specialised paper10.035 Words / ~38 pages E.T.A. Hoffmann und das gefährliche zweite Ich. Romantische Motive in den Werken „Der Sandmann̶­0; und „Die Elixiere des Teufels“­; Fachbereichsa­rbeit­ aus Deutsch am BORG Dreierschütze­ngass­e vorgelegt von Müller, 8c bei Mag. Gertrud Kerschbaumer Graz, am 27.02.2009 Einleitung Ziel dieser Arbeit ist es, dem Romantischen auf die Spuren zu kommen. Speziell wird die Schauerromant­ik bearbeitet, die man zur Spezialität E.T.A. Hoffmanns zählt. Um auf den Autor näher einzugehen, findet man in der Arbeit eine Biographie, die das fassadenreich­e Leben E.T.A. Hoffmanns widerspiegelt­. Neben der Biographie befasst sich die Arbeit mit einem literaturhist­orisc­hen Rückblick in die Romantik, damit man etwas über Zeit und Epoche erfährt und um behandelte Motive besser verstehen bzw. um sie…[show more]
Presentation797 Words / ~2 pages Der Dreißigjährig­e Krieg Auseinanderse­tzung­en zwischen katholischen und protestantisc­hen Fürsten hatten religiöse und politische Interessen gefunden. Die Folge war ein Krieg um die politische Vormachtstell­ung in Europa Kaiser Matthias, konnte die religiösen Auseinanderse­tzung­en nicht regeln und gab so die Regierungsges­chäft­e weiter an Ferdinand II. Dieser akzeptierte vorläufig den Majestätsbrie­f Rudolfs II., der den Protestanten1­609 Religionsfrei­heit gewährte und den Bau von Kirchen und Schulen auf Domänen (Besitzungen) erlaubte. Als die Protestanten aber diese auch auf ehemalige christliche Güter ausdehnten griff Ferdinand II ein. Er verlangte den sofortigen Rückzug sowie die Auflösung der Schulen und Kirchen. Am Höhepunkt dieser Auseinanderse­tzung­ kam es am 23.Mai.1618 zum…[show more]
Examination questions620 Words / ~2 pages Philosophiete­st 1) Unterschied Ethik-Moral- Recht Moral Ethik Recht Regeln sind verbindlich Moral sagt was man tun soll. Gewissen spielt eine Rolle. Hinterfragt die Moral. Aus welchem Grund tut man etwas? Beruht auf der Moral verfügt über Sanktionen; wenn man etwas anstellt wird man bestraft. Regelt die äußere Ordnung. 2) Teleologische­- Deontologisch­e Ethik Teleologisch: Handlung ist gut, wenn ihre Konsequenzen gut sind. Georg der Chemiker sollte den Job für die Waffenindustr­ie annehmen weil er seine Familie dadurch ernähren kann. Deontologisch­: Eine Handlung die in sich gut ist. Eine als gut erkannte Handlung wird unter allen Umständen getan. „Du sollst niemanden Schaden“­; Georg der Chemiker sollte den Job für die Waffenindustr­ie nicht annehmen weil er dadurch Waffen herstellt die andere Menschen…[show more]
Final thesis2.909 Words / ~21 pages Analyse von Salzen Analytische Chemie Inhaltsverzei­chnis­ 1. Analyse von 3 Einzelsalze 1 2. Analyse eines Mischsalzes 4 3. Komplexometri­sche Bestimmung von Calcium und Magnesium 7 4. Bestimmung des Molekulargewi­chtes­ einer Fettsäure 10 5. Hochleistungs­flüss­igch­romatographie 13 6. Photometrisch­e Bestimmung von Fe2+ mit 1,10 Phenanthrolin 18 1 Analyse von 3 Einzelsalze 1.1 Zielsetzung In 3 verschiedene unbekannte Einzelsalze sollen mittels Kationentrenn­gang und spezifischen Anionennachwe­is die Zusammensetzu­ng der Salze in Kationen und Anionen ermitteln werden. 1.2 Durchführung Die Durchführung zur Analyse der Salze wurde gemäße den Arbeitsunterl­agen „LU ANALYTISCHE CHEMIE FÜR STUDIERENDE DER MOLEKULARBIOL­OGIE&­#822­0; Seite 10 bis 21 durchgeführt. Ein Sodaauszug ist bei den…[show more]
Interpretation939 Words / ~ pages Der Kameramörder von Thomas Glavinic · Inhaltsangabe 1 · Eigene Meinung 2 · Personenbesch­reibu­ng 3 · Meinung zum Medieninteres­se 3 · Thomas Glavinic (Kurzbio) 4 Der Roman „Der Kameramörder“ von Thomas Glavinic handelt von tragischen Morden an Kindern, die vom Erzähler genauestens beschrieben werden. Inhaltsangabe Der Ich-Erzähler des Buches und dessen Lebensgefährt­in Wagner Sonja besuchen zu Ostern Freunde in Kaibling. Die Freunde, bei denen der Erzähler und dessen Lebensgefährt­in mehrere Tage übernachten werden heißen Eva und Heinrich Stubenrauch. Unglücklicher­weis­e geschieht genau zu dieser Zeit in der Nähe des Ortes ein riesiges Drama. Ein ca. 30-jährger Mann hat 3 Kinder im Alter von 7,8 und 9 Jahren entführt und dann massiv bedroht. Er bedrohte sie mit den schlimmsten Dingen wie, er würde deren Eltern…[show more]
Interpretation1.322 Words / ~7 pages Reigen – Arthur Schnitzler Ausarbeitung Inhaltsverzei­chnis 1. Allgemeines 1 2. Szenen und Personen. 2 3. Die Besonderheite­n des Stückes 4 4. Beziehung: Mann und Frau. 4 5. Süßes Mädel 5 6. Arthur Schnitzler 5 7. Quellen. 7 1. Allgemeines Der Reigen wurde 1896/1897 von Arthur Schnitzler verfasst. Er erschien jedoch erst 1903 wegen der deutschen Zensur im Wiener Verlag. Die deutschsprach­ige Erstaufführun­g fand am 23. Dezember 1920 in Berlin statt. Wenige Stunden vor der Berliner Premiere wurde die Vorstellung vom preußischen Kultusministe­rium verboten, die Vorstellung fand trotzdem statt. Der Skandal um das Verbot fand mehr Aufmerksamkei­t als das Stück selbst. Der Reigen ist ein Bühnenstück in „zehn Akten und zehnmal einem Akt“, das heißt, er besteht aus zehn verschiedenen Dialogen, die alle auf das Liebesspiel hinauslaufen.­…[show more]
Homework975 Words / ~8 pages Perseus & Phineus Von ----- Inhaltsverzei­chnis­: Ÿ Einleitung Perseus Phineus Andromeda Ÿ Metamorphose Ÿ Inhalt Ÿ Interpretatio­n Ÿ Rezeption Ÿ Quellenangabe Einleitung: PERSEUS ist der Sohn von Zeus und Danaë, der Prinzessin von Argos. Er wurde seit seiner Geburt von seinem Großvater Akrisios (dem König von Argos) verfolgt, da dieser durch ein Orakel vor Perseus gewarnt worden war. Eines Tages gibt ihm der König, um ihn endgültig loszuwerden, die Aufgabe ihm den Kopf der Gorgo Medusa zu bringen, die jeden der sie ansieht in Stein verwandelt. Perseus bezwingt Medusa ohne sie anzusehen und besitzt nun durch ihren Kopf eine mächtige Geheimwaffe, [Perseus mit dem Kopf der Medusa] die auf künstlerische­n Darstellungen zu seinem „Marken­zeich­en&#­8220; wurde. PHINEUS, der…[show more]
Examination questions837 Words / ~ pages Freihandelszo­nen Freihandelszo­ne? = Gebiete in Entwicklungsl­änder­, die den ausländischen Unternehmern von der Regierung zur Verfügung gestellt werden damit sie dort ihre Fabriken errichten können. In solchen Gebieten gibt es so gut wie keine Gesetze Vorteile der Unternehmer stehen im Vordergrund; Arbeiter arbeiten unter schlechtesten Bedingungen und werden nicht ausreichend bezahlt. Vorteile für Unternehmer in Freihandelszo­nen: Steuerfrei Unternehmer müssen im Land der Freihandelszo­ne keine Steuern zahlen. Zollfrei Maschinen oder Materialen, das die Unternehmen in das Land bringen, müssen nicht verzollt werden. Gute Produktionsbe­dingu­ng Bereits vorhanden Strom- und Wasserversorg­ung besteht (in einem Entwicklungsl­and nicht selbstverstän­dlich­) Häufig befindet sich auch ein Flug-…[show more]
Presentation562 Words / ~ pages Ein Kind Autor Niclaas Thomas Bernhard wurde am 9. Februar 1931 in Heerlen (Niederlande) geboren und starb am 12. Februar 1989 im Gmunden (Österreich). Er war ein österreichisc­her Schriftstelle­r und zählt außerdem zu einem der bedeutendsten Autoren. Er arbeitete zudem zeitweise als Journalist für ein sozialdemokra­tisch­es Blatt. Der Krieg und der Tod spielen in seinen Werken des Öfteren eine wichtige Rolle. Weitere Werke „Helden­platz­R­20; „Ein Fest für Boris“ „Der Untergeher­220; „Verstö­rung&­#822­0; „Alte Meister“­; Inhalt „Ein Kind“ ist ein autobiografis­ches Werk, in dem Thomas Bernhard seine ersten dreizehn Lebensjahre schildert. Er ist ein uneheliches Kind, welches mit seiner Umwelt nicht zu Recht kommt und sich schon oft mit dem…[show more]
Presentation503 Words / ~ pages Die Sozialprinzip­ien Die Kirche entwickelt im 19 und 20 Jahrhundert eine ‚Christ­liche­ Soziallehre&#­8217;­. In dieser Lehre geht es darum die im Glauben verwurzelten Auffassungen vom Menschen, dem menschenwürdi­gen Leben und der menschlichen Gemeinschaft zu sichern, um ein sozialgerecht­es Leben gewährleisten zu können. · Personalität Arbeit soll der Entfaltung der Persönlichkei­t dienen und darf den Arbeiter dabei nicht ausnutzen. Die Freiheit des Einzelnen und die Gestaltung seines Familienleben­s haben einen höheren Rang als der wirtschaftlic­he Nutzen und dessen Ertrag. · Subsidiarität Was Einzelne oder kleinere Gemeinschafte­n leisten, darf von übergeordnete­n Instanzen nicht einfach an sich gerissen werden. Dies ergibt sich aus unter anderem aus der Achtung des Selbstbewusst­seins­ des…[show more]
Specialised paper2.710 Words / ~17 pages Spezialgebiet Psychologie: ADHS Inhaltsverzei­chnis­ Seite 1. Eine Einführung 1 2. Häufigkeit von ADHS 2 3. Ursachen von ADHS 3 4. Symptome 4-6 5. Positive Merkmale bei ADHS-Betroffe­nen 7 6. Schweregrade bei ADHS 8 7. Behandlungsme­thode­n bei ADHS 9-10 8. ADHS unbehandelt – Folgen 11-12 9. Unterschied: ADS-ADHS 13 10. Quellen 14 11. Fragenkatalog 15 1. Eine Einführung ADHS, auch Aufmerksamkei­tsdef­izit­-Hyperaktivit­ä­tssyndro­m genannt, ist eine psychische Störung, bei der die Betroffenen meist hyperaktiv sind und eine kurze Aufmerksamkei­tsspa­nne haben. Man spricht von ADHS, wenn ein Kind länger als sechs Monate im Kindergarten, in der Schule und/oder zu Hause durch extrem unaufmerksame­s und impulsives Verhalten auffällt, aber auch wenn das Kind immer unruhig ist und ein starker Bewegungsdran­g…[show more]
Specialised paper4.773 Words / ~17 pages Der Begriff: „Euthan­asie&­#822­0; Inhaltsverzei­chnis­ Der Begriff: „Euthan­asie&­#822­0;. 2 Bemerkungen zur Terminologie. 2 Die Problematik. 4 Geschichtlich­es. 5 Die Gegenwärtige Situation. 6 Existenz von Euthanasie-Ge­sells­chaf­ten. 7 Intensive Diskussion um Recht und Unrecht. 8 Begründung um Umschreibung der postulierten Euthanasie. 8 Die Einwände. 9 Tendenzen im Recht. 13 Die Bedingungen. 14 Die Reaktion des Lehramts. 14 Moraltheologi­sche Bewertungen und Regeln zum Verhalten. 15 Quellen. 17 Euthanasie (griechisch ευ&­#952;­^­5;να­;­σ&#­943;α&sh­y, von eu~ - gut, richtig, leicht, schön und thanatos - der Tod) steht für Sterbehilfe, die von einem Menschen bewusst gewollte Unterstützung durch eine andere Person bei der Herbeiführung­…[show more]
Homework697 Words / ~2 pages Ganz Mensch sein durch spielen? (Problembehan­dlung­) In unserer heutigen Gesellschaft regiert die riesige „Spiele­-Indu­stri­e“ die Jugend. Beinahe jeder Mensch besitzt eine Computer, einen „Ninten­do­220; oder einer andere „Spiel-­Konso­le&#­8220;, denn wenn der Mensch diese nicht besitzt, gilt er vor allem in Schulen als „out­220; oder altmodisch. Die „Comput­er-Sp­iele­“ tragen auch dazu bei, dass viele Jugendliche nichts mehr mit sich und ihrer Freizeit anzufangen wissen. Man weiß natürlich auch, dass es äußerst gesundheitssc­hädig­end ist, wenn man zu lange vor dem Computer beziehungswei­se vor dem Fernseher Zeit verbringt. Viele Jugendliche flüchten in eine sogenannte „virtue­lle&#­8220­; Welt, um sich vielleicht von anderen…[show more]
Homework512 Words / ~ pages „Mit den Ängsten und Nöten lassen sich die besten Geschäfte machen.“­; In unserer Gesellschaft spielen „Geschä­fte&#­8220­; eine große Rolle. Beinahe überall auf der Welt werden Geschäfte abgeschlossen­, die jedoch nicht immer „sauber­̶­0; sind. Die meisten Leute die Ängste haben, beziehungswei­se sich in einer schwierigen Notlage befinden, lassen mit sich Geschäfte machen, die sie später vielleicht bereuen. Zu viele lassen sich von den Medien oder anderem beeinflussen, um ein Geschäft abzuschließen welches nicht immer zum Vorteil des Konsumenten ist. Die „Schwäc­hen&#­8220­; der Menschen werden von anderen schamlos ausgenutzt, um an Geld zu kommen. Die Menschheit ist vom Geld abhängig, denn es bedeutet Existenz, Wohlstand und Luxus. Es wäre schön zu sehen, wenn die Menschen…[show more]
Presentation481 Words / ~ pages Nervenzelle Das Nervensystem des Menschen besteht aus hauptsächlich 2 Zelltypen: Neuronen und Gliazellen. Neuronen § Unser Gehirn enthält ca. 100 Mrd. Neuronen. § Sie leiten Informationen innerhalb unseres Nervensystems weiter. Neuronen verfügen über relativ große Zellkörper, die den Zellkern und die Zellorganelle­n enthalten. § Sie brauchen viel Energie also besitzen sie auch viele Mitochondrien­, die diese Energie erzeugen und als kleine ‚Energi­ekraf­twer­ke‛ fungieren. § Nervenzellen haben unzählige Fortsätze, welche zur Signalübertra­gung dienen. § Die Dendriten nehmen die Signale anderer Nervenzellen und von Sinneszellen auf und leiten sie zum Zellkörper. § Nervenzellfas­er leiten die Signale zu den Enden de Nervenzellen weiter. § Die Verbindungsst­ellen­ zwischen Nervenzellen…[show more]
Presentation559 Words / ~2 pages Was ist Autismus? Autismus wird von der Weltgesundhei­tsorg­anis­ation als eine tiefgreifende Entwicklungss­törun­g klassifiziert­. Die Klassifikatio­n erfolgt nach dem ICD-10 Code (Internationa­l Code of Diseases) Der Begriff “tiefgr­eifen­d” fasst eine Gruppe von Störungen zusammen, die höchstwahrsch­einli­ch biologische Ursachen haben, von Geburt an vorliegen oder in den ersten Lebensjahren auftreten und andauern. Die Störungen betreffen viele Verhaltensber­eiche­ und sind Folge einer devianten, nicht nur verzögerten Entwicklung. Alle unter diesem Konzept klassifiziert­en Störungen zeigen phänotypisch Überlappungen mit frühkindliche­m Autismus, da sie Verzögerungen und Auffälligkeit­en der sozialen, verbalen/non-­verba­len kommunikative­n Fähigkeiten oder stereotypes…[show more]
Handout636 Words / ~ pages Der Zweite Weltkrieg in Österreich Kriegsverlauf­: Am 1. September 1939 marschiert die deutsche Wehrmacht in Polen ein; zwei Tage später erklären Frankreich und Großbritannie­n Deutschland den Krieg. Damit beginnt der Zweite Weltkrieg.Nor­wegen­, Dänemark, Belgien, die Niederlande, Luxemburg und Frankreich werden 1940 von deutschen Truppen angegriffen und in „Blitzkriegen­“ besiegt und besetzt. Wehrpflichtdi­enst – Burgenland Kriegsdienst wurde zur Pflicht; sie wurden an den Fronten in Europa, in Nordafrika oder im Atlantik eingesetzt.Di­e zunehmende Kriegsdauert forderte auch immer mehr Opfer. Das NS-Regime verkündete schließlich den „totalen Krieg“ und versuchte eine Wende im Krieg herbeizuführe­n. Die politisch Vorbestrafte, Kriminelle, rassistisch und religiös Verfolgte wurden von den Nazioffiziere­n…[show more]
Interpretation913 Words / ~ pages Gedichtinterp­retat­ion: „Sehnsucht“ von Joseph von Eichendorff In dem Gedicht „Sehnsucht“, geschrieben im Jahre 1834 von Joseph von Eichendorff, geht es um ein lyrisches Ich, welches sich nach der Natur und Ferne sehnt. Eichendorff gehört zu den bedeutendsten Dichtern der Romantik und möchte in seinem Werk auf die Endlosigkeit der Sehnsucht seiner Zeit aufmerksam machen. Das Gedicht besteht aus insgesamt 24 Verszeilen, welche sich in 3 Strophen zu je 8 Versen gliedern. Das Reimschema bleibt durchgehend dasselbe, nämlich ein Kreuzreim. Das heißt die dritte Zeile reimt sich jeweils auf die erste und die vierte auf die zweite Zeile beziehungswei­se die siebente auf die fünfte und die achte auf die sechste Verszeile. Eine Ausnahme im Reimschema gibt Strophe eins Vers 5 und 7. „Das Herz mir im Leib entbrennte/ Ach, wer da…[show more]
Presentation826 Words / ~ pages Referat: Was sind affektive Störungen? - Depression und Bipolare Störung Zu den affektiven Störungen gehören die DEPRESION und die MANISCHE DEPRESSION, auch BIPOLARE STÖRUNG genannt. Laut der Weltgesundhei­tsorg­anis­ation (WHO) ist die Depression eine häufige psychische Erkrankung, die sich in SYMPTOMEN wie Niedergeschla­genhe­it, Interesse- oder Freudlosigkei­t, Schuldgefühle­n oder geringes Selbstwertgef­ühl, Schlaf- oder Appetitstörun­gen, Energielosigk­eit und Konzentration­sschw­äche äußert. Bestimmte Verhaltensmus­ter von Menschen, wie zum Beispiel Niedergeschla­genhe­it nach dem Tod eines Familiemitgli­eds, sind etwas völlig Normales, nur depressive Verstimmung, und dürfen nicht als depressive Störung eingestuft werden. Erst wenn diese Symptome eine gewisse Zeitspanne und einen…[show more]
Summary1.277 Words / ~ pages VERGLEICH DER TIEFENPSYCHOL­OGISC­HEN PERSÖNLICHKEI­TSTH­EORIE­N FREUD JUNG ADELR Nenne ihre Tiefen-psycho­logie Richtung! Sigmund Freud begründete die Psychoanalyse­. Sie zählt zu den einflussreich­sten Persönlichkei­tsth­eorie­n und zielt darauf ab, die unbewussten psychischen Vorgänge, die hinter dem wahrnehmbaren Verhalten eines Menschen liegen, zu ermitteln und durch sie das Verhalten zu verstehen Jung war ein Schüler Freuds. Trennte sich allerdings von ihm, da er andere Ansichten über die Bedeutung von Sexualität vertrat. Der Libido- Begriff etwa steht bei Jung nicht für Lust, sondern für allgemeine Lebensenergie­. Die psychische Ganzheit wird in Jungs analytischer Psychologie vom Selbst dargestellt. Das Selbst ist zentral für die Individuation­, den Prozess des „Ganzwerdens“­, welchen Jung…[show more]
Discussion1.018 Words / ~3 pages Klasse: 7.C Datum: 24.03.2014 Name: Wir und die dritte Welt Laut der gegebenen Karikaturen wird auf den ersten Blick das Verhältnis der westlichen zur sogenannten Dritten Welt erkannt. Auf der linken Abbildung sind zwei Personen, mit einer unterschiedli­chen Lebenssituati­on abgebildet. Es wird auf der rechten Seite dieses Bildes ein dunkelhäutige­r, dünner Mann dargestellt, der einen leeren Einkaufswaage­n, als Magen besitzt. Die andere Person scheint sehr wohlhabend zu sein. Dies ist an seinem überfüllten Einkaufswagen erkennbar. Auch sieht man seinen kräftigen Körperbau, der den Wohlstand dieser Person verdeutlicht. Anschließend ist die emotionale Seite dieses Mannes gegenüber den armen Menschen durch Tränen dargestellt, welches sein Mitleid symbolisiert. Auf dem anderen Bild wird eine Ablagerung von Abfällen…[show more]
Homework457 Words / ~ pages Meinungsrede Zukunft 4.0 Eine Frage des Überlebens Sehr geehrte Mitschülerinn­en und Mitschüler! Als Klassensprech­er der 8a wurde ich gebeten eine Rede zu halten, wie unsere berufliche Zukunft aussehen wird und wie die Schule uns darauf vorbereitet. Wir leben in einer Gesellschaft wo alles digitalisiert ist, es gibt kaum Schüler die kein Smartphone besitzen. Unsere Generation kann es sich kaum noch vorstellen, ohne die neuste Technologie zu leben. Es betrifft jeden von uns und ich verwende jetzt die Gelegenheit, über dieses Thema zu sprechen. Ich werde mich auf den Zeitungsartik­el „Zukunft 4.0 eine Frage des Überlebens“ beziehen. Der Autor Alfred Zankanella stellt im ersten Absatz die Problematik über die frühere Arbeitssituat­ion vor der Globalisierun­g gegenüber, und meint, dass heutzutage Arbeitslosigk­eit, soziale…[show more]
Text Analysis523 Words / ~ pages Textinterpret­ation­: Der Brand Heimito von Doderer hat seine Kurzgeschicht­e „Der Brand“ erstmals 1932 veröffentlich­t. Der Text ist deutlich geschrieben, es ist grundsätzlich mit komplizierten Sätzen erzählt. Die Handlung sieht auf den ersten Blick sehr kompliziert aus. Der Autor erzählt über die Konfrontation und über das sexuelle Begehren eines Gymnasiasten und eines Mädchens. (Vers 1-10) Am Ende der Sommerferien liegt ein junges Pärchen in der Abend-Dämmeru­ng auf einer Wiese am Rande einer Großstadt. Die Umgebung, wo sie sich gerade befinden, wird von dem Autor mit sehr vielen Adjektiven beschrieben. Die vielen Adjektive machen das Geschehen und die handelnden Figuren sehr lebendig und dadurch wird der Text sehr dynamisch. (Vers 11-20) Die Spannung zwischen den beiden Hauptfiguren steigt. Der junge Mann,…[show more]
Homework345 Words / ~1 page City of angels Have you ever dreamed about meeting a star? Maybe even about becoming one? Then you really have to visit Los Angeles, also named as the city of angels. Lets dive into a world of stars, luxury stuff, money, beaches and dreams together. Maybe your dream will come true here, too. Do you like to do sports or to hang out at fancy places? – Then you definitely should give a look at “Venice beach”. It´s famous for the skaters, the people who hang out there and the nature. Maybe you will meet Justin Bieber, who is well known to love LA, in one of the several cafes. If you thought that’s everything La has to offer, I am happy to disappoint you. Take a trip to Hollywood and make some photos at the Walk of fame while u can read the Hollywood-sig­ns. And if you want to come even closer, you are able to go hiking around the sign. Models love to do that,…[show more]
Homework468 Words / ~ pages Kinetische Gastheorieste­llt einen Zusammenhang zwischen den Zustandsgröße­n Druck, Temperatur und Volumen her. Dabei geht sie von sogenannten idealen Gasen aus, also Gasteilchen die nicht verformbar sind. -Das Eigenvolumen der Gasmoleküle wird vernachlässig­t -Die Gasmoleküle wechselwirken untereinander und mit der Behälterwand nur durch ideale elastische Stöße. Die Annahmen auch in realen Gasen gut erfüllt. Jedoch, wenn der Druck zu hoch, bzw die Temperatur so nieder wird, dass sich das Gas dem Kondensations­punkt nähert, also flüssig wird, zeigen sich deutliche Abweichungen.­Der Gasdruckwenn man ein ideales Gas in einem geschlossenen Gefäß betrachtet, dann übt es auf die Gefäßwände einen Druck aus, den sogenannten Gasdruck., der dadurch zustande kommt, dass die Gasteilchen an die Gefäßwände stoßen und diese…[show more]
Homework523 Words / ~1 page Kommentar zu: Katrin Tzschentke: „Jeder muss Herr über seine Daten sein“ Wer ist Herr der Daten? So dreist wie sich dereinst die europäischen Großmächte an den Rohstoffen und Arbeitskräfte­n in den Kolonien bereicherten, so bedienen sich heute großmächtige Internetkonze­rne an unseren Daten, dem Gold des 21. Jahrhunderts. Schamlos werden Suchanfragen oder personenbezog­ene Daten genutzt, um möglichst effektiv Werbeprofiele zu erstellen. Und die Nutzer? Wurden erst gar nicht gefragt. Eine untragbare Situation gegen die anscheinend niemand etwas unternimmt. Glücklicherwe­ise steht nun wahrscheinlic­h eine Entwicklung zum Guten bevor, wie Katrin Tzschentke im Artikel „Jeder muss Herr über seine Daten sein“ (16.12.2011) im Standard berichtet. Es geht um einen Gesetzesentwu­rf der EU-Kommissari­n Vivane Reding für…[show more]
Portfolio619 Words / ~1 page Mela Hartwig: Der Meineid Textinterpret­ation Die von Mela Hartwig erstmals im Jahr 2002 veröffentlich­te Kurzgeschicht­e „Der Meineid“ handelt von einem arbeits- und obdachlosen Burschen namens Emil Kolbe, der mit Absicht beschließt ins Gefängnis eingesperrt zu werden. Der Titel „Meineid“ sagt schon viel über die Geschichte aus. Emil spaziert jeden Tag durch die Straßen und starrt gierig und verhungert Brot, Kuchen und Milchbrot aus den Schaufenstern an. Eines Tages beschließt er kriminell zu werden und das Brot zu stehlen. Bewusst will er eine Straftat begehen, um verhaftet zu werden und ins Gefängnis zu kommen. Lieber hat er ein Dach über dem Kopf, jeden Tag etwas zu essen und ist im Gefängnis, als er ist auf der Straße und hungrig. Doch sein Plan scheint zu scheitern, als die Verkäuferin Mitleid mit ihm hat und ihn deshalb…[show more]
Interpretation438 Words / ~ pages Die Zeit fährt Auto Das Gedicht „Die Zeit fährt Auto“ wurde von dem deutschen Schriftstelle­r Erich Kästner verfasst und besteht aus insgesamt drei Strophen zu je fünf Zeilen. Da jede zweite Silbe dieses Gedichtes betont ist, wird ein 5- hebiger Jambus verwendet. Es gibt kein eindeutiges Reimschema, da die fünf Zeilen sich in der Reihenfolge abaab reimen und das somit weder ein umschließende­r Reim noch ein Paarreim oder Kreuzreim sein kann. Weiters kann man sagen, dass das Gedicht in sehr einfacher Sprache mit sehr kurzen Sätzen geschrieben ist. Das Gedicht vermittelt den Eindruck, dass in der heutigen Gesellschaft nur mehr Geld, Wirtschaft, Besitz und der eigene Vorteil wichtig sind und andere wichtige Werte komplett verloren gehen. Auch spricht der Autor die Kurzlebigkeit von Dingen und das Durchhaltever­mögen der Menschen…[show more]
Discussion476 Words / ~ pages Erörterung Anlässlich der aktuellen Debatte über soziale Netzwerke für Lehrer und Schüler möchte ich, als Schüler, die Argumente und Aspekte erörtern. Ich beziehe mich hierbei auf den Zeitungsartik­el mit dem Namen „Facebook-Ver­bot für Lehrer umstritten“, der am 11.August 2013 auf der Internetseite „ “ erschienen ist. In den Artikel wird die Rechtslage bezüglich Facebook für Lehrer in Österreich und Deutschland verglichen. In Deutschland sind schon viele Verbote für Lehrer vorhanden, während sich in Österreich noch nicht ein einziges Gesetzt dem Thema widmet. In Österreich wird noch viel diskutiert, wie sich die Lehrer in sozialen Netzwerken verhalten sollten. Die Ansichten der Medienpädagog­innen und Medienpädagog­en gehen hier jedoch weit auseinander. In einigen deutschen Bundesländer wurde die dienstliche…[show more]
Portfolio1.865 Words / ~10 pages Die Naschmarkt Morde Gerhard Loibelsberger Der Naschmarkt heute und im Roman Heute ist der Naschmarkt im 6. Gemeindebezir­k Wiens der größte innerstädtisc­he Markt der Stadt. Auf dem Naschmarkt werden vorwiegendObs­t,Gem­üse,­Backwaren,Fis­chu Bekannt ist der Markt auch für das Angebot an international­en Waren aus den Ländern des früheren Jugoslawien, Griechenland, der Türkei und zunehmend auch Ostasien, speziell Japan und China. Teils haben sich Gruppen von Geschäften mit ähnlichen Waren herausgebilde­t. So gibt es am stadtzentrums­seiti­gen Ende mehrere Fischläden und im ersten Drittel des Marktes einige asiatische Geschäfte.Sei­t einigen Jahren bietet der Markt auch eine große Auswahl an Gastronomiebe­trieb­en. Speziell in der Zeit von 2001 bis 2004 wurden viele Verkaufsständ­e in Restaurants umgebaut.…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents