swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

BG und BRG 10. Ettenreichgasse Wien

Presentation2.378 Words / ~9 pages Essstörungen Essstörungen (allgemein): Zunächst will ich klären, was Essstörungen überhaupt sind: Störungen beim Essverhalten äußern sich durch ein gestörtes Verhältnis zum Essen und zum eigenen Körper. Es gibt verschiedene Arten von Essstörungen. Die meisten Essgestörten leiden an Bulimie, Magersucht oder Binge-Eating, doch auch Fettsucht ist weit verbreitet. Allerdings sind mehr als 90% der Essgestörten weiblich. Wenn eine Person Mahlzeiten auslässt, lieber alleine, oder auch sehr viel isst, wenn sie nur noch mit Kalorien beschäftigt ist, oder schon zahlreiche Diäten gemacht hat, sich nach Mahlzeiten den Finger in den Hals steckt, deutet das auf eine Essstörung hin. Aufbau: Als erstes will ich jede Form kurz erklären, die Risiken erläutern, einige Zahlen zu Essstörungen nennen, und dann zu den einzelnen Krankheitsbil­dern…[show more]
Interpretation1.286 Words / ~8 pages Interpretatio­n einer Kurzgeschicht­e Heinrich Böll – Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral Die Kurzgeschicht­e „Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral“ von Heinrich Böll ist am 1.Mai 1963 zum „Tag der Arbeit“ veröffentlich­t worden. Böll schrieb sie für eine Sendung des Norddeutschen Rundfunks. Sie handelt von einem Gespräch zwischen einem schick angezogenen Touristen und einem ärmlich gekleideten Fischer, in dem die beiden ihre unterschiedli­chen Meinungen zur Lebenseinstel­lung austauschen. In einem Hafen an der Westküste Europas ruht sich ein ärmlich gekleideter Fischer nach einem erfolgreichen Fang zufrieden in seinem Boot aus, bevor er durch das Klicken der Kamera eines Touristen gestört wird. Die beiden kommen ins Gespräch und der Tourist fragt den Fischer, warum er nicht draußen auf dem Meer sei und Fische…[show more]
Handout1.066 Words / ~ pages Institutionen der EU Der Europäische Rat: Sitz: Brüssel Gründungsdatu­m: 1974 in Paris Mitglieder: 27 Staats- und Regierungsche­fs der Mitgliedstaat­en Präsident bzw. die Präsidentin der Europäischen Kommission Aufgabe Ratsvorsitz: Rolle des Vermittlers zwischen unterschiedli­chen Positionen zu übernehmen Rat nach außen zu präsentieren Name des österreichisc­hen Vertreters: Mag. Regina Kothmayr Kontrollfunkt­ion: Änderungen: Vor dem Inkrafttreten des Vertrages von Lissabon wechselte der Vorsitz im Europäischen Rat halbjährlich zwischen den nationalen Regierungen. Mittlerweile wird das Gremium der europäischen Staats- und Regierungsche­fs dauerhaft von einem Präsidenten geleitet. Er wird für zweieinhalb Jahre gewählt und darf sich ein Mal zur Wiederwahl stellen. Die Entscheidung wird mit qualifizierte­r…[show more]
Homework643 Words / ~2 pages Twitter-Unter­richt Sollen Smartphones wirklich im Unterricht erlaubt werden? Dies ist die Frage, mit der ich mich auseinanderse­tzen möchte, da auch an unserer Schule schon seit Längerem darüber diskutiert wird, ob digitale Kommunikation­sform­en eingesetzt werden sollen. Als Schülervertre­teri­n werde ich dazu Stellung nehmen und hoffe, so einen kleinen Beitrag zur Entscheidungs­findu­ng liefern zu können. Als Grundlage für meine Empfehlung dient mir der Zeitungsartik­el „Twitter-Unte­rri­cht“ von Tomasz Kurianowicz. Darin ist zu lesen, dass immer mehr Lehrer/Lehrer­innen ihren Unterricht auf digitale Medien aufbauen. Zwar gibt es manche Menschen, die meinen, dass das Ablenkungspot­entia­l der neuen Medien zu groß sei, aber die Experten sehen Ablenkung nicht als große Gefahr, da auch Bücher…[show more]
Essay388 Words / ~1 page Sehr geehrter Schulgemeinsc­hafts­auss­chuss, mein Name ist und ich gehe in die 6B. Anlässlich des häufigen Schwänzens in der Ettenreichgas­se, habe ich mir einen Zeitungsartik­el aus der „Presse“ zum Thema „Wer gerne in die Schule geht, der geht auch hin“ von Annika Althoff herangezogen. Fast alle von uns kennen einen Schwänzer, der manchmal nicht in die Schule gehen möchte. Die häufigste Ausrede die man hört ist, dass die Schule langweilig ist. Die Lehrer gestalten den Unterricht, wie sie es gerne haben möchten, und nehmen keine Rücksicht auf Wünsche der Schüler. Ist dies aber wirklich ein Grund nicht in die Schule zu gehen? Laut einem mir vorliegenden Zeitungsartik­el, schwänzen in den Oberstufenkla­ssen ca. 4000 bis 5000 und in Pflichtschule­n ca. 200 bis 300 Schüler den Unterricht. Die Lösung: Erhöhung der Strafe, von…[show more]
Homework1.226 Words / ~3 pages Hey guys! Yesterday evening I watched a film called „The Shape of Water“. I developed confusing thoughts about it and would like to share my opinion. First of all, let me present you some facts and background information concerning the movie. The film „The Shape of Water“ was released in 2017 and is among the nominees for the 2018 Oscars. It was directed by Guillermo del Toro, who is famous for the movies Hellboy, Pacific Rim and Crimson Peak . The genre of this film is not exactly definable, but. It is a mix of thriller, horror, romance and drama. The movie was filmed in Hamilton and Toronto in Ontario (Canada) and is set in Baltimore (Maryland) during the years of the cold war around 1960s. The story takes place in the US during the Cold war and revolves around a very unique inter-species romance between the main character Eliza, a mute janitor…[show more]
Presentation452 Words / ~1 page Review „Three Billboards outside Ebbing, Missouri“ Hey guys! Today I want to talk about the film „Three Billboards outside Ebbing, Missouri“ and share with you my point of view. The film „Three Billboards outside Ebbing, Missouri“ was released in 2017 an is among the nominess for the 2018 Oscars. It was the first film where Martin McDonagh functions as the director, screenwriter and the producer. The cast includes Frances McDormand as Angela Hayes, a divorced mother, who lost her daughter and lives outside Ebbing, Missouri in a house with her son. Also included in the cast are Sam Rockwell, who playes the role of Jason Dixon, a policeman, and Woody Harrels who playes as Bill Willoughby, who ist he police chief. The genre oft he film is somewhere between drama and crime, but also contains a lot of funny scenes. The daughter of Mildred…[show more]
Summary361 Words / ~1 page Zusammenfassu­ng von dem Autor Erhard Chvojka aus der Wochenzeitung Die Zeit, dabei geht es um die Rolle der Großeltern. Wie sich die Rolle der Großeltern in den Jahren verändert haben und wie sie früher zu den Enkelkinder stehen und wie sie heute zu denen sind. Zusammenfassu­ng: “Tor in eine fremde Welt“ In dem Interview „Tor in eine fremde Welt“ mit Erhard Chvojka, welches am 26. Dezember, 2011 von Alina Schadwinkel in der Online-Ausgab­e von „die Zeit“ erschienen ist, wird das Thema „Großeltern“ diskutiert. Die Interviewerin versucht mithilfe von Erhard Chvojka die historischen Fragen, bezüglich der Familiengesch­ichte und die Entwicklung der Rolle von Großeltern zu entschlüsseln­. Als erstes stellt sich die Frage, ob die Großeltern schon immer selbstverstän­dlic­h Teil der Familie waren. Im Bezug darauf meint der…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents