<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.95 $
Document category

Homework
Sociology

University, School

Technische Universität Darmstadt

Grade, Teacher, Year

G.Sch.

Author / Copyright
Text by Heinz . ©
Format: PDF
Size: 0.10 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (9)
Networking:
6/2|13.2[2.0]|1/3







More documents
DER BAROCK (1600-1720) Ein Allgemeiner Überblick Das Wort Barock (der oder das Barock) kommt aus dem portugiesischen barocco und bedeutet seltsam geformte, schiefrunde Perle. Es wurde im 18. Jh. in Frankreich als Bezeichnung (baroque) für Kunstformen gebraucht, die dem Geschmack der Franzosen nicht entsprachen. Der Begriff war also ursprünglich abwertend gemeint. Heute versteht man unter Barock jene Stilepoche die im 17. und 18. Jh. vorherrschte. Das war die Zeit der kirchlichen Krise, in Form der Gegenreformatio­n, und des…

Über die Tugenden des Nonkonformismus in der Soziologie

Analyse zu Lewis Alfred Cosers Abhandlung


Die folgende Arbeit behandelt Lewis Alfred Cosers Abhandlung Über die Tugenden des Nonkonformismus in der Soziologie, die als Kritik an der heutigen Denk- und Arbeitsweise der Soziologen zu verstehen ist. Coser thematisiert und bemängelt hierbei den Wandel und die damit verbundene Regression des kritischen, utopischen Denkens in der Soziologie, hin zum dystopischen, was sich, laut des US-amerikanischer Soziologen, sowohl in empirischer Methodologie,  als auch in der theoretischen Terminologie bemerkbar macht.

„Nur ein hinreichend entwickeltes kritisches Potential garantiert, daß sich die Soziologie neben den manifesten sozialen Problemen auch den latenten Problemen zuwendet und so der Gefahr gesellschaftlicher Folgenlosigkeit ihrer Ergebnisse entgeht.“ (Coser 1991, S. 9)

Dieses Zitat und die Überschrift sind somit als Appell anzusehen, als Appell an die Soziologie a dato, zurück zum Ursprung der soziologischen Heran- gehensweise - dem Mut zur Kritik. Zur Verifizierung dieser Forderung nennt Coser mehrere Beispiele klassischer Soziologen, die eben jenes kritische Denken und die kritische Auseinandersetzung mit allem Vorangehenden an den Tag legten und die Wissenschaft der Soziologie so prägten, da sie aus genau jener Zeit, dem sozialen Wandel im Zuge der industriellen Revolution, entsprang.

Die Schuld an dem Verlust des Mutes zur Kritik, weist Coser sowohl der Suggestion der Studenten im Laufe ihrer universitären Ausbildung und auch der mangelnden Schulung des von Coser geforderten kritischen Blickes .....[read full text]

Download Über die Tugenden des Nonkonformismus in der Soziologie
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∋+∋∞≈ 5∞≈∞††;∞+† ⊇∞+ 0∋≈≤+≠∞≈⊥ +;≈ =∞+ 4∋†+∞∋∋†;≈;∞+∞≈⊥, ⊇∞+ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞≈ '6†;∞⊥∞≈+∞;≈==+†∞+∞;', ⊇∋ ⊇∞+≤+ ⊇;∞  4∞†++⊇+†+⊥;∞ ∞≈⊇ ⊇∞+ 3∞∋≈†≠++†∞≈⊥ ⊇∞≈ '3;∞', ⊇;∞ ∞≈≈∞≈†;∞††∞ 6+∋⊥∞≈†∞††∞≈⊥ ⊇∞+ 3+=;+†+⊥;∞, ⊇∋≈ '3∋≈', ;∋∋∞+ ∋∞++ ∋∞ß∞+ 4≤+† ⊥∞†∋≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞ ∞≈⊇ ≈+∋;† ∋≈ 3∞+† =∞+†++ ∞≈⊇ ≠∞;†∞+ =∞+†;∞+†.

8;∞ 9+;†;∂ 0+≈∞+≈ =;∞†† ⊇∋+∞; ∋+∞+ ≈;≤+† ≈∞+ ∋∞† ⊇∋≈ 4∞†++⊇+†+⊥;≈≤+∞, ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ ∋∞† ⊇;∞ 7∞+∋;≈+†+⊥;∞ ⊇∞+ ∋∂†∞∞††∞≈ 3+=;+†+⊥;∞ ∋+, +=≠. ∋∞† ⊇∞+∞≈ 0∋≠=†=∞≈⊥ +;≈≈;≤+††;≤+ ;++∞+ ∂+;†;≈≤+∞≈ 3∞⊇∞∞†∞≈⊥, ≠∞†≤+∞ ≈;≤+ ;≈ ∞;≈∞+ 4+† 4∞∞⊇∞†;≈;†;+≈ ≈+=;+†+⊥;≈≤+∞+ 3∞⊥+;†††;≤+∂∞;†∞≈ ≈;≤+†+∋+ ∋∋≤+†, ≠∋≈ ∞;≈∞ „2∞+≠=≈≈∞+∞≈⊥ ⊇∞[+] 3∞⊥+;††∞[ .]“ (0+≈∞+ 1991, 3. 11) =∞+ 6+†⊥∞ +∋†, ≠;∞ ∞≈ 0+≈∞+ ∋≈ ⊇∞≈ 3∞;≈⊥;∞†∞≈ '≈+=;∋†∞+ 3∞≠∞⊥∞≈⊥' ∞≈⊇ '≈+=;∋†∞+ 4+≠∞;≤+∞≈⊥' ∋∞†=∞;⊥†. '3+=;∋†∞ 3∞≠∞⊥∞≈⊥', ⊇∋∋∋†≈ ⊇;∞ ≈†+∞∂†∞+∞††∞ 2∞+=≈⊇∞+∞≈⊥∞≈ †++⊇∞+≈⊇∞ 0⊥⊥+≈;†;+≈, =∞∋ ≈;≤+† †=≈⊥∞+ †+∋⊥+∋+∞≈ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ 1≈†-5∞≈†∋≈⊇, ∋;†††∞+≠∞;†∞ ≈†∞+∞≈⊇ †++ {∞⊥†;≤+∞ 3∞≠∞⊥∞≈⊥, „≈∞;∞≈ ∞≈ [∋∞≤+ ≈∞+] ⊇;∞ 4+††∞+ ⊥∞⊥∞≈ 4†∂+++† ∋∋ 3†∞∞∞+“ (0+≈∞+ 1991, 3.11).

8;∞ 3+=;+†+⊥;∞ +∋† ≈;≤+ ≈+∋;†, ⊇∞+≤+ ⊇;∞ ∋††∞;≈;⊥∞ 3∞≈≤+=††;⊥∞≈⊥ ∋;† +∞∂∋≈≈†∞≈ 0+++†∞∋∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 2∞+†∞≈† ⊇∞≈ 0†+⊥;≈≤+∞≈, 2;≈;+≈=+∞≈, =∞+∋††⊥∞∋∞;≈∞+† ∞≈⊇ †=∞†† ≈+∋;† 6∞†∋++, ;++∞ ∞;⊥∞≈††;≤+∞ 4∞†⊥∋+∞ ∋∞≈ ⊇∞≈ 4∞⊥∞≈ =∞ =∞+†;∞+∞≈, ⊇;∞ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥ †∋†∞≈†∞+ ≈+=;∋†∞+ 0+++†∞∋∞.

3≤+∞≈∂∞≈ ≠;+ 0+≈∞+ ≈∋≤+ ⊇∞+ 3∞+∋≈⊇†∞≈⊥ ≈∞;≈∞≈ 7+∋∂†∋†≈ 0+∞+ ⊇;∞ 7∞⊥∞≈⊇∞≈ ⊇∞≈ 4+≈∂+≈†++∋;≈∋∞≈ ;≈ ⊇∞+ 3+=;+†+⊥;∞ 6†∋∞+∞≈, ≈+ +∞⊥;≈≈∞≈ ≠;+ ≈+⊥†∞;≤+ +∞; ⊇∞+ 4≈∋†+≈∞ ≈∞;≈∞+ 4++∋≈⊇†∞≈⊥, ⊇∋∋;† ∂+;†;≈≤+ =∞ ≈∞;≈ ∞≈⊇ ⊇;∞≈ =∞ =∞ß∞+≈.

8∋+⊥∞†∞⊥† ≠∞+⊇∞≈ +;∞++∞; ≈=∋†;≤+ †∞⊇;⊥†;≤+ ∂+≈∂+∞†∞ 3∞;≈⊥;∞†∞ ∂†∋≈≈;≈≤+∞+ 3+=;+†+⊥∞≈, ≠∞†≤+∞ =∞+ 2∞+;†;=;∞+∞≈⊥ ≈∞;≈∞+ 6++⊇∞+∞≈⊥ ⊇;∞≈∞≈ ≈+††∞≈, ⊇;∞ ∂+;†;≈;∞+†∞ 3∞;†∞ ⊇∞+ 3+=;+†+⊥;∞, ⊇;∞ ∋∂†∞∞††∞, †∋∞† 0+≈∞+ ∞≈∂+;†;≈≤+∞, ≠;+⊇ ⊇∋+∞; =∞+∋††⊥∞∋∞;≈∞+† ⊇∋+⊥∞≈†∞††† ∞≈⊇ ;≈† ≈+∋;† ∋†≈ ∞≈⊥∞≈∋∞ ∞;≈=∞≈†∞†∞≈, ⊇∋ ⊥∋∞≈≤+∋† ∋∞≈⊥∞⊇++≤∂†, ∞≈ ≠++† †∋†≈=≤+†;≤+ ≈+†≤+∞ 6=††∞ ;≈ ⊇∞+ ∋+⊇∞+≈∞≈ 3+=;+†+⊥;∞ ⊥;+†, ⊇;∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥≈†+∞≈⊇≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ ∋††⊥∞∋∞;≈∞ ≈†+∞∂†∞+∞††∞ 3∋≈⊇∞† ⊇∋+∞; {∞⊇+≤+ ≈;≤+† ∋∞ß∞+ 4≤+† ⊥∞†∋≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ⊇++†∞≈.

5∞ ⊇∞+ 0≈†∞+≈†∞††∞≈⊥ ⊇∞+ 7∞+∋;≈+†+⊥;∞, ⊇;∞ 3∞⊥+;†††;≤+∂∞;†∞≈ +=††∞≈ ;∋ 7∋∞†∞ ⊇∞+ 1∋++∞ ∞;≈∞≈ ∂+≈≈+†∋†;=∞≈, ⊥∋+ ⊇∞≈+†∋†;=∞≈ 3∋≈⊇∞†, ∞+∞≈†∋††≈ ≠∞⊥ =+∋ ∂+;†;≈≤+∞≈, ⊇∞+≤+⊥∞∋∋≤+†, ≈∞; =∞ ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ ≈;≤+ +;∞++∞; ∞∋ †∞+∞≈⊇;⊥∞ 3∞⊥+;††∞ +∋≈⊇∞††, ≠∞†≤+∞ ⊇∞+ ≈†=≈⊇;⊥∞≈ 1≈†∞+.....

1≈ ⊇∞≈ 3++†∞≈ 9≈⊥∞†≈: &⊥∞+†;9≈ =∞+≈†∞+† ≈;≤+ {∋ =+≈ ≈∞†+≈†, ⊇∋≈≈ ⊇∋, ≠+ ⊇;∞ 8;≈⊥∞ ∞≈⊇ ;++∞ ⊥∞⊥∞≈≈∞;†;⊥∞≈ 3∞=;∞+∞≈⊥∞≈ ≈;≤+† ∋†≈ †;≠∞, ≈+≈⊇∞+≈ ∋†≈ =∞+=≈⊇∞+†;≤+∞ ∋∞†⊥∞†∋≈≈† ≠∞+⊇∞≈, ∋∞≤+ ;++∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈∋++;†⊇∞+, ⊇;∞ 3∞⊥+;††∞, ∞+∞≈†∋††≈ ⊇∞+ 2∞+=≈⊇∞+∞≈⊥ ∞≈⊇ 0∋+;†⊇∞≈⊥ ∞≈†∞+≠++†∞≈ ≈;≈⊇.&⊥∞+†; (9≈⊥∞†≈, 493 25, 3. 20).


7;†∞+∋†∞+∋≈⊥∋+∞:

  • 7∞≠;≈ 4. 0+≈∞+, 1991. 0+∞+ ⊇;∞ 7∞⊥∞≈⊇∞≈ ⊇∞≈ 4+≈∂+≈†++∋;≈∋∞≈ ;≈ ⊇∞+ 3+=;+†+⊥;∞. 3+≈⊇.....

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents