<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 5.75 $
Document category

Abstract
German studies

University, School

AHS Wien

Grade, Teacher, Year

1, 2018

Author / Copyright
Text by Nathalie J. ©
Format: PDF
Size: 0.30 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|11.0[0.0]|1/2







More documents
Das Drama von Manfred Pfister Figuren- und Figurenkonstell­ati­on Inhalt 1.­ Kurze allgemeine Definitionen 1 2.­ Figuren und Personen 2 3.­ Das Personal 3 4.­ Figurenkonstell­ati­on 3 5.­ Konfiguration 4 5.1.­ Umfang und Dauer von Konfigurationen 4 5.2.­ Konfigurationss­tru­ktur 5 5.2.1.­ Konkomitante Figuren 6 5.2.2.­ Alternative Figuren 7 5.2.3.­ Szenische Distanz 7 5.2.4.­ Dominante Figur 7 5.2.5.­ Konfigurationsd­ich­te 8 5.2.6.­ Repetitive Konfiguration 8…
Thomas Glavinic: Der Kameramörder Inhaltsverzeich­nis 1. Kurzfassung der Geschichte. 1 2. Figurenkonstell­ati­on mit Charakterisieru­ng. 2 3. „Mord als Medien-Event“. 3 4. Sprachliche und erzähltechnisch­e Besonderheiten. 4 Kurzfassung der Geschichte Der Autor beginnt den Roman mit dem Satz: „Ich wurde gebeten, alles aufzuschreiben.­“­. Der Ich-Erzähler fährt mit seiner Lebensgefährtin Sonja an einem Osterwochenende zu einem bekannten Paar in die Steiermark. Schon zu Beginn erfahren die beiden Paare von einem Doppelmord…
The Girl on the train von Paula Hawkins: Inhaltsangabe, Figurenkonstellation, Aufbaustruktur, Buchkritik
  1. Autorin

Paula Hawkins ist am 26. August 1972 geboren. Paula Hawkins ist die Tochter eines Wirtschaftsexperten und wuchs in der britischen Oberschicht in Rhodesien auf und ab 1980 in Simbabwe.


1989 zog Hawkins nach London, wo sie bis heute lebt. Dort studierte sie in Oxford am Keble College und arbeitete fünfzehn Jahre als Journalistin in London, bevor sie mit dem Schreiben von Romanen begann. Ab 2009 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Amy Silver mehrere Romane, von denen drei auch ins Deutsche übersetzt wurden.


Ihr erster Spannungsroman „Girl on the Train“, der 2015 erschien, wurde zu einem internationalen Phänomen. Der Roman wurde in über 40 Sprachen übersetzt, eroberte weltweit die Bestsellerlisten und wurde 2016 mit Emily Blunt in der Hauptrolle verfilmt. 2017 erschien mit „Into the Water“ ein weiterer Roman unter ihrem Namen.


Paula Hawkins


  1. Inhaltsangabe

Rachel, aus Paula Hawkins Roman „Girl on the Train“, ist eine Frau um die 30. Sie war mit Tom verheiratet. Obwohl sie sich ein Kind wünschten, wurde Rachel nicht schwanger. Darüber wurde sie depressiv, verfiel dem Alkohol und nahm zu. Am vierten Hochzeitstag wollte Rachel ihren Mann mit einem Kurzurlaub überraschen. Als sie heimlich in seinen elektronischen Kalender schaute fand Rachel heraus, dass er sie mit der Immobilienmaklerin Anna Boyd betrog.

Zwei Tage nachdem sie das Haus in Witney verlassen hatte, zog Anna dort ein und war zu diesem Zeitpunkt bereits schwanger. Inzwischen sind Tom und Anna verheiratet und haben ein kleines Kind.


Wegen ihrer Alkoholkrankheit verlor Rachel ihre Anstellung bei einer Werbeagentur, aber sie fährt nach wie vor jeden Morgen mit dem Pendlerzug nach London, damit ihre Freundin Cathy in Ashbury, bei der sie seit zwei Jahren wohnt, nichts von ihrer Arbeitslosigkeit ahnt. Die Gleise führen an dem Haus in Witney vorbei, in dem Tom jetzt mit und Anna wohnt. In der Nachbarschaft ist ein kinderloses Paar eingezogen.

Rachel beobachtet dieses Paar jeden Tag vom Zug aus und stellt sich die beiden glücklich vor und nennt sie Jess und Jason. Aber eines Tages beobachtet sie, wie die Frau also „Jess“ im Garten einen anderen Mann küsst.


An einem Freitagabend bei der Rückfahrt nach Ashbury verlässt Rachel betrunken den Zug in Witney. Am nächsten Tag kommt sie in ihrem Zimmer zu sich, ist nicht nur verkatert, sondern auch blutverschmiert und kann sich nicht erinnern, was am Vorabend geschah, nachdem sie in Witney ausgestiegen war.


Auf einem Foto in der Zeitung erkennt sie Jess mit der richtigen Name Megan. Die Frau wird seit dem Abend vermisst, an dem Rachel in Witney war. Weil sie dort gesehen wurde, wird sie von der Polizei befragt.


Rachel nimmt Kontakt mit Megans Ehemann Jason also Scott Hipwell auf um ihm zu berichten, dass sie vom Zug aus gesehen hat, wie Megan einen Fremden küsste. Auf Fotos, die Scott ihr zeigt, identifiziert sie den Mann als Megans Therapeuten Dr. Kamal Abdic.


Tatsächlich war Abdic bei seiner Patientin. Sie hatte ihn angerufen, weil sie von ihrem Liebhaber schwanger war, aber keine Abtreibung wollte und deshalb dringend seinen Rat benötigte. Abdic beruhigte sie, und dabei nahmen sich die beiden im Garten in die Arme und küssten sich kurz, wä.....[read full text]

Download The Girl on the train von Paula Hawkins: Inhaltsangabe, Figurenkonstellation, Aufbaustruktur, Buchkritik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download The Girl on the train von Paula Hawkins: Inhaltsangabe, Figurenkonstellation, Aufbaustruktur, Buchkritik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Aber ich finde es sprachlich ausgesprochen gelungen, ich habe mich in die Handlung hineinziehen lassen und vor allem Rachels Erzählung gleichzeitig faszinierend und abstoßend gefunden.

Girl on the Train ist ein spannender Roman, der "anders" ist und den ich so in dieser Form noch nie gelesen habe.

Durch die verschiedenen Charaktere bekommt der Leser immer mehr Einblicke in Rachels Vergangenheit und dadurch, dass die Figuren so detailliert beschrieben wurden, konnte ich sowohl Sympathie, als auch Hassliebe zu manchen aufbauen.

Ebenfalls ist es Paula Hawkins gelungen, diese seelischen Schäden in einen glaubhaften Plot einzufügen. Rachels Handlungen wirken wirr und unlogisch, jedoch ist es durch ihren vorher geschilderten Alkoholkonsum und auch durch die Verletzungen, die sie generell erfahren musste, nachvollziehbar, warum sie so agiert.

Gut konstruiert ist auch die Erzählstruktur dieses Buches: Die drei weiblichen Hauptpersonen Rachel, Anna und Megan wechseln sich als Ich-Erzählerinnen aus unterschiedlichen Perspektiven ab. Die eine berichtet aus der Vergangenheit, die anderen beiden decken dagegen aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Gegenwart ab. Dennoch empfiehlt es sich hier, die über den Kapiteln angegebenen Datumsangaben im Auge zu behalten, um sich hier nicht im Gewirr der Erzählstränge zu verirren.

Auch die Auflösung des Romans ist gut gelöst und bis auf den letzten Meter spannend. Interessant ist hier auch, dass sich nicht nur eine Person als des Mordens willig und fähig entpuppt.

  1. Figurenkonstellation der handlungstragenden Personen



Rachel Watson

erzählt, dass sie seine Frau mit

jemandem anderen gesehen hat


Ex-Ehemann Megan Hipwell wohnt bei ihr


verheiratet

Scott Hipwell


Tom Watson Cathy


Therapeut


Tochter

verheiratet

Dr. Kamal Abdic

Anna Boyt / Watson Verdächtigte


Evie Watson


  1. Aufbaustruktur des Romans





Strukturelement



Abschnittsinhalte


Funktion für den Leser








Vorgeschichte

Rachel wird betrogen, zieht aus und fährt jeden Tag an ihrem alten Haus vorbei, dabei beobachtet sie aus der Nachbarschaft ein kinderloses Ehepaar und nennt die beiden Jess und Jason. An einem Tag sieht sie, wie die Frau „Jess“ in ihrem Garten einen anderen Mann küsst. Am Freitagabend steigt Rachel betrunken in Witney, dort wo ihr altes Haus ist, aus und am nächsten Morgen steht sie Blutverschmiert in ihrem Bett auf und einen Blackout.

Eigenschaften und Beziehungen zwischen Personen kennenlernen

Fall

Megan „Jess“ wird als vermisst gemeldet und wird nach einiger Zeit tot im Wald aufgefunden.

Damit der Leser weiß, welches Verbrechen begangen wurde und wie es verübt wurde



Aufklärung

Rachel kann nun nach einem Blackout alle Puzzleteile zusammensetzten und kann sich an alles erinnern, was an dem Freitagabend geschehen ist.

Aufklärung des Verbrechens; Auflösung der Verdacht des Lesers dem Täter übereinstimmen



Nachspiel

Rachel fährt zu Anna und will ihr alles erzählen was an dem Abend geschehen ist, da kommt Tom und greift Rachel an. In dem sie Tom einen Korkzieher in den Hals sticht, kann sie ihr Leben retten.

Erklärt den Ausgang der Geschichte und wie die Beteiligten danach weiterleben

Aus Liebe und Gier…


Kapitel 1


>Peep, Peep, Peep< genervt schaltete Alex den Wecker aus. „Schon wieder Montag und schon wieder Arbeitstag, ich bin richtig gespannt, wie viel Arbeit mich heute im Kommissariat erwartet“, dachte er sich. An den Augenringen, die er im Spiegel seines Badezimmers betrachtete, konnte man ihm leicht anmerken, dass er in dieser Nacht um einige Stunden zu wenig geschlafen hatte.

Obwohl es schon Viertel vor neun war und er sich schon längst auf den Weg ins Büro hätte machen sollen, ließ er sich beim Frühstücken zu Hause genug Zeit. Einige Minuten später hörte er sein Telefon klingeln, dabei konnte er sich schon gut vorstellen, wer dran sein könnte. „Alex wo bleibst du? Wir warten hier schon über eine Stunde auf dich, komm sofort auf das Kommissariat“, hörte er nachdem er ranging.

Es ist Kathi gewesen, oder besser gesagt Katharina, Katharina Bachmann, seine Assistentin, die Frau, die ihn bei jedem Fall unterstützt und ihm Hilfe anbietet. Anschließend zog er sich seinen Anzug sowie die Schuhe an und ging los. Als er im Büro ankam wartete Kathi schon ungeduldig bei seinem Schreibtisch. Sie war genervt, was Alex jedoch nicht wunderte. Es war nämlich nicht das erste Mal, an dem er länger auf sich warten ließ. „Uns wurde ein neuer Fall zugeteilt, eine Leiche wurde heute gegen acht Uhr im Steigenberger Hotel gefunden.“ „Wie wäre es erstmal mit einer Begrüßung?“, unterbrach sie Alex, der die Situation in dem Moment nicht allzu ernst nahm. „Guten Morgen Herr Mayer, ich hoffe Sie hatten einen guten Start in den Tag und sind jetzt endlich bereit mir weiter zuzuhören, also es handelt sich um Mord, das Opfer ist der 62-jährige Severin Sennheiser“, fuhr Kathi fort. „Dann lass uns mal zu dem Hotel fahren“ sagte der Kommissar und die beiden rasten .....

Download The Girl on the train von Paula Hawkins: Inhaltsangabe, Figurenkonstellation, Aufbaustruktur, Buchkritik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download The Girl on the train von Paula Hawkins: Inhaltsangabe, Figurenkonstellation, Aufbaustruktur, Buchkritik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Diese seufzte und fing an zu schildern, was sie erblickte: „Ich betrat seit einigen Tagen das Zimmer 203 gar nicht, da das „Nicht stören“-Schild an der Türklinke hang. Erstmals machte ich mir keine Gedanken darüber, weil mir nichts Besonderes auffiel und alles normal vorkam. Doch als ich heute Früh im vierten Stock den Flur entlangging, roch es ziemlich unangenehm.

Als ich bei Zimmer 203 vorbeiging wurde der Geruch um einiges intensiver. Obwohl das Schild immer noch dort hing, entschied ich mich reinzugehen und einen Blick ins Zimmer zu werfen.“ Nachdem Jelena ihnen ihre Version ausführlich beschrieb, warf Alexander Katharina erstmals einen merkwürdigen Blick zu und es schien als würden sie ohne Worte kommunizieren. „Im selben Moment sah ich jemanden komplett zugedeckt im Bett liegen.

Ich versuchte die Person anzusprechen, bekam jedoch keine Antwort und entschloss mich unter die Decke zu schauen. Als ich die Leiche erblickt begann ich zu schreien und lief sofort in die Rezeptionen in der ich Sie verständigte.“ „Haben sie den Mann vorher schon einmal gesehen? Ist er zuvor merkwürdig aufgefallen mit seinem Benehmen?“, fragte Katharina, worauf Jelena antwortete: „Nein, ganz im Gegenteil.

Ich sah den Mann heute zum ersten Mal in unserem Hotel. Sein Gesicht kommt mir überhaupt nicht bekannt vor.“ Die beiden Kommissare bedankten sich für die von dem Zimmermädchen genannten Informationen und verabschiedeten sich. Sie entfernten sich von Jelena und warfen sich Blick zu, die nachdenklich wirkten. Danach gingen sie zur Hotelbesitzerin hinüber und baten sie um genauere Details zur Person, die an dem Tag das Zimmer 203 reservierte.

Nachdem sie einen Blick in das Gästebuch geworfen haben, konnten die beiden feststellen, dass dieses Zimmer gar nicht reserviert war. Zusätzlich wollten sie kontrollieren, ob auf jeglichen Videoaufnahmen irgendwas Auffälliges zu sehen war. Dies kam jedoch nicht zu Stande, da das Steigenberger Hotel nicht über Kameras verfügt.

Kapitel 2

Wissen wir schon etwas über seine Familie? Wer von ihnen hatte Kontakt zu ihm?“, fragte Alex Mayer seine Assistentin. Darauf antwortete Katharina, dass Severin seine Frau vor einigen Jahren an Krebs verstorben war und von seiner einundzwanzig jährigen Tochter ist nicht viel bekannt. Einige Stunden später entschieden sich die Ermittler zusammen zur Wohnung der Tochter des Opfers zu fahren.

Vor der Haustür angekommen, ergriff Kommissar Mayer das Wort: „Ich möchte Ihnen unser tiefstes Beileid aussprechen und muss Ihnen leider mitteilen, dass ihr Vater Severin Sennheiser heute Morgen in einem Hotel tot aufgefunden wurde. Es handelt sich hierbei um Mord.“ „Wir müssen Ihnen ein paar Fragen stellen“, fügte Assistentin Bachmann hinzu. Nachdem Tina Sennheiser dieser Worte zu hören bekam, blieb sie erstmal regungslos im Rahmen de.....

Download The Girl on the train von Paula Hawkins: Inhaltsangabe, Figurenkonstellation, Aufbaustruktur, Buchkritik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download The Girl on the train von Paula Hawkins: Inhaltsangabe, Figurenkonstellation, Aufbaustruktur, Buchkritik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Beim Bahnhof angekommen trafen Alex und seine Assistentin auf die Blutspurensicherung, sie hatten sich schon um die Blutspuren gekümmert. Kathi ging sich die Videoaufnahmen der Überwachungskameras ansehen, sie sah was Verdächtiges und holte Alex um ihm die Aufnahmen zu zeigen. Bei den Videos konnte man drei Fremde Personen erkennen, doch Alex erkannte Severin sofort.

Insgeheim freute er sich, dass seine Theorie, die ihm durch den Kopf ging stimmen könnte. Die anderen zwei im Video waren eine Frau und ein muskulöser Mann. Severin ging voran und die Fremden gingen im Hinterher, sie stiegen in eines der Wagons ein. Nach einer kurzen Zeit kamen der Mann und die Frau streitend wieder raus, doch Severin fehlte. Nachdem der Mann der Frau eine Ohrfeige gab, ging er wieder zum Wagon und kam diesmal mit Severin auf seiner Schulter raus.

Kathis Augen weiteten sich. Jetzt blieb nur die Frage, wer von den beiden hatte Severin Sennheiser umgebracht.


Kapitel 4

Eine Frau kam aufgebracht und heulend ins Kommissariat. Sie schreite um sich herum. Alex und sein Team kamen zeitlich genau im Kommissariat an. Kathi erkannte die Frau sofort, es war die Frau von den Aufnahmen. Sie hatte immer noch dieselben Kleidungsstücke an. Die herum schreiende Frau hatte ein blaues Auge und eine zerplatze Lippe, man konnte ihr ansehen, dass sie zusammen geschlagen worden ist. ,,Severin! Severin!“ schrie sie hintereinander.

Alex rannte auf sie los und versuchte sie zu beruhigen. Nachdem er das geschafft hatte, nahmen sie sie zur Befragung ins Zimmer. Sie erzählte alles was in jener Nacht geschah. Schleunigst fuhren sie zur Adresse die sie von Viki bekamen. Erkan kam ihnen zuvor, er lag am Boden. Neben ihm lagen Spritzen. Es handelte sich um eine Überdosis an Droge. Kathi kam zum Wort: „Wer hätte an so ein Ende gedacht?“ „Erkan auf jeden Fall nicht.“ gab Alexander Mayer kalt von sich.


Epilog

Warum ich sauer auf Viki und Severin war, seine höhnischen Worte, das ich ja kein richtiger Mann wäre für sie, sondern nur ein weinerlicher Bub, der sie für Geld ausnutzt, und noch anderes, Fieseres. Das hat das Fass zum Überlaufen gebracht. Jetzt ist nur noch Betäubung und Reue da. So habe ich mir den Rest meines Lebens versaut. Wegen meiner Liebe gegenüber Viki und das Geld, an das ich durch sie kam.

Obwohl ich auch nicht sagen kann, dass nur sie schuld an allem ist. Es ist mir nicht mehr klar, warum ich ihm dort im Wagon das Messer ins Herz gestoßen habe oder in die Gegend, wo ich dachte, da wäre das Herz. Und dann nochmal, weil das nicht so einfach ging, wie es im Fernsehen aussieht. Und auch das mit dem Einbetonieren der Leiche funktionierte nicht so, wie ich es in irgendeine.....

This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download The Girl on the train von Paula Hawkins: Inhaltsangabe, Figurenkonstellation, Aufbaustruktur, Buchkritik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents