<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.27 $
Document category

Homework
Dramatics

University, School

BG/BRG Fürstenfeld

Grade, Teacher, Year

Gut, 2017

Author / Copyright
Text by Laurent L. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/3







More documents
[4] Vers 65 [5] Gaier: Kommentar I, 1999. S.23 - 24 [6] Gaier: Kommentar I, 1999. S. 24 [7] Vgl. z.B.: Sudau: Faust I und Faust II, 1993. S. 35 [8] Sudau: Faust I und Faust II, 1993. S.35 [9] Schmidt: Grundlagen - Werk - Wirkung, 1999. S. 50 [10] Vgl. Vers 45 - 45, 112 - 120 [11] Vers 33 - 36 [12] Vers 36 [13] Vers 55 [14] Vers 55 [15] Vers 100 [16] Vgl. Vers 95 - 96 [17] Vers 92 [18] Vers 111 - 112 [19] Vers 113 [20] Vgl. Vers 114 [21] Vgl. 125 [22] Vgl. 126 [23] Vers 120 [24] Vgl. Vers 119 [25] Vgl. Vers 118 [26] Gaier: Kommentar I, 1999. S. 33 [27] Vers 117 [28] Vers…

Textinterpretation: Faust: Vorspiel auf dem Theater


Im Werk „Faust: Vorspiel auf dem Theater“ von Johann Wolfgang von Goethe, welches im Jahr 2000 in Stuttgart erschienen ist, werden die Interessenkonflikte zwischen Drama und Theater und Goethes eigene Unsicherheit deutlich. Es kommen drei Protagonisten vor und sie stehen jeweils für einen Aspekt.

Der Direktor verfolgt vor allem geschäftliche Interessen, die lustige Person möchte nur vom Publikum geliebt werden und der Dichter hat nur einen Wunsch, nämlich ein vollkommenes Kunstwerk, das die Zeit überdauert, zu schaffen.


Im Drama hat der Direktor einen Wunsch, er will dem Publikum ein Stück präsentieren, in dem sie genug zu sehen bekommen. Er möchte kein künstlerisch anspruchsvolles Stück auf der Bühne zeigen, sondern er möchte so viel Inhalt wie nur möglich unterbringen.

Der Direktor denkt, dass sein Publikum nur aus dummen, oberflächlichen Personen besteht, die sich nur Spaß erwarten, denn die sind niemals zufrieden gestellt. Deshalb findet er es als Zeitverschwendung ein Meisterwerk zu schreiben. Der Dichter hingegen möchte ein Kunstwerk schaffen, das seine Zeit überdauert, schaffen.

Mit dem Theater möchte er aber nichts zu tun haben, denn er möchte lieber an seinem eigenen Werk arbeiten. Für den Dichter werden im Theater zu viele Stücke vorgeführt, die nur auf den Erwartungen der Zuschauer basieren würden. Der Wunsch der lustigen Person ist es vom Publikum geliebt zu werden und .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadTextinterpretation Faust: Vorspiel auf dem Theater
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∞+ +;≤+†;⊥∞ 8∞∋++ ;≈† ;+∋ ∋∞≤+ ≈∞++ ≠;≤+†;⊥.


8∞+ 8;≤+†∞+ ∂∋≈≈ ≈∞+ ⊇∞≈ 4∞≈≈∋⊥∞≈ ⊇∞+ †∞≈†;⊥∞≈ 0∞+≈+≈ =∞≈†;∋∋∞≈, ⊇∞≈≈ ∞+ †++†† ≈;≤+ =+∋ 8;+∞∂†++ ∋;≈≈=∞+≈†∋≈⊇∞≈. 8;∞ {+≈⊥≈†∞ 0∞+≈+≈ ;≈ ⊇∞+ 9+≈=∞+≈∋†;+≈ ;≈† ⊇;∞ †∞≈†;⊥∞ 0∞+≈+≈, ∋+∞+ ∞+ =∞;⊥† ≈;≤+ ††∞≠;+†∞+ ∋†≈ ⊇∞+ 8;+∞∂†++ ∞≈⊇ ⊇∞+ 8;≤+†∞+.


8∋≈ 8∋∞⊥†∋+†;= ;≈† ⊇∞+ 1≈†∞+∞≈≈∞≈≈∂+≈††;∂† =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ ⊇+∞; 0++†∋⊥+≈;≈†∞≈. 8∞+ 8;≤+†∞+ =∞+≈∞≤+† ⊇∞∋ 8;+∞∂†++ 2++≠++†∞ =∞ ∋∋≤+∞≈, ⊇∞≈≈ ∞+ †++†† ≈;≤+ ;≈ ⊇;∞ 8∞†∞≈≈;=∞ ⊥∞⊇+=≈⊥†, ⊇+≤+ ⊇;∞≈∞ ∋;≈≈†;≈⊥∞≈. 5∞∋ 3∞;≈⊥;∞†: 8;≤+†∞+: „3;∞ ≠∞≈;⊥ ⊇∋≈ ⊇∞∋ ∞≤+†∞≈ 9+≈≈††∞+ =;∞∋∞! 8∞+ ≈∋∞+∞+≈ 8∞++∞≈ 0†∞≈≤+∞+∞; ;≈†, ∋∞+∂ ;≤+, ≈≤++≈ +∞; ∞∞≤+ 4∋≠;∋∞.“ 8∋+∋∞† ∋≈†≠++†∞† ⊇∞+ 8;+∞∂†++: „9;≈ ≈+†≤+∞+ 2++≠∞+† †=≈≈† ∋;≤+ ∞≈⊥∞∂+=≈∂†.“ 8∞+ 8;≤+†∞+ ≠+≈≈≤+† ≈;≤+ ≈;≤+, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ †∞≈†;⊥∞ 0∞+≈+≈ ≈∞;≈∞ ∞;⊥∞≈∞ 1∞⊥∞≈⊇ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈≈∞≈ 3≤+∋∞≈⊥;∞†∂∞≈≈† =∞++≤∂++;≈⊥∞≈ ≈+†††∞.

8∞+ 8;≤+†∞+ ∂∋≈≈ ⊇∞∋≈∋≤+ ⊇∞+ †∞≈†;⊥∞≈ 0∞+≈+≈ ∋∞++ ∋+⊥∞≠;≈≈∞≈ ∋†≈ ⊇∞∋ 8;+∞∂†++. 8∋ ⊇;∞ †∞≈†;⊥∞ 0∞+≈+≈ ⊇;∞ {+≈⊥≈†∞ ;≈† =∞++=†† ≈;∞ ≈;≤+ ≈∞∞†+∋† ⊥∞⊥∞≈++∞+ ⊇∞≈ ∋≈⊇∞+∞≈ +∞;⊇∞≈. 8∞+ †∞+≈† ⊇;∞ 4≈≈;≤+†∞≈ ⊇∞≈ 8;+∞∂†++≈ ≈†+;∂† ∋+.

1∋ 7∋∞†∞ ⊇∞≈ 7∞≠†∞≈ ∞+∂∞≈≈† ∋∋≈, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 8;+∞∂†++ ⊇∞+{∞≈;⊥∞ ;≈†, ⊇∞+ ⊇;∞ †∞≈†;⊥∞ 0∞+≈+≈ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 8;≤+†∞+ †∞≈† ;∋ 6+;†† +∋† ∞≈⊇ ⊇∞+ +∞≈†;∋∋†. 9+ +∋† ⊇;∞ 9+≈=∞+≈∋†;+≈ +∞⊥+≈≈∞≈ ∞≈⊇ +∞∞≈⊇∞† ⊇;∞≈∞ ∋∞≤+ ∋+∞+ =∞=++ †+†⊥∞≈ ≈+≤+ ≠∞;†∞+∞ 4≈≠∞;≈∞≈⊥∞≈: „8∞+ 3++†∞ ≈;≈⊇ ⊥∞≈∞⊥ ⊥∞≠∞≤+≈∞††, 7∋߆ ∋;≤+ ∋∞≤+ ∞≈⊇†;≤+ 7∋†∞≈ ≈∞+≈! 1≈⊇∞≈ ;++ 9+∋⊥†;∋∞≈†∞ ⊇+∞≤+≈∞††, 9∋≈≈ ∞†≠∋≈ 4+†=†.....


4∞;≈∞+ 4≈≈;≤+† ≈∋≤+ ∋+≤+†∞ 6+∞†+∞ ∋;† ⊇;∞≈∞∋ 3∞+∂ =∞;⊥∞≈, ≠;∞ ≈≤+≠∞+ ∞≈ ;≈†, ∋;† ∞;≈∞∋ 7+∞∋†∞+≈†+≤∂ ∋††∞≈ 3∞†∞;†;⊥†∞≈ ⊥∞+∞≤+† =∞ ≠∞+⊇∞≈.

460 3+.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents