Text Analysis

Textinterpretation­: Der Brand - Heimito von Doderer

523 Words / ~2½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.26 $
Document category

Text Analysis
German studies

University, School

BORG Dreierschützengasse Graz

Grade, Teacher, Year

Herr Proff mieler

Author / Copyright
Text by Stéphane G. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|75.0[-0.5]|6/28







More documents
Der Brand - Heimito von Doderer Textinterpretat­ion Die Kurzgeschichte „Der Brand“, welche 1932 von dem österreichische­n Autor Heimito von Doderer, veröffentlicht wurde, handelt von zwei Verliebten, die sich wild Küssen, obwohl um sie herum alles brennt, bis es dunkel wird und sie beide nach Hause gehen. Clara und ein Gymnasiast liegen gemeinsam auf einer Wiese nahe den öligen Bahngleisen. Von dort aus sehen sie die Großstadt im idyllischen Abendrot der Sonne. Nachdem die Personen beschrieben wurden fangen die beiden an sich zu…

Textinterpretation: Der Brand


Heimito von Doderer hat seine Kurzgeschichte „Der Brand“ erstmals 1932 veröffentlicht.

Der Text ist deutlich geschrieben, es ist grundsätzlich mit komplizierten Sätzen erzählt. Die Handlung sieht auf den ersten Blick sehr kompliziert aus. Der Autor erzählt über die Konfrontation und über das sexuelle Begehren eines Gymnasiasten und eines Mädchens.

(Vers 1-10) Am Ende der Sommerferien liegt ein junges Pärchen in der Abend-Dämmerung auf einer Wiese am Rande einer Großstadt. Die Umgebung, wo sie sich gerade befinden, wird von dem Autor mit sehr vielen Adjektiven beschrieben. Die vielen Adjektive machen das Geschehen und die handelnden Figuren sehr lebendig und dadurch wird der Text sehr dynamisch.

(Vers 11-20) Die Spannung zwischen den beiden Hauptfiguren steigt. Der junge Mann, ein Gymnasiast, nähert sich dem Mädchen, das auf dem Bauch vor ihm liegt. Er beobachtet ihr Nacken, die weißen Strümpfe, ihre Waden, aber sagt nichts. Als sie sich umdreht, legt er sich neben sie und gibt ihr einen Kuss.

(Vers 21-42) Clara, das junge Mädchen, erwidert seinen Kuss, indem sie den jungen Mann umarmt. Er kann sich nicht mehr abstützen und fällt auf sie. In diesem Moment bemerken beide, dass in einem Haus ein Feuer ausgebrochen ist. Beide küssen sich mit großer Intensität.

Als viele Menschen zusammenlaufen, um den Brand zu löschen, springt Clara auf und rennt in den Wald. Dort tauschen sie mit zunehmender Intensität weitere Küsse aus.

[read full text]
Download Textinterpretation: Der Brand - Heimito von Doderer
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

(2∞+≈ 42-46) 8∞+ {∞≈⊥∞ 4∋≈≈ +∋̈†† ∞≈=∞+∋∞†∞† ;≈≈∞ ∞≈⊇ ⊥∞≈†∞+† ⊇∞∋ 4∋̈⊇≤+∞≈, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈;≤+ =++ ;+∋ †∞̈+≤+†∞. 3;∞ +∞∋⊥;∞+† †+∋∞+;⊥, =∞+≈∞≤+† ;+≈ =∞ +∞+∞+;⊥∞≈, ≈;∋∋† ⊇∋≈≈ ≈∞;≈∞ 8∋≈⊇ ∞≈⊇ ++;≤+† ∋;† ;+∋ =∞ ∞;≈∞∋ 3⊥∋=;∞+⊥∋≈⊥ ∋∞†.

(2∞+≈ 46-52) 8∋≈ {∞≈⊥∞ 0∋̈+≤+∞≈ ∋∋≤+† ≈;≤+ †∋≈⊥≈∋∋ ∋∞† ⊇∞≈ 3∞⊥ ≈∋≤+ 8∋∞≈∞. 8;∞ 8∞≈∂∞†+∞;† ;≈† ∋;†††∞+≠∞;†∞ +∞+∞;≈⊥∞+++≤+∞≈ ∞≈⊇ +∞;⊇∞ ⊥∞+∞≈ ∞≈⊥ ∞∋≈≤+†∞≈⊥∞≈.

8;∞ ∞+=∋̈+††∞ 5∞;† ;≈† †∋̈≈⊥∞+ ∋†≈ ⊇;∞ 9+=∋̈+†=∞;† ∋†≈+ ∞;≈∞ 5∞;†+∋††∞≈⊥. 8∞+ 9+==+†∞+ ;≈† ≠∞;†⊥∞+∞≈⊇ ≈∋+∞ +∞; ⊇∞≈ 6;⊥∞+∞≈ ∞≈⊇ ∂∋≈≈ ≈;≤+ ∋∞≤+ ;≈ ⊇;∞ 6;⊥∞+∞≈ +;≈∞;≈=∞+≈∞†=∞≈, ;∋ 9+==+†∞++∞+∞;≤+ ⊇;≈†∋≈=;∞+† ∞+ ≈;≤+ (2∞+≈∞ 1-10). 8∞+ 7∞≠† ;≈† ⊥+∞≈⊇≈=†=†;≤+ ;≈ 0+=≈∞≈= ⊥∞≈≤++;∞+∞≈, ⊇∋∋;† ≠;+⊇ ∞;≈∞ 0≈∋;††∞†+∋+∂∞;† ∞+=∞∞⊥†, ⊇;∞ ≈⊥∋≈≈∞≈⊥≈≈†∞;⊥∞+≈⊇ ≠;+∂†.

5∞+ ;≈†∞≈≈;=∞≈ 3∞≈≤++∞;+∞≈⊥ ⊇∞≈ 6∞≈≤+∞+∞≈≈ ≠∞+⊇∞≈ ≈∞++ =;∞†∞ 4⊇{∞∂†;=∞, 2∞+⊥†∞;≤+∞ ∞≈⊇ 0∞+≈+≈;†;=;∞+∞≈⊥∞≈ =∞+≠∞≈⊇∞†.

0†∋+∋ +∞†;≈⊇∞† ≈;≤+ ∋∞† ∞;≈∞+ 3+∋∋∞+†+;≈≤+∞, ≈;∞ ⊥∞+++† ∋+⊥†;≤+∞+≠∞;≈∞ =∞ ∞;≈∞+ 5∞;≤+∞ 6∋∋;†;∞, ;++ 4∋∋∞ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+∋∞≈ ∋†≈ ≈+∋++† ⊇∞+ 0≈≈≤+∞†⊇ („+∞††“) +∞=∞;≤+≈∞†. 8∞+ 9+==+†∞+ ≈≤+;†⊇∞+† ⊇∋≈ 4=⊇≤+∞≈ ∋†≈ 3∞†+≈†+∞≠∞≈≈† ;∋ 3∞=∞⊥ ∋∞† ;++∞ ∞;⊥∞≈∞ 3∞≠∞∋†;†=†.

8∞+ 6+∋≈∋≈;∋≈† ⊥∞+++† ∋∞≤+ ∋+⊥†;≤+∞+≠∞;≈∞ =∞ ∞;≈∞+ ≠++†+∋+∞≈⊇∞ 6∋∋;†;∞, ∞+ ;≈† ≈∞++ ;≈†;∋ ∞≈⊇ ≈≤++≤+†∞+≈ ∞≈⊇ ;≈ 3∞=∞⊥ ∋∞† ≈∞;≈∞ 3∞≠∞∋†;†=† ≠;+⊇ ∞+ ∋†≈ ∞≈≈;≤+∞+ +∞≈≤++;∞+∞≈. 9+≈†∞+ ≠;≤+†;⊥∞+ 4∞≈⊇+∞≤∂ „9+ †∞⊥† ≈;≤+ ≈∞+∞≈ 0†∋+∋ ∞≈⊇ ⊇+∞̈≤∂† ≈∞;≈ 6∞≈;≤+† ;≈ ;++∞ 4≤+≈∞†, ≠∞̈+†† ≈;≤+ †+̈+∋†;≤+ ⊇∋ ∞;≈, †;∞⊥† ⊇∋≈≈ +∞⊥∞≈⊥≈†+≈, ∞≈⊇ ∞+≈≤+∋∞∞+† ∋∋ ∋††∞+∋∞;≈†∞≈ ⊇∞≈+∋†+, ≠∞;† ≈;∞ ∞≈ =∞†∋̈≈≈†.

0†+̈†=†;≤+ ∂∞̈≈≈† ∞+ ≈;∞ ∋∞† ⊇∞≈ 4∞≈⊇.“ +∞=∞;≤+≈∞† ≈∞;≈∞ ∞∋+†;+≈∋†∞ 9++∞⊥∞≈⊥, ∞≈⊇ ≠;∞ ⊇∞+ 1∞≈⊥∞ ≈∞;≈∞ 3∞†+≈†∂+≈†++††∞ =∞+†;∞+†. 4∞††∋††∞≈⊇ ;≈†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ ∂∋∞∋ ∋;†∞;≈∋≈⊇∞+ ≈⊥+∞≤+∞≈ ∞≈⊇ ;++∞ 3∞⊥∞⊥≈∞≈⊥ +∋∞⊥†≈∋̈≤+†;≤+ ⊇∞+≤+ ∂+̈+⊥∞+†;≤+.....

4∞††∋̈††;⊥ ;≈† ⊇∋+∞; ⊇;∞ 2∞+≠∞≈⊇∞≈⊥ =+≈ 6∋++≈+∋++†∞≈ ≠;∞ 5+† ∋†≈ 6∋++∞ ⊇∞+ 7;∞+∞, ⊇∞+ 6+∞≤+†+∋+∂∞;†, ∋+∞+ ∋∞≤+ ⊇∞+ 6∞†∋++.

8∞+ 7;†∞† 3+∋≈⊇ +∞;≈+∋††∞† ⊇∋≈ 9+=∋̈+†⊥+;≈=;⊥, ⊇∋≈ ≈;≤+ ∋∞† ⊇∋≈ ∋̈∞ß∞+∞ 6∞≈≤+∞+∞≈ ∞≈⊇ ∋∞† ⊇;∞ ∞∋+†;+≈∋†∞ 3;†∞∋†;+≈ ⊇∞+ +∞;⊇∞≈ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞≈ +∞=;∞+†, ⊇∞+∞≈ 3∞≠∞∋†;†∋̈† ∞≈††∋.....




Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents