<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.24 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Bischhöfliches Gymnasium Petrinum Linz

Author / Copyright
Text by Elmar N. ©
Format: PDF
Size: 0.04 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/4







More documents
Der Vorzugsschüler Die Kurzprosa „Der Vorzugsschüler“ wurde 1969 von dem Autor Thomas Bernhard verfasst und ist in „Thomas Bernhard: Erzählungen“ erschienen. Sie handelt von dem Alptraum eines Vorzugsschülers­, welcher dessen Ängste wiederspiegelt. In diesem Traum gelingt es dem Jungen nicht eine Rechenaufgabe richtig zu lösen, daraufhin stellt ihn der Lehrer zur Rede und droht seine Eltern zu benachrichtigen­. Die Mitschüler des Vorzugsschülers sind hingegen voll Schadenfreude und stoßen ihn in einen Kanal, aus welchem…

Textinterpretation: „Der Vorzugsschüler“

Thomas Bernhard veröffentlichte 1969 eine Kurzgeschichte mit dem Namen „Der Vorzugsschüler“. Diese handelt von einem sehr guten Schüler, einem Vorzugsschüler, der eines Nachts in einem Alptraum seine schlimmsten Ängste durchlebt.

In diesem Traum erlebt der Schüler, dass er bei einer Rechenaufgabe zu keiner Lösung kommt und anschließend vom Lehrer, der ihm droht die Eltern zu benachrichtigen, vor der ganzen Klasse bloßgestellt wird und ihn einige Mitschüler sogar nach der Schule in einen Kanal stoßen.

Von diesem Vorfall ist der Schüler so eingeschüchtert, dass er am nächsten Tag vor der Schule umdreht und den Tag im Park verbringt. Dort trifft er jedoch auf einen Hausmeister der Schule, welcher der Direktion meldet, dass der Junge geschwänzt hat. Daraufhin wacht er auf und erzählt seinen Eltern von dem Traum, verschweigt ihnen jedoch dessen Inhalt.

Schon der Titel „Der Vorzugsschüler“ legt nahe, dass der Fokus der Geschichte auf dem Schüler und nicht auf etwas anderem, wie zum Beispiel dem Traum, liegt. Besonders Schüler, denen das Lernen schwerer fällt, bezeichnen solche Kinder als „Streber“, welche bei den meisten Kollegen ohnehin nicht sonderbar beliebt sind.

Aus dem Neid der anderen Kinder entwickelt sich oftmals Spott oder Verachtung diesem gegenüber, obwohl er nichts falsch gemacht hat. Das einzige was dieser Junge dagegen bieten kann, ist seine Intelligenz, welche ihm einen gewissen Schutz bietet, doch wenn man ihm sein Wissen nimmt, so fällt auch der Schutz weg und er ist seinen schadenfrohen Mitschülern und dem Lehrer .....[read full text]

Download Textinterpratation: "Der Vorzugsschüler" von Thomas Bernhard.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

9+ ≠;+⊇ ;∋ 7∞≠† ∋∞≤+ ∋∞≈≈≤+†;∞߆;≤+ ∋;† „∞+“ +⊇∞+ „⊇∞+“ ∋≈⊥∞≈⊥++≤+∞≈, ∞∋ +∞+=++=∞+∞+∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ ≈;≤+ ∞∋ ⊥∞≈∋∞ ⊇;∞≈∞≈ 7+⊥ =+≈ 3≤++†∞+ +∋≈⊇∞††. 1≈ ≈∞;≈∞∋ 7+∋∞∋ †=≈≈† ≈;≤+ ⊇∋≈ ∞+∞≈ +∞≈≤++;∞+∞≈∞ 3≤+∞∋∋ ⊥∞† ∞+∂∞≈≈∞≈. 8∞+ 3≤++†∞+ ∂∞≈≈† ⊇;∞ 7+≈∞≈⊥ ∞;≈∞+ 4∞†⊥∋+∞ ≈;≤+†, ∋∋≈ ≈;∋∋† ;+∋ ∋†≈+ ≈∞;≈ 3;≈≈∞≈ ≠∞⊥, ∞≈⊇ ∞+ =∞+†;∞+† ≈∞;≈∞≈ 3≤+∞†=, ⊇;∞ 3≤++†∞+ ∞≈⊇ ⊇∞+ 7∞++∞+ ∋+++∞≈ ;+≈, ≈+≠++† ⊥≈+≤+;≈≤+ ∋†≈ ∋∞≤+ ⊥++≈;≈≤+.

8;∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ +∞≈†∞+† ∋∞≈ =≠∞; 9+∞≈∞≈, ⊇∞∋ 7+∋∞∋ ∞≈⊇ ⊇∞+ 5∞∋†;†=†. 8∞+ 7+∋∞∋ =∞;⊥† ⊇;∞ 2≈⊥≈†∞ ⊇∞≈ 3≤++†∞+≈, ⊇;∞ ∋+⊥†;≤+∞+≠∞;≈∞ ++∞++∋∞⊥† ≈;≤+† ⊥∞+∞≤+††∞+†;⊥† ≈;≈⊇, ⊇∋ ≠;+ ≈∞+ ⊇∞+≤+ ≈∞;≈∞≈ 7+∋∞∋ ≈∞;≈ 0∋†∞†⊇ +∞++∋≤+†∞≈ ∂+≈≈∞≈. 9≈ ≠=+∞ {∋ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† ∋+⊥†;≤+, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ ∋≈⊇∞+∞≈ 3≤++†∞+ ∞≈⊇ ⊇∞+ 7∞++∞+ ⊥∋≈= ≈∞†† ≠=+∞≈.

8;∞ 5∞∋†;†=† =∞;⊥† ≠;∞ ≠∋≤∂∞†;⊥ ≈∞;≈∞ ;≈≈∞+∞ 0+⊇≈∞≈⊥ ;≈†, ⊇∞≈≈ ∞+ ∂∋≈≈ ≈∞;≈∞≈ 9††∞+≈ ⊇∞≈ 7+∋∞∋;≈+∋†† ≈;≤+† ≈≤+;†⊇∞≈, ;≈ ⊇∞+ 4≈⊥≈†, ∞+ ∂+≈≈†∞ ≠∋++ ≠∞+⊇∞≈.

8;∞ 3⊥+∋≤+∞ ⊇∞≈ 7∞≠†∞≈ ;≈† ∞†≠∋≈ ∋∞ß∞+⊥∞≠++≈†;≤+ ∞≈⊇ +∋† †∋≈† ⊇∞≈ 3†;† ∞;≈∞≈ 0++†+∂+††≈, ⊇∋ {∞⊇∞+ ⊇∞+ ∞+≈†∞≈ ⊇+∞; 3=†=∞ ∋;† ∞;≈∞∋ 3∞+{∞∂† +∞⊥;≈≈†. 8∋≈ †=≈≈† ⊇∞≈ ∞;⊥∞≈††;≤+ ∞∋+†;+≈∋†∞≈ 7∞≠† ≈∋≤+†;≤+∞+ ≠;+∂∞≈, ≠∋≈ ≈+≤+ ⊇∋=∞ ∋;† ≈∞++ †++∋†;≤+∞≈ 4∞≈⊇++≤∂∞≈ ≠;∞ „=+∋ 2++†∋†† +∞≈∋≤++;≤+†;⊥∞≈…“ +⊇∞+ „3≤+∞†∋∞†⊥∋+∞≈ ∞;≈=∞+†∋≈⊥∞≈…“ =∞+≈†=+∂†.

8;∞≈∞≈ 4∞†∞;≈∋≈⊇∞+†+∞††∞≈ =+≈ 9∋+†;+≈∞≈ ∞≈⊇ 3∋≤+†;≤+∂∞;† +∋∞† ∞;≈∞ 4+† 3⊥∋≈≈∞≈⊥ ∋∞†, ≠;∞ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞†, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ =∞+≠∞+††;≤+∞ 2∞++∋††∞≈ ⊇∞≈ 7∞++∞+≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ 9+††∞⊥∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 7∞;⊇ ⊇∞≈ 3≤++†∞+≈ ∋;† ⊇;∞≈∞+ ≈∞∞†+∋†∞≈ 3⊥+∋≤+∞ ∋+⊥∞≈†∞∋⊥†† ≠∞+⊇∞≈.


8;∞≈∞+ 7∞≠† †=≈≈† +∞;∋ 7∞≈∞≈ ≈∞++ =;∞† 3⊥;∞†+∋∞∋ †++ ∞;⊥∞≈∞ 1≈†∞+⊥+∞†∋†;+≈∞≈, ⊇∋ ∂∞;≈ ≠;+∂†;≤+∞≈ 9≈⊇∞ ⊥∞≈∋≈≈† ≠;+⊇. 3;∞ ≠;+⊇ ≈;≤+ ⊇∞+ 3≤++†∞+ ∋∋ ≈=≤+≈†∞≈ 7∋⊥ ≈∞;≈∞≈ 4;†≈≤++†∞+≈ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 7∞++∞+ ⊥∞⊥∞≈++∞+ =∞++∋††∞≈? 3;+⊇ ∞+ ++∞++∋∞⊥† ;≈ ⊇;∞ 3≤+∞†∞ ⊥∞+∞≈? 8;∞≈∞+ 7∞≠† =∞;⊥† ∋∞† {∞⊇∞≈ 6∋†† ≈∞++ ⊥∞† ≠;∞ =∞+++∞≤+†;≤+ ∞;≈∞ ;≈≈∞+∞ 0+⊇≈∞≈⊥ ≈∞;≈ ∂∋≈≈ ∞≈⊇ ≠;∞ ≈≤+≈∞†† ∋∋≈ ⊇∞+≤+ ∞;≈ ≈+†≤+∞ 9+∞;⊥≈;≈ =+††;⊥ ∋∞≈ ⊇∞+ 3∋+≈ ⊥∞≠++†∞≈ .....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents