Discussion / Argumentative Essay

Textbezogene Erörterung: Zwei Drittel der jungen Erwachsenen leben bei Eltern

486 Words / ~1½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.26 $
Document category

Discussion
Macroeconomics

University, School

ALW Amstetten

Grade, Teacher, Year

2, 2017

Author / Copyright
Text by Astrid Q. ©
Format: PDF
Size: 0.05 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/3







More documents
 Scheidungskind­er: Auswirkungen einer Scheidung  der Eltern auf das Kind UNTERSCHIEDE ZWISCHEN MÄDCHEN UND JUNGEN HOCHSCHULE GREIFSWALD Inhalt 1.           Einleitung. 3 2.           Ehe und Scheidung. 3 2.1.       Definition „Ehe“ 3 2.2.       Die Eheentwicklung. 4 2.3.       Definition „Scheidung“ 4 2.4.       Statistiken. 5 2.5.       Mögliche Ursachen für Scheidung. 7 2.6.       Entwicklungspha­sen der Scheidung und die Symptome der Familiendynamik­. 8 3.           Die Auswirkungen der Scheidung auf das Kind. 12 3.1.       Die altersspezifisc­hen Entwicklungsstu­fen des Kindes. 12 3.2.       Die geschlechterspe­zif­ischen  Reaktionen der Kinder 15 3.3.       Die Langzeitfolgen von Trennungs- und Scheidungsproze­sse­n für das Kind. 17 3.4.       Erwachsene Scheidungskinde­r 18 4.           Die Familiensituati­on nach der Scheidung. 19 4.1.       Die Veränderungen in der Mutter-Kind-Bez­ieh­ung nach Scheidung. 20 4.2.       Veränderungen in der Vater-Kind-Bezi­ehu­ng nach der Scheidung. 22 4.3.       Die Unterstützung der Kinder durch Eltern. 24 4.4.       Auswertung einer Umfrage. 26 5.           Literaturverzei­chn­is. 28 1. Einleitung Die hier vorliegende Arbeit behandelt das Thema „Scheidungskind­er“­. Sie umfasst im ersten Teil die Themen der Scheidung, der Scheidungsursac­hen und der Entwicklungspha­sen­, sowie die Symptome der

ZUSAMMENFASSUNG

  • Formulieren Sie einen einleitenden Basissatz!

  • Geben Sie die Kernaussagen des Ausgangstextes in eigenen Worten wieder!

    "Wildnis" namens Welt

    Im Kurier.at stand ein Artikel über die Lebensarten der Familien im Vergleich damals und heute.

    Früher war es sittlich so schnell als möglich von zu Hause auszuziehen, heute aber ist es sehr viel begehrter im Hotel Mama zu bleiben und deren Vorzüge zu genießen.

    Viele Junge Menschen nützen die Vorzüge, weil es schwer ist eine geeignete Wohnung zu finden, durch die verlängerten Ausbildungen oder Schulen ist nicht genügend Geld vorhanden um schon auf eigenen Beinen zu stehen.

    Das Problem das Jugendliche oder Junge Menschen später haben ist die Unselbständigkeit, welche dann zu ewigem Angewiesen sein führt.

    Man lernt nie wie es ist alles selbst zu machen.

    Man darf seine Kinder nicht verstoßen aber man sollte ihnen helfen ihr Leben auf eigenen Beinen zu leben.

    TEXTBEZOGENE ERÖRTERUNG

    • Fassen Sie den Inhalt der Textbeilage 2 zusammen!

    • Diskutieren Sie im Hauptteil mögliche Gründe und Vor- und Nachteile der modernen Nesthockerei!

    • Setzen Sie die Ergebnisse und die Kernaussagen von Textbeilage 2 zu den Aussagen des Artikels in Beziehung und nehmen Sie zu den unterschiedlichen Positionen kritisch Stellung! Formulieren Sie Ihre eigene Meinung und begründen Sie diese schlüssig!

      Zwei Drittel der jungen Erwachsenen leben bei Eltern

      Unter wurde ein Artikel verfasst welcher mehr über das Leben der heute jungen Menschen zeigt.

      Der Schwerpunkt des Schriftstücks ist folgender, es geht um die 2/3 der jungen Erwachsenen die noch zu Hause bei den Eltern wohnen, aber schon längst auf eigenen .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadTextbezogene Erörterung: Zwei Drittel der jungen Erwachsenen leben bei Eltern
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3;∞≈+∋⊇∞≈ (460) - 3+ ⊇∞+ 9++†≈≤++∋≈∂ ≈;≤+ ≠;∞ =+≈ ≈∞†+≈† †+†††, ;≈† ∞≈ ⊇+≤+ ∋∋ ≈≤++≈≈†∞≈: 6∋≈† =≠∞; 8+;††∞† (64 0++=∞≈†) ⊇∞+ {∞≈⊥∞≈ 9+≠∋≤+≈∞≈∞≈ =+≈ 18 +;≈ 24 1∋++∞≈ †∞+∞≈ ≈+≤+ ;∋ &⊥∞+†;8+†∞† 4∋∋∋ ∞≈⊇ 0∋⊥∋&⊥∞+†;, ≠;∞ ⊇∋≈ 3†∋†;≈†;≈≤+∞ 3∞≈⊇∞≈∋∋† ;≈ 3;∞≈+∋⊇∞≈ ∋;††∞;††∞.

8∋+∞; +†∞;+∞≈ =++ ∋††∞∋ ⊇;∞ {∞≈⊥∞≈ 4=≈≈∞+ +∞≈+≈⊇∞+≈ †∋≈⊥∞ +∞; ;++∞≈ 9††∞+≈ ≠++≈∞≈, 71 0++=∞≈† ⊇;∞≈∞+ 4††∞+≈⊥+∞⊥⊥∞ †∞+† ≈+≤+ =∞ 8∋∞≈∞. 2+≈ ⊇∞≈ 18 +;≈ 24 1∋++∞ ∋††∞≈ 6+∋∞∞≈ ≈;≈⊇ ∞≈ 57 0++=∞≈†.

4∋≤+ ⊇∞+ ∋∞† ⊇∞∋ 4;∂++=∞≈≈∞≈, ∞;≈∞+ {=++†;≤+∞≈ 8∋∞≈+∋††≈+∞†+∋⊥∞≈⊥, +∞+∞+∞≈⊇∞≈ 3†∋†;≈†;∂ †∞+† ∞†≠∋ {∞⊇∞+ 3∞≤+≈†∞ (17 0++=∞≈†) ⊇∞+ 18- +;≈ 24-1=++;⊥∞≈ ∋††∞;≈∞.

4;† 18 0++=∞≈† ⊇∞+ 6+∋∞∞≈ ∞≈⊇ 17 0++=∞≈† ⊇∞+ 4=≈≈∞+ ⊥;+† ∞≈ +∞; ⊇∞≈ 4††∞;≈†∞+∞≈⊇∞≈ ∂∞;≈∞ ⊥++ß∞≈ 6∞≈≤+†∞≤+†∞+∞≈†∞+≈≤+;∞⊇∞.

8∋†++ †∞+∞≈ ∋;† 18 0++=∞≈† ⊇∞+ {∞≈⊥∞≈ 6+∋∞∞≈ ⊇∞∞††;≤+ ∋∞++ ∋;† ∞;≈∞∋ 9+∞- +⊇∞+ 7∞+∞≈≈⊥∋+†≈∞+ =∞≈∋∋∋∞≈, +∞; ⊇∞≈ {∞≈⊥∞≈ 4=≈≈∞+≈ †∞+∞≈ ≈∞+ ∋≤+† 0++=∞≈† ;≈ ∞;≈∞+ 0∋+†≈∞+≈≤+∋††.

1≈ 3++≈⊥∞∋∞;≈≈≤+∋††∞≈ ∞≈⊇ =+≈†;≤+∞≈ 8∋∞≈+∋††≈†++∋∞≈ †∞+∞≈ ∋≤+† 0++=∞≈† ⊇∞+ 6+∋∞∞≈ ∞≈⊇ =;∞+ 0++=∞≈† ⊇∞+ 4=≈≈∞+.

4∞;≈∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∋≤+ ≈+†††∞ ∋∋≈ ∋;† ≈∞;≈∞+ 6∋∋;†;∞ ≈+ =;∞† 5∞≈∋∋∋∞≈+∋†† ⊥∞≈;∞ß∞≈ ≠;∞ =+≈ +∞;⊇∞≈ 3∞;†∞≈ ⊥∞≠+≈≈≤+† ;≈†. 4∋†++†;≤+ ⊥;+† ∞≈ =;∞†∞ ⊇;∞ ⊥∞+≈∞ ∋††∞;≈∞ ≠++≈∞≈, ∋∞† ⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ 3∞;†∞ ;≈† ⊇∋ ∋+∞+ ∋∞≤+ ⊇∋≈ 6∞⊥∞≈†∞;†.

9≈ ⊥;+† ∋∞≤+ 6∋∋;†;∞≈ ⊇;∞, ;∋ ≈∞†+∞≈ 0+† ≠++≈∞≈. 8∋≈ ≈+†††∞ {∞⊇∞+ †++ ≈;≤+ ∞≈†≈≤+∞;⊇∞≈. 1∞⊇+≤+ ∋∞≈≈ ∋∋≈ ≈∋⊥∞≈ ∞;≈ 4∞≈≈≤+ ≠=≤+≈† ∋≈ ⊇∞≈ ∋∞†⊥∋+∞≈ ⊇;∞ ∞+ ∋††∞;≈∞ ∞+†∞⊇;⊥∞≈ ∋∞≈≈, ≠∞;† ∂∞;≈∞ 4∋∋∋ ∋∞++ ⊇.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23